Werbung

W2839 - Neuer 3 in 1 Wifi ORP, PH und Temperatur Digital Monitor Detector zum Aufbau einer günstigen Dosieranlage

  • Kurzes Statement vom Hans:


    Ich habe mir gerade einmal das tatsächliche Taktverhalten um den eingestellten Wert (bei mir 655 mV) 1 Stunde lang angesehen.

    Der Chinamann W2839 taktet wie bereits geschrieben +-2mV um diese 655 mV alle 3 Sekunden. Das sind bis zu 20 pro Minute, dementsprechend 120 pro Stunde.


    Ein Wunder dass eure nachgeschalteten Verzögerungszeitschaltuhren da durchhalten 🤷‍♂️ der Shelly kann das anscheinend nicht, nachvollziehbar.

    Der Chinamann wird auch die Grätsche machen irgendwann....


    Ich lass mir jetzt was einfallen, zumindestens für die Zeit wo der Redoxwert halt stabil ist (Pool zu, kein Badespaß, blödes Wetter). Ich kenne ja meinen Pool aus der Regelzeit ohne den W, der verbraucht halt bei diesem Wetter tagelang null Chlor. Dann bleibt die W halt aus solange.

    Trotzdem ja nicht im Sinne des Erfinders und im Nachhinein völlig unbefriedigend.


    Die Automation in der Tuya App ist leider nicht aktiv. Da gibt es viele Szenarien mit ORP und Verzögerungen, Schwellenwerte, wenn dies dann das die man einstellen kann, das wäre sicherlich wünschenswert, hat auch jemand anderes schon geschrieben, aber egal welches Szenario du anwirfst wird es nicht berücksichtigt.


    Ich denke auch dass die nachgeschalteten Peristaltikpumpen vieler hier unempfindlicher sind gegen Taktverhalten. Meiner SEL möchte ich das aber nicht zumuten.


    Ich bemühe mal mein Gehirn für eine Lösung....

    GFK von Wilan, Hayward Powerline PL 81003 mit 7,5m3/h mit 400er Kessel, Glas, FU Vario +, Pollex SEL, 50er Verohrung, Hydro-Pro Wärmepumpe 11,5kW mit Wifi, eigene Messzelle, W2839 mit Shelly ?(

  • wäre es nicht eine Möglichkeit den Shelly immer mit Strom zu versorgen und nur dann zu schalten wenn vom W2839 der Takt kommt `? Ich würde den Shelly nicht immer stromlos machen. Das ist ja auch nicht der Sinn vom Shelly

  • Aber dieser Lösungsansatz ist wahrscheinlich zu simpel für manche Spezialisten (war übrigens auch 40 Jahre lang in der IT tätig …).

    Ja, viel zu primitiv. Da ist gar kein Platz, um "irgendwas mit künstlicher Intelligenz" unterzubringen :)

    PP Pool 8,0 x 3,5 x 1,5 | 2x Slim Skimmer Flat + Boden-/Seitenablauf | 4x ELD (Kombiwalze) + Zirkulationsdüse unter der Treppe | 2x RGB LED UWS | Speck Prime Eco VS | Triton II Neo 610 | Gemke-Messzelle | PH803-W | Dosierung/Überwachung/Steuerung im Eigenbau (ESP32, MQTT, Java, ... , work in progress) | TUF-2000m | Dolphin Poolstyle 50i | PoolLab 1.0 | Geobubble Sol+Guard

  • wäre es nicht eine Möglichkeit den Shelly immer mit Strom zu versorgen und nur dann zu schalten wenn vom W2839 der Takt kommt `? Ich würde den Shelly nicht immer stromlos machen. Das ist ja auch nicht der Sinn vom Shelly

    Klar, aber der Takt der kommt ja alle 3 Sekunden, wie soll das gehen?

    GFK von Wilan, Hayward Powerline PL 81003 mit 7,5m3/h mit 400er Kessel, Glas, FU Vario +, Pollex SEL, 50er Verohrung, Hydro-Pro Wärmepumpe 11,5kW mit Wifi, eigene Messzelle, W2839 mit Shelly ?(

  • Der richtige Ansatz wäre wie man dem W die Rumtakterei um den Schwellwert abgewöhnt

    GFK von Wilan, Hayward Powerline PL 81003 mit 7,5m3/h mit 400er Kessel, Glas, FU Vario +, Pollex SEL, 50er Verohrung, Hydro-Pro Wärmepumpe 11,5kW mit Wifi, eigene Messzelle, W2839 mit Shelly ?(

  • Ja, viel zu primitiv. Da ist gar kein Platz, um "irgendwas mit künstlicher Intelligenz" unterzubringen :)

    Werde mal darüber nachdenken wenn ich auf der Matratze im Pool liege, aber echt schwierig bei den aktuellen Temperaturen hier:

    6952CF1F-E34C-4DF0-93F6-0067CAFE3C83.jpg

    Intex Ultra XTR Rectangular 975x488x132cm, Standort Thailand

    Pumpe: Emaux SC100 1 HP (0.97kW), Design flow (m3/hr): 11.10, Filter size: 21" (535mm), Filtermedium: Zelbrite™ (zeolite)

