Stromkabel für Pumpe unterirdisch verlegen

  • Ich habe meinen Intex-Pool auf der gegenüberliegenden Gartenseite stehen und hatte deshalb ein teures IP44-Stromkabel am Rand meines Gartens durchgehend zur Pumpe verlegt. Also auch im Winter nicht weggeräumt. Nun habe ich bemerkt dass meine 3 Hasen das Kabel anknabberten. Da das Kupfer freigelegt wurde, fiel letztens beim Regen dauernd meine Sicherung.


    Nun meine Frage: ich hätte vor, mit einem Panzertape die freigelegten Stellen zu reparieren und anschließend das gesamte Kabel knapp unter die Erde gelegt damit nichts mehr angeknabbert wird. Da das Kabel bereits 1 Winter unbeschadet überstanden hat, weiß ich, dass die Temperaturen für das Kabel kein Problem darstellen, auch wenn natürlich die offizielle Empfehlung lautet dass man Stromkabel frostsicher 70cm unter die Erde legen muss. Aber das ist aufgrund der Distanz (40m) für mich keine Option!


    Falls das mit der Reparatur nicht klappt, würde ich natürlich auch ein neues Kabel kaufen, aber mich würde interessieren ob das Kabel wirklich keinen Schaden trägt wenn es nur ein paar cm unter der Erde verlegt wird.

  • Den Zusammenhang Strom und Frost kenne ich jetzt nicht, ehrlich gesagt. Die Verlegetiefe spielt da außer als Schutz vor versehentlicher Beschädigung bei Gartenarbeit keine Rolle. Wovon ich aber dringend abrate ist eine Panzertape Reparatur bei freiliegenden Leitern! Schadhafte Stelle rausschneiden. Die Enden neu verbinden und jeweils einzeln und gesamt mit Schrumpfschlauch (mit Kleber) isolieren. Oder Kabelmanschetten nehmen.

    Grüße aus Westsachsen


    Bis vorletztes Jahr: Intex Frame 366x122 8)

    Mittlerweile in Betrieb ^^: 6x3.5x1.5, Betonschalsteine, Ecktreppe, Foliensack, Dallas Clear A , Badu Magic 8 + 500er Kessel mit 100 kg Sand, GSA Brilix Elegance 80

  • Wir hatten auch jahrelang ohne Probleme ein Kabel "spatentief" im Rasen versenkt. Die Reparatur sollte allerdings wasserdicht erfolgen, Panzertape bringt's nicht. Ich würde ein richtiges Erdkabel verlegen (NYY) und dann auch gleich ein bisschen tiefer, gegen Beschädigungen und Wurzelwuchs.

  • Und das Erdkabel darf auch gerne in einem Installationsrohr verlegt werden, was zusätzlichen Schutz bietet.

  • Nachtrag: "teures IP44" Kabel? Hatte ich anfangs überlesen. Was genau ist das für eins? Unter die Erde gehört ein dafür vorgesehenen Erdkabel. Das kostet selbst im Baumarkt jetzt auch nicht die Welt.

    Grüße aus Westsachsen


    Bis vorletztes Jahr: Intex Frame 366x122 8)

    Mittlerweile in Betrieb ^^: 6x3.5x1.5, Betonschalsteine, Ecktreppe, Foliensack, Dallas Clear A , Badu Magic 8 + 500er Kessel mit 100 kg Sand, GSA Brilix Elegance 80

  • nimm so was, hat mein Elektriker Nachbar auch genommen


    PROTEC Class Gelmuffe PROGEL 2 3x1,5-5x6qmm


    Und wie Jürgen und der Rest auch schon schrieb, Erdkabel nehmen und zum Schutz in ein Rohr oder drüber ein Flatterband einbuddeln, damit du es später nicht mit dem Spaten erwischt.


    Dein teures ip44 hätte ich nicht genommen.

    7x4x1.5m aus Betonschalsteinen -> 42m3

    Pumpe: Speck Badu Prime Eco VS

    SFA: Pentair Triton Neo SM 610 mm

    2 x "normale" Skimmer geplant

    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung

    in ProCon.IP

    30m2 Dolphi Ripp mit Einbindung in Procon

    Dolphin E50i

    Schiebehalle

  • es gibt auch Knabberer die nicht sehr tief sind. Wühlmaus, Maulwurf und Co..

    Dann die Stelle suchen wird bei 40m nicht einfach. Dass du kein 40m Graben in 70cm Tiefen ausheben möchtest kann ich nachvollziehen. Ich würde ein oranges Baustellenkabel (PUR PUR) nehmen und ein Kunststoff Wellschutzrohr und dann sollten 10cm reichen.

    Betonpool Polymer beschichtet in Renovation 5.5mx3mx1.3m
    Equipment:
    Sandfilteranlage: Profi Side 500 mit Speck Badu 90/11 Invertergesteuert
    Desinfektion: Zodiac Tri 22 Pro mit Redox Sonde und Ph im Kit Pod
    Wärmepumpe: BP-100HS-A 10kW @ 15°C / COP 4.9 @ 15°C

  • Man könnte das fachgerecht instandgesetzte Kabel oder das neue Erdkabel aber auch in einem KG-Rohr verlegen.

    Pool aus Betonschalsteine 9,5 X 4 X1,5 m mit Folie

    Poolpumpe Victoria silent plus 11

    Filter 500 mm mit Glasgranulat

    Salzwassersteuerung Zodiac Expert Ei2

    PH-Steuerung Avady

    Schiebehalle Flash

    Poolroboter Zodiac RC 4400

    Poolblaster Max Li

  • Das originale Kabel ist vermutlich eine H07RN Gummischlauchleitung und gehört auch fachgerecht instandgesetzt nicht in ein KG Rohr unter die Erde. Über der Erde beißen sich die Hasen am KG Rohr sicher die Zähne aus, das wäre aber auch keine Augenweide. Kabuflex ist günstiger und unauffälliger als KG.

    PP Pool 8,0 x 3,5 x 1,5 | 2x Slim Skimmer Flat + Boden-/Seitenablauf | 4x ELD (Kombiwalze) + Zirkulationsdüse unter der Treppe | 2x RGB LED UWS | Speck Prime Eco VS | Triton II Neo 610 | Gemke-Messzelle | PH803-W | Dosierung/Überwachung/Steuerung im Eigenbau (ESP32, MQTT, Java, ... , work in progress) | TUF-2000m (nicht nicht aktiv) | Dolphin Poolstyle 50i | PoolLab 1.0

  • Hallo


    Quote


    deshalb ein teures IP44-Stromkabel

    Was soll das für ein Kabel sein?


    In die Erde gehört ausschließlich ein Erdkabel.


    Du kannst doch sicherlich hier im Forum nicht davon ausgehen, das dir jemand sagt das Kabel nur ein paar Zentimeter im Erdreich zu verlegen wäre in Ordnung, das liegt eindeutig in deiner Varantwortung.

  • In die Erde gehört ausschließlich ein Erdkabel.

    Bei uns in CH verlegen die Elektriker ein NYM oder ein Pur wenn flexibel in einem Schutzrohr in die Erde.

    Andere Länder andere Vorschriften

    Gruss Manne


    Betonpool 6 x 3 x 1.6m
    SFA500 mit 100kg Filtersand und Superpump Premium 12 WE
    GSA Badu Jet Vogue
    18 KW Fairland IPS-180V Wärmepumpe

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!