Werbung

!! DER !! kurze Fragen - kurze Antworten Thread

  • Kann ich mir nicht vorstellen eigentlich, weil durch die Sonne wirkt das Wasser ja noch klarer.

    Weiß es selbst aber nicht weil die Sonden überhaupt keine Sonne abbekommen wie auch der Rest der Technik in der Hütte.

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 8 + 400er Kessel.

    - AT2 Frequenzumrichter 0,75KW + Shelly.

    - Schwebekörper DFM.

    - AFM Grad 1 (42 kg)

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH803w Dosieranlage.

    - Kampa Schlauchpumpen.

    - Gemke Messzelle.
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.

    - Pool*ana Solarsteuerung über Belimo Stellmotor.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Poollab Wasseranalyse Gerät.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.


    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

  • Komisch.

    Das ist aber wirklich reproduzierbar.

    Deckel auf, Sonne rein, Redox runter.

    Es steigt grad immer noch langsam weiter.

    • Stahlwandrundpool 3,60m x 1,20m, 11m3 Wasser, fast komplett eingelassen

    • Pentair Triton Neo 480 Filter mit ClearPro / Fibalon 3D Rope Filtermatetial / Aqua Vario Plus Inverter Pumpe

    • Violet Poolsteuerung mit Dosiermodul für Cl und PH-

    • 10,8m2 Solarabsorber auf der Garage, automatische Ansteuerung per Violet mit 3-Wege J&J Motorkugelhahn

    • Fairland X20 11,5kW Inverter Wärmepumpe, automatische Ansteuerung per Violet mit 3-Wege J&J Motorkugelhahn

  • Komisch.

    Also wenn ich die beiden Türen vom Pumpenhaus auf mache dann kommt zwar keine Sonne rein, aber halt Tageslicht...und der PH wie auch Redox Wert bleibt unverändert.

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 8 + 400er Kessel.

    - AT2 Frequenzumrichter 0,75KW + Shelly.

    - Schwebekörper DFM.

    - AFM Grad 1 (42 kg)

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH803w Dosieranlage.

    - Kampa Schlauchpumpen.

    - Gemke Messzelle.
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.

    - Pool*ana Solarsteuerung über Belimo Stellmotor.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Poollab Wasseranalyse Gerät.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.


    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

  • Ich könnte mir vorstellen das Sonnenlicht, da es ja aus einer Vielzahl elektromagnetischer Strahlung besteht schon Einfluss auf den Elektronenfluss in der Zelle haben kann. Ich bin jetzt kein Physiker und auch kein Chemiker aber ich denke dass da schon ein kausaler Zusammenhang besteht. Nicht umsonst stören Sonnenwinde elektronische Bauteile. In der Sonde fließen ja auch Elektronen, dementsprechend besteht da sicherlich ein Zusammenhang.

    GFK von Wilan, Hayward Powerline PL 81003 mit 7,5m3/h mit 400er Kessel, Glas, FU Vario +, Pollex SEL, 50er Verohrung, Hydro-Pro Wärmepumpe 11,5kW mit Wifi, eigene Messzelle, W2839 mit Shelly ?(

  • Kann auch was dran sein.

    Er soll einfach die Messzelle dann halt Lichtdicht abdecken, das wenn er den Deckel auf macht der Wert nicht sinkt wenn es wirklich an dem liegen würde.

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 8 + 400er Kessel.

    - AT2 Frequenzumrichter 0,75KW + Shelly.

    - Schwebekörper DFM.

    - AFM Grad 1 (42 kg)

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH803w Dosieranlage.

    - Kampa Schlauchpumpen.

    - Gemke Messzelle.
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.

    - Pool*ana Solarsteuerung über Belimo Stellmotor.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Poollab Wasseranalyse Gerät.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.


    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

  • Vielleicht hilft ja auch etwas Sonnencreme lachend Zähne zeigen

    GFK von Wilan, Hayward Powerline PL 81003 mit 7,5m3/h mit 400er Kessel, Glas, FU Vario +, Pollex SEL, 50er Verohrung, Hydro-Pro Wärmepumpe 11,5kW mit Wifi, eigene Messzelle, W2839 mit Shelly ?(

  • Messzellensonnencreme. 8o


    Dann werde ich das Kalibrieren wenn nötig wohl nur morgens oder bei Bewölkung machen können.


    Eigenartig ist, dass es danach immer sehr lange dauert, bis Redox wieder auf Normalwert geklettert ist. Dieses Mal über 3/4h.


    Die PH Sonde ist davon auch gar nicht betroffen.


    Oder hat die Redox Sonde einen Weg? Dass die einen Belag oder so hat, kann ich nicht feststellen.

