Bestway-Pool von 32mm auf 38mm umrüsten

  • Hallo!


    Kaum angemeldet und auch gleich schon meine erste Frage.

    Folgendes:

    Ich möchte unseren Bestway Steel Pro Max (3,66m x 1,22m, Folie) von 32mm Anschluss auf 38mm umrüsten. Unsere SFA ist eine Steinbach 250, 38mm sind also kein Problem. Der Pool ansich hat leider nur einen 32mm Ein- und Ausgang.

    Nun habe ich auf YouTube ein Video gesehen, wo einfach die 32mm Anschlüsse ausgeschnitten wurden und ein 38mm Adapter (Adapter A bzw. B von Intex) montiert wurde. Das ist ja alles schön und gut, aber ist das dann auch wirklich dicht?

    Einfach einen 38mm Adapter auf den 32mm Anschluss montieren ergibt ja auch nicht wirklich Sinn, oder?


    Ich hoffe, das ich hier hilfreiche Antworten bekomme :saint:



    LG, Mario

  • Ich möchte unseren Bestway Steel Pro Max (3,66m x 1,22m, Folie) von 32mm Anschluss auf 38mm umrüsten. Unsere SFA ist eine Steinbach 250, 38mm sind also kein Problem.

    Ernsthaft, wozu der Aufwand? Dein Pool ist noch relativ klein und diese Steinbach Filteranlage wird kaum davon pofitieren. Dieses Steinbach Gerät hat wohl was um die 10 kg, soweit ich das auf die Schnelle ergoogeln konnte. Lass das so, macht sonst wenig Sinn. Andernfalls stell dir eine passende SFA hin und dann kann man auch über eine "Verbesserung" der Verrohrung nachdenken. Das macht wenig Sinn dickere Rohre mit dieser Filteranlage zu verbauen.

    Gruß aus Berlin
    Thomas
    488x122 Ultra Frame Planschbecken 2010-2021

    488x122 Ultra Frame XTR 2022

    Aquaplus 6 und d400 Kessel mit AFM

    Chlor anorganisch

    50er Flexfit Verrohrung
    Mida Joy 12
    Scuba 2

  • Thomas hat recht, das aufrüsten von 32 auf 38 macht bei dieser Poolgrösse und Filteranlage überhaupt keinen Sinn. Spare dir den Aufwand und das Geld.

    Für deine Polgrösse reicht 32 er vol auf aus. die absolute Schwachstelle ist die SFA mit 10 g Sand wel die garnix bringt. Da luft zwar Wasser rein und wieder raus, aber wirklich gefiltert wird da nix, der einzige vorteil besteht arin dass das Wasser bewegt wird.

    Wenn du wirklich wast erreichen willst lege dir eine Filteranlage mt Kartuschen zu die kriegst du bei Eb..y Kl...anz für Peanuts

    Wenn es eine SFA sein soll mindestens mit 300 er Kessel d.h. ca 18Kg Sand

    doll lachen War als Schwabe zu geizig für die Wärmepumpe, hab mein Pool im sonnigen Süden gebaut.


    Pool Standort NordMazedonien
    Selbstgebauter Beton Pool, Rechteckig 6,50 x 3,50 m , Tiefe ca.1,75 m
    Ca.1,2 Meter im Erdreich eingelassen, Erbaut 2014/15 Wasserversorgung erfolgt aus eigener Quelle


    Filteranlage :
    Sandfilter 400 mm Durchmesser / 50 Kg Sand
    mit Speck Pro-Pump 5
    Pumpenleistung: 5 m³/h bei 8 m Wassersäule

    SFA Steht ca, 1 m unterhalb des Pools in der Garage

  • Ergänzend zu meinem Posting #2, der Pool vom Mario hat immerhin was um die 10m³. Ist also nicht so klein. Da ist diese Steinbach Ding mit seinen 10kg schon dezent unterdimensioniert. Man sollte bei der SFA anfangen und dann im nächsten Schritt kann man sich Gedanken über die Verrohrung machen, sonst zäumt man das Pferd von hinten auf.


