Poollab lagern?

  • Also wie oben schon geschrieben bräuchte ich mal eure hilfe, wo lagert ihr euren poollab da es in meiner Technickbox im Sommer locker 35grad ist.

    Intex 457x122

    Pro Prime 400 / SPECK PP7

    Einhängeskimmer Intex

  • Technikhaus, in einem Alukoffer...seit Jahren. Da sind auch schnell 35-40C erreicht. Bis jetzt alles problemlos.

    7,0 x 4,0 x 1,5m Betonpool mit hellblauer Alkorplanfolie 1,5mm

    integrierte Betontreppe mit Sitz-/Liegefläche

    Speck Badu 11 an Pentair Crystal Flo II 615mm Kessel und 135KG AFM

    Oku-Solarerwärmung

    4 x ELD, 1 x Bodenablauf, 1 x Skimmer

    1x LED Beleuchtung

    Dolphin E20 mit Fein-/Grobfilter

    Poollab 1.0 Messgerät

    Rand- und Liegefläche aus WPC

  • Immer im Haus. Ich messe grundsätzlich drinnen mit einem Glas voll Poolwasser ;)

    Die Tabletten sollten ohnehin kühl und trocken gelagert werden und ich habe alles zusammen in einer Box.

  • Terrasse oder Garage. Nie in der prallen Sonne.

    Der PoolLab kann 5-45 Grad Celsius ab.

    - Aqua Vario Plus

    - 400er Kessel

    - AFM Filterglas

    - 50er Verrohrung fest und Flexschlauch

    - Dosierung und Solar im Bau

    - Pool vergrößert von 8cbm auf 18cbm

    - PoolLab

  • Mein Poollab ist auch immer im Poolhaus und messe auch neben dem Pool aber von der Sonne geschützt.

    Nie Probleme gehabt.


    Wenn eingewintert wird, kommt er zusammen mit der Technik in den Keller.

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 6 + 400er Kessel.

    - Filterglas Grad 1 (42 kg)

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH-803w Dosieranlage (PH/Redox)
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Poollab Wasseranalyse Gerät.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.

    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

  • Andy

    Changed the title of the thread from “poollab lagern?” to “Poollab lagern?”.
  • Also wie oben schon geschrieben bräuchte ich mal eure hilfe, wo lagert ihr euren poollab da es in meiner Technickbox im Sommer locker 35grad ist.

    Im Ernst? Pack das Ding irgendwo hin, wo es trocken ist und nicht direkt in der Sonne liegt. Das ist kein hochphysikalisches Messinstrument. Mein oller Scuba 2 liegt im Sommer im Haus gleich neben der Terrasse und im Winter ohne Batterien im Keller. Das Ding funktioniert nach Jahren auf wundersame Weise immer noch. Extreme Temperaturen könnte nur den Batterien zu schaffen machen und mit etwas Pech platzt eine und Elektrolyt läuft aus, was unschön wäre.

    Gruß aus Berlin
    Thomas
    488x122 Ultra Frame Planschbecken 2010-2021

    488x122 Ultra Frame XTR 2022

    Aquaplus 6 und d400 Kessel mit AFM
    50er Flexfit Verrohrung
    Mida Joy 12
    Scuba 2

  • ...nicht extrem pingelig oder übervorsichtig?

    7,0 x 4,0 x 1,5m Betonpool mit hellblauer Alkorplanfolie 1,5mm

    integrierte Betontreppe mit Sitz-/Liegefläche

    Speck Badu 11 an Pentair Crystal Flo II 615mm Kessel und 135KG AFM

    Oku-Solarerwärmung

    4 x ELD, 1 x Bodenablauf, 1 x Skimmer

    1x LED Beleuchtung

    Dolphin E20 mit Fein-/Grobfilter

    Poollab 1.0 Messgerät

    Rand- und Liegefläche aus WPC

  • Also bei mir liegt der im Aussenabstellraum (Temp gleich Außentemperatur). Die letzen zwei Tage habe ich nach den letzen Messungen den Poollab auf dem Technikhäuschen vergessen. Sprich er lag dann 3-4 Stunden in der prallen Sonne. Funktioniert aber immer noch. Auf Dauer würde ich es auch nicht machen. Wenn Du Sorgen hast das er im Gartenschuppen leidet dann pack Ihn doch einfach in den Keller. Zumal ja dein Erstpost die Frage war wie die anderen diesen lagern. Jetzt hast Du ein paar Aussagen. Ausserdem darf jeder mit seinem Equipment umgehen wie er meint. ;)