    • Stahlwandrundpool 3,60m x 1,20m, 11m3 Wasser, fast komplett eingelassen

    • Pentair Triton Neo 480 Filter mit ClearPro / Fibalon 3D Rope Filtermatetial / Aqua Vario Plus Inverter Pumpe

    • Violet Poolsteuerung mit Dosiermodul für Cl und PH-

    • 10,8m2 Solarabsorber auf der Garage, automatische Ansteuerung per Violet mit 3-Wege J&J Motorkugelhahn

    • Fairland X20 11,5kW Inverter Wärmepumpe, automatische Ansteuerung per Violet mit 3-Wege J&J Motorkugelhahn

  • seit dem ich das Flockungsmittel nutze steigt der Druck im Kessel merklich an und meine Durchlaufgeschwindigkeit ist extrem reduziert,
    Vorher hatte ich nen durchfluss von knapp 90l/min, nach dem Flockungsmittel nur noch 50.

    Warum?:)

    VG
    Sascha


    Pool: Intex Ultra Quadra XTR 549x274x132

    Pumpe: Aquaplus 11

    Frequenzumrichter: AquaForte Vaio+

    SFA: OKU Bali 400

    Installation: Flex-/Hartverrohrung mit 50mm

    Skimmer: Skimmer Mini

    Solarfolie: Geobubble 500 Midnight/Blue

    Wärmepumpe: Steinbach Waterpower 5000

    Messtechnik: Poollab 1.0

    Dosiertechnik: Seko PoolDose

    PV: 14,08 kWp

  • Weil das Flockungsmittel den ganzen Schmutz aus dem Pool bindet und quasi den Filter irgendwann "verstopft". Dadurch weniger Durchfluss und höherer Druck. Bei merklich angestiegenem Druck rückspülen!


    War das Wasser denn sehr schmutzig oder wurde lange nicht rückgespült?

    - Rundbecken 4,00m x 1,35m, (zusätzlich zum Skimmer noch Ansaugdüse 30cm oberhalb des Poolbodens)

    - Filter 470mm TopMount HP 30-47 mit Filterglas

    - Filterpumpe Hayward MaxFlo XL VSTD mit variabler Drehzahl, 600 - 3000 RPM , 16,5 m3/Std

    - Desinfektion mit Hydrolyse + Salzwasserelektrolyse Oxilife 1 (SugarValley) mit pH- & Redox-Messung und pH- Dosierpumpe

    - Geobubble New Energy Guard 500 um

    - Wärmepumpe Fairland IXCR36

    - Dolphin E 40i

    - Poollab 1.0

    - Salinity Tester von Hanna instruments

    - Apera PC60Z


    Schwimmen 2im Garten graben

  • Genau, das ist ja das was beim Flocken gewollt ist und ist normal das der Druck etwas ansteigt und der Durchsatz etwas weniger wird.


    Ich mache das so, wenn ich Flocke dann erhöhe ich am nächsten Tag am FU die Drehzahl, also hab dann den gleichen durchsatz wieder bei minimal mehr Stromverbrauch wobei der sowieso umsonst ist.


    Beim nächsten Rückspülen hast alles wieder draußen, Flockmittel was sich abgesetzt hat und eben der Schmutz im Filtermedium.

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 8 + 400er Kessel.

    - AT2 Frequenzumrichter 0,75KW + Shelly.

    - Schwebekörper DFM.

    - AFM Grad 1 (42 kg)

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH803w Dosieranlage.

    - Kampa Schlauchpumpen.

    - Gemke Messzelle.
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.

    - Pool*ana Solarsteuerung über Belimo Stellmotor.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Poollab Wasseranalyse Gerät.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.


    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

  • Kann man, nur der Sinn erschließt sich nicht.

    Vorlaufseite ist doch immer von Pumpe zu MWV.

    Ob das Wasser durch den Filter mit 1bar von oben nach unten beim Filtern geht

    Oder von unten nach oben beim Rückspülen ist egal.

  • Weil der Filter noch nicht in Betrieb ist ;) hat aber nicht funktioniert. Scheint von der Seite her nicht drückstabil zu sein. Hab mir nen Blindstopfen gebastelt... Zumindest scheint die Verrohrung dicht zu sein :love:

  • Hallo nochmal,

    sind generell „PVC-U Klebemuffe Verbinder lang Poolflex Klebeschlauch“ zur Anbindung von Flexrohr zu empfehlen?

    Wäre bei mir draußen unterirdisch ein 63er 90 Bogen mit 63er Flexschlauch zu kleben - 3 mal.

