Werbung

Solarabsorber gesucht

  • Ich kühle im Hochsommer meinen 17m³ Pool, indem ich einfach das Wasser nachts durch die 22m² Absorber (Zelsius Pooltherm) schicke. Und wenn die Sonne den Pool am nächsten Tag wieder auf 31°geheizt hat wird der Absorber wieder abgeschaltet. Das letzte Grad bis zur Frau ist zufriedentemperatur darf die Sonne dann direkt machen. Das klappt seit 7 Jahren bestens.

    Strom kostet es dank BKW präzise garkeinen, obwohl die Pumpe bereits jetzt 8h am Tag läuft.


    1x30min am Tag umwälzen... :/

    Intex Rectangular Ultra Frame pool 5,67x2,47x1,32...oder so


    Teilversenkt, komplett eingefasst mit Umlauf und Liegefläche


    B.Kern Waterstar 60 @ AT2 FU

    500er Bali (Sand)

    Intex Chlorinator (4g- Version)

    ~22qm Solarabsorber

    2x MiniSkimmer

    2ELD


    2 1Palme :(


    Aufgebaut seit 2015

  • Hallo,

    um hier auf die ursprünglichr Frage des TE zurück zu kommen:

    ich habe 18m2 Rippenabsorber auf einem Carport (Flachdach) liegen. Pool ist 4m Durchmesser (12.56 m2). Sonne kommt ab ca. 12 Uhr auf das Dach. Dann eine Steuerung die Solar zuschaltet und bei 30° wieder abschaltet (3Wege Ventil). Und das kann ich einfach weiterempfehlen. Im Winter leerlaufen lassen und gut ist. Ist auch bedingt begehbar (wenn "Mann" nicht mit dem ganzen Körpergewicht auf einem Rippenrohr steht). Von meiner Seite Daumen hoch für dies Variante.

    Mein Pool:
    Rundpool 4 m x 1,25 m / blau / teil eingelassen
    Speck Pro pump 7
    Sandfilteranlage 400mm mit Filterglas
    Verrohrung mit 50mm
    18qm DolphiRipp
    automatische Dosierung Pool one

    Aqua Forte Vario+

  • Ich bin auch ein Fan der Rippenabsorber.

    Vor dem Winter einfach entleeren und fertig. Und selbst im leeren Zustand haben die hier schon einige Stürme überstanden.


    Begehbarkeit ist bei uns nicht relevant, da sie auf dem Hausdach liegen

    Liebe Grüße


    Tanya

    16-forenteam-1-png


    Unser Ovalpoolbau 8x4x1,5 mit römischer Treppe 2016/2017

    Unser Ovalpoolbau 2010 8x4x1,5m


    ____________________________________________________________________________________________________________________________


    Aluwand-Ovalpool 8 x 4 x 1,5 mit seitlich angesetzter Römertreppe 3 x 1,5m

    600er-Bilbao-Kessel mit Speck Prime Eco VS

    40m² SolarRipp und 30m² Dolphi-Ripp

    Eco14 Wärmepumpe

    Bayrol-PoolRelax-Chlor-/Ph-Dosieranlage

    ProConIP

  • Hallo.

    Joah.... Jetzt nach ein paar Tagen vergleichen und Gedankenmachen tendiere ich auch stark zu den Rippenrohren.

    Wie gesagt, der Pool laden um die Ecke hat da was im Programm das sich Neo Fip nennt. Inkl. einem lokalem Ansprechpartner.

    5m² kommen da auf 536€. Wenn das nicht reicht kann ich problemlos erweitern.

    Verrohrung, Anschluss und Steuerung kommt dann natürlich auch noch dazu.

    Leider muss ich grad bei der Verrohrung ganz genau planen.

    Weil aktuell steht alles noch im Freien (Pumpe + SFA), soll aber gleich so geplant werden das Solar und Elektrolyse mit angeschlossen werden kann.

    Außerdem kommt das alles dann in einen Schuppen rein. Der da auch gleich geplant und gebaut werden will.


    Ach.... Ich merk jetzt schon wie mir die Zeit wegrennt!


    Danke für euren Input!

