Werbung

W2839 - Neuer 3 in 1 Wifi ORP, PH und Temperatur Digital Monitor Detector zum Aufbau einer günstigen Dosieranlage

  • Ich habe mir den W2839 im Frühjahr auch zugelegt und wollte damit ja ursprünglich meinen Chlorinator steuern, der aber leider in der zweiten Woche seinen Geist aufgegeben hat. Da mir das eindeutig nach einer Saison zu schnell ging habe ich nun auf "Salzpool light" umgestellt. Der Chlorinator ist raus gebaut und stattdessen habe ich mir eine Schlauchpumpe und zwei 25kg Kanister Flüssigchlor gekauft.

    Die ersten Tage habe ich die Poolpumpe 24 Stunden durchlaufen lassen und das System hat schön automatisch nachgechlort, sobald der ORP Wert unter 780 gesunken ist, was bei mir dann noch einem freien Chlorwert von ca. 0,6 entspricht. Die Sonden sind aber bei mir eher träge, so dass teilweise etwas viel Chlor hineingepumpt wird. Er riegelt ja dann bei 780 wieder ab, aber wenn sich das Chlor verteilt hat bin ich auch schon mal bei einem ORP Wert von 840-870 und dementsprechen hohem freien Chlor von etwa 2,7.

    Richtig böse wird das Ganze dann aber erst, wenn man die Poolpumpe und das Messgerät abends abschaltet und morgens erst die Pumpe und dann die Messung wieder einschaltet.


    Das Gerät (W2839) schaltet sich über Shelly gesteuert 10 Minuten nach der Pumpe ein und bekommt dann erst mal ORP Werte im 500er Bereich angezeigt, die dann sehr langsam bis 780 hoch tickern. Währenddessen läuft natürlich die Schlauchpumpe. Leider ist der ORP Wert dann erst wieder nach 13 Minuten über 780 und der Pool (13m³) hat mal eben etwa 350ml Chlor bekommen.


    Das passiert auch, wenn ich das System nur 10 Minuten abschalte und der Pool gerade ausreichend Chlor enthält.

    Hat euer System mit eurer Messanordnung auch so einen langen Vorlauf nötig?

    So kann man das Ganze also unmöglich ohne Relais laufen lassen, weil dann gerade an Regentagen viel zu viel Chlor gepumpt wird.

    Stahlwandrundpool 3,50 x 1,50m - ca. 13m³

    ca. 1m teilversenkt

    Aquaflow 33M Pumpe mit 8m³/h und Filterkessel mit 50kg Filterglas

    50mm Verrohrung

    "Salzpool light"

    PH, ORP und Temp Messung über W2839

    Flüssigchlor über Pumpe

    PH reguliere ich händisch über PH- Pulver

    PoolLab 1.0 zur Kontrolle

  • Das ist leider ein Makel der China Böller, der Redoxwert braucht eine Weile.

    Einige habe eine zweite Zeitschaltuhr dazwischen wie MaBa85 und geben die zeitverzögert frei, dass ist die einfachste Lösung.

    Ich habe alles mit Relais gesteuert und habe das mit einem Relais mit Zeitverzögerung gelöst.

    Wer sich mit Smart Home gut auskennt, kann es such damit steuern.

    Alles ist möglich!

    Stahlwandpool Gigazon-Woodstyle Oval 5,40 x 3,60 x 1,32m - 20m3
    ca. 50cm teilversenkt mit Brunnenwasser gefüllt

    Im Sommer nie abgedeckt
    Speck Pro-Pump 9 mit

    Frequenzumwandler VFD Model: AT2
    SFA 400mm 40kg Filterglas
    PoolLab 1.0

    Redox und PH-Reglung über W2839 (PH190)

    mit Flüssigchlor

    Intex Akku Sauger

  • OK, danke für die schnelle Antwort Stralis

    Habe gerade noch einen alten Post von Dir im PH803W Thema gelesen. Dort schreibst Du, dass bei der größe Deiner Messzelle mit 200l/h angeströmt werden sollte? Ich habe ja die gleiche Messzelle. Und mein analoger Strömungsmesser geht nur bis 100l/h. weil ich immer was von 15-40l/h gelesen hatte. Macht das vielleicht einen Unterschied in der Geschwindigkeit der Messung? Denke aber eher nicht.

