Wasserwerte Innenpool retten

  • Folgende Situation:

    Innenpool, ca. 48m³. Durch einen unerwarteten Todesfall de facto keine Poolpflege seit Oktober, das das komplette KnowHow da im Haushalt verloren ist.


    Technik läuft vollautomatisch, Wasser ist klar. In den letzten 10 oder mehr Jahren wurde immer mit "Langzeit Chlor Tabletten 200g" gechlort, das wurde nun auch fortgesetzt. Quasi immer wenn der Schwimmer leer war dann und wann eine neue Tablette eingesetzt. Ab und an mit Schütteltest etc. geprüft.

    Badebetrieb erst jetzt in den letzten Wochen wieder, Wasser wird nur durch Überschusswärme der Solaranlage geheizt, Im Winter war's also kalt. Kein UV Licht Eintrag.


    Hab mich dem nun mal angenommen und mir das genauer angeschaut:


    PoolLab 1.0 Werte von gestern:


    PH : 7,0


    Freies und Gesamt Chlor: OR

    Hab es dann mit 50% Leitungswasser verdünnt: (Dest. Wasser war keins vorhanden)

    Freies Chlor 6,36

    Chlor Gesamt: 6,9


    CYA 97

    Alka: 73


    Wie interpretiere ich denn diese Werte? Insbesondere die Chlorwerte? Hab ich nun 12mg/l Chlor im Wasser?


    Meine nächsten Schritte:

    Erst mal gut Rückspülen, wurde vermutlich in den letzten Monaten nicht gemacht. Gibt leider kein Schauglas in der Abflussleitung, also viel hilft viel...

    Sukzessive das Wasser über die nächsten Wochen über regelmäßiges spülen ersetzen um den CYA Wert runterzubekommen.


    Was würdet ihr empfehlen um das Becken weiterzubetreiben. Wieviel muss denn (pro Woche, Monat) zurückgespült werden um den CYA Wert nicht ansteigen zulassen-

    Die Idee es stillzulegen ist derzeit vom Tisch,

  • Du bist schon auf dem richtige Weg, CYA muss runter dann brauchst Du auch nicht mehr so hoch Chloren und ja das sind 12mg/l Chlor im Wasser.

    Gruß Gunar
    Dolphin E10 + Feinfilter
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Topp II/8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

    PH, Redox, Chlorelektrode

  • Oder besser Wassertausch? Bist Du mit Rückspülen von Cya 100 auf Cya 15 oder auch nur 25 runter bist, ist Weihnachten. Gut, Chlor ist wahrscheinlich bis dahin genug drin ... Zwinkern Nase fassen Aber in das Chlorliquid baden gehen ...

    Isotherm Schwimmbecken 6 x 4 x 1,5 m mit Counterflow UWE Euro Jet Gegenstromanlage, HKS 110i Wärmepumpe, Filterpumpe Espa Silen S 60 M 12 mit Filter Multi Cyclone plus 12 mit PureFlow-Filtermatten, Aseko Sin Chlor NET Bayrol PoolManager 5 Dosieranlage, Alukov Verschiebehalle, Solarfolie GeoBubble 500, Poolroboter Dolphin M500

  • Aber ein häppchenweiser Austausch ist halt nicht effizient.

    Grüße aus Westsachsen


    Bis vorletztes Jahr: Intex Frame 366x122 8)

    Mittlerweile in Betrieb ^^: 6x3.5x1.5, Betonschalsteine, Ecktreppe, Foliensack, HighLevel-Skimmer, Dallas Clear A , Badu Magic 8 + 500er Kessel mit 100 kg Sand, GSA Brilix Elegance 80

  • Naja, is wohl der Situation geschuldet... Würde da auch nichts machen, was in der Familie noch mehr Unruhe verursacht.

    VG War

    -------------------------------------------------------------------------------------------------

    Becken: Albixon PP Pool 7x3.5x1.5 (36m3), 3 ELD und 15l Skimmer

    Elektrolyse: Oxilife 1 (hmpf) mit PH- und Redox-Messung

    SFA: Vagner Preva 50m (10m3) + Brillix P500 (85kg)

    WP: IPS-210

    GGS: Elegance 70 mit Brilix Jet Swim STP-2200

    Roboter: Dolphin E40i

    Messung: PoolLab 1.0, FT36-TDS (Salz)

  • Du bist schon auf dem richtige Weg, CYA muss runter dann brauchst Du auch nicht mehr so hoch Chloren und ja das sind 12mg/l Chlor im Wasser.

    das heißt ich hab durchaus noch eine desinfizierende Wirkung und sollte die nächste Chlortablette erst einwerfen, wenn der fCl Wert auf 8-9 abgesunken ist?

  • Ganz genau, wobei das sehr langsam geht, da Cyanursäure das Chlor für dich puffert. Cya tut nicht weh, jedenfalls bis 100 ... Komplettwassertausch wäre pure Verschwendung und völlig unnötig.

  • Aus meiner Sicht müsste das zwar klappen. Spiel mal ein wenig mit dem Lembi-Rechner. Dann kann man sehen, wie sich das bei weiter steigendem Cya entwickelt.


    Ich muss aber ganz ungefragt sagen, dass ich nicht ganz kapiere, warum Du das Becken nicht einmal neu aufsetzen willst, sondern weiter die selbst bei 7 ppm immer noch sehr hohen Chlorwerte hinnehmen willst. Gesund ist das auf die Dauer sicher nicht.

    Isotherm Schwimmbecken 6 x 4 x 1,5 m mit Counterflow UWE Euro Jet Gegenstromanlage, HKS 110i Wärmepumpe, Filterpumpe Espa Silen S 60 M 12 mit Filter Multi Cyclone plus 12 mit PureFlow-Filtermatten, Aseko Sin Chlor NET Bayrol PoolManager 5 Dosieranlage, Alukov Verschiebehalle, Solarfolie GeoBubble 500, Poolroboter Dolphin M500

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!