Werbung

zu wenig freies Chlor im Salzwasserpool?

  • Hallo zusammen, ich habe eine Frage an euch.

    Ich habe mir diesen Sommer einen Salzwasserpool gegönnt, bin also Pool-Neuling.


    Der Pool misst 3 x 6 Meter und ist 1,45m tief.

    Es sind rund 25000 l Wasser drin.

    Der Salzgehalt liegt bei 3g/l.


    Alles läuft über eine Elektrolyseanlage (Hidrolife) mit automatischer PH-Regulierung.


    Bisher war ich der Meinung:

    Wenn PH-Wert und REDOX im "grünen Bereich" sind, ist das Wasser in Ordnung.


    Vor ca. 4 Wochen war die Pool-Zeit zu Ende und der Pool wurde mit einer Plane abgedeckt.

    Die Filteranlage lief täglich nur noch eine halbe Stunde, weil ich PH und REDOX im Auge behielt und alles o.k. war.


    Auch heute war der PH-Wert bei 7,4 und REDOX bei 720.


    ABER: Ich habe interessehalber mal mit dem PoolLAB Chlor gemessen mit dem Ergebnis:


    freies Chlor: 0,06

    gesamt Chlor: 0,23


    Jetzt bin ich verunsichert.

    Ist das zu wenig?

    Muss ich korrigierend eingreifen?


    Oder kann ich das über Winter einfach so lassen?

    Das Wasser ist optisch tip-top und hat 13°.


    Danke für eure Hilfe!


    Gruß Uwe

  • Bei Redox hab ich nicht so den Durchblick, aber die sinkenden Temperaturen haben vermutlich einen Einfluss auf die Chlorproduktion. Wenn die Dosieranlage angeschlossen bleibt, sollte das kein Problem werden. Ansonsten Ph und Chlor auf Wert bringen und Pool abdecken. Bei Lichtdichter abdeckung wird nicht viel verbraucht. Wenn die Plane zusätzlich noch Wasserverschmutzung verhindert bzw. Stark reduziert, wir der Chlorverbrauch sozusagen gestoppt / noch mehr reduziert

  • Hallo, hattest du in der Poolsaison nie den Chlorwert gemessen? 720mV können klappen, ist aber auch vom Wasser abhängig und nicht in jedem Pool gleich. Ich würde den Redoxwert mal auf 750mV anheben und dann schauen wo dein Chlorwert liegt. 0,06 sind in meinen Augen zu wenig.


    Gruß duckhunter 🖖🏼

    Pool: Intex Ultra Frame XTR - 549x274x132cm mit 17m³

    Kessel: 500er OKU Bali, 75kg 0,4-0,8 Sand

    Pumpe: Aqua Plus 11

    Laufzeit: 8-22 Uhr

    FU: Aqua Forte Vario +

    Regelung: pH 803W (W2839 in reserve)

    SEL: Intex 26670 12g/h

    pH-Pumpe: Kampa rot

    Heizung: Solarabsorber Arebos ca. 13m² / Belimo Stellmotor / DC-20+ Regelung

    Mini-Skimmer

    50er Verrohrung

    Messgerät: PoolLab 1.0

    Reinigung: Battery Basic & Poolwonder V2

    Chemie: Flüssigchlor, pH- Flüssig

    Arebos 400µm Folie

    Intex Folienroller

    10 Palmen auf 600m² Strand

  • Hallo, hattest du in der Poolsaison nie den Chlorwert gemessen? 720mV können klappen, ist aber auch vom Wasser abhängig und nicht in jedem Pool gleich. Ich würde den Redoxwert mal auf 750mV anheben und dann schauen wo dein Chlorwert liegt. 0,06 sind in meinen Augen zu wenig.


    Gruß duckhunter 🖖🏼

    Hallo duckhunter,

    der Pool wurde (leider) erst im August fertiggestellt.

    Dank des guten Wetters konnten meine Frau und ich ihn dann aber trotzdem noch etwa 4 Wochen nutzen.