    Ich habe schon über einen dritten Shelly nachgedacht, der dann die Steckdose noch mal 15 Minuten Später einschaltet als das Messgerät. Dann sollte das Problem behoben sein.

    Wie weit läuft denn bei Dir der Wert des freien DPD1 hoch, wenn die Pumpe bei 780 ORP zugemacht hat?

    Stahlwandrundpool 3,50 x 1,50m - ca. 13m³

    ca. 1m teilversenkt

    Aquaflow 33M Pumpe mit 8m³/h und Filterkessel mit 50kg Filterglas

    50mm Verrohrung

    "Salzpool light"

    PH, ORP und Temp Messung über W2839

    Flüssigchlor über Pumpe

    PH reguliere ich händisch über PH- Pulver

    PoolLab 1.0 zur Kontrolle

  • Schalte doch den W2839 zusammen mit der Pumpe ein, und nutze den Shelly um erst nach x Minuten die Chlorpumpe freizugeben.

    Intex Rectangular ultra Frame pool 5,67x2,47x1,35...oder so


    Teilversenkt, komplett eingefasst mit Umlauf und Liegefläche


    B.Kern Waterstar 60

    500er Bali

    Intex Chlorinator

    ~22qm Solarabsorber

    2x MiniSkimmer

    2ELD


    2 Palmen :)


    Aufgebaut seit 7 Jahren

  • Ja, beim Einschalten würde das funktionieren, aber ich schalte beim Abschalten abends immer gerne den W2839 etwas früher ab, damit die Poolpumpe noch etwas läuft und kein Chlor in den Rohren steht. Aber beim Schreiben merke ich gerade, das auch hier wichtig wäre die Chlorpumpe eher abzuriegeln als die Poolpumpe und ich das exakt so machen könnte wie Du schreibst. Eigentlich reichen zwei Shellys aus. Vollkommen richtig :/ :thumbup:

    Stahlwandrundpool 3,50 x 1,50m - ca. 13m³

    ca. 1m teilversenkt

    Aquaflow 33M Pumpe mit 8m³/h und Filterkessel mit 50kg Filterglas

    50mm Verrohrung

    "Salzpool light"

    PH, ORP und Temp Messung über W2839

    Flüssigchlor über Pumpe

    PH reguliere ich händisch über PH- Pulver

    PoolLab 1.0 zur Kontrolle

  • Gibt's Erfahrungen in Sachen W2839 mit und ohne zusätzlichem Gehäuse?

    Bei mir ist nach jetzigem Stand alles in Verteilerdosen etc. verpackt außer der W2839. Hab den Umgebaut mit Stecker ohne Relaissteckdosen.
    Stromteil vom Wasserteil entfernt, aber in einem alten Kartoffelkeller. Ggf. also Richtung Feuchtraum in Sachen Luftfeuchtigkeit.

    WIP:
    * Paletten ~2m*2m (isoliert)

    * Aqua Vario Plus

    * OKU Bali 500

    * 75kg Filterglass 0,3 - 1,0 mm

    * Flexschlauch 50mm

    * Intex Einhänge Skimmer

    * GeoBubble 400 Folie

    * Plane

    * 2 Steinbach 6m*0.7m


    Steuerung: Home Assistant (Zigbee + Wifi)

    - Temperatur Sensor: 2 Owon - ZB mit ext. Probe (Solar + Pool)
    - PH+ORP Sensor: W2839

    - Pumpe: ZB (Dimmer) 0-10V

    - Bypass: SM24A-SR via ZB 0-10V und SM24A via Relais
    - Überwachung: Reolink 510WA via Motion Zone
    - Überwachung: Aqara Human Presence v2 TBD

  • Ich habe bei mir auch die abenteuerlichen Dosen abgeklemmt und steuer eine Feuchtraumsteckdose mit dem ORP Wert des Gerätes. Das Steuerkabel für die PH Steckdose ist bei mir totgelegt in einer Dose. Der W2839 hängt momentan noch ungeschützt an der Wand meines Technikhäuschens. Habe nun auch erst wahrgenommen, dass das wohl nicht die Top Lösung ist. Hatte an Kondenswasser gar nicht gedacht. Spritzwasser ist da eher nicht.

