Desinfektion ohne Chlor und ohne Salz

  • Durch die vor Kurzem ausgestrahlte österreichische TV-Show „2 Minuten 2 Millionen“ bin ich auf die Firma AR-water tec aufmerksam geworden.


    Der Mann in der Show hat gesagt dass er eine Erfindung gemacht hat, die man bei Pools zur Desinfektion verwenden könnte.


    Durch einen Aufsatz den man zw Pumpe und Einlass des Frischwassers montieren kann, wäre man in der Lage das Wasser komplett zu desinfizieren und von allen Bakterien zu befreien. Es kommt dann praktisch komplett steriles Wasser in den Pool, es ist lediglich die Zugabe von PH- notwendig.


    Chlor oder Salz sind somit hinfällig.


    Seine Haupterfindung ist eigentlich ein Aufsatz den man in der Dusche zwischenschaltet und der Legionellen komplett vernichet. Als weiteres Einsatzgebiet nannte er dann Hotel- und Privatpools.


    Kann sowas funktionieren?


    Was meint ihr dazu? Habt ihr die Show gesehen?

  • ich kenne nur Korallen-/Vulkantuff aufsätze, die wohl "alles" aus dem Wasser filtern können.

    ob das stimmt und wie lange das funktioniert, ohne gewechselt werden zu müssen, habe ich noch nicht herausgefunden.


    aber falls es stimmt, soll der Mann gut auf sich aufpassen, denn er macht eine Riesenindustrie arbeitslos :P

    Stahlwand-Aufstellpool rund, 4,60 x 1,20
    Intex Crystal Clear Sandfilteranlage 50kg + SEL

  • Ich glaube es nicht. Es gab doch auch mal diese metallstifte, die man aussen ans pvc rohr mit kabelstrapsen befestigte und es gesagt wurde die würden das Wasser desinfizieren.. alles humbug.. es gibt glaub ich nichts besseres als das gute alte chlor.. ob flüssig, gasförmig oder als tabs..

    lächelnlächelnlächeln Erbauter Pool:

    6m x 3m x 1,5m Gfk pool mit Skimmer, 2 Einlaufdüsen, 1 Brio Gaia2 RGB LED Scheinwerfer, 400er Sandfilter mit Filterglas Füllung und 6er Speck Magic Pumpe, 5 Kw Wärmepumpe. Gechlort und Ph Werte einstellen wird händisch gemacht.

  • Prinzipiell gibt es diese Aufsätze in Krankenhäusern bei Wasserhähnen die selten benutzt werden und das scheint auch zu funktionieren. Die Frage ist wie man das für so einen großen Wasserdurchsatz dimensionieren müsste. Und auch ich glaube das eine große Industrie dieses Patent auf kaufen würde 😂

    Gegossener Betonpool mit Flachwasserbereich und GFK Beschichtung, Cantabric Filter 600 mm, Speck Badu Profi VS Filterpumpe, Solarabsorber 27 qm, Salzwasserelektrolyse und Procon IP in Planung

  • Mit Kavitation kann man z.B. auch "entkeimen" - wäre das einzige, was ich mir in so nem Teil vorstellen könnte.


    ... ist aber eigentlich... na ja... auf ein Desinfektionsmittel im Wasser kann man deswegen trotzdem nicht verzichten. "Keimfreies Wasser" aus den Einlaufdüsen geht ja jetzt auch schon ohne weiteres: Ultrafiltration, Ozon, UV-C ... das Becken würde trotzdem grün, weil die Algen an den Wänden wachsen. Zudem findet der Keimeintrag ja überwiegend erst im Becken statt ... und bis die Keime dann alle mal versehentlich wieder durch die Einlaufdüse gepresst werden haben sie sich vorher schon lange im Becken ausgebreitet.


