Werbung

Fundamente für Poolüberdachung

  • Hi,



    Wir bauen ja einen Pool aus Betonschalungssteinen,


    Jetzt stellt sich mir die Frage wie das Fundament und die Hinterfüllung für die Überdachung aufgebaut wird damit dieses nicht absacken kann



    Ich habe mehrere Fach gelesen das man nicht mit Sand verfüllen soll Und auch nicht verdichten (wieso eigentlich) sondern eher mit Drainkies


    Wenn das Material also nachsackt setzt sich doch auch das Fundament der Überdachung


    Soll ich jetzt neben die Pool Mauer punktuell nochmal Schalungssteine bis auf den Boden stellen auf denen Dan die Hallen Fundamente liegen? Oder kann ich die oberste Steinreihe vom Pool anbohren und dort Eisen einsetzen (mit Verbundankermörtel)?

    Rundbecken 4,00 x 1,20 m Intex frame
    Sandfilteranlage Steinbach speed clean comfort 75
    Pumpenleistung in 8m³/h bei 550Watt
    Wasserpflege, Brom

  • Wenn ich dich richtig verstehe, dann hängt das doch davon ab wie groß deine Überdachung wird und wo sie verankert werden muss. Liegt das Mass außerhalb des Poolrands, würde ich an den entsprechenden Punkten Schalungssteine auf den Boden neben den Pool setzen. Gut bewährt statt Schalungssteinen haben sich auch dicke KG Rohre (je nach Zweck +/-20cm), die man dann mit Beton verfüllt. Ein paar Eisenstangen kann man auch noch darin versenken.


    Ist deine Überdachung bzw. ihr Fundament im Bereich deiner Poolsteine, so würde ich sie in den Poolschalungssteinen verankern.

    - Rundbecken 4,00m x 1,35m, (zusätzlich zum Skimmer noch Ansaugdüse 30cm oberhalb des Poolbodens)

    - Filter 470mm TopMount HP 30-47 mit Filterglas

    - Filterpumpe Hayward MaxFlo XL VSTD mit variabler Drehzahl, 600 - 3000 RPM , 16,5 m3/Std

    - Desinfektion mit Hydrolyse + Salzwasserelektrolyse Oxilife 1 (SugarValley) mit pH- & Redox-Messung und pH- Dosierpumpe

    - Geobubble New Energy Guard 500 um

    - Wärmepumpe Fairland IXCR36

    - Dolphin E 40i

    - Poollab 1.0

    - Salinity Tester von Hanna instruments

    - Apera PC60Z


    Schwimmen 2im Garten graben

  • Ich plane die Albixon Überdachung die ist 5,20m Max breite Innenbreite 4,78m, der Pool hat 4m innen also insgesamt 4,5m mit Mauer macht also max 35cm links und rechts vom Pool, man kann also sagen quasi direkt neben der Mauer das anbohren dieser um Eisen einzusetzen wäre also kein Problem



    Aber die Idee mit den kg Rohren ist auch sehr Gut die kann man auch nochmals etwas in den Boden (Sandplatte) einschlagen vor dem befüllen


    Reicht das wohl wenn man alle 2m eine Stütze setzt? Das Fundament für die Überdachung bekommt ja auch Eisen

    Rundbecken 4,00 x 1,20 m Intex frame
    Sandfilteranlage Steinbach speed clean comfort 75
    Pumpenleistung in 8m³/h bei 550Watt
    Wasserpflege, Brom

    Edited once, last by dark_reserved ().

  • Ich kenne die Überdachung leider nicht. Wird da nichts für das Fundament vorgegebenen? Gibt es keinen Fundamentplan?

    - Rundbecken 4,00m x 1,35m, (zusätzlich zum Skimmer noch Ansaugdüse 30cm oberhalb des Poolbodens)

    - Filter 470mm TopMount HP 30-47 mit Filterglas

    - Filterpumpe Hayward MaxFlo XL VSTD mit variabler Drehzahl, 600 - 3000 RPM , 16,5 m3/Std

    - Desinfektion mit Hydrolyse + Salzwasserelektrolyse Oxilife 1 (SugarValley) mit pH- & Redox-Messung und pH- Dosierpumpe

    - Geobubble New Energy Guard 500 um

    - Wärmepumpe Fairland IXCR36

    - Dolphin E 40i

    - Poollab 1.0

    - Salinity Tester von Hanna instruments

    - Apera PC60Z


    Schwimmen 2im Garten graben

  • Gut die kann man auch nochmals etwas in den Boden (Sandplatte) einschlagen vor dem befüllen

    Wenn das mit dem Einschlagen nicht klappt (wäre bei uns unmöglich) kannst du je nach Rohrdicke in den Rohren 1-4 Eisenstangen in den Boden einschlagen, möglichst mindestens 5cm tiefer als Rohroberkante (je nach späterer Befestigung deines Fundaments). Unten in die Rohre etwas Kies oder Split rein, drumherum auch und dann steht das erstmal...