    Gruß Schreddl

    4,50*1,20m 17m³ Stahlwand Rundpool mit 0,8er Folie zur Hälfte komplett versenkt.

    400er Kessel gefüllt mit Filterglas 0,5-1,0mm; 7Wege Top Mount Ventil.

    Speck ProPump7.

    12m zwischen SFA und Pool mit 63er Rohr überbrückt.

    2x PAR56 300W Strahler.

    PoolLab 1.0

    Anorganische Chlorung per Hand.

    Solarfolie.


    If you don't live for something.....
    You'll die for nothing!

  • 5m² kommen da auf 536€. Wenn das nicht reicht kann ich problemlos erweitern.

    Mmhhh... Find ich jetzt aber nicht günstig...

    Schau Dir mal die Dolphi-Ripp-Absorber an, da kosten 5m2 keine 400,- € ;)

  • Ich kann zu meinen noch keine Langzeiterfahrung beisteuern, aber meine lagen bei ca. 125€ für 4m³. Daher wollte ich die mal testen, bis jetzt sind die Klasse :thumbup:


    Gruß duckhunter 🖖

    Pool: Intex Ultra Frame XTR - 549x274x132cm mit 17m³

    Kessel: 500er OKU Bali, 75kg 0,4-0,8 Sand

    Pumpe: Aqua Plus 11

    Laufzeit: min. 10h

    FU: Aqua Forte Vario +

    Regelung: W2839

    SEL: Intex 26670 12g/h

    pH-Pumpe: Kampa rot

    Heizung: Solarabsorber Arebos ca. 13m² / Belimo Stellmotor / DC-20+ Regelung

    Mini-Skimmer

    50er Verrohrung

    Messgerät: PoolLab 1.0

    Reinigung: Dolphin Swash & Poolwonder V2

    Chemie: Flüssigchlor, pH- Flüssig

    Arebos 400µm Solarfolie

    Intex Folienroller

    10 Palmen auf 600m² Strand

  • Strom kostet es dank BKW präzise garkeinen, obwohl die Pumpe bereits jetzt 8h am Tag läuft.

    Kann ich auch unterschreiben, meine Pumpe läuft von 8 Uhr bis 18 Uhr durch und alles wird vom BKW komplett abgedeckt+extra Rest fürs haus 👌☀️👍.


    Verbrauch Pumpe heute 1800 Watt (43kwh/Monat Mai) gegen BKW Einspeisung heute 5,3kwh (78,5kwh/Monat Mai) ist schon eine feine Sache...da ist der Juni auch schon mit abgedeckt bei diesen Werten Happy Dancing


    Was Solarabsorber betrifft liegt der ja auf der Hütte, nicht Optimal von der Größe her im Verhältnis zum Pool, aber besser als Nichts.

    Wenigstens kommen da so 1,5° Differenz in Pool wenn die Sonne drauf hält.


    Irgendwann packe ich vielleicht so Dolphi Ripps aufs Hausdach, muss aber gut durchdacht sein.

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 8 + 400er Kessel.

    - AT2 Frequenzumrichter 0,75KW + Shelly.

    - Schwebekörper DFM.

    - AFM Grad 1 (42 kg)

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH803w Dosieranlage.

    - Kampa Schlauchpumpen.

    - Gemke Messzelle.
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.

    - Pool*ana Solarsteuerung über Belimo Stellmotor.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Poollab Wasseranalyse Gerät.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.


    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

    Edited once, last by MaBa85 ().

  • Und wie lange hat deine Pumpe die 1800W aufgenommen? :)


    Du meinst wohl ehr 1800Wh oder 1,8kWh 8o

    Intex Rectangular Ultra Frame pool 5,67x2,47x1,32...oder so


    Teilversenkt, komplett eingefasst mit Umlauf und Liegefläche


    B.Kern Waterstar 60 @ AT2 FU

    500er Bali (Sand)

    Intex Chlorinator (4g- Version)

    ~22qm Solarabsorber

    2x MiniSkimmer

    2ELD


    2 1Palme :(


    Aufgebaut seit 2015

  • 1,8kwh heute im gesamten verbraucht bei 10h Laufzeit, bzw. 11h heute sogar Schräg zwinkern

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 8 + 400er Kessel.

