Werbung

SFA mit Solar oder Photovoltaik betreiben ?

  • Hallo, ist so etwas überhaupt möglich, in diesem Fall AquaPlus6, mit Solar od. Photovoltaik zu betreiben ? Was wird benötigt und was könnte es kosten ? Habe davon keine Ahnung.

    Würde mich aber schon reizen, die SFA nicht mit dem Hausstrom zu versorgen. Danke im Voraus.

    _______________
    MFG meitoma


    Intex Ultra XTR / 549 x 279 x 132 / 17 m³

    Sandfilteranlage Pro 400 / AquaPlus 6

    50er Verrohrung - Flexschlauch

    Frequenzumrichter FU AT2

    Intex Akkusauger

    Intex Kescher

  • Grundsätzlich ist das möglich, die Solaranlage soltte anber in der Lage sein bei etwas trüberem Wetter genug Leistung für die Pumpe zu liefern, und wenn die Sonne nicht scheint müsste dann ein Batteriespeicher vorhanden sein, wen die Pumpe autark betrieben werden soll.

    Da ist man schnell bei ca 10-12€ + Montage.

    Wenn man nur die Laufenden kosten deutlich senken möchte hilft schon ein Balkonkraftwerk mit 600Wp (ab ca700€.)

    Gruss Guido

    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm VA Jung Heizfilterkessel/Aquaplus Vario Plus
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s, Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solarfolie midnight/blue 500
    Beleuchtung 2x50 W Halogen
    Catfish Akkusauger/ Maytronics Dolphin Poolstyle 35 (Don Pedro)
    BAYROL Pool Relax Dosieranlage, Ph/RX älteres Modell, Pool Lab1

    Mazide aufblasbare Poolabdeckung

  • Hallo und Danke für die Info. Aber was ist denn ein Balkonkraftwerk und was sind 600Wp ?

    Das mit dem Batteriespeicher usw. .... damit meintest Du bestimmt 10.000-12.000 €, oder ?

    _______________
    MFG meitoma


    Intex Ultra XTR / 549 x 279 x 132 / 17 m³

    Sandfilteranlage Pro 400 / AquaPlus 6

    50er Verrohrung - Flexschlauch

    Frequenzumrichter FU AT2

    Intex Akkusauger

    Intex Kescher

  • Der Wechselrichter ist das begrenzende Teil. Das darf die 600 W liefern. Solarplatten sollte man durchaus größer wählen damit die auch bei Wolken die 600 W bringen. Bei voller Sonne wird dann "abgeschnitten".

    Grüße aus Westsachsen


    Bis vorletztes Jahr: Intex Frame 366x122 8)

    Mittlerweile in Betrieb ^^: 6x3.5x1.5, Betonschalsteine, Ecktreppe, Foliensack, HighLevel-Skimmer, Dallas Clear A , Badu Magic 8 + 500er Kessel mit 100 kg Sand, GSA Brilix Elegance 80

  • Einfach eine normale PV-Anlage für Eigenverbrauch bauen und die Pumpe tagsüber laufen lassen, wenn sie auch gebraucht wird. Dann kann man sich zu 90 % der Zeit über die Versorgung vom eigenen Dach freuen. Alles andere ist entweder unnötig teuer (Speicher) oder ein Tropfen auf den heißen Stein (Balkon-PV).

  • 600Watt über den sonnigen Tag ist kein Tropfen auf dem heißen Stein. 600 Watt sind 600Watt sind 600Watt.

    Reicht für die meisten Poolpumpen.

    Ein Balkonkraftwerk rechnet sich fast immer, da ca 93% des produzierten Stromes selbst verbraucht werden.

    Bei größeren Anlagen ohne Speicher sind es höchstens 70%, meist deutlich weniger. Das verschenken die Meisten dann für 7cent/kWh an die Netzbetreiber.

  • 600 Watt peak sind schon mal keine 600 Watt effektiv, schon gar nicht den ganzen Tag lang.


    Besser 3 bis 5 kWp (nach oben offen) bauen, dann hat man auch über den Tag eine ganz hübsche solare Deckung des Eigenverbrauchs.

  • Für ne richtige Anlage muss erstens die Kohle vorhanden sein, dann muss man Eigentümer sein.

    Ein Balkonkraftwerk ist da preiswerter, einfacher zu installieren und nimmt einem die Grundlast an vielen Tagen weg.

    Intex 549 x 274 x 135

    Ocean PT Delux Skimmer

    Aquaplus 11 mit AquaForte Vario+ @1500 UPM bei 88 Watt

    OKU 400mm Kessel mit SAND

    Astral Mulftiflow ELD mit Muschel

    Intex Chlorinator

    alles auf 50 mm Flexverrohrung


    Apera Instruments ph20 tragbares elektronisches pH-Meter

  • Ich habe letztes Jahr, am 01.06. auf meinem Carport ein Balkonkraftwerk installiert (750W Paneele mit einem Growatt 600w Wechselrichter). Hatte nach einem Jahr genau 760kwh erzeugt und heute die 1000 geknackt.

    Schaffe damit zwar nicht ganz die benötigte Leistung meiner Strandbar mit Pooltechnik, aber ist eine gute Unterstützung und hat sich nach ca. 3-4 Jahren amortisiert, danach ist das eine schöne Rendite jährlich, zwar nicht viel, aber prozentual unschlagbar ;)


    Gruß duckhunter 🖖🏻

    Pool: Intex Ultra Frame XTR - 549x274x132cm mit 17m³

    Kessel: 500er OKU Bali, 75kg 0,4-0,8 Sand

    Pumpe: Aqua Plus 11

    Laufzeit: 8-22 Uhr

    FU: Aqua Forte Vario +

    Regelung: pH 803W (W2839 in reserve)

    SEL: Intex 26670 12g/h

    pH-Pumpe: Kampa rot

    Heizung: Solarabsorber Arebos ca. 13m² / Belimo Stellmotor / DC-20+ Regelung

    Mini-Skimmer

    50er Verrohrung

    Messgerät: PoolLab 1.0

    Reinigung: Battery Basic & Poolwonder V2

    Chemie: Flüssigchlor, pH- Flüssig

    Arebos 400µm Folie

    Intex Folienroller

    10 Palmen auf 600m² Strand

  • Ich hab auch auf dem Gartenhaus zwei 370w Panels mit nem Growatt 600.