    In dieser Zeit hatte ich keine Messungen gemacht, weil das Salzwasser nicht gechlort ist und der pH-Wert an der Elektrolyseanlage abgelesen werden kann.

    Ich verlasse mich auch darauf, dass die Elektrolyse ausreichend freies Chlor ins Wasser bringt.

    Da wir penibel auf die Sauberkeit des Wassers geachtet haben ging ich schon davon aus, dass nur wenig Chlor nötig sein wird.


    Erst jetzt habe ich mir einen PoolLab zum Testen angeschafft und 0,06 mg/l freies Chlor ist ja "nichts".

    Daher überlege ich, hier mit einem anorganischen Chlorprodukt nachzuhelfen, wenigstens auf 0,5 - 1,0 mg/l.


    Danke für deinen Rat!

  • Hier gibts Infos

    Dieser alte Thread war sehr hilfreich, danke dafür :thumbup:

  • Entweder mit Chlorgranulat bzw Flüssigchlor, oder die SEL länger laufen lassen.


    Gruß duckhunter 🖖🏼

    Pool: Intex Ultra Frame XTR - 549x274x132cm mit 17m³

    Kessel: 500er OKU Bali, 75kg 0,4-0,8 Sand

    Pumpe: Aqua Plus 11

    Laufzeit: 8-22 Uhr

    FU: Aqua Forte Vario +

    Regelung: pH 803W (W2839 in reserve)

    SEL: Intex 26670 12g/h

    pH-Pumpe: Kampa rot

    Heizung: Solarabsorber Arebos ca. 13m² / Belimo Stellmotor / DC-20+ Regelung

    Mini-Skimmer

    50er Verrohrung

    Messgerät: PoolLab 1.0

    Reinigung: Battery Basic & Poolwonder V2

    Chemie: Flüssigchlor, pH- Flüssig

    Arebos 400µm Folie

    Intex Folienroller

    10 Palmen auf 600m² Strand

  • Die SEL springt ja erst an, wenn der Redox-Wert unter 720 sinkt und der ist meist höher.


    Klar könnte ich den Richtwert senken, aber ich tendiere zu einer Zugabe von CalciumHypochlorit.

    Laut dem Berechnungstool benötige ich davon 35g, um freies Chlor von 0,06 auf 1,0 mg/l anzuheben.


    Wenn mir hier niemand dringend davon abrät, versuche ich das mal.


    Gruß Uwe

  • Bevor mit Zusatzchlor von außen gearbeitet wird wäre erstmal die Laufzeit der Elektrolyse unter aktuellen Bedingungen interessant. Läuft die denn schon an der Schmerzgrenze?

    Grüße aus Westsachsen


    Bis vorletztes Jahr: Intex Frame 366x122 8)

    Mittlerweile in Betrieb ^^: 6x3.5x1.5, Betonschalsteine, Ecktreppe, Foliensack, HighLevel-Skimmer, Dallas Clear A , Badu Magic 8 + 500er Kessel mit 100 kg Sand, GSA Brilix Elegance 80

  • Hallo torsten11,

    mit Schmerzgrenze meinst du Dauerbetrieb?


    Das tut sie eher nicht. Wie schon gesagt, die Pumpe läuft, aber die Elektrolyse beginnt doch erst dann mit ihrer Arbeit, wenn der Redox-Richtwert unterschritten wird ... oder nicht :/ ?


    Ich beobachte das natürlich. Springt die Pumpe an, liegt der Redox meist bei 680 und die Elektrolyse läuft. Der Redox steigt dann binnen weniger Minuten auf 720 und bleibt in diesem Bereich. Elektrolyse zeigt dann 0 % an.

  • Elektrode ist kalibriert?

    Aber warte mal, Thema Mindesttemperatur bei SEL. Was steht in der Bedienungsanleitung? Hab von Angaben zwischen 15 bis 18 Grad gehört. Dann geht natürlich nur der Weg über Zugabe von außen wenn man den Chlorwert anheben möchte.

