wie weit kann eine Sandfilteranlage vom Pool entfernt stehen?

  • Ich bin immer noch bei der Planung von meinen jetzt 4x8m betonpool den ich nächstes jahr anfangen will.

    Ich hätte die Möglichkeit die Sandfilteranlage mit in den Technikraum vom Wohnhaus zu verbauen (160er KG rohre hatte ich damals schon mit vom garten unter der Bodenplatte zum Technikraum verlegt)

    die SFA habe ich schon neu OVP gekauft (bei dem Preis von 300.- Euro konnte ich nicht nein sagen) es ist die Cillit Sandfilteranlage 600/140 Premium m.Timer u.Pumpe


    wenn ich die ins Haus mit stelle dann steht die aber ca. 50cm über den Wasserspiegel vom Pool und ich hätte einfach ca. 25m vom Skimmer zur SFA

    ist das noch machbar bei 50mm oder 63mm Leiitung?


    Ich könnte mir dann ein Kleines Häuschen neben dem Pool sparen und müsst nicht ständig dann in den Vorraum vom Pool steigen

    Die Pumpe steht dann Trocken + frostfrei + Leichtzugänglich... und in den Raum stehen auch die Pufferspeicher mit der 42m2 Solarthermie vom Wohnaus den Überschuß könnte ich so mit einen WT zum heizen mit verwenden.


    was meint ihr ? oder was wäre dafür technisch nötig damit es klappt?

  • Die Entfernung ist mit passender Verrohrung (min. 63 mm?) kein Problem. Es gibt Onlinerechner die den Druckverlust berechnen (je nach Länge, Durchmesser, Fördermenge, Winkel, ...). Die Filteranlage/Pumpe macht auch einen passenden Eindruck.


    Ein sonst im Zusammenhang mit Pooltechnik im Wohnhaus oft diskutierter Punkt entfällt glücklicherweise bei dir da die Pumpe über Wasserspiegel steht. Im Falle eines Defektes oder Undichtigkeit reicht ein Wasserwächter der die Pumpe abschaltet. Der Pool an sich entleert sich aber nicht von selbst ins Haus.

    Grüße aus Westsachsen


    Bis vorletztes Jahr: Intex Frame 366x122 8)

    Mittlerweile in Betrieb ^^: 6x3.5x1.5, Betonschalsteine, Ecktreppe, Foliensack, HighLevel-Skimmer, Dallas Clear A , Badu Magic 8 + 500er Kessel mit 100 kg Sand, GSA Brilix Elegance 80

  • ok dann suche ich mal nach einen rechner..

    einen kanalanschluß zum entleeren hätte ich dann im Pool vorraum der kanal läuft neben den geplaten pool vorbei max 2m entfernt. und ich würde dann einen KG Abzweig rein machen und mit in den Vorraum legen

  • Klick mich


    Druckverlustrechner

    Intex Rectangular ultra Frame pool 5,67x2,47x1,35...oder so


    Teilversenkt, komplett eingefasst mit Umlauf und Liegefläche


    B.Kern Waterstar 60

    500er Bali

    Intex Chlorinator

    ~22qm Solarabsorber

    2x MiniSkimmer

    2ELD


    2 Palmen :)


    Aufgebaut seit 6 Jahren

  • kommt das hin?

    ich habe jetzt mal 40m gerechnet da ja noch bögen mit dazukommen

    Fördermedium: Wasser 30 °C / flüssig
    Volumenstrom: 10 m³/h
    Dichte: 998,206 kg/m³
    Dynamische Viskosität: 1001,61 10-6 kg/ms
    Rohrleitungselement: Kreisrohr
    Elementabmessungen: Rohrdurchmesser D: 55 mm
    Rohrlänge L: 40 m
    Strömungsgeschwindigkeit: 1,17 m/s
    Reynolds-Zahl: 64086
    Strömungsgeschw.2: -
    Reynolds-Zahl 2: -
    Strömungsform: turbulent
    Rohrrauhigkeit: 0,0015 mm
    Rohrreibungszahl: 0,02
    Zeta-Wert: 14,47
    Zeta-Wert abzw.Rohr: -
    Druckv. abzw.Rohr: -
    Druckverlust: 98,7 mbar
    0,1 bar
  • Oben steht "einfach 25m". Das wären hin und zurück 50. Mit Zugabe für Bögen und Winkel dann noch mehr. Oder?

