Aqua Forte + (Frequenzumwandler)

  • Hallo Com,

    hab mir hier gestern diesen Frequenzumwandler Aqua Forte + gekauft. Bis jetzt hing meine alte Pumpe immer an einer Schaltjahren Steckdose. Diese hat eben die Laufzeit der Pumpe gesteuert. wie läuft denn das jetzt ab, wenn ich den Aqua Forte dazwischen hänge. Kann ich hier dennoch per smart home die Steckdose und somit den aqua Forte und die Pumpe abschalten. Oder stört es das Gerät. Oder steuere ich das nun komplett über diesen?


    Grad z.b. das ruckspülen und spülen, dazu muss ich die Pumpe ja jedes mal ausschalten. Geplant ist hier ein Zigbee taster mit dem ich die Steckdose schalten kann. Damit ich das Ventil verstellen kann.


    Weil grad bei der original Intex SFA, das ist ja eine Katastrophe mit dem timer. Da muss man unterbrechen odet eben rückspülen und schon muss ich meine Frau am nächsten Tag raus schicken damit sie den timer zur passenden Zeit startet. Ich hoffe das gestaltet sich hier anders?


    Das zweite wäre auf ead last ihr so sure Pumpen zum filtern laufen. Hier sollten sie ja langsamer laufen damit sie optimal filtert.

    Habe eine 400er Kessel mit AFM FG und eine aqua plus 6. auf dem Sack steht was von 20m/h.


    Auf was stellt ihr dann die Drehzahl ein am aqua Forte?


    Grüße,

  • Das kannst Du beides so machen, meine ProCon.IP schaltet den Aqua Forte + auch früh so ein.

    Gruß Gunar
    Dolphin E10 + Feinfilter
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Topp II/8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

    PH, Redox, Chlorelektrode

  • Brauchst keinen Timer bei der Vario setzen.

    Vario geht erstmal 60 Sekunden auf voll und fährt danach runter auf die Letze Drehzahl die eingestellt war.

    Gruß Gunar
    Dolphin E10 + Feinfilter
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Topp II/8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

    PH, Redox, Chlorelektrode

  • Oder du nutzt die vier eingebauten Timer und lässt den Vario+ quasi 'stand alone' laufen.


    Gruß

    Axel

    Intex Ultra XTR Frame Pool 488x122 Oku Bali 500 / Filterglas

    AquaPlus 11 an Vario+ Frequenzumrichter

    Astral Breitmaulskimmer

    Intex 26670 (12g/h) Chlorinator

    13,3 m2 Roth Heliopool

    Intex Wasserfall zuschaltbar

  • Kann ich denn hier an der vario direkt die Pumpe abschalten? Meine Ventil verstellen und wieder einschalten und dann z. B. Volle Pulle für Rückspülen.? Oder störe ich hier dann auch den timer. Aber ich glaube der vario hat ja eine feste Uhrzeit, somit sollte es dem timer egal sein weils ja dann nicht wie bei der Intex SFA timer nach einschalten.

  • Aber sicher

    Du gehst aus dem Timer raus, schaltest die Pumpe am Vario ab, legst dein Ventil um und schaltest die Pumpe im Handbetrieb wieder ein. Dann hast du volle händische Kontrolle über die Drehzahl.

    Und danach wechselst du zurück in den Timerbetrieb.


    Gruß

    Axel


    P.S.: und dann gibt es noch die Klemmleiste, an der du über potentialfreie Kontakte direkt weggespeicherte Drehzahlen abrufen kannst, aber das ist ein anderes Thema

    Intex Ultra XTR Frame Pool 488x122 Oku Bali 500 / Filterglas

    AquaPlus 11 an Vario+ Frequenzumrichter

    Astral Breitmaulskimmer

    Intex 26670 (12g/h) Chlorinator

    13,3 m2 Roth Heliopool

    Intex Wasserfall zuschaltbar

  • Wir Axel schreibt, ist eine Aufgabe von den paar Sekunden, das an der Vario umzustellen.

