Werbung

Überwintern

  • Hallo zusammen,


    ich bitte mal um Rat was ihr so denkt...


    Wir lassen auch dieses Jahr über den Winter das Poolwasser wieder drin, also aktiv überwintern.

    Allerdings werden wir dieses Jahr nicht heizen, was ja auch aktuell verboten ist (*hust*) ;)


    Es läuft 24/7 wieder die Umwälzpumpe, auch durch die Wärmepumpe, die allerdings nur im Notbetrieb unter 10 Grad mal anspringen würde.

    Und es kommt wieder die Solarfolie drauf und die Überdachung ist natürlich auch zu.


    Wenn das Poolwasser bei 10 Grad bleiben würde, würde es ja auch nicht frieren.

    Was ist denn erfahrungsgemäß die Grenze was auf jeden fall nicht unterschritten werden sollte damit das Wasser im Überlauf auch gar nicht erst anfangen kann zu gefrieren?!


    Bitte keine Kommentare dazu, dass ich doch das Wasser ablassen soll, das werden wir nicht machen und das steht auch hier nicht zur Debatte.


    Bin gespannt auf Eure Erfahrungen dazu...


    Viele Grüße

    Albixon Infinity Bay Überlaufpool 6 x 3 x 1,50m mit Ecktreppe

    1 LED-Scheinwerfer RGB

    Technikwand Economic

    Salzwasserelektrolyse Hidrolife mit Wifi
    Sandfilteranlage Brilix FSP-500

    Redox und pH - Steuerung

    Dallas Clear Schiebedach mit Verlängerung

    Brilix Gegenstromanlage Elegance 70

    Dolphin e40i

    IPS-400pro Inverter Premium Silent Pro 40KW mit Wifi und Kühlfunktion

    Pool Lab 1.0


    Außensauna 3x3m mit Vorraum

    2. Terrassenüberdachung am Pool

    Palmen für die Urlaubsstimmung




  • wir haben einen skimmerpool 37 m3, schiebehalle, isolierfolie geo bubble.

    Wir lassen die sfa Nachts für 10 std, mit 1/3 leistung laufen (Fu).

    Sollte es wirklich einen starken dauerfrost geben, lasse ich die sfa durchlaufen (1/3).

    Bisher keinerlei Probleme.

    Da der Pool ja 1,50 tief ist, wird ja immer (Bodenwarmes) wasser umwälz, sodass ich im unserer Region keine Gefahr durch Frostschäden sehe.

  • Mein Wissensstand ist, dass es ab 3 Grad problematisch werden kann. Ich würde da aber einen Puffer vorsehen für Messungenauigkeiten, Verzögerungen usw. usf.

    Isotherm Schwimmbecken 6 x 4 x 1,5 m mit Counterflow UWE Euro Jet Gegenstromanlage, HKS 110i Wärmepumpe, Filterpumpe Espa Silen S 60 M 12 mit Filter Multi Cyclone plus 12 mit PureFlow-Filtermatten, Aseko Sin Chlor NET Bayrol PoolManager 5 Dosieranlage, Alukov Verschiebehalle, Solarfolie GeoBubble 500, Poolroboter Dolphin M500

  • Letzten Winter 3 Grad Wassertemperatur , Pumpe bei Nachtfrost mit halber Leistung durchlaufen lassen und Solarfolie auf dem Becken gehabt. Aber es war eben kein richtiger Winter . Drei Nächte minus 5 Grad . Da habe ich alles durchlaufen lassen mit halber Leistung. Pumpe etc in der Box war in Styropor eingepackt und Temperatur Smart abrufbar. Wollte im Winter so lange es geht ein Tauchbecken haben. Jetzt warte ich auf den nächsten Winter . Ewig kann ich es sicher nicht in Betrieb halten wenn es mal richtig kalt wird. Dann muss abgelassen und leer geblasen werden . Grüße Andre

    Habe auch eine Pfütze :) 3m x1,20m. 1,00m Teileingelassener Stahlwandpool. Folie 0,8mm blau, Aluhandlauf Sandfilteranlage Pro 300/Aqua Plus 4 mit China FU , Plastebällchen im Filter und Chlorschleuse .Con Zero Bodenplatte mit Vinylplatten.. Con Zero Rundschalung für Teileingelassene Becken Self made .Hab auch ein PoolLab. Und einen kleinen Cat Fish . Anorganische Chlortabletten. Pori 70 Saunahaus .

