Whirlpool mit 1600L - Umwälzpumpe nachrüsten

  • Hallo lieber Whirlibenutzer


    Ich habe folgendes Problem: Ich habe ein Villeroy & Boch R6L Whirlpool mit ca 1600L Fassungsvermögen und nur eine 2-Stufige Pumpe. Die eingebaute Steuerung ist von Balboa. Aktuell habe ich die Filterzeit von 8 Std am Tag, aufgeteilt auf zwei Zeitperioden.

    Problem ist dass die Filterung mit Hauptpumpe gemacht wird (auf niedrige Stufe) und die ist etwas laut. Auch Verbrauch ist wahrscheinlich nicht die beste. Ich möchte gern eine extra Umwalzpumpe einbauen - die Steuerung soll das erlauben, sowie ich es sehe.


    Hat jemand Empfehlungen für die Marke/Model? Wird es tatsächlich leiser, als die Hauptpumpe? Auch technische Frage - wo, in welchem Wassergkeis soll man die einbauen? Ich fuge mal ein Paar Photos dazu.

    IMG_7071_small.jpg IMG_7070_small.jpg

  • Hallo Lingvo,


    ich hab bis jetzt nur meine einstufige Umwälzpumpe mal gewechselt u die kann man dann durch eine leisere Pumpe ersetzten. Wie das bei Dir geht, weiß ich nicht. Aber die Aqauflo Circmaster wäre so ein einstufiger 24 Std.Dauerläufer als Umwälzpumpe mit 100 Watt u einem 1,5 Zoll Anschluß. Die ist richtig leise im Vergleich zu den starken Umwälzpumpen. Die hört man kaum. Die Pumpe soll ja das Wasser dauerhaft reinigen u deshalb würde ich sie direkt nach dem Filter setzten, damit sie über den Whirlpoolfilter das Wasser ansaugt. Du hast doch bei Deiner Balboa auch die Option 2mal 8 Std u clear wo die Pumpe 24 Std läuft-von dem her sollte das mit der Reinigungszeit ja gehen. Was ich mich aber frage ist, ob die Durchflußgeschwindigkeit der schwächeren Umwälzpumpe dann auch für Dein Heizelement ausreicht. Oder ob dann ne Störmeldung kommt. Die Heizung geht ja auch nur an wenn die Umwälzpumpe läuft. Also müsste sie dann nach der Heizung eingebaut werden ( so wie jetzt die 2 Stufige ). Boah...da gibts dann schon was zum Umbauen u zudem sind die Leitungen noch alle verklebt. Und wenn Du dir ne qualitativ bessere 2 Stufige Pumpe suchst, wo die erste Stufe mit weniger Watt läuft u somit leiser ist ? Das wäre halt einfacher als der Umbau. LG Daniel


  • Andy

    Changed the title of the thread from “Whirlpool mit 1600L - Umwalzpumpe nachrusten” to “Whirlpool mit 1600L - Umwälzpumpe nachrüsten”.
  • Und wenn Du dir ne qualitativ bessere 2 Stufige Pumpe suchst, wo die erste Stufe mit weniger Watt läuft u somit leiser ist ? Das wäre halt einfacher als der Umbau.

    Das wäre eine Idee, aber ich bin nicht sicher ob diese Pumpen alle gleiche Baugröße haben, und inzwischen bin ich nicht sicher ob es dann richtig leiser wird als jetzige.


    Zu die Extraumwalzpumpe - ich wurde die nicht in die Heizkreis einbauen, weil wie du schon gesagt hast, viel Umbau. Es gibt bei mir dieses Extrakreis mit 3/4" Schlauch (sieht man oben) wo derzeit ein Ozonator sitzt. Da konnte ich relativ easy diese Pumpe anschließen, aber dann ohne Heizung und Durchflussmenge muss man noch nachmessen. Ich rechne mal so komme ich um 1000-1500L/Std - soll reichen für die Filterung, oder?

    Ob dann die Hauptpumpe ein oder zwei mal am Tag für Paar Stunden eingeschaltet wird um den Pool zu erhitzen ist mir egal. Hauptpunkt dass es nicht mehr ständig läuft.

  • Für en 3/4 Zoll Anschluß kannst Du auch die E10 Laing nehmen. Das ist ne leise 60 Watt Umwälzpumpe die auch zu den guten zählt. Die Filterreinigungsleistung reicht locker. Die ist eigentlich für 24 Std ausgelegt. Da solltest Du nicht mehr viel hören.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!