    Haben hier alle ein Gehäuse IP65 drum gebaut?

    Stahlwandrundpool 3,50 x 1,50m - ca. 13m³

    ca. 1m teilversenkt

    Aquaflow 33M Pumpe mit 8m³/h und Filterkessel mit 50kg Filterglas

    50mm Verrohrung

    "Salzpool light"

    PH, ORP und Temp Messung über W2839

    Flüssigchlor über Pumpe

    PH reguliere ich händisch über PH- Pulver

    PoolLab 1.0 zur Kontrolle

  • Ja denke auch daran die W2839 noch in eine Electraline Abzweigdose zu stecken. Ist zwar "nur" IP44, aber der Rest der Verteilerdosen ist auch "nur" IP54 bzw IP55.

    Langsam denke ich zwar ich hätte einfach alles in einen großen Kasten setzen sollen, aber naja 90% ist schon an der Wand und läuft :P

    WIP:
    * Paletten ~2m*2m (isoliert)

    * Aqua Vario Plus

    * OKU Bali 500

    * 75kg Filterglass 0,3 - 1,0 mm

    * Flexschlauch 50mm

    * Intex Einhänge Skimmer

    * GeoBubble 400 Folie

    * Plane

    * 2 Steinbach 6m*0.7m


    Steuerung: Home Assistant (Zigbee + Wifi)

    - Temperatur Sensor: 2 Owon - ZB mit ext. Probe (Solar + Pool)
    - PH+ORP Sensor: W2839

    - Pumpe: ZB (Dimmer) 0-10V

    - Bypass: SM24A-SR via ZB 0-10V und SM24A via Relais
    - Überwachung: Reolink 510WA via Motion Zone
    - Überwachung: Aqara Human Presence v2 TBD

  • Ich habe bei mir auch die abenteuerlichen Dosen abgeklemmt und steuer eine Feuchtraumsteckdose mit dem ORP Wert des Gerätes. Das Steuerkabel für die PH Steckdose ist bei mir totgelegt in einer Dose. Der W2839 hängt momentan noch ungeschützt an der Wand meines Technikhäuschens. Habe nun auch erst wahrgenommen, dass das wohl nicht die Top Lösung ist. Hatte an Kondenswasser gar nicht gedacht. Spritzwasser ist da eher nicht.

    Haben hier alle ein Gehäuse IP65 drum gebaut?

    Hast du eventuell ein Bild der Verkabelung? Würde das bei meinem W2839 auch gerne so umsetzen.

    Gerhard

    Framepool 3.66 x 0,90,

    Bali 400 Aquaplus 6

    FU AquaPlus

    Ph803W

    Poollap1.0

    Gemke Doppelmesszelle

    Durchflussmesser

    Apera PH-Sonde

    NoName ORP-Sonde

    Ph20 Apera

    Intex Chlorinator 12gr.

    Keter Mülleimerbox als Technikraum

    Intex Automatic Cleaner

    50m Solarabsorber von RST

  • Hast du eventuell ein Bild der Verkabelung? Würde das bei meinem W2839 auch gerne so umsetzen.

    Gerhard


    Hier gibt es die Anleitung .... :)

    Futur-Pool-Achtform, Sand, ca. 20 m³, 525 x 320 x 150, 2 Einlaufdüsen / 1 Skimmer, Poolscheinwerfer LED, Luftwärmepumpe Brillix XHPFD 160 (15kW), PV-Anlage, 10 kW, mit Speicher, Aqua Plus 6 Pumpe, Zodiac Kessel 400, Filtersand, DN50 Verrohrung komplett, Poollab 1.0, Poolroboter "Power 4.0", PVC Poolplane 630g/qm (ganzjährig), W2839 PH/ORP-Controller, Kampa rot, Multifunktionale Druchflusskammer als Messzelle


    Du hast eine WP im Einsatz? Unterstütze bitte die Sammlung Poolgröße vs. WP-Leistung!

  • Danke dir aber das kann ich mit meinem Halbwissen so nicht lesen oder umsetzen.

