DIY Elektrische Aufrollung Stangenabdeckung

  • Moin Leute,


    ich habe für meinen voll eingelassenen Ovalpool (6,00 x 3,20m) eine Sicherheits-Stangenabdeckung. Nun geht mir die Kurbelei tierisch auf die Nerven. Noch blöder finde ich, dass die Abdeckung den ganzen Tag recht unschön neben dem Pool am Ende liegt (bzw. ich sie zu zweit wegschleppen muss). Ich überlege mir, wie man hier eine einfache, aber hübsche automatische Aufrollung realisieren könnte. Hat das schon mal jemand gemacht?


    Ich habe mir folgendes überlegt:


    Am Ende des Pools kommt eine schöne "Kiste" aus Douglasien-Terassendielen, wo die Abdeckung drin verschwinden kann. Oben drauf vielleicht gleich noch ein paar Sitzkissen, dann kann dieser Kasten direkt auch als Sitzbank genutzt werden. Der Kasten müsste vorne bzw. vielleicht sogar oben+vorne aufklappbar sein.


    Im Kasten würde ich eine Welle mit Rolladen-/Markisenmotor installieren, der die Standenabdeckung bei geöffneter Front einzieht. Als Motor hatte ich mir einen 100 Nm / 150 kg Zuglast Motor herausgesucht. Unsere Stangenabdeckung wiegt 44 kg, muss ja aber über die Poolrandsteine gezogen werden, was sicherlich eine gewisse Gegenkraft auslöst. Der Motor kostet um die 100 EUR. Nach dem Einzug Klappe schließen - fertig.


    Wenn die Abdeckung wieder auf den Pool soll, die Klappe öffnen und den Motor in Gegenrichtung starten. Dabei muss beim Abwickeln gleichzeitig die Stangenabdeckung an dem langen Band, was sowieso an der Abdeckung zum Ausziehen montiert ist, wieder über den Pool gezogen werden. Dann Klappe wieder schließen und fertig. Bei starkem Wind müsste man sicherlich noch die Spanngurte verankern. Das sparen wie uns im Sommer aber sowieso größtenteils.


    IMG_4192.jpg

    Ovalpool 6,00 x 3,20 x 1,35m, 23 m³ Volumen

    400er Kessel, Filterglas, Speck Speck Magic II 6, 6m³/h, 10h Filterlaufzeit

    Dosieranlage "Eigenbau" mit Atlas Scientific Sensoren und Dosierpumpen, anorganische Chlorung

    15 kW On-/Off Poolex Silverline Wärmepumpe, Brilix Elegance 90m³/h GSA

  • Hallo, ich habe bei mir ebenfalls einen Kasten gebaut mit einer Rolladenwelle um die Stangenabdeckung aufzurollen. Das ganze ist noch nicht fertig. Bei mir ist das Problem, das die Abdeckung beim einziehen an den Kunstoffclips teilweise hängen bleibt und sich dadurch die Nieten lösen(Zur Fixierung der Stange an der Plane).

  • Das ist zwar nicht für eine Stangenabdeckung, sondern für einen Rollladen, aber evtl. findest du hier auch noch ein paar Anregungen:

    PP Pool 8,0 x 3,5 x 1,5 | 2x Slim Skimmer Flat + Boden-/Seitenablauf | 4x ELD (Kombiwalze) + Zirkulationsdüse unter der Treppe | 2x RGB LED UWS | Speck Prime Eco VS | Triton II Neo 610 | Gemke-Messzelle | PH803-W | Dosierung/Überwachung/Steuerung im Eigenbau (ESP32, MQTT, Java, ... , work in progress) | TUF-2000m | Dolphin Poolstyle 50i | PoolLab 1.0

  • alf_1 Danke Dir, das hatte ich mir schon durchgelesen - so bin ich auf die Idee gekommen ;)


    Tim1005 Das klingt interessant. Kannst Du mal ein paar Fotos machen, wie Du z. B. die Aufhängung der Welle und auch den Kasten an sich realisiert hast, welcher Motor, wie sieht der Kasten im Detail aus?


    Und meinst Du die Kunststoffclips an der Stangenabdeckung? Wo bleiben die hängen? An den Fugen der Randsteine?

    Ovalpool 6,00 x 3,20 x 1,35m, 23 m³ Volumen

    400er Kessel, Filterglas, Speck Speck Magic II 6, 6m³/h, 10h Filterlaufzeit

    Dosieranlage "Eigenbau" mit Atlas Scientific Sensoren und Dosierpumpen, anorganische Chlorung

    15 kW On-/Off Poolex Silverline Wärmepumpe, Brilix Elegance 90m³/h GSA

  • Die Idee finde ich klasse, was ich noch nicht ganz verstanden habe: Die Plane samt den Stangen ziehst Du aufm Weg zum Kasten über die Poolumrandung (was bei mit ein relativ raues Feinsteinzeugs ist) und zurück dann auch wieder übern Boden schleifen. Wird da nicht mit der Zeit die Plane bzw der Teil, der am Rand aufliegt durchgescheuert?