    Styroporpool 6 x 3 x 1,5 m mit Treppe 60 cm breit

    AlkorPlan Folie 1,5 mm, vertikal weiß / horizontal hellblau

    Speck Spannringfilteranlage Europa 500 mit MAGNA 12 Pumpe und 6-Wege-Ventil

    Unterwasserscheinwerfer

    5 Einlaufdüsen

    Stangenabdeckung P-580 Rechteck 600 x 300 cm mit Kurbel

    Winterstützen für Rollschutzabdeckung

    Dolphin Energy 200 Poolroboter

    Aquaforte Vario+ Frequenzumrichter

    Gemke MP1 Dosieranlage

    In Planung:

    DolphiRipp Solarabsorber am Zaun ca 1,6 x 5,5 m

  • Schon genial das Teil, sie hat mehr Druck an der ELD, wie die alte Standard Intex Pumpe und braucht nur 110 Watt bei 1800 U/min und somit halb so viel wie die Intex. Genial


    Ich hätte hier noch ein paar Fragen zu.


    - Schadet das dem Motor, wenn ich da an der Frequenz rum pfusche ?

    - Ich brauche eigentlich nur den 1. Timer von 8-21 Uhr, wie kann ich die anderen deaktivieren, das sie quasi nach 21 Uhr abschaltet ?

    - Die Pumpe schafft mit dem Vario nur 2900 U/min, bei 410 Watt, das heißt sie fährt dann nicht mit 100%, ich kann die 2900 aber auch nicht erhöhen.


    Wer nutzt die Kombo, Vario + Aqua Plus 6 ? Damit ich hier die optimale Drehzahl für die Filterung habe, auf was lasst ihr die so laufen ?

  • Von 8:00 bis 19:00 auf 2200 pm von 19:00 bis 0:00 auf 1300pm von 0:00 bis 8:00 auf 1300pm

    Also 24 Stunden laufzeit.

    Kosten 1,20 €

    Letztes Jahr waren es bei 3x4 Stunden 3,50€

    Strompreis hat sich erhöht seit 1.April bei uns um 4,9 Cent pro kw.

    Ultra XTR 5,49x2,74x1,32
    Pumpe AquaPlus6 mit 400mm Filter
    2 Olypia ELD
    Breitmaul Skimmer.

  • Hallo, würde mich mal hier anschließen.

    Was hat die Pumpe dann noch für einen Durchsatz bei 2200 Umdrehungen.


    Hab nämlich auch die Aqua Plus 6 und war am überlegen ob sich das bei meiner Pumpe und meine Pool lohnt die zu verbauen.

    Intex Ultra Frame XTR 549x274x132
    Pumpe AquaPlus6 mit 400mm Filter

  • Ich hab die AquaPlus 8, bei 2.200 U/Min hab ich noch knapp 4 cbm/h. Ist ziemlich individuell und je nach Leitung/Länge usw. abhängig.

    Bei mir läuft die ab 8 Uhr mit dieser Drehzahl, mittags mal 3h auf 2.600 hoch und abends um 22 Uhr aus, nachts von 1-3h noch mal 2h. Wälze damit meine 27cbm knapp 3x komplett um.


    Würde jederzeit wieder einen FU nehmen, ist neben der Energieeinsparung (2/3 Förderleistung bei gut 40% Verbrauch) auch gleichzeitig ne gute Zeitschaltuhr. Die Mehrkosten hat man nach 2-3 Jahren spätestens wieder rein.

    5x1,5m Stahlwand Rundpool

    AquaPlus 8 mit Bali 400er SFA mit Filterglas

    3x Astral Multiflow ELD

    1x Bodenablauf

    1x Astral 17,5 Skimmer

    50er Flexschlauch

  • Ich hab die AquaPlus 8, bei 2.200 U/Min hab ich noch knapp 4 cbm/h. Ist ziemlich individuell und je nach Leitung/Länge usw. abhängig.

    Bei mir läuft die ab 8 Uhr mit dieser Drehzahl, mittags mal 3h auf 2.600 hoch und abends um 22 Uhr aus, nachts von 1-3h noch mal 2h. Wälze damit meine 27cbm knapp 3x komplett um.


    Würde jederzeit wieder einen FU nehmen, ist neben der Energieeinsparung (2/3 Förderleistung bei gut 40% Verbrauch) auch gleichzeitig ne gute Zeitschaltuhr. Die Mehrkosten hat man nach 2-3 Jahren spätestens wieder rein.