  • Einwintern bei acht Grad minus und Ostwind? plötzlich erschrecke

    Isotherm Schwimmbecken 6 x 4 x 1,5 m mit Counterflow UWE Euro Jet Gegenstromanlage, HKS 110i Wärmepumpe, Filterpumpe Espa Silen S 60 M 12 mit Filter Multi Cyclone plus 12 mit PureFlow-Filtermatten, Aseko Sin Chlor NET Bayrol PoolManager 5 Dosieranlage, Alukov Verschiebehalle, Solarfolie GeoBubble 500, Poolroboter Dolphin M500

  • Moin,


    genau das Thema, was ich gesucht habe :)


    Auch ich würde das Wasser gern drin lassen und überlegte nun, welche Heizung ich dafür brauche.


    Hatte zunächst an Durchlauferhitzer und Solarpanel gedacht.


    Könnte Pumpe nachts laufen lassen (nur unten ansaugen) und schwarze Blasenfolie auf dem Wasser in Rheinland-Pfalz eventuell auch ausreichen? Solarabsorber wird aber entleert.


    Gruß Jack

    Salzwasserpool mit ca. 38m³ Wasser (3.5m x 6.5m x 1.7m) mit Überdachung (Hubdach), Gegenstromanlage, Solarheizung (12m² schwarze Schläuche auf Nebengebäude). Alles automatisch, immer tolles Wasser, sehr pflegeleicht.

  • Servus andosas,

    wir haben einen Überlaufpool 8x3x1,5.

    Unser Technikraum ist frostsicher in einem Hangkeller.

    Letzten Winter haben wir aktiv überwintert. Selbst als es ein paar Tage nachts auf -10 bis -12 runterging war die Wassertemperatur nie unter +4,3 Grad wenn ich mich recht erinnere.

    Der Keller nie unter knapp 6 Grad.

    Die Rinnen haben wir auch abgedeckt um Verdunstung zu minimieren.

    2x am Tag für 4Std die Pumpe auf 1200u/min laufen lassen.

    Das war alles.

    Aber regelmäßig den Wasserstand in der Rinne prüfen, mir wäre fast die Rinne trockengefallen weil ich zu lange nicht nachgeschaut habe.


    VG

    PP 8x3x1,5 Überlauf mit Klasik Clear überdacht

    Viessmann Vitodens 200 mit 24KW und 2x Dapra 42KW Wärmetauscher für die Heizung

    Kripsol SEL

    Speck BADU Prime 15-AK-SSV, Salzwasserfest

    Cantabric 600 Filter mit Bayrol Glas

  • Hallo zusammen, ich möchte nochmal das Thema Überwintern mit angeschlossener WP aufgreifen: Bis jetzt haben wir im Winter durchgeheizt, was dank Überdachung zzgl. Geobubble auch gar nichts so schwierig war. Aus bekannten Gründen werden wir das dieses Jahr wohl nicht durchziehen und einfach aktiv zu überwintern (mit frequenzgesteuerter Pumpe im Dauerbetrieb). Allerdings habe ich keine Lust, die WP extra abzumontieren, da teils zu lesen ist, dass man das machen sollte. Daher meine Frage: wieso sollte eine WP Schaden nehmen, wenn sie ständig mit Wasser durchströmt wird?