    Will ja nur die Steckdosen durch vernünftige Aufputzdosen ersetzen, so das sie aber immer noch vom Controller geschaltet werden.

    Framepool 3.66 x 0,90,

    Bali 400 Aquaplus 6

    FU AquaPlus

    Ph803W

    Poollap1.0

    Gemke Doppelmesszelle

    Durchflussmesser

    Apera PH-Sonde

    NoName ORP-Sonde

    Ph20 Apera

    Intex Chlorinator 12gr.

    Keter Mülleimerbox als Technikraum

    Intex Automatic Cleaner

    50m Solarabsorber von RST

  • Speyer 62

    Schau mal eine Seite vorher in die Posts #361 und #362.

    Da ist es ja eigentlich gut erkennbar, wie die Schaltung in der Steckdose läuft, die dabei ist. Du musst ja im Prinzip nur die Kabel verlängern und in Aufputzdosen führen. Ich kann vielleicht später noch ein Bild bei mir machen. Aber das ist eigentlich unproblematisch.

    Stahlwandrundpool 3,50 x 1,50m - ca. 13m³

    ca. 1m teilversenkt

    Aquaflow 33M Pumpe mit 8m³/h und Filterkessel mit 50kg Filterglas

    50mm Verrohrung

    "Salzpool light"

    PH, ORP und Temp Messung über W2839

    Flüssigchlor über Pumpe

    PH reguliere ich händisch über PH- Pulver

    PoolLab 1.0 zur Kontrolle

  • Daumen hoch Danke


    Gruß Gerhard

    Framepool 3.66 x 0,90,

    Bali 400 Aquaplus 6

    FU AquaPlus

    Ph803W

    Poollap1.0

    Gemke Doppelmesszelle

    Durchflussmesser

    Apera PH-Sonde

    NoName ORP-Sonde

    Ph20 Apera

    Intex Chlorinator 12gr.

    Keter Mülleimerbox als Technikraum

    Intex Automatic Cleaner

    50m Solarabsorber von RST

  • Ich hatte jetzt 2 Geräte hier von dem W2839 und beide hatten das Problem.

    Beim User Stralis schwankt der Wert auch…

    so ich kann das Verhalten auch bestätigen.

    Mit FU schwankt der ORP. Ohne FU ist die Schwankung sofort weg!


    Habe auch noch im Winterbetrieb festgestellt das die Temp. wenn es kälter wird immer mehr von der Realität abweicht.

    Bei warmen Wasser stimmt die Temp. Anzeige halbwegs.

    Pool: Folienpool Styropor Schalsteine 5,75x3,0x1,5m - 22,5m³

    Poolfolie: Elbe Supra Hellgrau

    Einbauteile: Astralpool Hellgrau

    Pumpe: Speck Badu Top II 8

    Sandfilter: Bilbao 500 mit Filterglas

    Gegenstromanlage: Speck Badu Jet Smart

    Wärmepumpe: Fairland InverV IXCR46 17kw

    Dosieranlage: ph-803w mit Kampa Pumpen ph&redox

    Messzelle: Gemke 2-fach mit Durchflussmesser

    Messtechnik: Blue Connect Plus, Poollab 1.0

    Poolroboter: Dolphin Poolstyle 50i

    Installation: 63mm Saugseite m. Bodenablauf / 50mm Druckseite

  • Muss mir mal überlegen ob es die App Wert ist den W2893 zu benutzen und die Schwankungen in Kauf nehme, oder ob ich den W803 wieder dran mache…

    Pool: Folienpool Styropor Schalsteine 5,75x3,0x1,5m - 22,5m³

    Poolfolie: Elbe Supra Hellgrau

    Einbauteile: Astralpool Hellgrau

    Pumpe: Speck Badu Top II 8

    Sandfilter: Bilbao 500 mit Filterglas

    Gegenstromanlage: Speck Badu Jet Smart

    Wärmepumpe: Fairland InverV IXCR46 17kw

    Dosieranlage: ph-803w mit Kampa Pumpen ph&redox

    Messzelle: Gemke 2-fach mit Durchflussmesser

    Messtechnik: Blue Connect Plus, Poollab 1.0

    Poolroboter: Dolphin Poolstyle 50i

    Installation: 63mm Saugseite m. Bodenablauf / 50mm Druckseite

  • mMn, NEIN!!! Der PH803w ist einfach das besser Gerät, und App ist mir egal, ich kann dort die Werte sehen und das reicht... dazu sieht man wenn die Schlauchpumpe dosiert, das gibt's zb. bei dem W2839 erst mal garnicht.