    Monatlich zwischen 75 und 80Kwh


    Screenshot_20220809-215702.jpg

  • Das sind meine Werte, ich habe aber auch die perfekte Südausrichtung und den für meinen Standort optimalen Neigungswinkel einstellen können.

    Screenshot_2022-08-09-22-09-57-755_com.growatt.shinephones.jpg


    Gruß duckhunter 🖖🏻

    Pool: Intex Ultra Frame XTR - 549x274x132cm mit 17m³

    Kessel: 500er OKU Bali, 75kg 0,4-0,8 Sand

    Pumpe: Aqua Plus 11

    Laufzeit: 8-22 Uhr

    FU: Aqua Forte Vario +

    Regelung: pH 803W (W2839 in reserve)

    SEL: Intex 26670 12g/h

    pH-Pumpe: Kampa rot

    Heizung: Solarabsorber Arebos ca. 13m² / Belimo Stellmotor / DC-20+ Regelung

    Mini-Skimmer

    50er Verrohrung

    Messgerät: PoolLab 1.0

    Reinigung: Battery Basic & Poolwonder V2

    Chemie: Flüssigchlor, pH- Flüssig

    Arebos 400µm Folie

    Intex Folienroller

    10 Palmen auf 600m² Strand

  • duckhunter und Comix : Das hört sich nicht schlecht an. Habt oder benutzt ihr dafür noch zwischenspeicher ? Primär würde es bei mir darum gehen, die Pumpe (max. 450 Watt, durch FU auf 210 Watt gedrosselt) der SFA zu betreiben. Danke im Voraus.

    _______________
    MFG meitoma


    Intex Ultra XTR / 549 x 279 x 132 / 17 m³

    Sandfilteranlage Pro 400 / AquaPlus 6

    50er Verrohrung - Flexschlauch

    Frequenzumrichter FU AT2

    Intex Akkusauger

    Intex Kescher

  • Nein, denn die Zwischenspeicher sind noch zu teuer ca. 1000€/kw. Die 600W die bei mir in der Spitze kommen schiebe ich aber zu 95% in den Eigenbedarf, ob das jetzt zur SFA, oder zur Waschmaschine oder Kühlschrank geht, ist mir egal. Wenn du autark arbeiten willst, dann musst du nach Insellösung suchen.


    Gruß duckhunter

    Pool: Intex Ultra Frame XTR - 549x274x132cm mit 17m³

    Kessel: 500er OKU Bali, 75kg 0,4-0,8 Sand

    Pumpe: Aqua Plus 11

    Laufzeit: 8-22 Uhr

    FU: Aqua Forte Vario +

    Regelung: pH 803W (W2839 in reserve)

    SEL: Intex 26670 12g/h

    pH-Pumpe: Kampa rot

    Heizung: Solarabsorber Arebos ca. 13m² / Belimo Stellmotor / DC-20+ Regelung

    Mini-Skimmer

    50er Verrohrung

    Messgerät: PoolLab 1.0

    Reinigung: Battery Basic & Poolwonder V2

    Chemie: Flüssigchlor, pH- Flüssig

    Arebos 400µm Folie

    Intex Folienroller

    10 Palmen auf 600m² Strand

  • Nein, hab im Moment noch keinen Speicher.

    Aber ein ganzer Teil der täglichen Grundlast ist abgedeckt.

    Poolpumpe, Internet etc.

  • Nicht schlecht. Mit was für einer Investition muss ich denn ca. rechnen, wenn man 2 x 370 Watt Panele , zusammen mit einem 600 Watt Wechselrichter und etwas Kabel inkl. Zubehör rechnen muss ? Sind 1000 € ok ? Danke.

    _______________
    MFG meitoma


    Intex Ultra XTR / 549 x 279 x 132 / 17 m³

    Sandfilteranlage Pro 400 / AquaPlus 6

    50er Verrohrung - Flexschlauch

    Frequenzumrichter FU AT2

    Intex Akkusauger

    Intex Kescher

  • Leider sind die Preise dieses Jahr sehr stark gestiegen, dafür hat die Verfügbarkeit abgenommen....normal halt.

    1000€ sollte aber passen, ich habe letztes Jahr 530€ für meine Anlage gezahlt plus 40€ für selbstgebaute Aufständerung (Winkelprofile)


    Gruß duckhunter

    Pool: Intex Ultra Frame XTR - 549x274x132cm mit 17m³

    Kessel: 500er OKU Bali, 75kg 0,4-0,8 Sand

    Pumpe: Aqua Plus 11

    Laufzeit: 8-22 Uhr

    FU: Aqua Forte Vario +

    Regelung: pH 803W (W2839 in reserve)

    SEL: Intex 26670 12g/h

    pH-Pumpe: Kampa rot

    Heizung: Solarabsorber Arebos ca. 13m² / Belimo Stellmotor / DC-20+ Regelung

    Mini-Skimmer

    50er Verrohrung

    Messgerät: PoolLab 1.0

    Reinigung: Battery Basic & Poolwonder V2

    Chemie: Flüssigchlor, pH- Flüssig

    Arebos 400µm Folie

    Intex Folienroller

    10 Palmen auf 600m² Strand

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!