Wassermenge /Druck Rückspülen zu gering?

  • Hallo,


    ich habe hier eine Bestway Sandfilterpumpe (Theoretischer Wert: 5678l/h; 40er Kessel; 35kg Sand) an meinem 366er Aufstellpool, ca. 7m3. 38mm Flexschläuche, nur ELD und Abzweig WP in 32mm.

    Vorhin testweise am Dreiwegeventil an der ELD (Abzweig Fontäne) einen 20l Eimer gefüllt: 10-15 sec. Sollten also gute 3000-4000l/h sein. Eigentlich ausreichend.


    Mein Problem: Im Rückspülbetrieb kommt maximal 1/10 der Menge an, die Ablaufleitung ist ist nicht der Engpass (gleiches Volumen ohne Ablaufschlauch an der Pumpe). Auch nach 5 min keine Änderung. Letztes Jahr kam deutlich Dreck und auch mehr Wasser beim Rückspülen.


    Ist das normal? So spüle ich defacto keinen Dreck aus dem Sand. Wie lange muss ich denn Rückspülen?


    Habe die Pumpe heute aufgeschraubt, keine Verunreinigungen oben am 6-Wege Ventil.

    Das Manometer zeigt (auch letztes Jahr schon) konstant 0,35 oder so, dem schenke ich wenig Glauben.


    Aufgefallen ist es mir, da mein Wasser heute Abend nach 8-10h Pumplaufzeit immer noch nicht klar und leicht milchig war. Ph Wert 7,2 (elektronisch gemessenen), Chlor gestern morgen bei ca. 1, heute kein Badebetrieb und heute heute morgen hochgechlort auf 1-2 (Schütteltest), da gestern Abend vergessen, ca 3-5% Frischwasser je Tag durch "Plantschbetrieb".


    Und ja, ich weiß, dass das eine Baumarktpumpe ist, WP ist schon neu, neue Pumpe kommt bei einem größeren Pool :)


    Wo muss ich suchen?

    Keine Filterballs o.ä...

  • nordlicht77

    Und wo lag der Fehler ?

    Gruß
    Roberti


    Intex Ultra Frame 549 x 132 mit Einbauskimmer Ocean De Luxe M5,
    Technikraum Keter-Box, 400er Kessel, 42kg AFM Filterglas, AquaPlus6, Aqua Vario 1100
    10,8 m2 Solarmatten, Steuerung TDR2004 mit Belimo (h2ofan), 400my Solarplane
    50er Flex Verrohrung, 2 ELD Multiflow für Fertigbecken

    Pool Blaster Max Li, Poollap1.0

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!