    Grüße aus Westsachsen


    Bis vorletztes Jahr: Intex Frame 366x122 8)

    Mittlerweile in Betrieb ^^: 6x3.5x1.5, Betonschalsteine, Ecktreppe, Foliensack, HighLevel-Skimmer, Dallas Clear A , Badu Magic 8 + 500er Kessel mit 100 kg Sand, GSA Brilix Elegance 80

  • ja stimmt ich war auf einfachen weg..

    und was soll ich bei Rohrauhigkeit angeben? die 0,0015 habe ich von der Richtwerttabelle für Kunststoffrohr übernommen

    bei 80m wären es knapp 0,2bar..



    Fördermedium: Wasser 30 °C / flüssig
    Volumenstrom: 10 m³/h
    Dichte: 998,206 kg/m³
    Dynamische Viskosität: 1001,61 10-6 kg/ms
    Rohrleitungselement: Kreisrohr
    Elementabmessungen: Rohrdurchmesser D: 55 mm
    Rohrlänge L: 80 m
    Strömungsgeschwindigkeit: 1,17 m/s
    Reynolds-Zahl: 64086
    Strömungsgeschw.2: -
    Reynolds-Zahl 2: -
    Strömungsform: turbulent
    Rohrrauhigkeit: 0,0015 mm
    Rohrreibungszahl: 0,02
    Zeta-Wert: 28,93
    Zeta-Wert abzw.Rohr: -
    Druckv. abzw.Rohr: -
    Druckverlust: 197,41 mbar
    0,2 bar
  • Die Berechnung bringt nicht viel, jeder einzelne Winkel verdirbt dir die Werte.

    Wie viele 160er Rohre hast du? Wie viele Skimmer, ALD und ELD sind zu versorgen?

    Es kann dann Sinn machen jede Düse mit ner eigenen Zuleitung zu versorgen, falls genug Platz ist.

    Intex 549 x 274 x 135

    Ocean PT Delux Skimmer

    Aquaplus 11 mit AquaForte Vario+ @1500 UPM bei 88 Watt

    OKU 400mm Kessel mit SAND

    Astral Mulftiflow ELD mit Muschel

    Intex Chloriantor

    alles auf 50 mm Flexverrohrung


    Apera Instruments tragbares elektronisches pH-Meter

  • ja die Bögen machen einiges aus dashalb habe ich auch schon 30m bei der Berechnung dazugegeben. und die einLaufseite ist dann noch um 8m kürzer

    Ich habe 2x 160mm KG Rohr

    schön wäre es aber wenn 2x 63mm reichen würden... dann hätte man noch Platz falls nochmal etwas dazu kommen sollte evtl. auch was was nicht zum pool gehört..

    verbauen würde ich gerne 2 Slim skimmer 1x Bodenablauf und 2 bzw 4 ELD

    noch ist aber alles möglich..

    der Strombedarf der Pumpe ist mir eigentlich egal ich habe 17KW PV drauf und für 7,xxcent muss ich den jetzt nicht einspeißen..

  • Du kannst doch jeden Bogen in dem Tool berechnen. Wobei, wenn du Flexrohr im Bogen verlegt ist der Radius so groß daß er wie ein Grades Stück wirkt. Die Bögen im Technikhaus sind hier erst Mal egal, weil du die so oder so hast. Die reine Rohrstrecke, welche grade entscheidungsrelevant ist, kostet dich nach deiner Rechnung 0,2bar. Halte ich für akzeptabel. Real hast du weniger m aber das Flexrohr ist innen auch nicht wirklich glatt.

    Intex Rectangular ultra Frame pool 5,67x2,47x1,35...oder so


    Teilversenkt, komplett eingefasst mit Umlauf und Liegefläche


    B.Kern Waterstar 60

    500er Bali

    Intex Chlorinator

    ~22qm Solarabsorber

    2x MiniSkimmer

    2ELD


    2 Palmen :)


    Aufgebaut seit 6 Jahren

  • Ja das wird schon klappen. Auf der Saugseite 0,1 Bar ist nicht ganz so toll. Vielleicht da mal über 75ger nachdenken. Pumpe bringt 14m³ bei 0,6Bar ... es wird also vermutlich noch etwas schlechter. Wobei wenn dir nen FU dabeiholst und das Ding so bei 6-7 m³ (Normalbetrieb) einregelst wäre wohl auch ok.

