Aqua Vario Plus oder externer FU

  • Hallo,

    Ich spiele mit dem Gedanken meine Aqua Plus 6 durch eine frequenz gesteuerte Anlage zu ersetzen, also entweder durch eine Aqua Vario Plus oder eine Kombi aus FU und normaler Pumpe. Letzteres scheint preislich deutlich günstiger zu sein, gibt es da irgendwelche Nachteile? Ich habe knapp 19000 Liter Wasser, macht es dann mehr Sinn auf eine Auqa Plus 8 oder 11 zu setzen?


    Vielen Dank

  • Ja, es ist günstiger wenn man FU und Pumpe getrennt kauft und in meinen Augen auch besser wenn ein Teil davon einen defekt hat, dann umm ich nur ein Teil wechseln und habe nicht beides zu Reparatur.


    Die Frage ist jetzt erst Mal welchen Kessel mit welcher Füllmenge du hast, bringt ja nix eine Aqua Plus 11 an einem 400 Kessel zu betreiben, selbst wenn die Pumpe über den FU gedrosselt wird.


    Warum willst du überhaupt die Aqua Plus 6 gegen eine Vario bzw. neue Pumpe und FU tauschen?


    Gruß duckhunter 🖖🏻

    Pool: Intex Ultra Frame XTR - 549x274x132 cm mit 17m³

    Kessel: 500er OKU Bali, 75kg 0,4-0,8 Sand

    Pumpe: Aqua Plus 11

    FU: Aqua Forte Vario +

    SEL: Intex Krystal Clear SEL 12g/h

    Regelung: pH 803W

    Dosierpumpe: Kampa rot

    Heizung: Solarabsorber Arebos ca. 13m² mit Belimo Stellmotor und DC-20+ Regelung

    Mini-Skimmer

    50er Verrohrung

    Messgerät: PoolLab 1.0

    Reinigung: Intex Auto Pool Cleaner & Poolwonder V2

    Chemie: Flüssigchlor, pH- Flüssig

    Abdeckung: Arebos 400µm Folie mit Intex Folienaufroller extern

  • Ja, es ist günstiger wenn man FU und Pumpe getrennt kauft und in meinen Augen auch besser wenn ein Teil davon einen defekt hat, dann umm ich nur ein Teil wechseln und habe nicht beides zu Reparatur.

    Das hängt vom FU ab, ob ein FI Typ B gebraucht wird, was der Elektriker dann kostet….

    Zudem hat man das Risiko des Fiepens, was hier ja auch mal zu lesen ist.


    Ich bevorzuge Lösungen aus einem Guss, welche aufeinander abgestimmt sind.

    Pro Vario Plus :)

    - Aqua Vario Plus

    - 400er Kessel

    - AFM Filterglas

    - 50er Verrohrung fest und Flexschlauch

    - Dosierung und Solar im Bau

    - Pool vergrößert von 8cbm auf 18cbm

    - PoolLab

  • servus.


    Ich fahr bei meinem pool mit der Aqua plus 6 und dem Aquaforte Fu mit 1800 u/min bei knapp 100w bestens.


    War als Upgrade einfach die kostengünstigste Variante

    intex Frame 550x272x135, 17m3, 50cm in die Erde eingelassen

    ELD ALD Astral Mulitflow ohne Kugel mit Umbau auf 50mm komplett

    AquaPlus6 mit Oku Bali 400 mit 42kg Filterglas Grade 1

    Dolphi Ripp 20m²

    Frequenzumrichter Vario+ auf 1800U/min

    Belimo 24v 2-Wege-Ventilsteuerung

    12v Solarregler auf Shelly 1 mit Tempaddon

    PH-803w bis dato nur zum ablesen


    Todo:

    Iobroker und nodered Anbindung von PH803W, Solarsteuerung, Chlorinator und PH minus Dosierpumpe.

  • Eines wird oft auch nicht bedacht.

    Eine 11m3/h Pumpe ist bei herunterfahren auf 3 m3/h nicht mehr selbstansaugend.

    Oft ziehen Pumpen nach dem Reinigen des Vorfilters am O-Ring des Deckels etwas Luft.

    Erliegt die Strömung in der Pumpe über längere Zeit erwärmt sich das Restwasser in der Pumpe.

    Die Gleitringdichtung kann beschädigt werden.