    PH und Chlor Regulierung mit W2839 und Kampa Dosierpumpen, Messsung Wasserwerte mit PoolLab 1.0

    2 Skimmer Ocean de Luxe M5, 3 ELD Astral multiflow, jeweils stirnseitig, plus Original Intex ALD, Alles mit 1,5" PVC Rohren

  • Nen RC Glied mit Schmitt Trigger :)

    Styroporpool: 6.05x3.3x1.5 | Bilboa 600mm | Speck Badu Eco Touch Pro 2 | 2x Breitmaulskimmer | 4x ELD Kombiwalze | 63mm Verrohrung | Brilix Elegance 90 GSA | 400um Bubble

    ToDo: Violet Poolsteuerung + LM2-40 SEL | versenkbare Rolladenabdeckung | OKU Solarabsorber

  • Bei 230 V ?

    Baden wie im Bergsee, so sauber, aber nicht so kalt.

    3-Personen-Whirlpool, 210 × 160 cm, 40 Düsen, 950 l Inhalt, 4 Pumpen 1X 2,2 KW, 1X 735 W, 1X140 W 1X 40 W.

    Desinfektion: Ozongenerator 7 gr./h, Airbrush-Kompressor, Silicagel zur Lufttrocknung, Ozon wird mit statischen Mischer mit dem Wasser vermischt.

    Heizung: Propangas-Durchlauferhitzer

    Steuerung: PH803W PH & ORP Controller, 2-Kanal-Zeitschaltuhr, 2-Kanal-Thermostat.

    Edited once, last by Andy: nicht notwendiges Zitat gelöscht ().

  • Er meint wohl bei der Relaisansteuerung …

    Gruß,

    Jan


    Intex Aufstell Pool 610 x 305 x 122 cm

    Azouro 14KW WP

    50cm SF mit Glas

    SEL EC3000 Crystal Clear 30amp - Eigenansteuerung

  • Das Ganze wird sich bald von selbst erledigen, den durch die schnellen Schaltimpulse entstehen im Relais Funken. Entweder werden die Relaiskontakte sich verschweißen und hängen bleiben, oder die nachfolgenden Geräte geben den Geist auf, durch die Störspitzen, die entstehen.

    Baden wie im Bergsee, so sauber, aber nicht so kalt.

    3-Personen-Whirlpool, 210 × 160 cm, 40 Düsen, 950 l Inhalt, 4 Pumpen 1X 2,2 KW, 1X 735 W, 1X140 W 1X 40 W.

    Desinfektion: Ozongenerator 7 gr./h, Airbrush-Kompressor, Silicagel zur Lufttrocknung, Ozon wird mit statischen Mischer mit dem Wasser vermischt.

    Heizung: Propangas-Durchlauferhitzer

    Steuerung: PH803W PH & ORP Controller, 2-Kanal-Zeitschaltuhr, 2-Kanal-Thermostat.

  • Das kann aber dauern. Die Pumpen haben ja nur ein paar Watt. Er schaltet ja keinen Heizlüfter damit.

    PP Pool 8,0 x 3,5 x 1,5 | 2x Slim Skimmer Flat + Boden-/Seitenablauf | 4x ELD (Kombiwalze) + Zirkulationsdüse unter der Treppe | 2x RGB LED UWS | Speck Prime Eco VS | Triton II Neo 610 | Gemke-Messzelle | PH803-W | Dosierung/Überwachung/Steuerung im Eigenbau (ESP32, MQTT, Java, ... , work in progress) | TUF-2000m | Dolphin Poolstyle 50i | PoolLab 1.0 | Geobubble Sol+Guard

  • Das Ganze wird sich bald von selbst erledigen, den durch die schnellen Schaltimpulse entstehen im Relais Funken. Entweder werden die Relaiskontakte sich verschweißen und hängen bleiben, oder die nachfolgenden Geräte geben den Geist auf, durch die Störspitzen, die entstehen.

    So sehe ich das auch, der Shelly ist ja schon Fritte 😵‍💫

    GFK von Wilan, Hayward Powerline PL 81003 mit 7,5m3/h mit 400er Kessel, Glas, FU Vario +, Pollex SEL, 50er Verohrung, Hydro-Pro Wärmepumpe 11,5kW mit Wifi, eigene Messzelle, W2839 mit Shelly ?(

  • alf_1 vergiss nicht den Anlaufstrom. Der bewegt sich zwar nur in µsec, kann aber das 10- bis 20-fache betragen.

    Baden wie im Bergsee, so sauber, aber nicht so kalt.

    3-Personen-Whirlpool, 210 × 160 cm, 40 Düsen, 950 l Inhalt, 4 Pumpen 1X 2,2 KW, 1X 735 W, 1X140 W 1X 40 W.

    Desinfektion: Ozongenerator 7 gr./h, Airbrush-Kompressor, Silicagel zur Lufttrocknung, Ozon wird mit statischen Mischer mit dem Wasser vermischt.