    Hm, was mir am Besten an Deinem Gedanken gefällt, ist dass die Plane aufgerollt unter einem Kasten verschwindet. Da muß ich noch ein bisschen drüber nachdenken. Das würde mir auch gefallen. Aktuell liegt die Plane nur am Kopfende des Pools so rum ...


    p.jpg


    Das mit der Kurbelei ist zwar nicht schön, aber ich findes es jetzt persönlich auch nicht sooo schlimm.

    Rechteckpool 6x2,75x1,5m
    Ecktreppe

    Folienfarbe Sand
    Zirkulationshilfe (3 Einlass-, 1 Ansaugdüse und 1 Skimmer)
    Filtermedium Glas 60kg
    Oxilife 1

    Hydrolyse
    PH-Sensor
    Wärmepumpe
    2 LED RGB Spots

  • Die elektrischen Aufrollhilfen, die entlang des Pools fahren, kennst du auch schon? Wenn nicht, such bei YouTube mal nach Rolltrot oder Walu Power. Das sieht materialschonender aus, weil sie die Abdeckung nicht auf dem Boden entlangziehen müssen. Ich denke, das lässt sich irgendwie auch mit einer Sitzbank zur Aufbewahrung kombinieren. Praktische Erfahrung habe ich aber keine damit.

    PP Pool 8,0 x 3,5 x 1,5 | 2x Slim Skimmer Flat + Boden-/Seitenablauf | 4x ELD (Kombiwalze) + Zirkulationsdüse unter der Treppe | 2x RGB LED UWS | Speck Prime Eco VS | Triton II Neo 610 | Gemke-Messzelle | PH803-W | Dosierung/Überwachung/Steuerung im Eigenbau (ESP32, MQTT, Java, ... , work in progress) | TUF-2000m | Dolphin Poolstyle 50i | PoolLab 1.0

  • alf_1 Ja, die kenne ich auch. Haut mich aber für den Preis nicht so vom Hocker, und mein Pool ist im Rasen eingelassen - das wird sicherlich auch noch einmal eine weitere Hürde.


    Robau Das sieht ja bei Dir noch recht ordentlich aus. Mein Pool ist im Rasen und oval. Das sieht einfach nur ätzend aus...


    IMG_4194.jpg


    Das Material wird sicherlich etwas gestresst durch das Ziehen über die Randsteine. Andererseits sind diese LKW-Planen auch ziemlich robust.... Ich hab auf jeden Fall bei meiner Stangenabdeckung zusätzliche Kunststoff-Gleiter an den Stangen und einen zusätzlichen Schutzstreifen aus LKW-Plane. Ich glaube das habe ich damals als "Extra" mit hinzugenommen. Da mache ich mir eigentlich keine großen Sorgen.


    IMG_4193.jpg

    Ovalpool 6,00 x 3,20 x 1,35m, 23 m³ Volumen

    400er Kessel, Filterglas, Speck Speck Magic II 6, 6m³/h, 10h Filterlaufzeit

    Dosieranlage "Eigenbau" mit Atlas Scientific Sensoren und Dosierpumpen, anorganische Chlorung

    15 kW On-/Off Poolex Silverline Wärmepumpe, Brilix Elegance 90m³/h GSA

  • Bin auch der Meinung, dass es auf Dauer für Randsteine und vor allem die Abdeckung selber, nicht so gut ist, wenn sie einfach nur gezogen wird.

    Vielleicht könnte man den "Kasten" fahrbar machen, sodass er komplett über den Pool fährt und dabei die Abdeckung auf- oder abrollt.



    Beste Grüße Elias

    Intex Ultra Frame 488x122 • Aqua Vario Plus • Zirkel-Filter SF 500 • 50er VerrohrungMini-Skimmer • Astral Multiflow ELD • PoolLAB 1.0 • FlowCalcEzoGateway

  • Ich meine die Kunstoffclips am Handlauf. Sehe gerade das du Beckenrandsteine hast, das sollte dann wohl keine Probleme geben. Wie gesagt der Kasten ist noch nicht fertig und kann noch verbessert werden. Aber insgesamt funktioniert es ganz gut. Ich habe einen Somfy Oximo IO verwendet den ich über eine Funk Fernbedienung steuere. Der Motor hat 20Nm und macht 17 UpM. Die Welle hat eine Schlüsselweite von 60 und ist 4,50M lang.

  • Die Abdeckung kann komplett auf die Welle aufgerollt werden. Die Klappe ist auch fertig. Die muss nur noch eingebaut werden. Jedoch bin ich aktuell dabei um die Terrasse herum den Rasenuntergrund vorzubereiten. Aber aktuell zieht es mich eher in den Pool :)

  • Tim1005 Sieht super aus - genauso hab ich das auch vor. Ich möchte bei mir die Box etwas niedriger machen (so ca. um 1 Brett), damit man drauf sitzen kann. Sollte sich ja aber locker ausgehen.


    Hast Du eine durchgehende Welle oder diese 115cm Stücke zusammengesteckt?


