Konkrete Empfehlung für Verrohrung

  • Hallo zusammen,


    Nachdem bei meinem Poolprojekt als nächstes die Verrohrung der Einlaufdüsen etc. ansteht habe ich zwei Fragen die mich schon länger beschäftigen. Ich habe hier im Forum auch immer wieder danach gesucht und etliches dazu gelesen - 100% sicher bin ich mir (auch da mein Poolbauer eine andere Meinung vertritt) nicht. Daher möchte ich die Fragen hier nochmal platzieren in der Hoffnung auf fundierte Pro oder Kontra Argumente


    Zuerst vielleicht zur Ausgangssituation. Die Technik soll über Wasserniveau in eine Gartenhütte. Das Pool wird einen Bodenablauf besitzen. Unser Garten ist sehr klein. Ich musste daher den Aushub dort lagern wo final die Gartenhütte mit der Technik platziert wird.


    Frage 1)

    Die Gartenhütte wird sicher nicht vor Mitte nächstes Jahr an der richtigen Stelle stehen. Mein Gedanke war daher die Verrohrung um das Pool fertig zu bringen. Dann von der festen Verrohrung mit Flex-Schläuchen zu einer Stelle zu gehen an der ich die Technik in einer provisorischen Box gefahrlos und witterungsfest aufbauen kann. Beim Übergang PVC Rohre auf Flex Schlauch würde ich in alle Leitungen das so machen, dass ich im Winter die oberirdisch verlegten Flex Schläuche entleeren kann. Im Bild rot markiert wäre der geplante Standort der Technik
    pasted-from-clipboard.png

    Was haltet ihr von der Lösung? Damit könnte ich doch das Pool in Betrieb nehmen, nebenbei weiter das Pool wieder hinterfüllen etc. und nächstes Jahr wenn die Gartenhütte steht die gesamte Verrohrung ab den Flex Schläuchen unterirdisch verlegen und die Technik am richtigen Platz wieder aufbauen?



    Frage 2)

    - Ich weiß die Frage wurde schon öfters gestellt - aber ich bin mir hier extrem unsicher: Benötige ich einen Entleerungsschacht und wenn ja, wo muss er sein. Mein Poolbauer spricht sich extrem dafür aus gleich beim Skimmer einen Schacht zu machen mit 1x1m Innenmaß. Ich möchte in unserem ohnehin schon kleinen Garten nicht noch mitten drinnen neben dem Pool einen Schachtdeckel haben (auch wenn er etwas kleiner ist). Hier wäre die bevorzugte Stelle für ihn, Schacht habe ich auch schon ausgegraben
    IMG_20220803_204156.jpg

    Wenn man nun das Loch sieht kann ich mir das noch besser vorstellen wie schlecht dort ein Deckel aussehen wird. Mein Kompromiss wäre wenn dann den Schacht unter der Gartenhütte (oder seitlich davon) zu setzen um ihn nicht im Blickfeld zu haben. Bevorzugt gar keinen. Wenn ich es richtig verstanden habe, ist der auch technisch nicht notwendig sofern ich das Pool nicht über den Bodenablauf entleeren möchte (was ich definitiv nicht will). Aufgrund des geschlossenen Systems sollte es doch ausreichen wenn ich die Rohre ausreichend tief vergrabe und im Winter das Wasser absenke (was ohnehin notwendig ist). Gibt es irgendeine Grund warum ich in meinen Fall den Entleerungsschacht brauche? Schläuche würde ich von 1,60m Tiefe Rohr Bodenablauf mit leichtem Gefälle bergauf rund 6m Richtung Gartenhütte führen und sie direkt dort nach oben führen. Wie würdet ihr vorgehen?


    Liebe Grüße,

    Patrik

  • Hallo

    Ich habe beim Poolbau auf einen Entleerungsschacht verzichtet, das war mir zu viel Aufwand.

    Wenn man die Verrohrung so gestaltet, das man in der Technikbox gut an die Leitungen kommt.

    Ich sauge/blase die Leitungen mit einem Nassauger aus, das geht recht gut.