    Wie schaltest du die um 22 Uhr aus ? Ich finde da keine Option für.


    Schaden tut es der Pumpe nicht, wenn man da die Frequenz manipuliert ? Sie in einem niedrigen Drehzahlbereich läuft und nicht so wie angedacht ?

    Ich hab die AquaPlus 8, bei 2.200 U/Min hab ich noch knapp 4 cbm/h.

    Wie kann ich das messen, so auf die schnelle ?

  • Wie schaltest du die um 22 Uhr aus ? Ich finde da keine Option für.


    Schaden tut es der Pumpe nicht, wenn man da die Frequenz manipuliert ? Sie in einem niedrigen Drehzahlbereich läuft und nicht so wie angedacht ?

    Wie kann ich das messen, so auf die schnelle ?

    Die Zeiten die nicht benutzt werden einfach auf bspw. von 22:00 - 22:00 Uhr stellen.


    Ein Elektromotor nimmt dadurch keinen Schaden, ganz im Gegenteil: Kann sogar die Lebensdauer erhöhen, da Lager usw. geschont werden, das Drehmoment bleibt dabei allerdings gleich! 😉


    Den Durchfluss kannst du entweder mit integriertem Durchflussmesser messen oder auslitern.


    MfG René

    • Metal-Frame Pool mit 3,66m x 1,20m mit ca. 10 m³ Inhalt,
    • Sandfilteranlage Mono + Torpedo SA050M (8 m³ / h)
    • Aquaforte FU 1100
    • Pumpensteuerung mittels Moeller-Easy-Steuerung programmiert mit VOB
    • Wärmepumpe Fairland AI08 (8kW)
    • Ozon- und Chlorgenerator Intex CG-26666
  • Was mir noch auffällt. Die Pumpe hat so ein pfeifendes Geräusch, also vom Strom her würde ich sagen, das liegt bestimmt an der veränderten Frequenz oder ? Stecke ich die Pumpe normal ein, ist es weg.


    Kann man eigentlich irgendwie die Max. Drehzahl ändern, die bleibt ja bei 2900 stehen, da die Pumpe da aber nur 400 Watt verbraucht, würden da noch 50 Watt fehlen und dadurch bestimmt auch noch mal paar Umdrehungen mehr drin sein.

  • Die Pumpe verbraucht die 450W nur bei 0 Gegendruck.


    Das Pfeiffen kommt vom nicht optimal auf die Pumpe eingestellten FU. Muss man so hinnehmen. Ist halt bei dem Plug and Play FU so. Bei der einen Pumpe pfeifft es mehr, bei der anderen kaum. Am Betriebskondensator würde ich da nix ändern.

    Grüße

    Oli


    Astral Nano 200, Badu Gamma 20, D63,

    Vario+FU, GP1 pH+Rx, Alwazon 2000

  • Hätte nochmal eine Frage dazu, eigentlich wäre es doch besser eine größere Pumpe zunehmen damit man bei weniger Drehzahlt doch noch im Verhältnis genug Wasser transportiert. Jetzt stellt sich nur die Frage wenn ich einen 400er Kessel habe aber dann eine eigentlich zu große Pumpe nehme als Beispiel Aqua Plus11 könnte ich diese dann noch den 400er Kessel nehmen ?


    Habe jetzt schon öfters gelesen das die Vario + am Anfang immer auf voller Drehzahl läuft und erst dann die Pumpe drosselt, aber dann würde doch einen AP11er mir in dem Moment doch das Filtermaterial rausdrücken oder ?

    Intex Ultra Frame XTR 549x274x132
    Pumpe AquaPlus6 mit 400mm Filter

  • Du kannst dem FU sagen wie lange er mit Max Drehzahl anfangen soll. Man kann es auf Null stellen, dann fängt er mit der gewünschten Drehzahl direkt an. Habe selber eine solche Konstellation.

    Intex 549 x 274 x 135

    Ocean PT Delux Skimmer

    Aquaplus 11 mit AquaForte Vario+ @1500 UPM bei 88 Watt

    OKU 400mm Kessel mit SAND

    Astral Mulftiflow ELD mit Muschel

    Intex Chloriantor

    alles auf 50 mm Flexverrohrung


    Apera Instruments tragbares elektronisches pH-Meter

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!