    - conZero Rechteckpool 5 x 2,25 x 1,35m
    - Blue Lagoon AOP (Ozon- & UV-C-Entkeimung)
    - Filterpumpe Hayward K-Flo VSTD mit variabl. Drehzahl; 2-24 m³/h
    - Filter 470mm TopMount HP 30-47 mit Filterglas
    - Wärmepumpe Fairland IXCR 36 (13,5KW)
    - Pool-Teleskopüberdachung Flash (uberdachung-pool.de)
    - Solarabdeckung Geobubble New Energy Guard 500
    - Ondilo ICO Redox/pH/Leitfähigkeit - Analysegerät
    - Poolroboter Dolphin E25

  • Nun ja.....


    ich denke das da nichts passieren wird wenn die Pumpe ständig läuft. Das müsste sie aber nicht.

    Wir haben auch eine WP die ich durch den Bypass "geschlossen habe. WP ist leer und ohne Wasser. Der Aufwand dafür war sehr gering und die WP steht fest an ihrem Platz. Wir lassen die Pumpe über den Frequenzumrichter erst ab +0,5 Grad laufen.

    Viele Grüße

    Martin


    Styroporbecken P40 (8 x 4 x 1,5) mit Römertreppe, 0,8er Foliensack Sand

    Hayward Salz-Elektrolyse Aquarite Plus 16g mit PH und Redox sowie Steuerung der Wärmepumpe und LED

    Wärmepumpe Poolstyle 3 Step Inverter 12,5KW

    Hayward Powerline Sandfilteranlage 500 mit Hayward Pumpe 8m³/h

    2x LED Kombischeinwerfer RGB/weiß PAR56

    Albixon Klasik C (10,6 x 5,01) Poolüberdachung mit Schienenverlängerung

    Poolroboter Dolphin E20

    PoolLap 1.0

    Aqua Vario Plus


    Salzgehalt Pool: 4,2 g/l

  • Ist bei mir genauso. WP über den Bypass im Technikschacht rausgenommen und entwässert - aber nicht abgebaut. Die WP weiterhin bei aktiver Überwinterung durchlaufen zu lassen, ohne das Becken heizen zu wollen, war für mich keine Alternative, weil das - durhc die WP durchströmende Wasser, ohne aktive Wärmepumpe - durhc die Lamellenoberfläche eher noch mehr abgekühlt wird - und das will ich ja nicht, sondern hoffe auf die großen Totzeiten des Bodens, der Wassermenge etc…..

    Grüße,

    Jochen


    3x6x1,5 Styroporpool mit Ecktreppe, voll eingelassen, Folie Sand

    SFA, Aqua Star 7, inkl. FU und mit Dryden Filterglas

    BAC-Rollschutz

    2 RGB-LED-SW

    Aquacontrol DOS CL2 Deluxe WiFi

    Technikschacht an Stirnseite des Pools mit seitlichem Einstieg, Drainageboxen um den Technikschacht inkl. Tauchpumpen sowie Luftentfeuchter im Technikschacht

    Brilix Elegance GSA

    18 KW-Elektroheizer

    20 KW Fullinverter-WP von Poolex, Zusatzschaltung für SFA aktiv

    Poollab

    Hayward AquaVac 650 Roboter

    Mobile Alerts Sensoren

  • Das Erwärmen privater Schwimmbecken mit Strom aus dem Stromnetz ist bis April 2023 im Regelfall (wenige Ausnahmen) untersagt. Strom aus PV kann dagegen genutzt werden.

    Isotherm Schwimmbecken 6 x 4 x 1,5 m mit Counterflow UWE Euro Jet Gegenstromanlage, HKS 110i Wärmepumpe, Filterpumpe Espa Silen S 60 M 12 mit Filter Multi Cyclone plus 12 mit PureFlow-Filtermatten, Aseko Sin Chlor NET Bayrol PoolManager 5 Dosieranlage, Alukov Verschiebehalle, Solarfolie GeoBubble 500, Poolroboter Dolphin M500

  • ... wobei dann noch zu klären wäre ob das Halten der Temperatur auf 8-10°C überhaupt als Heizen zu sehen ist. Erstmal gibt es in der Verordnung folgende Textstelle: "... soweit die Beheizung zwingend notwendig für therapeutische Anwendungen oder zur Abwehr von Schäden an der Beckenanlage ist."... Alles Weitere, würde ich dann vom Anwalt klären lassen wenn wirklich was kommt.

