Werbung

Gesamten Pool mit Feinsteinzeug fliesen

  • Hallo zusammen :)


    wir planen den Pool mit den gleichen Feinsteinzeug-Platten (R11) wie unsere Terrasse zu verlegen.

    Viele sagen lass' es bloß sein, aber manche machen es ja auch.


    Ist hier zufällig jemand, der Erfahrungen hinsichtlich Dichtigkeit etc. hat?


    Wäre super hilfreich!


    Viele Grüße

    David

  • R11 ist eigentlich sehr rutschfest und sollte kein Problem darstellen.

    Feinsteinzeug ist eigentlich sehr wasserdicht.

    Gruß Gunar
    Dolphin E10 + Feinfilter
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Topp II/8
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

    PH, Redox, Chlorelektrode

  • Meinst du oben/außen, Poolrand? Oder auch das Becken innen, also unter Wasser?

    Grüße aus Westsachsen


    Bis vorletztes Jahr: Intex Frame 366x122 8)

    Mittlerweile in Betrieb ^^: 6x3.5x1.5, Betonschalsteine, Ecktreppe, Foliensack, HighLevel-Skimmer, Dallas Clear A , Badu Magic 8 + 500er Kessel mit 100 kg Sand, GSA Brilix Elegance 80

  • Genau, den ganzen Pool. Entweder durch die Firma Steuler Q7, was für einen privaten Pool vermutlich etwas überzogen ist, oder durch einen erfahrenen Fliesenleger, der es ebenfalls komplett abdichtet.

  • Die Fliesen sind erstmal nicht das Problem, Schwachstelle in unseren Breiten sind die Fugen und der Frost. Dadurch kann sich hinter den Fliesen Brackwasser bilden, was dann die ganzen Fliesen absprengt. "Erfahrener Fliesenleger" sollte sich auf Erfahrung mit gefliesten Pools beziehen. Es hilft dir nur bedingt, wenn er 300 top Bäder gemacht hat.

    PP Pool 8,0 x 3,5 x 1,5 | 2x Slim Skimmer Flat + Boden-/Seitenablauf | 4x ELD (Kombiwalze) + Zirkulationsdüse unter der Treppe | 2x RGB LED UWS | Speck Prime Eco VS | Triton II Neo 610 | Gemke-Messzelle | PH803-W | Dosierung/Überwachung/Steuerung im Eigenbau (ESP32, MQTT, Java, ... , work in progress) | TUF-2000m | Dolphin Poolstyle 50i | PoolLab 1.0

  • Neeeee, schon Erfahrung im Bereich Pool & Sauna! ;)

    Wenn es zu dem Fall mit Brackwasser kommt, müsste man komplett Wasser ablassen, Fliese raus und neu verlegen, richtig?

  • Und der Unterbau muss stimmen. Dicht wird das Becken nicht durch die Fliesen. Das muss vorher unten drunter passieren.

    Grüße aus Westsachsen


    Bis vorletztes Jahr: Intex Frame 366x122 8)

    Mittlerweile in Betrieb ^^: 6x3.5x1.5, Betonschalsteine, Ecktreppe, Foliensack, HighLevel-Skimmer, Dallas Clear A , Badu Magic 8 + 500er Kessel mit 100 kg Sand, GSA Brilix Elegance 80

  • Ok, ich habe außerdem gehört, dass es bei dem Verlegen Probleme mit Pollenflug etc. geben kann. Ist da war dran?

  • Werbung
  • Es sollte alles in Epoxid verlegt werden und es darf keine Luft drunter sein. Fuge natürlich auch in Epoxid. Ist alles nicht sehr einfach.

    Das Zeug ist nicht günstig.

    Baujahr: 2022

    Pool: Beton 9.00 x 4.00 M

    Farbe: Lichtgrau

    Pumpe: Speck Badu Eco Prime VS

    Sandfilter: Calibri 750er Kessel mit 300 Kg Sand

    Verrohrung: Saugl. 50mm - Druckl. 50mm

    Beleuchtung: 2 x LED Leuchte

    Tester: Poollab 1.0

    Chlor: Flüssigchlor mit PH Senker Gemke Station

    Sauger: Phantom Plus

    Abdeckung: Solarfolie schwarz

    Solar: 13m ² Solar Ripp

    Poolsteuerung: Raspberry PI mit Shelly

  • Ich habe unseren Pool gefliest. Allerdings mit Mosaik.

    Wie Uli schreibt, zur Sicherheit mit Epoxi. Ich habe das damit gemacht und kann sagen das es schönere Sachen gibt als mit Epoxi zu kleben.


    Ich habe unsere Terrasse mit großflächigen Fliesen im Außenbereich verklebt. Zur Entwässerung und Entkopplung Schlüter Ditra drunter und trotzdem sind ein paar Fliesen bei der Arbeit des Materials gerissen.


    Mut zur Lücke finde ich gut. Dein Vorhaben würde ich aber nicht machen. Da wäre mit zu viele Unbekannte im Spiel. Es wird schon seinen Grund haben warum Schwimmbadkeramik bestimmte Abmessungen hat.


    Ich meine mal hier Forum gelesen zu haben dass das schon einmal einer machen wollte oder gemacht hat. Da ist ein Erfahrungsaustausch am angebrachtesten.


    PS: ZU Deiner Frage zur Reparatur. "Fliese raus und neu verlegen, richtig?" kann ich mit einem klaren, kann sein, antworten.

    Insofern die Abdichtung unter der Fliese unbeschädigt ist, ja. Das wird aber mehr als unwahrscheinlich sein. Deine Feinsteinzeug ist ja keine Fliese sondern eine Platte. Die wird unwahrscheinlich einfach abfallen wie das bei Mosaik vorkommen kann. Die wird wohl eher reißen. Dann darfst Du die rausstemmen. Das des sich dabei nicht um einen minimal invasiver Eingriff handelt und die Wahrscheinlichkeit groß ist das du die Abdichtung an der Stelle zerstörst, sollte klar sein.


    Und dann ist die Abdichtung an der Stelle zu entfernen, ein passender Haftgrund aufzubringen und die Abdichtung zu erneuern und die Anschlüsse zur "alten" Abdichtung wieder dicht zu bekommen. Abgesehen davon, dass du dann bei dem meisten Bauchemieherstellern für die eine Fliesenreparatur eine komplette Gebindegröße kaufen musst. Die hebst du natürlich auf, für das nächste mal, nur das dass das Zeug bis zum nächsten mal hart ist. ;)

    Glasmosaik-Pool 5,5m x 3,5m x 1,50m

    BWT Procopi Skimmer, Neptun ELD, Neptun Ansaugtopf

    GSA UWE Counterflow Pro mit Nadorself 400 t

    Niveauregulierung

    Speck BADU Alpha Eco Soft, 500er Astral Cantabric Sandfilterbehälter + AFM Grade 1

    Besgo 5-Wege Ventil

    Schwalldusche + Pumpe 22500 l/h + Besgo 3-Wege

    Procon.IP (Chlor/ph-)+Potentiostat+Filterdruck am Kessel

    Kompressor SAC55751

    Fairland IPHCR 20,5kW Full-Inverter

    Poolroboter Dolphin E25

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!