    Für sicheren Betrieb ist daher eine Fördermengenüberwachung nötig.

  • Das ist ja der Vorteil beim Aqua Forte, der startet immer 1 Minute mit Vollgas, da sollte sich das Thema Ansaugen erledigt haben.


    Gruß duckhunter

    Pool: Intex Ultra Frame XTR - 549x274x132 cm mit 17m³

    Kessel: 500er OKU Bali, 75kg 0,4-0,8 Sand

    Pumpe: Aqua Plus 11

    FU: Aqua Forte Vario +

    SEL: Intex Krystal Clear SEL 12g/h

    Regelung: pH 803W

    Dosierpumpe: Kampa rot

    Heizung: Solarabsorber Arebos ca. 13m² mit Belimo Stellmotor und DC-20+ Regelung

    Mini-Skimmer

    50er Verrohrung

    Messgerät: PoolLab 1.0

    Reinigung: Intex Auto Pool Cleaner & Poolwonder V2

    Chemie: Flüssigchlor, pH- Flüssig

    Abdeckung: Arebos 400µm Folie mit Intex Folienaufroller extern

  • Hallo duckhunter, wenn es am Deckel des Vorfilters nur etwas Luft zieht dauert das Ansaugen fast genau so lang wie mit dichtem Deckel.

    Nach der Ansaugzeit schaltet die Regelung herunter. Der Wasserstand im Vorfilter sinkt bis kein Wasser mehr angesaugt wird.


    Bei mir war der Schmutz in der Ringnut in die der O-Ring normal sauber liegt.

    Bei Heben des Deckels hat es wohl den O-Ring kurz angehoben. Dabei ist Schmutz unter den O-Ring geraten.

  • Ja gut, das sollte aber nicht der Normalfall sein, ich gehe davon aus, das die Dichtung sauber ist und der Deckel ordentlich verschraubt, sonst müssten wir auch jede Dichtung in sämtlichen Kugelhähnen und sonstigen Einbauten in Betracht ziehen. ;)


    Gruß duckhunter 🖖🏻

    Pool: Intex Ultra Frame XTR - 549x274x132 cm mit 17m³

    Kessel: 500er OKU Bali, 75kg 0,4-0,8 Sand

    Pumpe: Aqua Plus 11

    FU: Aqua Forte Vario +

    SEL: Intex Krystal Clear SEL 12g/h

    Regelung: pH 803W

    Dosierpumpe: Kampa rot

    Heizung: Solarabsorber Arebos ca. 13m² mit Belimo Stellmotor und DC-20+ Regelung

    Mini-Skimmer

    50er Verrohrung

    Messgerät: PoolLab 1.0

    Reinigung: Intex Auto Pool Cleaner & Poolwonder V2

    Chemie: Flüssigchlor, pH- Flüssig

    Abdeckung: Arebos 400µm Folie mit Intex Folienaufroller extern

  • Auch bei der Aqua Vario Plus kann eine individuelle Ansaugzeit (Umdrehung und Zeit getrennt) programmiert werden. Ich nutze diese Möglichkeit auch (1000 rpm und 1 min) und hatte bisher noch keine Probleme mit Fremdluft.

    Viele Grüße,

    MarkM


    Intex Frame Pool Ultra Quadra XTR 549 x 274 x 132 cm

    Sandfilterbehälter d 500 mm mit 6-Wege-Ventil mit Aqua Vario Plus

    Solarabsorber Steinbach Sonnenkollektor Exklusiv 4x

    Steinbach Poolrunner Battery+

    Poollab 1.0

    PH803W

    GT-PH - PH Elektrode (Doppelmembran) / GT RX - REDOX Platin Elektrode

    2x Kampa Schlauchpumpe 1,8 L/h

    Temperaturmessung "Temp2IoT" von maker7

    Homemtic Steuerung mit ioBroker und OpenHAB

    Solarfolie Light Blue 400 GeoBubble

    Bautagebuch

  • Ich reinige den Vorfilter täglich.

    Beim Heben des Korbes kann Schmutz in die Ringnut gelangen.

    Die Nut ist sinnigerweise schwarz und man sieht nichts.


    Der Normalfall ist das sicher nicht. Passiert alle 2 Jahre mal.

  • Warum reinigst du den denn täglich?

    Hast du keinen skimmerkorb, oder so viel Dreck im Pool?