    Dann kommt auch noch die Sache mit Einschränkung der Freiheit des Einzelnen... (Anderes Gesetz/Verordnung)

    Wird wohl so sein wie in letzter Zeit öfters, daß irgendwann ein Gericht feststellt, daß gegen den Gleichbehandlungsgrundsatzt verstoßen wurde.

    Pool darf nicht geheizt werden - der Verbrauch von 70 kWh mit dem E-Auto für eine sonntägliche Kaffeefahrt ist hingegen legitim??? <X

    Ist wohl eher wieder so ne Nummer wie, es werden drei Rentner auf der Parkbank angezeigt weil sie gegen ein Kontaktverbot verstoßen haben. Nur daß es beim Pool nichtmal eine Zuständige Kontrollinstanz gibt, welche das Recht hätte ohne richterlichen Beschluß ein Privatgrundstück zu betreten. Gefahr in Verzug, dürfte wohl kaum zu argumentieren sein.


  • Spätestens bei 10° Minus über längere Zeit und munter sprudelndem Poolwasser wird sich jeder Fragen wie das möglich ist - und das ohne evt. das Grundstück zu betreten.... der "Beste Aufklärer und Spion" wohnt auch meißt direkt nebenan


    Das Halten der Temperatur erfolgt durch die Zufuhr thermischer Energie in Form von Wärme = Heizen ... so würde ich als Richter Argumentieren ... so wird es auch physikalisch beschrieben.


    lächeln lächeln lächeln

    Liebe Grüße und viel Erfolg Andy


    15-forenleitung-signatur-1-png








  • Die Ausnahme lt. Verordnung habe ich genannt! Das dies letztendlich Gerichte entscheiden werden hatte ich auch geschrieben. - Bitte erst lesen, gilt auch für den Admin ;)


    Es war nie die Rede von 26°C Badetemperatur. Es geht um eingewinterte Pools, an welchen Frostschäden zu vermeiden sind. Dass eine WP gewaltig "rumzickt*, wenn die Beckentemperatur erst mal auf unter 5° gefallen ist, sollte Dir als "Fortgeschrittener" klar sein, auch warum das so problematisch ist. Deshalb erachte ich es als notwendige Maßnahme schon bei 10-8°C mit dem "Heizen" zu beginnen! Hierzu grhört natürlich auch ein gewisses technisches Verständnis über die Arbeitdweise einer WP im Unterschied zu einem Kühlschrank. Es

  • Der Admin kann lesen und hat das gelesen - es ändert trotzdem nix an dem was ich geschrieben habe ... ob du letztendlich ein Psychotherapiezentrum betreibst oder es ein Pool ist der nicht klassisch überwintern kann ist eine ganz andere Seite.


    lächeln lächeln lächeln

    Liebe Grüße und viel Erfolg Andy


    15-forenleitung-signatur-1-png








  • So gesehen hast Du recht, klassisch wäre möglich, Wasser ablassen.

    Rein rechtlich aber ist Wasser eine Sache ( fest, flüssig gasförmig). Diese Sache hat man etworben und ist Eigentümer dieser Sache (Wasser). Das ablassen der Sache in den Kanal wäre also einer Aufgabe gleichzusetzen. Ich bezweifele stark, daß die Verordnung dies fordern kann, bzw. daß die Aufgabe eines Eigentums überhaupt so durchsetzbar ist. Das Becken reduziert sich im Winter auf eineen Wasserbehälter ( so auch in der Musterbauordnung genannt) , welcher der Aufbewahrung einer Sache (Wasser) dient. Durch die tiefen Temperaturen kann die Sache (Wasser) selbst zwar nicht beschädigt werden, jedoch der Behälter. Diesen Schaden gilt es abzuwenden, dies sieht auch das Gesetzt so vor.

    Anders wäre es wahrscheinlich, wenn man auf 26° heizt um täglich im Pool zu sitzen wenns draußen -5° hat.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!