    Grüße aus Westsachsen


    Bis vorletztes Jahr: Intex Frame 366x122 8)

    Mittlerweile in Betrieb ^^: 6x3.5x1.5, Betonschalsteine, Ecktreppe, Foliensack, HighLevel-Skimmer, Dallas Clear A , Badu Magic 8 + 500er Kessel mit 100 kg Sand, GSA Brilix Elegance 80

  • ... wenn man den Chlorwert anheben möchte?


    Ich möchte doch nur, dass mein gutes Wasser nach dem Winter immer noch gut ist :) .


    Die Frage lautet also, ob man den Chlorwert anheben MUSS, damit das Wasser bleibt, wie es ist.

  • Hmm, in zahlreichen Posts werden Werte von 0,5 bis 1,5 aktives Chlor für die Einwinterung vorgeschlagen. Vor diesem Hintergrund solltest du natürlich was tun wenn es die SEL nicht mehr auf diese Werte schafft.

    Die Umwälzung wird dann abgeschaltet und der Pool ruht lichtdicht abgedeckt bis zur nächsten Saison? Für diese Vorgehensweise sind die obigen Angaben gedacht.

    Grüße aus Westsachsen


    Bis vorletztes Jahr: Intex Frame 366x122 8)

    Mittlerweile in Betrieb ^^: 6x3.5x1.5, Betonschalsteine, Ecktreppe, Foliensack, HighLevel-Skimmer, Dallas Clear A , Badu Magic 8 + 500er Kessel mit 100 kg Sand, GSA Brilix Elegance 80

  • also....ich habe ja auch einen Salzwasserpool der jetzt in der Winterpause ist. Die Steuerung ist ausgeschaltet. Die Messsonden ausgebaut (auch die Elelektrolysezelle). Davor habe ich händisch mit anorganischem Chlor auf 2,0 hochgechlort.

    Das Wasser ist mit einer Silofolie abgedeckt und der kompl. Pool mit einer Schiebehalle. Ich habe kein Wasser abgelassen.

    Das ruht jetzt alles.....nur wenn die Außentemperatur unter 2 Grad fällt springt die Pumpe an und läuft über einen Frequenzumrichter ganz langsam um das Wasser in Bewegung zu halten damit nix einfriert.

    Viele Grüße

    Martin


    Styroporbecken P40 (8 x 4 x 1,5) mit Römertreppe, 0,8er Foliensack Sand

    Hayward Salz-Elektrolyse Aquarite Plus 16g mit PH und Redox sowie Steuerung der Wärmepumpe und LED

    Wärmepumpe Poolstyle 3 Step Inverter 12,5KW

    Hayward Powerline Sandfilteranlage 500 mit Hayward Pumpe 8m³/h

    2x LED Kombischeinwerfer RGB/weiß PAR56

    Albixon Klasik C (10,6 x 5,01) Poolüberdachung mit Schienenverlängerung

    Poolroboter Dolphin E20

    PoolLap 1.0

    Aqua Vario Plus


    Salzgehalt Pool: 4,2 g/l

  • Vielen Dank, eure Antworten waren sehr hilfreich!


    So wie du (Martin4711) möchte ich das auch machen.

    Ich würde zum hochchloren CalciumHypochlorit (68%) nehmen. Bei einem online-Shop habe ich 1kg für 20,- € gefunden, obwohl ich ja nur wenige Gramm brauche, aber egal ...

    Was hast du benutzt?

  • ich habe einfache anorganische Chlortabs genommen. Die nehme ich auch immer im Sommer wenn die Sonne stark scheint, der Pool den ganzen Tag offen ist und viele den nutzen um meine Elektrolysezelle zu entlasten. Die ist dann nämlich etwas klein (Hayward Salz-Elektrolyse Aquarite Plus 16g).