    Gruß,

    Jan


    Intex Aufstell Pool 610 x 305 x 122 cm

    Azouro 14KW WP

    50cm SF mit Glas

    SEL EC3000 Crystal Clear 30amp - Eigenansteuerung

  • Na dann muss die Pumpe mit FU aber sehr lange laufen.

    Ich gehe davon aus das der Pool 1,5m Wassertiefe hat, dann sind das 48 m³.

    3x umgewälzt 144m³

    Bei 14m³/h muss sie schon ~10,5h laufen, bei 7 dann 21h


    Oder andersherum bei 7m³/h schafft sie bei 13h Betrieb grade 2 Umwälzungen.

    Da muss die Hydraulik und Poolchemie schon richtig gut funktionieren, machbar ist es aber schon.

    Intex Rectangular ultra Frame pool 5,67x2,47x1,35...oder so


    Teilversenkt, komplett eingefasst mit Umlauf und Liegefläche


    B.Kern Waterstar 60

    500er Bali

    Intex Chlorinator

    ~22qm Solarabsorber

    2x MiniSkimmer

    2ELD


    2 Palmen :)


    Aufgebaut seit 6 Jahren

  • Bimm zwei 50er Leitungen für die Saugseite und eine 63er für die Druckseite, dann sollte es laufen.

    Intex 549 x 274 x 135

    Ocean PT Delux Skimmer

    Aquaplus 11 mit AquaForte Vario+ @1500 UPM bei 88 Watt

    OKU 400mm Kessel mit SAND

    Astral Mulftiflow ELD mit Muschel

    Intex Chloriantor

    alles auf 50 mm Flexverrohrung


    Apera Instruments tragbares elektronisches pH-Meter

  • bei 2x 50mm wäre es wenn sich das Wasser gleich aufteilt von der Fläche her wie ein 60,78mm Rohr (innen)

    0,12 wäre denke ich ein guter wert...

    und zum Volumen pooltiefe ist 1,5m wobei aber nur knapp 1,4m drin wären eher dann um die 44m3

    Fördermedium: Wasser 30 °C / flüssig
    Volumenstrom: 10 m³/h
    Dichte: 998,206 kg/m³
    Dynamische Viskosität: 1001,61 10-6 kg/ms
    Rohrleitungselement: Kreisrohr
    Elementabmessungen: Rohrdurchmesser D: 60,78 mm
    Rohrlänge L: 80 m
    Strömungsgeschwindigkeit: 0,96 m/s
    Reynolds-Zahl: 57992
    Strömungsgeschw.2: -
    Reynolds-Zahl 2: -
    Strömungsform: turbulent
    Rohrrauhigkeit: 0,0015 mm
    Rohrreibungszahl: 0,02
    Zeta-Wert: 26,74
    Zeta-Wert abzw.Rohr: -
    Druckv. abzw.Rohr: -
    Druckverlust: 122,31 mbar
    0,12 bar
  • So darfst du nicht rechnen, du musst ein 50er mit halbem Volumenstrom rechnen.

    Intex 549 x 274 x 135

    Ocean PT Delux Skimmer

    Aquaplus 11 mit AquaForte Vario+ @1500 UPM bei 88 Watt

    OKU 400mm Kessel mit SAND

    Astral Mulftiflow ELD mit Muschel

    Intex Chloriantor

    alles auf 50 mm Flexverrohrung


    Apera Instruments tragbares elektronisches pH-Meter

  • Und gerechnet hast du für beide Wege 2x50?

    Auf der Druckseite tut der Gegendruck nicht wirklich weh.

    Intex Rectangular ultra Frame pool 5,67x2,47x1,35...oder so


    Teilversenkt, komplett eingefasst mit Umlauf und Liegefläche


    B.Kern Waterstar 60

    500er Bali

    Intex Chlorinator

    ~22qm Solarabsorber

    2x MiniSkimmer

    2ELD


    2 Palmen :)


    Aufgebaut seit 6 Jahren

  • Alles theorethischer mumpitz.