    Heizung: Propangas-Durchlauferhitzer

    Steuerung: PH803W PH & ORP Controller, 2-Kanal-Zeitschaltuhr, 2-Kanal-Thermostat.

  • Ist nicht das Ausschalten (Öffnen des Stromkreises) der kritische Moment?

    PP Pool 8,0 x 3,5 x 1,5 | 2x Slim Skimmer Flat + Boden-/Seitenablauf | 4x ELD (Kombiwalze) + Zirkulationsdüse unter der Treppe | 2x RGB LED UWS | Speck Prime Eco VS | Triton II Neo 610 | Gemke-Messzelle | PH803-W | Dosierung/Überwachung/Steuerung im Eigenbau (ESP32, MQTT, Java, ... , work in progress) | TUF-2000m | Dolphin Poolstyle 50i | PoolLab 1.0 | Geobubble Sol+Guard

  • Was ich weiß, dass Motoren, wenn sie unter Last anlaufen, hohe Ströme entwickeln. Ich bin kein Elektriker, der sich mit Motoren beschäftigt hat. Theoretisch hört meine Kompetenz bei 50 Volt auf.

    Gruß Rudi

    Baden wie im Bergsee, so sauber, aber nicht so kalt.

    3-Personen-Whirlpool, 210 × 160 cm, 40 Düsen, 950 l Inhalt, 4 Pumpen 1X 2,2 KW, 1X 735 W, 1X140 W 1X 40 W.

    Desinfektion: Ozongenerator 7 gr./h, Airbrush-Kompressor, Silicagel zur Lufttrocknung, Ozon wird mit statischen Mischer mit dem Wasser vermischt.

    Heizung: Propangas-Durchlauferhitzer

    Steuerung: PH803W PH & ORP Controller, 2-Kanal-Zeitschaltuhr, 2-Kanal-Thermostat.

  • Laut https://de.wikipedia.org/wiki/Funkenl%C3%B6schung entsteht der Funke/Lichtbogen beim Ausschalten, aber:

    "Der Lichtbogen führt zu thermischen Belastungen der Schaltapparate und zu Abbrand an den Kontaktflächen der Schaltkontakte, der die Lebensdauer der Kontakte begrenzt. [...] Wird ein nach dem Öffnen noch heißer Schaltkontakt wieder geschlossen, so kann das an der Oberfläche des Kontakts noch flüssige Material dazu führen, dass der Kontakt in geschlossener Stellung verschweißt. Der Schalter „klebt“ und lässt sich nicht mehr öffnen. [...] Beim Schalten niedriger Leistungen und/oder rein ohmscher Lasten verlischt der Schaltlichtbogen von selbst."

    PP Pool 8,0 x 3,5 x 1,5 | 2x Slim Skimmer Flat + Boden-/Seitenablauf | 4x ELD (Kombiwalze) + Zirkulationsdüse unter der Treppe | 2x RGB LED UWS | Speck Prime Eco VS | Triton II Neo 610 | Gemke-Messzelle | PH803-W | Dosierung/Überwachung/Steuerung im Eigenbau (ESP32, MQTT, Java, ... , work in progress) | TUF-2000m | Dolphin Poolstyle 50i | PoolLab 1.0 | Geobubble Sol+Guard

  • Habe mich gestern noch mal intensiv mit der Tuya App befasst. Einige Funktionen gehen doch in der Automation. Ausgerechnet das was wichtig ist nicht. Das wäre nämlich den Schwellwert plus minus Prozent verschieben. Die Option gibt es, geht aber nicht.

    Was geht es die Anhebung des oberen ORP das bringt aber ja nichts.

    Man kann eine wenn dann Einstellung vornehmen, oder Uhrzeit gesteuert. Die meisten Sachen gehen nicht.

    Irgendwo hab ich gelesen man kann auch eine andere App installieren, hat jemand Erfahrung?

    Hintergrund ist nach wie vor die takterei um den Schwellwert einzustellen.

    GFK von Wilan, Hayward Powerline PL 81003 mit 7,5m3/h mit 400er Kessel, Glas, FU Vario +, Pollex SEL, 50er Verohrung, Hydro-Pro Wärmepumpe 11,5kW mit Wifi, eigene Messzelle, W2839 mit Shelly ?(

  • Klar, aber der Takt der kommt ja alle 3 Sekunden, wie soll das gehen?

    Über den Schalteingang eines normalen Shelly. Gar kein Problem. Dann ist man auch diese reichlich spooky Verteilerdose des W los.

    Intex Rectangular Ultra Frame pool 5,67x2,47x1,32...oder so


    Teilversenkt, komplett eingefasst mit Umlauf und Liegefläche


    B.Kern Waterstar 60 @ AT2 FU

    500er Bali (Sand)

    Intex Chlorinator (4g- Version)

    ~22qm Solarabsorber

    2x MiniSkimmer

    2ELD


    2 1Palme :(


    Aufgebaut seit 2015

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!