    Leider falsch beraten worden ;)


    Viele Grüße

    Martin


    Styroporbecken P40 (8 x 4 x 1,5) mit Römertreppe, 0,8er Foliensack Sand

    Hayward Salz-Elektrolyse Aquarite Plus 16g mit PH und Redox sowie Steuerung der Wärmepumpe und LED

    Wärmepumpe Poolstyle 3 Step Inverter 12,5KW

    Hayward Powerline Sandfilteranlage 500 mit Hayward Pumpe 8m³/h

    2x LED Kombischeinwerfer RGB/weiß PAR56

    Albixon Klasik C (10,6 x 5,01) Poolüberdachung mit Schienenverlängerung

    Poolroboter Dolphin E20

    PoolLap 1.0

    Aqua Vario Plus


    Salzgehalt Pool: 4,2 g/l

  • Frequenzumrichter....ja, kann man nachrüsten. Den habe ich hier im Shop gekauft. War am günstigsten. Zur Sicherheit vorher dort angefragt ob das mit meiner Pumpe auch funtioniert. Läuft wunderbar und man spart Geld (Strom). Läuft auch im Sommer reduziert....


    Frag mal dort (Poolpowershop) an....sind sehr hilfsbereit :)

    Viele Grüße

    Martin


    Styroporbecken P40 (8 x 4 x 1,5) mit Römertreppe, 0,8er Foliensack Sand

    Hayward Salz-Elektrolyse Aquarite Plus 16g mit PH und Redox sowie Steuerung der Wärmepumpe und LED

    Wärmepumpe Poolstyle 3 Step Inverter 12,5KW

    Hayward Powerline Sandfilteranlage 500 mit Hayward Pumpe 8m³/h

    2x LED Kombischeinwerfer RGB/weiß PAR56

    Albixon Klasik C (10,6 x 5,01) Poolüberdachung mit Schienenverlängerung

    Poolroboter Dolphin E20

    PoolLap 1.0

    Aqua Vario Plus


    Salzgehalt Pool: 4,2 g/l

  • Bei Lichtdichter abdeckung wird nicht viel Chlor verbraucht. Wenn die Plane zusätzlich noch Wasserverschmutzung verhindert bzw. Stark reduziert, wir der Chlorverbrauch sozusagen gestoppt / noch mehr reduziert

    das bedeuet auch, dass es dann keine bzw weniger Belastungen für das Wasser gibt,

    dann könnte 0mg/l hocl ausreichen.

    Das kann man beim Auswintern herausfinden... Ist der hocl wert noch der selbe wie beim Einwintern? Dann braucht man theoretisch kein hocl zum überwintern.

    Da die meisten "nur" lichtgeschützt abdecken, empfiehlt sich etwas bzw. genug Chlor in das Poolwasser zu geben (nur für die Desinfektion. Algen wird es keine geben, weil kein Licht) .

    Schmutzgeschützt gegen Insekten und bestenfalls noch gegen Luftverschmutzung, also "luftdicht" wäre natürlich besser.

    Lichtdicht ist aber normal ausreichend, weil für die gesamte Überwinterung eine einmalige Chlorzugabe vor dem Einwintern genügt

  • Moin.


    Wir haben auch einen Salzwasserpool und ab ca. 14°Wassertemp. muss die SEL eh ausgeschaltet werden, da diese ansonsten Schäden an der Platine bekommt. Im Manual steht auch, dass unter 14° keine Salzelektrolyse mehr stattfindet (also auch keine Chlorabspaltung).

    Ergo hab ich auch unsere Anlage nach Badesaison komplett ausgeschaltet und haue dann alle paar Woche eine Chlortablette in den Filterkorb rein.

    Funktioniert perfekt.

    Zuvor hatte auch unsere pH Sone Murks angezeigt...denn ab gewissen Temperaturen messen diese nur noch krumme Werte, also ist es dann wirklich am besten, wenn man alles aus macht und händisch misst.

    Haben derzeit auch einen PoolLab Tester und gestern hatte ich einen freien Chlorwert von über 7,0(!!!))). Muss wohl mal ne Zeit lang kein Chlor rein tun...

  • Sorgen wegen eventueller Schäden an der Poolfolie (Liner) oder sonst wo muss man sich aber eher nicht machen, oder?

    Ist zwar viel Chlor drin, aber das sollte ja kein Problem sein schätze ich mal...!?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!