Verrohrung + neue SFA + Skimmer (Eure Hilfe gebraucht)

  • Also das mit dem "Flex nur im Notfall kleben" möchte ich so nicht stehen lassen. Flex kleben ist völlig normal, bewährt und auch keine Wissenschaft. Sicherlich empfiehlt sich hier und da eine Verschraubung um auch mal was lösen zu können. Aber im Normalfall wird geklebt.

    Hab in letzter Zeit auch einiges geklebt - alles im ersten Anlauf dicht.

    Grüße aus Westsachsen


    Bis vorletztes Jahr: Intex Frame 366x122 8)

    Mittlerweile in Betrieb ^^: 6x3.5x1.5, Betonschalsteine, Ecktreppe, Foliensack, HighLevel-Skimmer, Dallas Clear A , Badu Magic 8 + 500er Kessel mit 100 kg Sand, GSA Brilix Elegance 80

  • Ich glaub's euch dass die Flex Klebungen für euch funktionieren. Nur frage ich mich dann was ich wohl falsch gemacht habe. Ich habe sauber gearbeitet, gut gereinigt, ordentlich frischen Tangit aufgetragen, gut verklebt, ohne Druck, 24 Stunden trocknen lassen. Und dennoch wurde es nicht dicht. Nicht nur einmal, sondern so viele Klebungen


    War's das Flexrohr vom Händler? Aber das ist Standardware.

    War's der Reiniger? Aber egal ob Tangit Reiniger oder Isopropanol, bei beiden wurde es undicht.


    Ich hab's nur nicht mit Schleifpapier abgeschliffen, vielleicht hätte ich das noch machen sollen.


    Ich hab so viel Zeit & Nerven an diese Flex Klebungen verschwendet, da hätte ich gerne die +18€ je Flexfit Verschraubung investiert.

    Baubericht (2022):

    Intex Ultra Quadra XTR 549x274x132

    SFA Pro400/AquaPlus 8 mit FU AquaForte Vario+ mit 640g Multiflow Pro

    Intex Chlorinator ECO 6220/CG26670 (12g/h)

    Wärmepumpe PRIME 8 WiFi

    Bodenablauf Astralpool, Einbauskimmer Ocean Deluxe PT

    2x Intex ELD (+Umlenkdüse 3D-Druck)

    50er Festverrohrung

    Solarplane 400my GeoBubble Blau/Schwarz mit Aufroller

    Unterbau mit Pflastersplit und EPS Leichtbeton 5-7cm, 500g/m² Teichvlies

    Pool-Lab 1.0, PH-803W (noch ohne Dosierung)

    Holzkonstruktion / Pool Deck

  • Wenns gar nicht funzt kann ich deinen Frust verstehen.

    Der "Reiniger" soll ja die Oberfläche anlösen nicht nur reinigen.

    Erst mit grobem Schmirgel dann gibts auch mehr Oberfläche zum Anlösen.

    Man merkt doch wie der Kunststoff etwas am Lappen, Tuch oder Fließpapier klebt.

    Hauptsache fusselfrei. Normales Zewa geht eher nicht. Ich hatte feste Papiertücher aus der Werkstatt.


    Wichtig ist auch wirklich immer ein neues Stück Lappen zu nehmen!


    Ich hab mir immer so kleine 2x3cm Stücke geschnitten und das immer nur einmal benutzt. Heisst du brauchst 2 pro Klebung.


    Vorne den Flexschlauch mit einer Flex außen etwas anphasen hilft auch das mehr Kleber in der verklebung bleibt und nicht ins Rohr geschoben wird

  • Ich hatte vor kurzem auch das erste mal Flex-Schlauch bzw PVC-Rohr geklebt u keine einzigste undichte Stelle gehabt....

    Keine Ahnung was da bei dir schief lief....

    Pool: Intex Ultra Frame XTR 488x122

    Verrohrung: 50mm Flex u Rohr

    Filter: Brillant 400 (50kg Sand)

    Pumpe: AP 6 (Laufzeit 12 Stunden täglich)

    Desinfektion: 20gr Tabs anorganisch

    Messgerät: PoolLab 1.0

  • Hast du den Flexschlauch an der Schnittkante angefast?

    Ja, immer angefast. Teils auch mit speziellen Werkzeug dafür.


    Gearbeitet habe ich auch mit normaler Küchenrolle. Zusammenschieben, nicht drehen.


    70 Klebungen der Fix Verrohrung haben auch problemlos funktioniert mit meiner Methode. Komplett dicht. Nur eben die Flex Klebungen nicht. Gleicher Kleber, gleicher Reiniger, gleiches Anfasen, gleiches Zusammenstecken usw.


    Wobei eben nicht komplett undicht, aber eben so dass es ganz leicht tropft.