    Da bricht dir ja immer die Wassersäule ein.


    Gruß duckhunter 🖖🏻

    Pool: Intex Ultra Frame XTR - 549x274x132 cm mit 17m³

    Kessel: 500er OKU Bali, 75kg 0,4-0,8 Sand

    Pumpe: Aqua Plus 11

    FU: Aqua Forte Vario +

    SEL: Intex Krystal Clear SEL 12g/h

    Regelung: pH 803W

    Dosierpumpe: Kampa rot

    Heizung: Solarabsorber Arebos ca. 13m² mit Belimo Stellmotor und DC-20+ Regelung

    Mini-Skimmer

    50er Verrohrung

    Messgerät: PoolLab 1.0

    Reinigung: Intex Auto Pool Cleaner & Poolwonder V2

    Chemie: Flüssigchlor, pH- Flüssig

    Abdeckung: Arebos 400µm Folie mit Intex Folienaufroller extern

  • Ich reinige den Vorfilter täglich.

    Beim Heben des Korbes kann Schmutz in die Ringnut gelangen.

    Die Nut ist sinnigerweise schwarz und man sieht nichts.

    Das ist schon merkwürdig, jeden Tag. Wenns sein muß.

    Wenn das Gehäuse blau ist, sieht man gut, falls was dazwischen liegt. Schön Vaseline verwenden und gut is

    Grüße

    Oli


    Astral Nano 200, Badu Gamma 20, D63,

    Vario+FU, GP1 pH+Rx, Alwazon 2000

  • Ok, das erklärt es.


    Gruß duckhunter

    Pool: Intex Ultra Frame XTR - 549x274x132 cm mit 17m³

    Kessel: 500er OKU Bali, 75kg 0,4-0,8 Sand

    Pumpe: Aqua Plus 11

    FU: Aqua Forte Vario +

    SEL: Intex Krystal Clear SEL 12g/h

    Regelung: pH 803W

    Dosierpumpe: Kampa rot

    Heizung: Solarabsorber Arebos ca. 13m² mit Belimo Stellmotor und DC-20+ Regelung

    Mini-Skimmer

    50er Verrohrung

    Messgerät: PoolLab 1.0

    Reinigung: Intex Auto Pool Cleaner & Poolwonder V2

    Chemie: Flüssigchlor, pH- Flüssig

    Abdeckung: Arebos 400µm Folie mit Intex Folienaufroller extern

  • Ihr seit zu schnell :)

    Im Moment betreibe ich die klassische Komi, Aqua Plus 6 mit Bali 400. Das läuft Tip Top, verbraucht aber 450W die Stunde, sprich bei meiner Pumpenlaufzeit knapp 6KW am Tag. Wenn ich mittels FU 3KW am Tag sparen kann rechnet sich das schon recht bald…

  • Aber bitte nicht die Beckenhydraulik aus den Augen verlieren, Stromsparen ist ja gut, aber nicht zu weit drosseln, sonst wachsen an manchen Stellen Algen.


    Gruß duckhunter

    Pool: Intex Ultra Frame XTR - 549x274x132 cm mit 17m³

    Kessel: 500er OKU Bali, 75kg 0,4-0,8 Sand

    Pumpe: Aqua Plus 11

    FU: Aqua Forte Vario +

    SEL: Intex Krystal Clear SEL 12g/h

    Regelung: pH 803W

    Dosierpumpe: Kampa rot

    Heizung: Solarabsorber Arebos ca. 13m² mit Belimo Stellmotor und DC-20+ Regelung

    Mini-Skimmer

    50er Verrohrung

    Messgerät: PoolLab 1.0

    Reinigung: Intex Auto Pool Cleaner & Poolwonder V2

    Chemie: Flüssigchlor, pH- Flüssig

    Abdeckung: Arebos 400µm Folie mit Intex Folienaufroller extern

  • Nimm die 11er, die kostet kaum mehr, kann aber dann auf geringerer Leistung laufen.

    Intex 549 x 274 x 135

    Ocean PT Delux Skimmer

    Aquaplus 11 mit AquaForte Vario+ @1500 UPM bei 88 Watt

    OKU 400mm Kessel mit SAND

    Astral Mulftiflow ELD mit Muschel

    Intex Chloriantor

    alles auf 50 mm Flexverrohrung


    Apera Instruments tragbares elektronisches pH-Meter

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!