    Was mich auch noch interessieren würde: Wie schwer ist Deine Abdeckung? 20 Nm ist ja recht klein zu dem, was ich angedacht hatte. Das würde mir gefallen, weil 1. die Welle dann eine SW60 wäre anstatt eine SW70 und das Ganze natürlich auch deutlich günstiger wird.

    Ovalpool 6,00 x 3,20 x 1,35m, 23 m³ Volumen

    400er Kessel, Filterglas, Speck Speck Magic II 6, 6m³/h, 10h Filterlaufzeit

    Dosieranlage "Eigenbau" mit Atlas Scientific Sensoren und Dosierpumpen, anorganische Chlorung

    15 kW On-/Off Poolex Silverline Wärmepumpe, Brilix Elegance 90m³/h GSA

  • profmobilux Ich schätze mal das die Abdeckung um die 30Kg wiegt. Also auf der Höhe kann man auch super sitzen da der Kies hoch genug ist. Die Welle ist durchgehend. Ich brauchte nur einen Adapter von 50SW auf 60SW. Ich schaue nochmal wegen dem Motor nach. Ist schon ein wenig her das ich den gekauft habe

  • Das passt eher in meine Welt :) Ist trotzdem deutlich kleiner als der 100 Nm, den ich mir rausgesucht hatte. Bin noch am überlegen, ob ich für die Welle nicht 4x 115cm steckbar nehme. Die Wellen in einem Stück mit Speditionsversand sind irgendwie unverschämt teuer.

    Ovalpool 6,00 x 3,20 x 1,35m, 23 m³ Volumen

    400er Kessel, Filterglas, Speck Speck Magic II 6, 6m³/h, 10h Filterlaufzeit

    Dosieranlage "Eigenbau" mit Atlas Scientific Sensoren und Dosierpumpen, anorganische Chlorung

    15 kW On-/Off Poolex Silverline Wärmepumpe, Brilix Elegance 90m³/h GSA

  • Ja ich habe das Glück das in der Nähe ein Händler ist der alles rund um Jalousien vertreibt. Die Welle hat ca. 150€ gekostet. Aber in deinem Fall würde ich das auch so machen.

  • Das ist der Preis den ich auch mit der Spedition zahlen würde. Steckbar liegst du nur bei ca. 45 Euro. Hatte aber wegen der Stabilität etwas Bedenken. Aber die scheinen recht ineinander gesteckt zu werden. Ich denke ich riskiere es 😉

    Ovalpool 6,00 x 3,20 x 1,35m, 23 m³ Volumen

    400er Kessel, Filterglas, Speck Speck Magic II 6, 6m³/h, 10h Filterlaufzeit

    Dosieranlage "Eigenbau" mit Atlas Scientific Sensoren und Dosierpumpen, anorganische Chlorung

    15 kW On-/Off Poolex Silverline Wärmepumpe, Brilix Elegance 90m³/h GSA

  • Da spart man ja einiges. Gut ich muss sagen die 150€ waren für alles. Also mit Lager usw. Aber das waren ca. 25€. Das wird schon klappen. Würde mich freuen, wenn du uns nachher das Endergebnis zeigst :)

  • Hallo Zusammen,

    bin auch gerade am Planen so was zu machen, ich werde für die Rollladenwelle einen Motor von 3T- Motors nehmen, da gibt es sogar einen Motor mit Solar, und Funksteuerung, ist praktisch beim aus/einfahren der Plane, Fernsteuerung in der einen Hand, in der anderen Hand die Plane, die Motoren sind klasse, habe bei mir alle Markisen und Rollläden am Haus damit ausgerüstet.

    Tipp, falls der Durchmesser der Welle zu klein ist um die Plane ganz aufzurollen, kann der Wellendurchmesser mit Heizungsrohrisolierung vergrößert werden

    Gruß Jürgen

    PP Brain Pool 5x3x1,3 m auf der langen Seite Infinity,Unterflur Rollo, Salzwasser,Pumpe BADU TOP II/8 , Titan Wärmetauscher 40kw Pahlen, Beheizung Solarthermie Hausdach, eingebunden in Haus Öl / Holzheizung. Aseko, ASIN AQUA Salt Anlage , Besgo 5 Wegeventil,

    Dolphin Blue Maxi 20, Pool läuft im Winter im Frostschutzmodus durch.Sparschaltung Infinityüberlauf noch mechanisch, autom. geplant.

  • Das mache ich definitiv. Wird aber wohl eher ein Projekt für Herbst oder Frühjahr nächsten Jahres. Es sind noch Zuviels andere Baustellen am Pool 😉

    Ovalpool 6,00 x 3,20 x 1,35m, 23 m³ Volumen

    400er Kessel, Filterglas, Speck Speck Magic II 6, 6m³/h, 10h Filterlaufzeit

    Dosieranlage "Eigenbau" mit Atlas Scientific Sensoren und Dosierpumpen, anorganische Chlorung

    15 kW On-/Off Poolex Silverline Wärmepumpe, Brilix Elegance 90m³/h GSA

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!