    Baubericht (2022):

    Intex Ultra Quadra XTR 549x274x132

    SFA Pro400/AquaPlus 8 mit FU AquaForte Vario+ mit 640g Multiflow Pro

    Intex Chlorinator ECO 6220/CG26670 (12g/h)

    Wärmepumpe PRIME 8 WiFi

    Bodenablauf Astralpool, Einbauskimmer Ocean Deluxe PT

    2x Intex ELD (+Umlenkdüse 3D-Druck)

    50er Festverrohrung

    Solarplane 400my GeoBubble Blau/Schwarz mit Aufroller

    Unterbau mit Pflastersplit und EPS Leichtbeton 5-7cm, 500g/m² Teichvlies

    Pool-Lab 1.0, PH-803W (noch ohne Dosierung)

    Holzkonstruktion / Pool Deck

  • Eine Minute zusammenhalten, dann sollte sich der Schlauch nicht mehr bewegen.


    Und immer viel Kleber nehmen, beim Flexschlauch meiner Meinung nach noch wichtiger als beim Rohr.

    Erst wenn rundherum der Kleber rausgedrückt wird war es genug. ;)

    So bin ich immer vorgegangen und bisher war alles dicht.

    Gruß

    Andi



    -------------------------------------------------------------------------

    Pool: Bestway Power Steel Deluxe 4,27x1,07m

    Sandfilter: OKU Bali mit Aquaplus 6

    Redox-PH-Messung: Arduino Eigenbau

    Dosierung: Kampa Pumpen

    Steuerung: IOBroker

  • So eben die Pumpe gekommen, ich kann die ja direkt mit dem Kessel verrohren, muss man ja nicht mit dem mitgelieferten Flexschlauch machen.


    Bei de AP6 sind ja direkt Klebemuffen dabei, sehe ich das richtig ?


    1655889563391.jpg


    Noch mal Thema Winkel. Anstatt 90° Winkel 2x 45° wäre auch ne Option, dazwischen ein Stück gerade ? Und der Abgang für Bypass müsste zwischen Pumpe und Filterkessel passieren, oder erst nach dem Filterkessel, wieder Richtung Pool, so wäre das Wasser wahrscheinlich am saubersten für die Sonden.


    Bei der ELD kann ich ja den original Absperrhahn weiter verwenden oder ?

  • Für was dienen diese kurzen Gummischläuche mit Schellen ? Bieten die einem ein wenig spiel beim zuschneiden und verzeihen da auch mal kleine Längenfehler ?

  • Ja, damit kann man schon kleine Längenfehler ausgleichen.

    Hauptsächlich habe ich die zur Entkoppelung von Pumpe und Rohrleitungen eingebaut. Pumpe steht auch noch auf einer Gummiplatte und ist nicht festgeschraubt.

    Muss man nicht machen, hätte ich vorher auch nicht. Da gab's aber von der Pumpe etwas mehr Geräusche.

  • Schade das es hier keinen Laden in der nähe gibt. Hab mir jetzt mal Skizze gemacht und geschaut wo ich überall was brauche. Ist gar nicht ohne. Kugelhahn hier, Übergangsnippel da usw.


    Wie gut kann ich das Flex Rohr biegen und vor allem wie gut hält es diese Form ?


    Ich überlege immer noch wie ich das mit dem Skimmer und der Verrohrung mache, da der ja schon ein wenig gestützt werden sollte. Da das Flex ja eigentlich auch recht steif ist, weiß ich nicht ob es die Bewegungen auffängt. Aber viele haben hier dennoch den Skimmer Festverrohrt und auf dem Boden abgestützt.


    Ach ja und diese ganzen Adapter, Nippel und Co, kann ich ja wahlweise innen oder außen aufstecken, die dm's zueinander müssen halt passen.

  • Wenn du bei 50er Rohr schaust, da passt das schon zusammen. Den Skimmer solltest du schon abstützen. Egal ob mit Rohr oder Flexschlauch.

    Mit Flexschlauch kannst du eben nur recht große Biegeradien machen. Darauf achten, saß der Schlauch vernünftig fixiert wird, damit keine Belastung auf die Klebestellen kommt.


    *** nicht sichtbar ***

  • Würdet ihr die zwei Absperrhähne von Intex mit austauschen also ALD und ELD ? Was genau sind das für Gewinde, quasi da wo der Absperrhahn aufgeschraubt wird auch 2" ? Also direkt das Gewinde nach der Mutter zum festziehen an der Poolwand.


    Man könnte aber auch bis zum Pool feste Rohre nehmen ? Die liegen ja alle am Boden oder sind am Zaun befestigt, die letzten 1-2m könnte man dann auf Flex gehen ? Ist ja auch kostentechnisch nen Unterschie, da kostet der Meter gleich mal 3 Euro mehr beim Flex. Oder ist der Flex auch allgemein stabiler, langlebiger, auch in Blick auf Winter ?


    Und braucht man eigentlich ein Durchflussmesser, also diese Sichtgläser mit de Schwimmer drin und der Skala auf dem Rohr ?

    Edited 2 times, last by D3ltorohd ().

  • Du brauchst halt die Übergänge von 50er Rohr auf Intex.

    Such mal im Forum da gibt es genug Lösungen.

    Egal ob mit Rohr oder Flex. Verlege deine Leitungen so, daß du sie im Herbst vernünftig entwässert bekommst.

  • a) weiss ich nicht was du an Intex hast

    b) hab ich seit gut 10 Jahren keinen Intex mehr. Weiss nicht was es alles so gibt.

    Ausmessen, oder Foto machen und bei der Intex Fraktion nachfragen

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!