Werbung

Pool braun gelbe Verfärbungen an den Wänden

  • Hallo Poolprofis,
    ich habe seit einiger Zeit immer wieder diese braun/gelblichen Verfärbungen an den GFK Poolwänden.
    PH Wert liegt bei 7.2 und Chlorwert ist auch gut eingestellt.
    Ich habe es bereits 2 mal mit Metall-Ex von Steinbach probiert und damit gingen die Verfärbungen dann auch temporär weg.
    Allerdings waren sie dann nach knapp einer Woche wieder da (ohne Zugabe von neuem Wasser) und auch genau an denselben stellen wie vorher... Rückgespült wurde auch regelmäßig
    Auf den Bildern sieht man ganz gut dass die Verfärbung auch an einigen stellen abrupt aufhört.

    Kann mir jemand sagen was genau das für Verfärbungen sind und ob man diese bekämpfen kann ohne gleich den ganzen Pool leer zu lassen?

    pasted-from-clipboard.jpgpasted-from-clipboard.jpg


    Danke :)

  • PH Wert liegt bei 7.2 und Chlorwert ist auch gut eingestellt.

    Das ist natürlich nicht aussagekräftig.

    Mit was Testest du dein Wasser?

    wie hoch ist dein Cya?

    Wie hoch ist dein fcl

    welches Filtermedium , Grösse der SFA

    doll lachen War als Schwabe zu geizig für die Wärmepumpe, hab mein Pool im sonnigen Süden gebaut.


    Pool Standort NordMazedonien
    Selbstgebauter Beton Pool, Rechteckig 6,50 x 3,50 m , Tiefe ca.1,75 m
    Ca.1,2 Meter im Erdreich eingelassen, Erbaut 2014/15 Wasserversorgung erfolgt aus eigener Quelle


    Filteranlage :
    Sandfilter 400 mm Durchmesser / 50 Kg Sand
    mit Speck Pro-Pump 5
    Pumpenleistung: 5 m³/h bei 8 m Wassersäule

    SFA Steht ca, 1 m unterhalb des Pools in der Garage

  • Das ist natürlich nicht aussagekräftig.

    Mit was Testest du dein Wasser?

    wie hoch ist dein Cya?

    Wie hoch ist dein fcl

    welches Filtermedium , Grösse der SFA

    Hi sorry für die verspätete Antwort. Bin noch im Urlaub.


    Mein Testgerät ist der elektronische Wassertester von Poollab.


    Cyanursäure hab ich tatsächlich noch nie gemessen… kann ich leider grad auch nicht ¯\_(ツ)_/¯


    Freies Chlor liegt eher im Überdosierten Bereich da ich die multitabs nutze und ca alle 3-5 Wochen eine nachlege.


    Filterpumpe kann ich nicht genau sagen müsste ich gucken.


    SFA dürfte die Standardgröße für 25 kg filtersand sein.

  • Poollab zum testen ist schon mal Top,

    Cya zu testen wäre äusserst wichtig, denn nur wenn du den Cya wert kennst weisst du wieviel freies Chlor du hast.

    PH bei 7,2 halten.

    Schau mal was für eine Pumpe du hast und wieviel m³ hat dein Pol

    zum berechnen des FReien Chlor Hoci schau mal da http://www.lembi.de/pool/active_cl.pl

    doll lachen War als Schwabe zu geizig für die Wärmepumpe, hab mein Pool im sonnigen Süden gebaut.


    Pool Standort NordMazedonien
    Selbstgebauter Beton Pool, Rechteckig 6,50 x 3,50 m , Tiefe ca.1,75 m
    Ca.1,2 Meter im Erdreich eingelassen, Erbaut 2014/15 Wasserversorgung erfolgt aus eigener Quelle


    Filteranlage :
    Sandfilter 400 mm Durchmesser / 50 Kg Sand
    mit Speck Pro-Pump 5
    Pumpenleistung: 5 m³/h bei 8 m Wassersäule

    SFA Steht ca, 1 m unterhalb des Pools in der Garage

  • Ist könnte dieses Problem sein

    Irgendwo rostet vielleicht etwas

  • Rost kann ich eigentlich ausschließen das es im gesamten filtersystem keine matallteile gibt. Maximal in der Pumpe aber da ist ja kontinuierlich Bewegung drin

  • Das ist natürlich nicht aussagekräftig.

    Mit was Testest du dein Wasser?

    wie hoch ist dein Cya?

    Wie hoch ist dein fcl

    welches Filtermedium , Grösse der SFA

    So ich habe mal die Messungen durchgeführt:

    Fcl - 2,31 mg/L

    TCL - 2,48 mg/L

    Cya - 102 mg/L

    Alkalinität- 47 mg/L


    Größe der SFA weiß ich leider nicht aus dem Kopf. Ist aber so ein Standard Behälter wo ein Sack Sand rein passt.

    Was sind das? 20kg?


    Der Pool hat die Maße 3 x 6 x 1.60 also knappe 30 m^3

  • Als erstes ist deine SFA absolut unzureichend selbst wenn die 24/7 läuft. bei 30m² brauchst du mindestens einen 400er Kessel mit 50 Kg Sand eher einen 450 er oder 500er mit jeweils passender Pumpe.

    Als nächstes ist dein Cya Wert mit 102 jenseits von Gut und Böse, das ist erstens Gesundheitsschädlich und dein chlor wirkt kaum noch,

    Du bräuchtest z.b. für eine schock Chlorung einen FCI von fast 30mg/l wenn du das organisch machst geht dein Cya noch mehr in die höhe.

    Wenn du nicht schnell gegen steuerst ist es nur eine Frage der Zeit bis dein Pool Grün ist. deine einzige Change sehe ich darin einen mindestens 50 Prozentigen Wasserwechsel und häufiges Rückspülen. Ausserdem darfst du nur noch anorganisch chloren damit dein Cya bei jedem Rückspülen leicht sinkt.

    Die baunen flecken sind meiner

    Meinung nach folgen von zu geringer Filterleistung, HOCI im unteren Bereich

    doll lachen War als Schwabe zu geizig für die Wärmepumpe, hab mein Pool im sonnigen Süden gebaut.


    Pool Standort NordMazedonien
    Selbstgebauter Beton Pool, Rechteckig 6,50 x 3,50 m , Tiefe ca.1,75 m
    Ca.1,2 Meter im Erdreich eingelassen, Erbaut 2014/15 Wasserversorgung erfolgt aus eigener Quelle


    Filteranlage :
    Sandfilter 400 mm Durchmesser / 50 Kg Sand
    mit Speck Pro-Pump 5
    Pumpenleistung: 5 m³/h bei 8 m Wassersäule

    SFA Steht ca, 1 m unterhalb des Pools in der Garage

  • Bei 30m3 braucht er einen 500er Kessel mit zB Aquaplus 8, alles andere ist zu klein!


    Und dein Cya ist absolut zu hoch, du chlorst anscheinend nur organisch und tauscht zu wenig Wasser aus. Jetzt musst du mind. 50% tauschen, besser 2/3.

    7x4x1.5m aus Betonschalsteinen -> 42m3

    Pumpe: Speck Badu Prime Eco VS

    SFA: Pentair Triton Neo SM 610 mm

    2 x "normale" Skimmer geplant

    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung

    in ProCon.IP

    30m2 Dolphi Ripp mit Einbindung in Procon

    Dolphin E50i

    Schiebehalle

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!