    - Rundbecken 4,00m x 1,35m, (zusätzlich zum Skimmer noch Ansaugdüse 30cm oberhalb des Poolbodens)

    - Filter 470mm TopMount HP 30-47 mit Filterglas

    - Filterpumpe Hayward MaxFlo XL VSTD mit variabler Drehzahl, 600 - 3000 RPM , 16,5 m3/Std

    - Desinfektion mit Hydrolyse + Salzwasserelektrolyse Oxilife 1 (SugarValley) mit pH- & Redox-Messung und pH- Dosierpumpe

    - Geobubble New Energy Guard 500 um

    - Wärmepumpe Fairland IXCR36

    - Dolphin E 40i

    - Poollab 1.0

    - Salinity Tester von Hanna instruments

    - Apera PC60Z


    Schwimmen 2im Garten graben

  • Ja das Rohr befestigen is kein Thema mit ging es nur um die Haltbarkeit der Fundamente, auch ein Fundament plan bringt da nicht viel das gibt ja nur die Größe an, mir geht es allgemein ja nur um das absacken da man Fundamente eigentlich auf begründeten Boden macht aber das hat man ja nicht neben dem Pool aufgrund des aushubs


    Verstehe trotzdem nicht wieso man um den Pool nicht verdichten oder Sand verwenden soll dann gäbe es da auch keine Probleme mit dem absacken

    Rundbecken 4,00 x 1,20 m Intex frame
    Sandfilteranlage Steinbach speed clean comfort 75
    Pumpenleistung in 8m³/h bei 550Watt
    Wasserpflege, Brom

  • Servus,


    ich habe das mit den KG-Rohren bei der gleich großen Albixon-Überdachung(bei mir die Dallas B Clear) auch so gemacht. Die Rohre stehen zum Teil zumindest auf dem Überstand der Bodenplatte auf.


    Habe dann seitlich mit Kies und Schotter angefüllt bis zur Oberkante der Rohre( = ca. Unterkante Fundament). Anschließend bin ich dennoch mit einer 100kg Rüttelplatte über das angefüllte drüber gefahren und habe dann das Fundament geschalt.


    Die Stützen habe ich so alle 1,5 bis 2 m gesetzt.


    Dann die Fundamente in einem Stück betoniert. Ein paar Eisen in der Senkrechten, bzw. Matten sind natürlich auch drin.


    Das war zwar alles erst letztes Jahr, gehe aber davon aus, dass sich da nichts mehr setzen wird.


    Solltest Du die Abdeckung ja komplett vom Pool wegschieben wollen, muss das Fundament ja eh recht lang werden. Dieser Teil, der ja dann nicht direkt am Becken anliegt, kannst auf alle Fälle sauber verdichten unten drin.


    Grüße Matthias

    Rechteckpool Styroporschalsteine 7 x 4 x 1,50m

    SFA 600er Kessel mit Speck Badu Prime eco vs

    Filtermedium: Glas

    Heizung: Solarpower - Eigenbau

    Robbi: BWT D300

    Überdachung: Dallas Clear B

    Dosierung u. Steuerung: procon.ip

  • Danke dir,


    So in der Art habe ich mir das auch gedacht

    Rundbecken 4,00 x 1,20 m Intex frame
    Sandfilteranlage Steinbach speed clean comfort 75
    Pumpenleistung in 8m³/h bei 550Watt
    Wasserpflege, Brom

  • Also ich hab verdichtet rings um den Pool, Rüttelstampfer. Warum sollte man das nicht?

    Poolüberdachung so geplant, dass die Schienen oben auf der verbreiterten Poollängssseite befestigt wurden.


    Wenn die Überdachung viel größer als der Pool ist sieht die Premium-Variante so aus: die Bodenplatte für alles ist so groß wie die Überdachung. Darauf wird der Pool hochgezogen. Und unabhängig davon werden Mauern als Fundament für die Schienen hochgezogen. Die Zwischenräume mit Schotter füllen. Und gleich noch einen Technikraum mit vorsehen.

    Grüße aus Westsachsen


    Bis 2020: Intex Frame 366x122 8)

    Seit 2022: 6x3.5x1.5, Betonschalsteine, Ecktreppe, Foliensack, HighLevel-Skimmer, Dallas Clear A , Badu Magic 8 + 500er Kessel mit 100 kg Sand, GSA Brilix Elegance 80, 16m2 ZelsiusTherm Solarabsorber, PoolLab 1.0

  • Keine ahnung ng wieso man das nicht soll in dutzenden bauberichten steht man soll nicht verdichten, ob die alle Angst haben die Leitungen zu beschädigen? Bzw aus dem Anschlüssen zu reisen?