    63 er Verrohrung, wo möglich auf Winkel verzichten und Bögen nehmen. wenn es dann nicht zufriedenstellend ist eine grössere Pumpe und es passt.

    doll lachen War als Schwabe zu geizig für die Wärmepumpe, hab mein Pool im sonnigen Süden gebaut.


    Pool Standort NordMazedonien
    Selbstgebauter Beton Pool, Rechteckig 6,50 x 3,50 m , Tiefe ca.1,75 m
    Ca.1,2 Meter im Erdreich eingelassen, Erbaut 2014/15 Wasserversorgung erfolgt aus eigener Quelle


    Filteranlage :
    Sandfilter 400 mm Durchmesser / 50 Kg Sand
    mit Speck Pro-Pump 5
    Pumpenleistung: 5 m³/h bei 8 m Wassersäule

    SFA Steht ca, 1 m unterhalb des Pools in der Garage

  • Poolhocker das ist absoluter Blödsinn! Wenn bei der Länge die Verrohrung nicht passt hilft auf der Saugseite auch ne stärkere Pumpe nicht, das nennt man Physik!

    Intex 549 x 274 x 135

    Ocean PT Delux Skimmer

    Aquaplus 11 mit AquaForte Vario+ @1500 UPM bei 88 Watt

    OKU 400mm Kessel mit SAND

    Astral Mulftiflow ELD mit Muschel

    Intex Chloriantor

    alles auf 50 mm Flexverrohrung


    Apera Instruments tragbares elektronisches pH-Meter

  • 63 er Verrohrung, wo möglich auf Winkel verzichten und Bögen nehmenBei dieser

    Was ist dabei Blödsinn, betrachte die Rohrlängen die Testertester angegeben hat nimm ein wenig Erfahrung und Verstand, dann muss man nicht alles Typisch deutsch bis auf die 10te Nachkommastelle berechnen.

    Mehrere Tausend Pools funktionieren auch ohne oberwichtige Berechnungen einwandfrei.

    doll lachen War als Schwabe zu geizig für die Wärmepumpe, hab mein Pool im sonnigen Süden gebaut.


    Pool Standort NordMazedonien
    Selbstgebauter Beton Pool, Rechteckig 6,50 x 3,50 m , Tiefe ca.1,75 m
    Ca.1,2 Meter im Erdreich eingelassen, Erbaut 2014/15 Wasserversorgung erfolgt aus eigener Quelle


    Filteranlage :
    Sandfilter 400 mm Durchmesser / 50 Kg Sand
    mit Speck Pro-Pump 5
    Pumpenleistung: 5 m³/h bei 8 m Wassersäule

    SFA Steht ca, 1 m unterhalb des Pools in der Garage

  • Wenn bei der Länge die Verrohrung nicht passt hilft auf der Saugseite auch ne stärkere Pumpe nicht, das nennt man Physik!

    Das stimmt nur dann, wenn die geodätische Saughöhe die theoretische Grenze von rund 10m überschreitet, also Förderung in der Vertikalen, dann hilft auch die stärkste und optimal konstruierte Pumpe nicht (mit mehreren kaskadierenden Pumpen kann man aber auch diese Grenze überwinden). In der Horizontalen liefert eine stärkere Pumpe mehr Durchsatz. Energiesparender ist es dann aber, einen größeren Rohrdurchmesser zu nehmen, Bögen statt Winkel zu verwenden bzw. generell alles zu vermeiden, was den Durchfluss ausbremst, z.B. ein Rückschlagventil.

    PP Pool 8,0 x 3,5 x 1,5 | 2x Slim Skimmer Flat + Boden-/Seitenablauf | 4x ELD (Kombiwalze) + Zirkulationsdüse unter der Treppe | 2x RGB LED UWS | Speck Prime Eco VS | Triton II Neo 610 | Gemke-Messzelle | PH803-W | Dosierung/Überwachung/Steuerung im Eigenbau (ESP32, MQTT, Java, ... , work in progress) | TUF-2000m | Dolphin Poolstyle 50i | PoolLab 1.0

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!