Immer wieder undichte Stellen im Absorber 'a la Düse' in den 16er Leitungen

  • Hallo Leute,


    ich werde geplagt von undichten Stellen in den 16 LDPE Röhrchen.


    Ein Teil des Absorbers (RST Versand 10 Rollen) ist 4 Jahre alt und die Vergrößerung kam letzten Sommer dazu (Liquipipe 27 Rollen).


    Von Außen sieht es wie ein Riss aus (ca. 1 cm lang) und von Innen (Bilder werde ich heute Abend nachreichen) wie eine Eindrückung, somit ist an dieser Stelle das Material einfach zu dünn.


    Am alten Teil habe ich bereits 2 Stellen mit Schlauchverbindenr repariert und an dem neuen gestern eine.

    Aber ich glaube gestern spät noch eine gesehen zu haben, werde ich heute checken.


    Na jedenfalls sollten die Rohre laut beiden Händlern UV Stabil sein.


    Es ist nicht klar, ist UV, Frost oder Herstellungsfehler das Problem.


    Habt ihr eventuell auch ähnliche Erfahrungen mit eueren 'a la Düse' Absorbern?

    Files

    WUNDER-STONE-Styropor 3,5 x 6 x 1,5m ~30m3

    2 x Skimmer ASTRAL SPS 250 max. 7.5m3/h

    1 x Bodenablauf Neptun 50.550.201

    4 x Düse 18 mm (Kombiwalze) Neptun 51.560.090 max. 4,5m3/h

    Speck-Exklusiv-Eco-Pro 0.08-1.05kW mit Mega SMG650

    BOMBA GSA - 4,0 KW - 90 m3/h

    SALT MANAGER - 21g/h

    pHoeniX - Automatische pH-Regelung

    Alles in 63mm ohne Winkel

    2 x LED LAMPE 17.5W - WEISS 23106070

    Z Design ala 'Düse' 4.3m x 12.5m mit ca. 3.5KM 16er Leitung

    PROCON.IP
    2 x Belimo SM24a

    Dolphin Avalon 30

    Edited once, last by McLovin ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!