    Gruß Flo



    Pool: Intex Ultra XTR 5,49x1.32 (ca. 28,5m³)

    Verrohrung: 63er Flex
    Filter: Bilbao500 (100KG Sand) mit Speck ProPump 7
    Desinfektion: Anorganisches Granulat + 255g HTH Advanced Tabs
    Messgerät: Poollab 1.0


    Mein Pool Bautagebuch

  • Über was sich mancher hier sich Gedanken macht doll lachen ... Mein Poollab liegt immer im Technikhaus und Bein Einwintern kommt dieser samt Technik in den Keller.

    Ansonsten mache ich mir über solche Dinge absolut keine Gedanken.

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 6 + 400er Kessel.

    - Filterglas Grad 1 (42 kg)

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH-803w Dosieranlage (PH/Redox)
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Poollab Wasseranalyse Gerät.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.

    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

  • Ich habe den Poollab in der Werkstatt liegen die aber auch nur 3-4 Meter entfernt vom Pool steht...

    Pool: Intex Ultra Frame XTR 488x122

    Verrohrung: 50mm Flex u Rohr

    Filter: Brillant 400 (50kg Sand)

    Pumpe: AP 6 (Laufzeit 12 Stunden täglich)

    Desinfektion: 20gr Tabs anorganisch

    Messgerät: PoolLab 1.0

  • Lager meinen Poollab mittlerweile im Haus, da mir die Temperaturen hier zu gravierend sind - mal extrem heiß, bis zu 40°C, ein anderes Mal extrem kalt (je nach Außentemperatur, vor allem im Winter)


    Das tut weder der Elektronik und schon gar nicht den Batterien gut! 😉


    MfG René

    • Metal-Frame Pool mit 3,66m x 1,20m mit ca. 10 m³ Inhalt,
    • Sandfilteranlage Mono + Torpedo SA050M (8 m³ / h)
    • Aquaforte FU 1100
    • Pumpensteuerung mittels Moeller-Easy-Steuerung programmiert mit VOB
    • Wärmepumpe Fairland AI08 (8kW)
    • Ozon- und Chlorgenerator Intex CG-26666
  • Immer im Haus. Wie Jürgen oben schon geschrieben hat. Einen Becher Poolwasser holen und die Messungen innen (keine Sonneneinstrahlung :thumbup: ) machen. Ist eigentlich logisch.

    Grüße

    Oli


    Astral Nano 200, Badu Gamma 20,

    Vario+ FU, GP1, Alwazon 2000,

    D63, PoolLab und BC

  • Du kannst dir ja mit Jürgen zusammen eine


    unterirdische PoolLab-Dunkelkammer-Messstation bauen.


    Nur damit nichts schiefgehen kann, meine ich :)

    - Aqua Vario Plus

    - 400er Kessel

    - AFM Filterglas

    - 50er Verrohrung fest und Flexschlauch

    - Dosierung und Solar im Bau

    - Pool vergrößert von 8cbm auf 18cbm

    - PoolLab

  • Vielleicht machen wir das ja noch. Hmm, mal schauen, ob es darüber schon eine Studie gibt Nachdenklich

  • Wozu? Du brauchst doch nur nen Werbeflyer :)

    - Aqua Vario Plus

    - 400er Kessel

    - AFM Filterglas

    - 50er Verrohrung fest und Flexschlauch

    - Dosierung und Solar im Bau

    - Pool vergrößert von 8cbm auf 18cbm

    - PoolLab

  • Im Sommer wenn es gebraucht wird liegen die Messgeräte im begrünten Poolhaus .
    Da steigen die Temperaturen nicht auf Extremwerte,
    Im Winter kommen die Batterien raus und das Lab wird inc. Zubehör und Tabs eingekellert.

    Intex Ultra Quadra 26364GN XTR
    SEL: Astral / Hurlcon VX11 Chlorinator Eigenbau 40g/h
    FU : 2x XSY-AT1 Single Phase to three Phase stufenlos
    Doepke FI-Schalter DFS4 063-4/0,03B SKR TypB (2x)
    Messung:PoolLab 1 plus Refraktometer-Salinität
    SFA: Bilbao 600mm
    Speck Outdoor 14 Pumpe 400V
    Speck BADU Top 14 / Bettar 14, 400 V
    PH-803 Controller (PH+Redox/ORP)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!