    Rundbecken 4,00 x 1,20 m Intex frame
    Sandfilteranlage Steinbach speed clean comfort 75
    Pumpenleistung in 8m³/h bei 550Watt
    Wasserpflege, Brom

  • Guten Morgen,


    verdichten sollte man direkt am Pool nicht, weil die Poolwand nach innen nachgeben kann/wird, was zu irreparablen Schäden führt. Das Wasser, so der Pool schon befällt ist, gibt nach und die Wand wird durch die vielen kleinen Erschütterungen nach innen gedrückt.

    Sand verwendet man als unter- oder Hinterfütterung bei Fundamenten nicht, weil es gerne ausgeschwemmt wird und sich dann Hohlräume ergeben, die wiederum irgendwann zu Rissen im Fundament führen. Deshalb Frostschutzkies und den ordentlich verdichten oder, wenn das nicht geht, bewährter Beton.


    Lg Roland

    Rechteckpool 6x2,75x1,5m
    Ecktreppe

    Folienfarbe Sand
    Zirkulationshilfe (3 Einlass-, 1 Ansaugdüse und 1 Skimmer)
    Filtermedium Glas 60kg
    Oxilife 1

    Hydrolyse
    PH-Sensor
    Wärmepumpe
    2 LED RGB Spots

  • Danke für die Info, dann werde ich Drainkies nutzen


    Aber irgendwie... Die Beton Wände sollen nachgeben? Aber ein Keller der gemauert ist gibt nicht nach wenn man den verdichtet?? Und kein Sand bei Fundamenten? Wieso werden dann Neubauten auf Sandplatte erstellt???


    Irgendwie ist mir das nicht ganz schlüssig...



    Die Rohre müssen ja auch in Sand gebettet werden damit der Kies sie nicht perforiert......



    Ich wollte jetzt eigendlich ca zur Hälfte verfüllen Ehe die Rohre rein kommen bzw. die eine Wand wo keine Leitungen sind gleich komplett, dann die Rohre legen den Rest verfüllen


    Fundament für Dach erstellen und dann von innen Beschichten damit ich im trocknen arbeiten kann und kein bastel Dach Habe

    Rundbecken 4,00 x 1,20 m Intex frame
    Sandfilteranlage Steinbach speed clean comfort 75
    Pumpenleistung in 8m³/h bei 550Watt
    Wasserpflege, Brom

    Edited 2 times, last by dark_reserved ().

  • Deine Betonwände, so sie denn ordentlich bewährt sind, werden nicht nachgeben. Die sind sicherlich so berechnet, dass der Pool auch ohne statischem Gegendruck dauerhaft stabil bleibt. Mach das mal mit einem Stahlwandpool oder einer Betonwand mit Schwächung …. Hier reden wir von seitlichem Erd- oder Wasserdruck.


    Sand unmittelbar an Leitungen zum Schutz, oder bei unzugänglichen Stellen zum Einschlämmen ist in Ordnung, aber als komplette Platte mit tragendem Anspruch, also Druck von Oben ist imho nicht zulässig, aber jeder so wie er’s für sinnvoll hält. Wenn der Körper, der drauf steht in sich statisch stabil ist (Bodenplatte bewährt) dann ja, wenn du Streifenfundamente oder einseitige Belastungen hast ein klares Nein.

    Rechteckpool 6x2,75x1,5m
    Ecktreppe

    Folienfarbe Sand
    Zirkulationshilfe (3 Einlass-, 1 Ansaugdüse und 1 Skimmer)
    Filtermedium Glas 60kg
    Oxilife 1

    Hydrolyse
    PH-Sensor
    Wärmepumpe
    2 LED RGB Spots

  • Kellerwände verdichtet man eigentlich erst wenn das Haus oben drauf steht. Der Fußboden vom EG gibt seitlichen halt, das Gewicht vom Haus stabilisiert die Wände.

    Wie gesagt, meinen Pool hab ich verdichtet. Hab meiner Bewehrung vertraut. Und den relativ kleinen Abmessungen (6x3.5). Bei längeren Seitenwänden ist die Stabilität sicher geringer.

    Grüße aus Westsachsen


    Bis 2020: Intex Frame 366x122 8)

    Seit 2022: 6x3.5x1.5, Betonschalsteine, Ecktreppe, Foliensack, HighLevel-Skimmer, Dallas Clear A , Badu Magic 8 + 500er Kessel mit 100 kg Sand, GSA Brilix Elegance 80, 16m2 ZelsiusTherm Solarabsorber, PoolLab 1.0

  • OK,


    Du redest von Stahlwandpool oder fertig Becken klar das gibt nach aber ich habe Eingangs ja erwähnt das unser Pool aus Betonschalungssteinen besteht (Eisen habe ich massig eingebracht), daher hat mich die Aussage gewundert

    Rundbecken 4,00 x 1,20 m Intex frame
    Sandfilteranlage Steinbach speed clean comfort 75
    Pumpenleistung in 8m³/h bei 550Watt
    Wasserpflege, Brom

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!