    Aber auch hier muss man sagen, manche kommen mit so einer kleinen SFA irgendwie zurecht und man kann ihnen nicht so eine 30-50kg SFA an die Backe quatschen.

    Gruß aus Berlin
    Thomas
    488x122 Ultra Frame Planschbecken 2010-2021

    488x122 Ultra Frame XTR 2022

    Aquaplus 6 und d400 Kessel mit AFM

    Chlor anorganisch

    50er Flexfit Verrohrung
    Mida Joy 12
    Scuba 2

  • Danke für eure ehrlichen Antworten.

    Wir hatten uns für diese SFA entschieden, weil die für Pool's bis 19m3 ausgelegt ist. Und unser Pool hat angeblich um die 13m3. Aber natürlich spielte der. Preis auch eine Rolle. Wollte jetzt keine Unsummen ausgeben.

    Aber wenn ihr das schon so schreibt, dass es eigentlich keinen Sinn macht, dann werde ich es wohl sein lassen.

  • Du bist auf die klassischen Werbeversprechen rein gefallen. Mach dir nix draus, ging vielen anderen genau so. Eine halbwegs brauchbare Filterung fängt so ab 30kg an, darunter ist die Filtermenge einfach zu klein, um halbwegs was zu filtern. Bei 10kg Sand geht der Schmutz teilweise einfach durch, je nach Pumpe. Häufig werden zu diesen Spielzeugfiltern auch zu starke Pumpen im Set verkauft. Macht die Sache noch schlimmer. Da spart man am falschen Ende.

    Gruß aus Berlin
    Thomas
    488x122 Ultra Frame Planschbecken 2010-2021

    488x122 Ultra Frame XTR 2022

    Aquaplus 6 und d400 Kessel mit AFM

    Chlor anorganisch

    50er Flexfit Verrohrung
    Mida Joy 12
    Scuba 2

  • Erfahrungswerte: Intex 2X4X1 mit 7,5 Kubik, Steinbach Filter mit Glas, Intex Chlori mit 5gr./Std bei 5h Pumpe und 4H Chlori bis 32 Grad Wassertemperatur in 6 Jahren keine Probleme mit dem Wasser- weder trüb noch glitschig noch sonst irgend etwas. (Pool den ganzen Tag in der Sonne, allerdings zugedeckt mit Solarfolie bei Nichtnutzung) Einziger Defekt an der Steinbach: Nach 3 Jahren war der Kondensator durch und wurde ersetzt. Mir hat die Kombi für die Pfütze prima ausgereicht. filter.jpg

  • Kann ja auch funktionieren, wenn man mit der Wasserchemie immer am Start ist. Da zeigen ja auch die Erfahrungen anderer. Das ein 50kg Kessel besser filtert, als ein 10kg Kessel dürfte aber auch klar sein. Hängt natürlich auch immer von der Kombi Pumpe/Kessel ab. Manche haben an so einem kleinen Kessel eine viel zu starke Pumpe dran. Die bläst den Schmutz dann halt größtenteils durch das kleine Filterbett durch.

    Gruß aus Berlin
    Thomas
    488x122 Ultra Frame Planschbecken 2010-2021

    488x122 Ultra Frame XTR 2022

    Aquaplus 6 und d400 Kessel mit AFM

    Chlor anorganisch

    50er Flexfit Verrohrung
    Mida Joy 12
    Scuba 2

  • Thomas jöpp- ich meine (ohne das ich nachschaue) da ist eine 250 Watt Pumpe- zumindest vom Typenschild her 8o ich hatte anfangs etwas zu viel Glas drin nach der Umstellung da kam dann etwas mit rausgespült am Anfang, dann gings. Mein Nachbar fährt 'nen 5 Meter oval Bestway mit Kartuschenfilter- das wollte ich mir dann aber auch nicht antun...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!