Werbung

W2839 - Neuer 3 in 1 Wifi ORP, PH und Temperatur Digital Monitor Detector zum Aufbau einer günstigen Dosieranlage

  • Alles klar, wie wird die Pumpe an den W angeschlossen? Laut Bild ist da keine Schukodose. Schuko abschneiden und direkt verkabeln? Welche Peristaltik Pumpe könnt Ihr empfehlen?


    Spricht was dagegen, alles einfach ins Becken zu hängen? Ich würde ungern an das Poolinnere gehen

  • Die W hat eine Doppelsteckdose ORP und Redox; Schuko passt.

    Spricht was dagegen, alles einfach ins Becken zu hängen? Ich würde ungern an das Poolinnere gehen

    Wie meinen 🤷‍♂️

    GFK von Wilan, Hayward Powerline PL 81003 mit 7,5m3/h mit 400er Kessel, Glas, FU Vario +, Pollex SEL, 50er Verohrung, Hydro-Pro Wärmepumpe 11,5kW mit Wifi, eigene Messzelle, W2839 mit Shelly ?(

  • Die Doppelsteckdose in den Pool hängen ist ehr semi gut. :D

    Intex Rectangular Ultra Frame pool 5,67x2,47x1,32...oder so


    Teilversenkt, komplett eingefasst mit Umlauf und Liegefläche


    B.Kern Waterstar 60 @ AT2 FU

    500er Bali (Sand)

    Intex Chlorinator (4g- Version)

    ~22qm Solarabsorber

    2x MiniSkimmer

    2ELD


    2 1Palme :(


    Aufgebaut seit 2015

  • Klar, einfach übern Rand hängen 😆

    Ernsthaft 😮 Messzelle und Impfdüse.

    GFK von Wilan, Hayward Powerline PL 81003 mit 7,5m3/h mit 400er Kessel, Glas, FU Vario +, Pollex SEL, 50er Verohrung, Hydro-Pro Wärmepumpe 11,5kW mit Wifi, eigene Messzelle, W2839 mit Shelly ?(

  • Die W hat eine Doppelsteckdose ORP und Redox; Schuko passt.

    Wobei den Steckdosen der namensgebende Schutzkontakt fehlt. Für Perestaltikpumpen egal, zumindest meine kamen nur mit L/N.

    PP Pool 8,0 x 3,5 x 1,5 | 2x Slim Skimmer Flat + Boden-/Seitenablauf | 4x ELD (Kombiwalze) + Zirkulationsdüse unter der Treppe | 2x RGB LED UWS | Speck Prime Eco VS | Triton II Neo 610 | Gemke-Messzelle | PH803-W | Dosierung/Überwachung/Steuerung im Eigenbau (ESP32, MQTT, Java, ... , work in progress) | TUF-2000m | Dolphin Poolstyle 50i | PoolLab 1.0 | Geobubble Sol+Guard

  • Das ist die die Option zum zeitverzögerten einschalten.pasted-from-clipboard.jpg

    Hast du den Strom wen du den shelly einschaltest.

    Intex 457x122

    Pro Prime 400 / SPECK PP7

    Einbauskimmer 50er verrohrung.

  • Das ist nicht das was ich benötige, ich brauche eine Zeitverzögerung.


    Ich brauche eine zeitverzögerte Einschaltung wenn er einschaltet.

    Wenn er generell aus ist dass er dann einschaltet, das hilft ja nicht, dann würde ja immer wenn er aus wäre nach 30 Minuten automatisch einschalten egal wo der Redox wäre

    GFK von Wilan, Hayward Powerline PL 81003 mit 7,5m3/h mit 400er Kessel, Glas, FU Vario +, Pollex SEL, 50er Verohrung, Hydro-Pro Wärmepumpe 11,5kW mit Wifi, eigene Messzelle, W2839 mit Shelly ?(

  • Ist richtig, aber nicht die Funktion die Hans braucht.

    Intex Rectangular Ultra Frame pool 5,67x2,47x1,32...oder so


    Teilversenkt, komplett eingefasst mit Umlauf und Liegefläche


    B.Kern Waterstar 60 @ AT2 FU

    500er Bali (Sand)

    Intex Chlorinator (4g- Version)

    ~22qm Solarabsorber

    2x MiniSkimmer

    2ELD


    2 1Palme :(


    Aufgebaut seit 2015

  • Lies noch mal etwas rückwärts, ich brauche kein automatisches Einschalten wenn aus ist. Wofür soll das gut sein, der schaltet dann willkürlich wenn der Redox zu hoch ist, also Aus ist, immer nach 30 Minuten automatisch an. Das ist nicht zielführend.