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 8 + 400er Kessel.

    - AT2 Frequenzumrichter 0,75KW + Shelly.

    - Schwebekörper DFM.

    - AFM Grad 1 (42 kg)

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH803w Dosieranlage.

    - Kampa Schlauchpumpen.

    - Gemke Messzelle.
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.

    - Pool*ana Solarsteuerung über Belimo Stellmotor.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Poollab Wasseranalyse Gerät.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.


    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

  • Hallo zusammen.


    Ich habe heute meinen W2839 in Betrieb genommen. Für die Elektroden habe ich die Gemke Messzelle installiert. Wie werden denn die Elektroden eingesetzt? Die schwarze Verschraubung passt nicht über die Elektrode? Aktuell habe ich die Elektroden nur eingesteckt ohne die Verschraubungen. Aber es kommt gelegentlich Wasser raus. Siehe Bild im Anhang.

    Oder habe ich irgendwo einen Denkfehler?

    20230526_143920.jpg

    Pool: Intex Wood-Grain Frame Pool 478 x 124 cm
    Pumpe: PPS400 mit SpeckMagic 6
    Mini-Einbau Skimmer aus dem PPS und dazugehörige ELD

    12 m² Dolphi-Ripp

    Solar-Bypass mit Belimo-Stellmotor

    Solar-Steuerung über ioBroker mit Homematic IP-Steckdose (Pumpe)

    Poollab 1.0

    W2839 mit Gemke Messzelle und 2 Kampa-Dosierpumpen


    Unser Poolalbum: http://www.poolpowershop-forum…ood-grain-frame-pool.html

  • Hast du die bunten Sonden bekommen, oder Schwarze?

    Intex Rectangular ultra Frame pool 5,67x2,47x1,35...oder so


    Teilversenkt, komplett eingefasst mit Umlauf und Liegefläche


    B.Kern Waterstar 60

    500er Bali

    Intex Chlorinator

    ~22qm Solarabsorber

    2x MiniSkimmer

    2ELD


    2 Palmen :)


    Aufgebaut seit 7 Jahren

  • Da sollten M20x1,5 Kabelverschraubungen rein passen und in die passen die Sonden.


    Gruß duckhunter 🖖

    Pool: Intex Ultra Frame XTR - 549x274x132cm mit 17m³

    Kessel: 500er OKU Bali, 75kg 0,4-0,8 Sand

    Pumpe: Aqua Plus 11

    Laufzeit: min. 10h

    FU: Aqua Forte Vario +

    Regelung: W2839

    SEL: Intex 26670 12g/h

    pH-Pumpe: Kampa rot

    Heizung: Solarabsorber Arebos ca. 13m² / Belimo Stellmotor / DC-20+ Regelung

    Mini-Skimmer

    50er Verrohrung

    Messgerät: PoolLab 1.0

    Reinigung: Battery Basic & Poolwonder V2

    Chemie: Flüssigchlor, pH- Flüssig

    Arebos 400µm Solarfolie

    Intex Folienroller

    10 Palmen auf 600m² Strand

  • Die bunten Sonden.

    20230430_093439.jpg

    Pool: Intex Wood-Grain Frame Pool 478 x 124 cm
    Pumpe: PPS400 mit SpeckMagic 6
    Mini-Einbau Skimmer aus dem PPS und dazugehörige ELD

    12 m² Dolphi-Ripp

    Solar-Bypass mit Belimo-Stellmotor

    Solar-Steuerung über ioBroker mit Homematic IP-Steckdose (Pumpe)

    Poollab 1.0

    W2839 mit Gemke Messzelle und 2 Kampa-Dosierpumpen


    Unser Poolalbum: http://www.poolpowershop-forum…ood-grain-frame-pool.html

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!