Werbung

Zeitversatz bei der wöchentliche Rückspülung mit Astralpool 6-Wege-Ventil System VRAC III,

  • Hallo Community,


    ich bin neu hier und hoffe, der Beitrag ist im richtigen Bereich.


    Wir haben an unserer Anlage ein Astralpool System VRAC III. Wenn die Rückspülung auf 7-Tage eingestellt ist, beginnt diese jede Woche nicht zum selben Zeitpunkt, sondern immer etwa 45 Minuten früher. Was irgendwann dazu führt, dass der Vorgang je nach Pumpenlaufzeit irgendwann außerhalb der Pumpenlaufzeit ausgelöst wird. Dann dreht das Ventil zwar, ansonsten passiert aber natürlich nichts, da die Pumpe aus ist und es keinen Durchfluss gibt.


    Wir haben Mittlerweile das zweite Ventil, da das erst noch dazu regelmäßig ausgefallen ist. Das neue läuft zwar sauber, hat aber immer noch den Zeitversatz. Unser Händler weiß nicht weiter, und auch der Hersteller hat keine Lösung.


    Kennt jemand das Problem mit dem Zeitversatz, oder hat evtl. sogar ein Lösung dafür?


    Danke und Gruß,

    Pit

  • Ich kenne das System nicht, habe aber mal kurz in das Handbuch geschaut. Viel einstellen kann man ja nicht. Das einzige, was mir dazu einfällt, ist, dass das System (wie einige einfache Uhren, z.B. am Backofen) die 50 Hz Netzfrequenz für die interne Uhr als Taktgenerator nutzen könnte. Da gab es 2018 mal ein Problem mit: https://www.heise.de/newsticke…en-nachgehen-3984126.html

    Im Moment ist die Netzfrequenz aber, allen Bedrohungsszenarien zum Trotz, zumindest in Deutschland stabil: https://www.netzfrequenz.info/aktuelle-netzfrequenz-full

    Steht dein Pool in Deutschland oder in einem Land mit weniger stabilem Netz?

    PP Pool 8,0 x 3,5 x 1,5 | 2x Slim Skimmer Flat + Boden-/Seitenablauf | 4x ELD (Kombiwalze) + Zirkulationsdüse unter der Treppe | 2x RGB LED UWS | Speck Prime Eco VS | Triton II Neo 610 | Gemke-Messzelle | PH803-W | Dosierung/Überwachung/Steuerung im Eigenbau (ESP32, MQTT, Java, ... , work in progress) | TUF-2000m | Dolphin Poolstyle 50i | PoolLab 1.0

  • Was auch noch sein könnte: Dass die Uhrzeit über Funk synchronisiert wird (z.B. DCF77), aber du am Aufstellort keinen ausreichenden Empfang hast. Lass dir mal von Astralpool erklären, wie sie die Uhrzeit bzw. Zeit seit dem letzten Rückspülen ermitteln.

    PP Pool 8,0 x 3,5 x 1,5 | 2x Slim Skimmer Flat + Boden-/Seitenablauf | 4x ELD (Kombiwalze) + Zirkulationsdüse unter der Treppe | 2x RGB LED UWS | Speck Prime Eco VS | Triton II Neo 610 | Gemke-Messzelle | PH803-W | Dosierung/Überwachung/Steuerung im Eigenbau (ESP32, MQTT, Java, ... , work in progress) | TUF-2000m | Dolphin Poolstyle 50i | PoolLab 1.0

  • 45min in einer Woche sind selbst bei Synchronuhren nicht mit der Netzabweichung zu erklären. Und schon gar nicht jede Woche gleich! Da liegt ehr ein anderer Fehler vor.


    Uhren mit DCF laufen auch ohne Signal normalerweise recht genau da quarzgestützt. Die Abweichung liegt da ehr im Sekundenbereich pro Tag als bei über 6min.

    Intex Rectangular ultra Frame pool 5,67x2,47x1,35...oder so


    Teilversenkt, komplett eingefasst mit Umlauf und Liegefläche


    B.Kern Waterstar 60

    500er Bali

    Intex Chlorinator

    ~22qm Solarabsorber

    2x MiniSkimmer

    2ELD


    2 Palmen :)


    Aufgebaut seit 6 Jahren

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!