    Ohne eine Desinfektion direkt im Becken funktioniert kein Schwimmbad

  • Schwurbelalarm X(

    Intex Rectangular ultra Frame pool 5,67x2,47x1,35...oder so


    Teilversenkt, komplett eingefasst mit Umlauf und Liegefläche


    B.Kern Waterstar 60

    500er Bali

    Intex Chlorinator

    ~22qm Solarabsorber

    2x MiniSkimmer

    2ELD


    2 Palmen :)


    Aufgebaut seit 6 Jahren

  • Kein Plan wie diese Dizzy Düse funktionieren soll.
    Aber es gibt angeblich eine Methode auch den Pool ohne bzw fast ohne Chlor zu desinfizieren.
    CU/AG IONIZATION / (Kupfer /Silber Ionisation) z.B. von Sugar Vally

    Die EU und die WHO sind da zumindest bei Trinkwasser anderer Meinung
    Das Resultat:
    EU-Richtlinie 2014/227/EU
    Verbot von Silber Ionen im Trinkwasser durch Einsatz von Silberchlorid ...
    Ich bleib bei der bewährten Technik bis jemand tatsächlich den Beweis führt das es auch wirklich anders geht.
    btw :
    Was sagt der Verbraucherschutz zu Silber /Camping
    https://www.verbraucherzentral…eitung-im-wohnmobil-28326

    Intex Ultra Quadra 26364GN XTR
    SEL: Astral / Hurlcon VX11 Chlorinator Eigenbau 40g/h stufenlos regelbar
    FU : 2x XSY-AT1 Single Phase to three Phase stufenlos
    Doepke FI-Schalter DFS4 063-4/0,03B SKR TypB (2x)
    Messung:
    PoolLab 1 nur noch für Schelltests
    Finwell Pro umschaltbar :Salzwasser/Brackwasser/Süßwasser (kalibrierbar)
    SFA: Bilbao 600mm
    Speck Outdoor 14 Pumpe 400V
    Speck BADU Top 14 / Bettar 14, 400 V
    PH-803 Controller (PH+Redox/ORP)

  • Chlor und Salzelektrolyse sind günstigste Lösungen und haben sich bewährt im Bereich der Poolwasserdesinfektion. Es wird sicherlich immer einmal wieder das Rad neu erfinden wollen, aber in solchen sensiblen Bereichen (zumindest nach meiner Auffassung), bin ich nicht für Experimente offen...

    7,0 x 4,0 x 1,5m Betonpool mit hellblauer Alkorplanfolie 1,5mm

    integrierte Betontreppe mit Sitz-/Liegefläche

    Speck Badu 11 an Pentair Crystal Flo II 615mm Kessel und 135KG AFM

    Oku-Solarerwärmung

    4 x ELD, 1 x Bodenablauf, 1 x Skimmer

    1x LED Beleuchtung

    Dolphin E20 mit Fein-/Grobfilter

    Poollab 1.0 Messgerät

    Rand- und Liegefläche aus WPC

  • SEL Salz Elektrolyse
    MEL Mineral oder auch Magnesium Elektrolyse

    Mineral = statt Natriumchlorid (SEL) wird das Natriumsalz /Kochsalz
    gegen Potassium (Kalium) und Magnesium (MEL) ausgetauscht.
    Fast alle SEL Zellen können auch als Mel Zelle betrieben werden.
    Vorteile
    Magnesium ist ein natürliches Flockungsmittel und verhindert zudem das Kalk ausfällt.
    Bei einer MEL entstehen weniger Chloramine. (ca 40 % weniger als bei einer SEL)
    Rückspülung und verwendung im Garten
    Bei Sel ohne zusätzliche Verdünnung auf Dauer problematisch weil es zu Salzanreicherungen kommt.
    Magnesium und Kalium sind als Pflanzendünger zugelassen und daher bei der Verwendung im Garten weit unproblematischer.
    Mel macht das Wasser weicher und es ist angenehmer für die Badenden.
    Man kann aber muß sich nach dem schwimmen nicht immer duschen da Magnesium und Kalium nicht die Haut austrocknen wie normales Kochsalz.

    Die Pumpen laufen bei mir mit FU nur wenige Stunden pro Tag und wenn es kühl ist und bei abgedecktem Pool gar nicht.
    Die Mel ist pro Tag maximal 2x 3 Stunden in Berieb und meist nur mit 50-70 % der Leistung.
    Optimale Zusammensetzng der Mischung für eine MEL
    70 % Potassium und 30 % Magnesium
    Es geht aber auch 50/50 oder ein Mischberieb mit Natrium wenn schon ein Salzwasserpool berieben wird den man nach und nach umstellen will.