    Ich benötige eine zeitverzögerte Einschaltung damit er den Schwellenbereich verlässt in dem er tacktet.

    Nach circa 30 Minuten hat er diesen Bereich verlassen dann ist der Redox -10, dann hört die Schalterei auf und die SEL schaltet ein und kann ihre Arbeit machen.


    Ich weiß das klingt alles verrückt und kompliziert, aber es ist der einzigste Weg zu verhindern dass die Elektronik Schaden nimmt durch das permanente aus und einschalten

    GFK von Wilan, Hayward Powerline PL 81003 mit 7,5m3/h mit 400er Kessel, Glas, FU Vario +, Pollex SEL, 50er Verohrung, Hydro-Pro Wärmepumpe 11,5kW mit Wifi, eigene Messzelle, W2839 mit Shelly ?(

  • Ja ernsthaft, was spricht dagegen ?

    Das meine ich ganz ernst

    Alles spricht dagegen. Einfach mal rückwärts lesen, du kannst nicht die Sonde in den Pool hängen, irgendwo, und auf der anderen Seite Chlor und PH reinlassen, das muss aus dem geschlossenes System herauskommen.


    Dafür hilft hier lesen wie Messzellen eingebaut werden und die Chemikalien ganz zum Schluss in den Wasserstrom injiziert werden

    GFK von Wilan, Hayward Powerline PL 81003 mit 7,5m3/h mit 400er Kessel, Glas, FU Vario +, Pollex SEL, 50er Verohrung, Hydro-Pro Wärmepumpe 11,5kW mit Wifi, eigene Messzelle, W2839 mit Shelly ?(

    Edited once, last by hansdell ().

  • Ich brauche eine zeitverzögerte Einschaltung wenn er einschaltet.

    Oder Zeitverzögert ausschaltet. Funktional ist das egal.

    Mal ein skizzierten Tagesablauf:

    • Morgens Anlagenstart
    • W28: ORP 600 ich brauche Chor und schaltet den Ausgang
    • Shelly: ok ich mach mit
    • 15 min später
    • W28: ORP 630 mir reicht's, Ausgang aus
    • Shelly: Scheffe hat gesagt 20 min ich bleib an
    • 20min später
    • Shelly: So Scheffe zufrieden, ich mach aus
    • W28: ORP 650 ich mach nix
    • 10 min später
    • W28: ORP 640 ich mach nix
    • Shelly: ok ich auch nich
    • 30 min später, Männeken Piss kommt
    • W28: ....ahhhh 580 Feuer!
    • Shelly: ok ich mach mit

    Die Pendelei um den Sollwert findet garnicht erst statt, weil du durch den Nachlauf immer etwas drüber liegen wirst.


    Die "Nachlaufzeit" und den Schwellwert musst du halt für deinen Pool austüdeln.


    Schaltertyp auf Aktivierungsschalter, Standardeinstellung "Einschalten" auf Schalter, Automatisch AUSCHALTEN auf die gewünschte Nachlaufzeit.


    Vorteil dieser Variante: auf eine UNTERschreitung des ORP wird SOFORT reagiert, wie weit der ORP über den eingestellten Sollwert steigt bestimmst du selber über die "Nachlaufzeit"


    Bei deiner Variante (verzögertes Einschalten) regelst du zwar direkt auf den Sollwert aber bei einem "Ereignisse" wird erst verzögert reagiert.


    Also ich habe lieber etwas zuviel Chlor im Pool als zu wenig.




    Das Schöne: Willst du manuell den Chlorwert erhöhen, kannst du einfach einmal die SEL per Shellyapp starten. Nach eingestellter Zeit geht sie automatisch wieder aus.

    Intex Rectangular Ultra Frame pool 5,67x2,47x1,32...oder so


    Teilversenkt, komplett eingefasst mit Umlauf und Liegefläche


    B.Kern Waterstar 60 @ AT2 FU

    500er Bali (Sand)

    Intex Chlorinator (4g- Version)

    ~22qm Solarabsorber

    2x MiniSkimmer

    2ELD


    2 1Palme :(


    Aufgebaut seit 2015

  • 👍 das ist doch mal der erste vernünftige Ansatz hier. Das hört sich gut an. Macht die W den ersten Ping übersteuert der Shelly, egal was W dann noch möchte.


