Flexibler Übergang Pool Terrasse

  • Hallo zusammen,


    wir haben unseren Pool (Stahlwand 5,25x3,20 aufgestellt) endlich stehen Happy Dancing und sind gerade dabei die Terrasse zu bauen.

    Geplant ist, dass die Terrasse knapp unter dem Rand liegt, sodass man einen kleinen Rand hat.

    Da der Pool aber aufgestellt ist bewegt sich der Rand, je nach Tobestufe mit 3 Kindern, um mehrere Zentimeter.

    Das ist mir nun total verständlich, daran hab ich bei der Planung aber gar nicht gedacht.


    Nun stehe ich vor dem Problem, wie ich den Übergang zwischen Pool und Terrasse realisieren kann. Am Kopf kratzen

    - Die Terrasse kann nicht zu nah an den Pool (normal wären 2cm Abstand), da dieser dann immer gegen die Terrasse hauen würde.

    - 3-4 cm Platz lassen geht aber auch nicht, da sich die Kinder am Rand festhalten und ich dann bei Bewegung mächtig die Finger quetschen können.

    - Mehr Platz geht auch nicht, da ich ja keine Lücke haben will.


    Habt ihr eine Idee, wie man den Übergang bei einem sich bewegenden Pool und der Terrasse realisieren kann?


    Eine Idee war ein Kantenschutz mit Dichtung, sowas finde ich aber nicht, um es an eine Terrassendiele zu klemmen.

  • Wenn die Terasse noch nicht fertig ist würde ich die Terasse etwas anheben, daß die Terassendielen etwas übers Becken überstehen. Mit etwas Gefälle vom Pool weg, damit der Regen nicht allen Dreck in den Pool spült.

  • Hi Friedel,


    danke für den Tipp.

    Ja, dass wäre wahrscheinlich das Sinnvollste.

    Leider kommen wir dann mit der Terrasse so hoch, dass der Übergang zur bestehenden Terrasse eine Stolperkante wird.


    Meine Frau hatte die Idee eine dickes Tau über den Spalt zu legen und an Handlauf anzukleben.

    Ich bezweifle noch, dass Kleber länger als eine Saison hält, aber man kann es ja ausprobieren.


    Meint ihr das macht Sinn?

  • Wo ist denn die bestehende Terrasse?

    Vorne im Bild? Ich seh da jetzt nur Pool und rechts die Treppe.

    Dann hättet ihr ja auch direkt Gefälle vom Pool weg.

  • Der Handlauf soll als höchster Punkt sichtbar sein/bleiben?

    Hab keine praktische Umsetzung. Terrasse mit umlaufend ausreichend Luft bauen. Poolseitig eine Abdeckung (ich nenn es mal Randleiste) die am Pool "fest" ist aber sich mit diesem bewegt und flach bis auf die Terrasse aufliegt. Mit ausreichend Überlappung dass auch bei weitem Spiel die Lücke überdeckt bleibt. Dadurch keine Spalte wo man sich einklemmen kann. Die Leiste müsste aus Segmenten sein um die Beweglichkeit des Pools nicht einzuschränken.

    Keine Ahnung bzgl Material und Befestigung. So in der Art wie ein Kofferband am Flughafen wo sich die Segmente auch in den Kurven überdecken...


    Die eigentliche Lösung wäre die Terrasse über den Rand.

    Grüße aus Westsachsen


    Bis vorletztes Jahr: Intex Frame 366x122 8)

    Mittlerweile in Betrieb ^^: 6x3.5x1.5, Betonschalsteine, Ecktreppe, Foliensack, Dallas Clear A , Badu Magic 8 + 500er Kessel mit 100 kg Sand, GSA Brilix Elegance 80

  • Hi Torsten11,

    wen du mir jetzt noch sagen kannst, wo ich sowas kaufen kann.freudig umarmen


    Ich werde nochmal überlegen die Terrasse über den Rand zu machen.

    Die Stolperkante ich wahrscheinlich das kleinere Übel.


    Die bestehende Terrasse ist im Bild unten rechts.


    Also nochmal alle Aluschienen lösen.... wütend

  • Du könntest die Terrasse auch bis zum Rand bauen wie geplant, nur mit 3cm Abstand, aber von der Höhe her genau mit dem Handlauf passend. Dann nur am Rand aus einer Reihe Bretter einen zusätzlichen Rand über den Handlauf bauen, also ein Vieleck aus kleinen Stücken. Da müsstest du nichts mehr abschrauben.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!