    Einmündiges Fazit aller meiner Freunde /Gäste und der Familie
    Das ist der klarste Pool in Privatbesitz den sie je gesehen haben.
    (Filterbett Glas)

    Nachteile
    Natriumchlorid und Kaliumchlorid sind in der Regel deutlich teurer als Natriumchlorid
    was bei der Erstbefüllung also mit Mehrkosten verbunden ist.

    Durch verkürzte Laufzeiten und den anderen Vorteilen (einfach googeln) wird das aber mehr als ausgeglichen.

    PoolLab 1.x kann theoretisch alle Salzarten messen (einzeln)
    aber das ist in der vertrieben Version nicht vorgesehen.
    Schade eigentlich oder ?
    Als OEM Gerät (Finwell Pro) ist das aber ohne Probleme möglich ;)
    Finwell gibt es in 3 Versionen und die sind deutlich teurer als das PoolLab 1.x
    Versionen: Salzwasser /Süßwasser/Teichwasser
    Gerät identisch aber mit jeweils anderen Testkits.
    Für alle kann man die gewünschten Reagenzien kaufen.
    Notwendig ist das allerdings nicht wirklich.



    Intex Ultra Quadra 26364GN XTR
    SEL: Astral / Hurlcon VX11 Chlorinator Eigenbau 40g/h stufenlos regelbar
    FU : 2x XSY-AT1 Single Phase to three Phase stufenlos
    Doepke FI-Schalter DFS4 063-4/0,03B SKR TypB (2x)
    Messung:
    PoolLab 1 nur noch für Schelltests
    Finwell Pro umschaltbar :Salzwasser/Brackwasser/Süßwasser (kalibrierbar)
    SFA: Bilbao 600mm
    Speck Outdoor 14 Pumpe 400V
    Speck BADU Top 14 / Bettar 14, 400 V
    PH-803 Controller (PH+Redox/ORP)

  • klingt klasse.

    ich bin zwar mit meiner SEL 100% zufrieden (brauche auch bei weitem nicht die megalangen Laufzeiten, die angeblich nötig sind), aber ich merke schon, wie stark es die Haut austrocknet.

    wobei auch "normales" tägliches Duschen natürlich schon austrocknet und nicht gut ist für die Haut, aber Salz zusätzlich macht es wohl nicht besser.

    Stahlwand-Aufstellpool rund, 4,60 x 1,20
    Intex Crystal Clear Sandfilteranlage 50kg + SEL

  • Hallöchen, Ich benutze seit 2 Jahren zur Desinfektion nur Ozon.

    Ozon ist genial. Das zersetzt alles. Aber die Menge die man bei Temperaturen um die 30°C braucht sind schon heftig. Dazu braucht man noch einen Sauerstoffkonzentrator beides verbraucht bei einem 40m3 Becken fast 1KW/h. UVC ist nicht in Betrieb (bringt nichts).

    An einem Sommertag läuft die Anlage ca. 2 Stunden auf den Tag verteilt. Bei starker Benutzung auch schon mal 5.

    Von der Anschaffung mal abgesehen also recht hohe Betriebskosten.


    Schöne Grüße aus dem Westerwald.

  • Und wie stellst Du sicher, das kein Ozon im Becken selbst ist?

    Unnötig das zu messen. Erstens geht Ozon sofort in Bindung und verbraucht sich somit sehr schnell. Zweitens ist die Konzentration zu gering um in so kurzer Zeit Schaden beim Menschen anzurichten. Wenn gebadet wird ist das Ozon längst raus. Es ist zum Anfang am Redoxwert sichtbar aber es dauert je nach Verschmutzung lange bis sich der Wert deutlich erhöht. Ozon wird erst dann bedenklich wenn man es riechen kann. Und das ist nur der Fall wenn die Anlage gerade Läuft. Gefährlich wird es für Fische bei geringer Konzentration. Aber da ist es wie beim Menschen es schadet zuerst den Atemwegen. Hätte der Fisch keine Kiemen würde er auch eine höhere Konzentration dulden. Aber wie gesagt die Anlage läuft nicht beim Baden. Es wurde auch schon viel darüber diskutiert wie schädlich Ozon ist. Aber es wird immer außer Acht gelassen bei welcher Konzentration und wo es wirkt. Und wem das zu unsicher ist soll das gute Chlor nehmen was übrigens noch tötlicher für Fische ist.