    Meine Leitungen liegen ca 30-40cm Tief in der Erde (in Drainagerohren)

    Gruss Guido

    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm VA Jung Heizfilterkessel/Aquaplus Vario Plus
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s, Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solarfolie midnight/blue 500
    Beleuchtung 2x50 W Halogen
    Catfish Akkusauger/ Maytronics Dolphin Poolstyle 35 (Don Pedro)
    BAYROL Pool Relax Dosieranlage, Ph/RX älteres Modell, Pool Lab1

    Mazide aufblasbare Poolabdeckung

  • Hallo

    "der Pool" sorry die kleine Verbesserung musste sein :)


    Ich würde wenn du schon ausgeschachtet hast nicht auf einen schacht verzichten zumindest so das du an Skimmer noch dran kommst!


    Ich würde auch nicht mit dem Skimmer Schlauch/Rohr auf die Tiefe gehen vom Bodenablauf, würde den in 80 Zentimeter Tiefe zur Hütte ziehen.


    Du kannst die Technik provisorisch schon in eine Kiste packen, damit du schwimmen kannst, und legst dann zur Hütte 110er KG Rohre (nur 45 Grad Winkel) !

    Würde aber schon die Länge nehmen an Flex Schläuchen die du später auch fürs Gartenhaus nimmst, weil Flex Schläuche sind auch nicht billig!

  • Kannst du ein Foto oder eine Skizze davon machen wie das bei dir in der Technikbox aussieht und wie du das mit dem Aussaugen bzw. Ausblasen genau machst? Wie lange sind deine Leitungen vom Pool zur Technik?

    Ist genehmigt :)

    Wie würdest du dann die Ausführung vom Bodenablauf weg genau machen? Mit PVC Rohren im Schacht rauf auf 80cm Tiefe und von dort weg dann mit Flex?
    Oder alle Leitungen mit PVC Rohren auf Niveau Bodenablauf. Im Schacht dann Entleerungsmöglichkeit und von dort weg mit Flex rauf auf 80cm und dann mit leichten Gefälle Richtung Technik?

    Genau hier scheitert es etwas an meiner Vorstellungskraft. Wie der Übergang der ganzen Einbauteile, Skimmer und Bodenablauf von der Bodenplatte / dem Entleerungsschacht weg Richtung Technik ausgeführt werden sollte kann ich mir im Detail überhaupt nicht zusammenreimen.

    Spricht generell etwas dagegen die Rohre in Tiefe von Bodenablauf zu verlegen und dann erst bei der Technik hochzugehen? Oder geht es da nur um den Aufwand fürs Graben? Den Bagger benötige ich ohnehin nochmal im Garten vom Aufwand her wäre es daher vermutlich nicht so tragisch.


    Da ich schon ausgegraben habe, kam mir auch der Gedanke ob ich nicht einfach einen Schacht mache bei dem der Zugang dann etwas unter dem fertigen Bodenniveau ist. Dann kann ich notfalls mal rein, muss aber nicht permanent mit dem optisch störenden, sichtbaren Schachtdeckel leben

  • So, das Provisorium hat sich heute erledigt. Wurde mit Flex Schläuchen gemacht. Denke es ist für den Zweck ganz gut geworden.


    Da die Verrohrung ums Pool somit auch fertig ist, wird nun ein Schacht beim Skimmer gesetzt. Weiß nur noch nicht genau wie ich ihn mauern werde und wie groß. Gut wäre ein kleinerer Einstieg und unten vom Raum dann groß genug um zu den Kugelhähnen auch hinzukommen. Vielleicht ein fertiger Schacht auf einen Sockel aus Betonsteinen aufgesetzt?

    Für den Deckel muss ich mir auch noch was suchen. Tendiere aktuell dazu den Deckel final dann tiefer als Erdniveau zu setzen um ihn verstecken zu können. Notfalls kommt man so noch runter wenn notwendig.


    Hier ein paar Bilder wie es aktuell aussieht

    IMG_20220808_195606.jpgIMG_20220808_195500.jpgIMG_20220808_195551.jpg

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!