    Aber auf den ersten Blick, und ich bin vom Gehirn her echt fix und alle, den ganzen Tag die Gedankenspiele, bedeutet dies das bei vollem Badebetrieb und voller Sonne schaltet der Shelly nach der eingestellten Zeit aus obwohl der Redox noch nicht erreicht ist weil er nur zum Beispiel 30 Minuten läuft, damit er im Normalfall nicht zu viel Chlor produziert.


    🤔🤷‍♂️

    GFK von Wilan, Hayward Powerline PL 81003 mit 7,5m3/h mit 400er Kessel, Glas, FU Vario +, Pollex SEL, 50er Verohrung, Hydro-Pro Wärmepumpe 11,5kW mit Wifi, eigene Messzelle, W2839 mit Shelly ?(

  • Nein, so lange der W28 sagt an bleibt der Shelly an.

    Einen Absturz des W28 würdest da damit nicht abfangen.


    Das ginge nur über ein Skript. Was auf einen Plus1 auch laufen könnte. Aber da bin ich raus. Dafür bräuchtest du zwei Timer, was über die normale Oberfläche nicht geht.

    Intex Rectangular Ultra Frame pool 5,67x2,47x1,32...oder so


    Teilversenkt, komplett eingefasst mit Umlauf und Liegefläche


    B.Kern Waterstar 60 @ AT2 FU

    500er Bali (Sand)

    Intex Chlorinator (4g- Version)

    ~22qm Solarabsorber

    2x MiniSkimmer

    2ELD


    2 1Palme :(


    Aufgebaut seit 2015

  • Okay, danke dann werde ich das morgen Nachmittag einmal simulieren wenn mein Gehirn wieder frei ist.


    Aber ich glaube das ist ein sehr guter Ansatz. Vom Prinzip verpufft das Signal zum Ausschalten im Shelly und nicht in der SEL dahinter da der Shelly eben dann nicht abschaltet sondern noch übersteuert, von mir aus 30-60 Minuten.


    Werde berichten, danke noch einmal 😁🍾

    GFK von Wilan, Hayward Powerline PL 81003 mit 7,5m3/h mit 400er Kessel, Glas, FU Vario +, Pollex SEL, 50er Verohrung, Hydro-Pro Wärmepumpe 11,5kW mit Wifi, eigene Messzelle, W2839 mit Shelly ?(

  • Einen Absturz des W28 würdest da damit nicht abfangen.

    Verstehe, steigt der Redox Wert aus irgendeinem Grunde nicht weil die Sonde spinnt dann würde er immer weiter produzieren. Aber die SEL ist ja auch zeitgesteuert, das könnte man anpassen auf maximal 6 Stunden, das reicht in der Regel immer, würde dann aber am anderen Tag auch wieder angehen.


    Die Tuya App sendet aber immer einstellbare Nachrichten je nach Redox Wert, das würde auffallen.

    Bei Abwesenheit ist die Kiste eh aus, täglich schaut man sowieso drauf, Notabschaltung ginge auch weil vor der ganzen Geschichte ist auch noch ein Shelley der alles abschalten kann aus der Entfernung.

    GFK von Wilan, Hayward Powerline PL 81003 mit 7,5m3/h mit 400er Kessel, Glas, FU Vario +, Pollex SEL, 50er Verohrung, Hydro-Pro Wärmepumpe 11,5kW mit Wifi, eigene Messzelle, W2839 mit Shelly ?(

  • Die Tuya App sendet aber immer einstellbare Nachrichten je nach Redox Wert, das würde auffallen

    Und dann schaltest du halt von irgendwo auf der Welt den Automatismus des Shelly ab und fertig. Fängt sich der W28 wieder schaltest du ihn wieder ein. Falls nicht, lässt du die SEL einfach Timergesteuert laufen.

    Intex Rectangular Ultra Frame pool 5,67x2,47x1,32...oder so


    Teilversenkt, komplett eingefasst mit Umlauf und Liegefläche


    B.Kern Waterstar 60 @ AT2 FU

    500er Bali (Sand)

    Intex Chlorinator (4g- Version)

    ~22qm Solarabsorber

    2x MiniSkimmer

    2ELD


    2 1Palme :(


    Aufgebaut seit 2015

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!