    Schöne Grüße aus dem Westerwald

  • Ozon wird erst dann bedenklich wenn man es riechen kann

    Top Indikator... sag ich das nächste mal auch wenn jemand fragt ob Kohlenmonoxid wohl gefährlich ist.



    Wenn Du sagst Du benutzt nur Ozon... können die Beckenwände selbst nur dann "nicht grün" werden, wenn auch Ozon im Becken ist (und nicht nur in der Aufbreitungsstrecke - wo es hingehören würde). Oder es ist halt noch was anderes im Wasser und nicht "nur" Ozon...?

  • Unnötig das zu messen. Erstens geht Ozon sofort in Bindung und verbraucht sich somit sehr schnell. Zweitens ist die Konzentration zu gering um in so kurzer Zeit Schaden beim Menschen anzurichten. Wenn gebadet wird ist das Ozon längst raus. Es ist zum Anfang am Redoxwert sichtbar aber es dauert je nach Verschmutzung lange bis sich der Wert deutlich erhöht. Ozon wird erst dann bedenklich wenn man es riechen kann. Und das ist nur der Fall wenn die Anlage gerade Läuft.

    Man bekommt dann also ein grünes Becken nicht mehr sauber, oder wie soll das klappen?


    Wenn man es bei laufender Anlage riechen kann ist da was nicht in Ordnung!


    Aber mit dem riechen ist das so ne Sache 1/3 der Männer können Cyanid nicht riechen...

    Intex 549 x 274 x 135

    Ocean PT Delux Skimmer

    Aquaplus 11 mit AquaForte Vario+ @1500 UPM bei 88 Watt

    OKU 400mm Kessel mit SAND

    Astral Mulftiflow ELD mit Muschel

    Intex Chloriantor

    alles auf 50 mm Flexverrohrung


    Apera Instruments tragbares elektronisches pH-Meter

  • ^Man bekommt dann also ein grünes Becken nicht mehr sauber, oder wie soll das klappen?^

    Wie kommst du da drauf?


    ^Wenn man es bei laufender Anlage riechen kann ist da was nicht in Ordnung!^

    Ja die Konzentration wird irgendwann so hoch das man es z. B. im Skimmer rieche kann. Also ich zumindest. Die Anlage funktioniert seit 2 Jahren unverändert gut.


    Wieso hast du nach dem Ozon ins Wasser geleitet wird Cyanid im Pool?

  • Top Indikator... sag ich das nächste mal auch wenn jemand fragt ob Kohlenmonoxid wohl gefährlich ist.



    Wenn Du sagst Du benutzt nur Ozon... können die Beckenwände selbst nur dann "nicht grün" werden, wenn auch Ozon im Becken ist (und nicht nur in der Aufbreitungsstrecke - wo es hingehören würde). Oder es ist halt noch was anderes im Wasser und nicht "nur" Ozon...?

    Die meisten Menschen können ... (Falschaussage durch Forenleitung gelöscht). Und auch hier muss die Konzentration hoch genug sein bevor es schädlich wird. Beim Chlor ist es ähnlich.

    Die Beckenwände werden nicht grün. Es sei denn die Anlage ist aus. Dann aber sehr schnell. In dem Fall kommt Robi zum Einsatz. Und wo der nicht hinkommt wird Hand angelegt. Sonst ist nur das im Wasser was wir beim Baden so ein schleppen. Aufgefüllt wird mit gefiltertem Regenwasser.

  • Die meisten Menschen können kein CO riechen. Und auch hier muss die Konzentration hoch genug sein bevor es schädlich wird. Beim Chlor ist es ähnlich.



    Niemand kann CO riechen! CO Kohlenmonoxid ist in jeder Konzentration giftig!


    Unterlasse bitte solche Aussagen, die sind schon grob fahrlässig. Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal...


    p.s. wenn du das Ozon sogar am Skimmer riechen kannst stimmt ganz gewaltig was nicht.

    Intex 549 x 274 x 135

    Ocean PT Delux Skimmer

    Aquaplus 11 mit AquaForte Vario+ @1500 UPM bei 88 Watt

    OKU 400mm Kessel mit SAND

    Astral Mulftiflow ELD mit Muschel

    Intex Chloriantor

    alles auf 50 mm Flexverrohrung


    Apera Instruments tragbares elektronisches pH-Meter

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!