    Die längeren Muffen ermöglichen scheinbar längere Klebekontaktstellen…


    Quote

    Meist zeigt die Installation ein identisches Bild: nach der Muffe zeigt der weitere Verlauf des Poolflex Klebeschlauchs nach unten. Dadurch entsteht ein einseitiger Zug auf die Klebung und der obere Bereich der Klebung steht unter starker Soannung und zeigt Trenntendenzen.

    Mit der speziellen Klebemuffe bzw. Verbinder lang für Poolflex Klebeschlauch kann diese Schwachstelle überwunden werden, da die Aufnahme der Klebemuffe für den Schlauch wesentlich länger ist als die nach DIN ISO gefertigte herkömmliche Klebemuffe für PVC-U Rohre.

    Die kleine Investition in eine Klebemuffe bzw. Verbinder lang auch mit einseitigem Stutzen in eine bereits vorliegende Klebemuffe sichert somit die Qualität und die Sicherheit der Flex- und Klebeschlauchanbindung, welche auch starke Temperatureschwankungen dauerhaft standhält.

  • Es gehen alle Klebemuffen. Die normalen reichen locker aus.

    Das wird ja auch gar nicht geklebt, sondern eher „verschweißt“, wenn ich das richtig verstanden habe. Einige bei mir sind richtig auf Spannung wegen dem Biegeradius. Selbst das hält richtig.

    • Stahlwandrundpool 3,60m x 1,20m, 11m3 Wasser, fast komplett eingelassen

    • Pentair Triton Neo 480 Filter mit ClearPro / Fibalon 3D Rope Filtermatetial / Aqua Vario Plus Inverter Pumpe

    • Violet Poolsteuerung mit Dosiermodul für Cl und PH-

    • 10,8m2 Solarabsorber auf der Garage, automatische Ansteuerung per Violet mit 3-Wege J&J Motorkugelhahn

    • Fairland X20 11,5kW Inverter Wärmepumpe, automatische Ansteuerung per Violet mit 3-Wege J&J Motorkugelhahn

  • Aqua Vario FU, kurze Frage, geht der eigentlich nicht weniger als 1800 rpm?

    Meine gelesen zu haben hier im Forum dass der ein oder andere 1600 fahren kann.

    Vielen Dank für eine kurze Antwort und wie man das einstellen kann

    GFK von Wilan, Hayward Powerline PL 81003 mit 7,5m3/h mit 400er Kessel, Glas, FU Vario +, Pollex SEL, 50er Verohrung, Hydro-Pro Wärmepumpe 11,5kW mit Wifi, eigene Messzelle, W2839 mit Shelly ?(

  • Okay, wie kann ich das einstellen. Ich kann nicht tief verstellen als 1800, auch die vorgegebenen Programme sind Minimum 1800 🤷‍♂️🤷‍♂️

    AquaForte vario +1100

    FU nicht Pumpe....

    GFK von Wilan, Hayward Powerline PL 81003 mit 7,5m3/h mit 400er Kessel, Glas, FU Vario +, Pollex SEL, 50er Verohrung, Hydro-Pro Wärmepumpe 11,5kW mit Wifi, eigene Messzelle, W2839 mit Shelly ?(

    Edited once, last by hansdell ().

  • Aqua Vario FU, kurze Frage, geht der eigentlich nicht weniger als 1800 rpm?

    Meine gelesen zu haben hier im Forum dass der ein oder andere 1600 fahren kann.

    Vielen Dank für eine kurze Antwort und wie man das einstellen kann

    Warum willst noch weiter runter? Was ist dein Plan, also mit wieviel Durchsatz soll die Pumpe dann laufen?


    Bei mir läuft mein AT2 FU als min. Stufeneinstellung mit ca. 1800rm was ca. 3,5m3/h sind lt. DFM und ca. 160W...weiter runter will ich nicht stellen.


    Bei uns schifft es dauerhaft seit Vorletzter Nacht ohne Pause...normal stellt der Shelly den AT2 so ein das ab 12 Uhr er auf 2200rm geht bei ca. 5-5,5m³/h...hab das aber deaktiviert, also läuft er den ganzen Tag auf der ersten Stufe mit 1800rm

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 8 + 400er Kessel.

    - AT2 Frequenzumrichter 0,75KW + Shelly.

    - Schwebekörper DFM.

    - AFM Grad 1 (42 kg)

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH803w Dosieranlage.

    - Kampa Schlauchpumpen.

    - Gemke Messzelle.
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.

    - Pool*ana Solarsteuerung über Belimo Stellmotor.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Poollab Wasseranalyse Gerät.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.


    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!