    - AT2 Frequenzumrichter 0,75KW + Shelly.

    - Schwebekörper DFM.

    - AFM Grad 1 (42 kg)

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH803w Dosieranlage.

    - Kampa Schlauchpumpen.

    - Gemke Messzelle.
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.

    - Pool*ana Solarsteuerung über Belimo Stellmotor.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Poollab Wasseranalyse Gerät.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.


    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

  • Meine heuer 917Wh, im Mai bis heute 44kWh bei 100kWh vom BKW.


    Schild offtopic

    Intex Rectangular Ultra Frame pool 5,67x2,47x1,32...oder so


    Teilversenkt, komplett eingefasst mit Umlauf und Liegefläche


    B.Kern Waterstar 60 @ AT2 FU

    500er Bali (Sand)

    Intex Chlorinator (4g- Version)

    ~22qm Solarabsorber

    2x MiniSkimmer

    2ELD


    2 1Palme :(


    Aufgebaut seit 2015

  • Ich bin mit meinen 16 Oku Platten fast 1:1 mit der Wasseroberfläche und knapp 30 Kubik Wasser und habe seit letztem WE durchgehend zwischen 26 und 30 Grad- hätte nicht gedacht das die so gut laufen :thumbup: Preislich hätte es sich nichts genommen mit einem Rippensystem aber ich hatte keine Lust die ganzen Rohre zu stecken, die Okus waren in einem Samstag auf der Garage. Zum kühlen: Wenn es wirklich nötig wird lasse ich sie im Hochsommer ein paar Stunden nachts laufen und gut iss.

    Oku.jpg

  • Mmhhh... Find ich jetzt aber nicht günstig...

    Schau Dir mal die Dolphi-Ripp-Absorber an, da kosten 5m2 keine 400,- €

    Hmmm!?

    Der lokale Ansprechpartner is mir zwar schon was wert.

    Aber über 100€ Preisuntersschied is ne Ansage.

    Ich werde kucken! Danke.


    Welche sind das bei dir duckhunter ?

    Gruß Schreddl

    4,50*1,20m 17m³ Stahlwand Rundpool mit 0,8er Folie zur Hälfte komplett versenkt.

    400er Kessel gefüllt mit Filterglas 0,5-1,0mm; 7Wege Top Mount Ventil.

    Speck ProPump7.

    12m zwischen SFA und Pool mit 63er Rohr überbrückt.

    2x PAR56 300W Strahler.

    PoolLab 1.0

    Anorganische Chlorung per Hand.

    Solarfolie.


    If you don't live for something.....
    You'll die for nothing!

  • Bei Dolphi hast du zwar keinen lokalen Anbieter, ich kann Dir aber versichern, daß man dort auch online/telefonisch/per Mail top beraten wird - vom Chef persönlich. Ich hatte vor und nach dem Kauf einige Fragen - die immer sehr zeitnah und vor allem ausführlich beantwortet wurden ;)


    Wir hatten übrigens eigentlich auch die Okus im Blick. Die neuen grossen Okus wären doppelt (!) so teuer gekommen, wie die Ripps - trotz wirklich sehr, sehr gutem Angebot. Und auch die "normalen" Okus wären bei 30m2 wesentlich teurer geworden, als die Ripps.

  • Die werden unter zig verschiedenen Namen verkauft, Steinbach, Arebos, Kesser, Serina, UISEBRT, Costway .... in unterschiedlichen Längen, zwischen 2m und 6m.


    Gruß duckhunter

    Pool: Intex Ultra Frame XTR - 549x274x132cm mit 17m³

    Kessel: 500er OKU Bali, 75kg 0,4-0,8 Sand

    Pumpe: Aqua Plus 11

    Laufzeit: min. 10h

    FU: Aqua Forte Vario +

    Regelung: W2839

    SEL: Intex 26670 12g/h

    pH-Pumpe: Kampa rot

    Heizung: Solarabsorber Arebos ca. 13m² / Belimo Stellmotor / DC-20+ Regelung

    Mini-Skimmer

    50er Verrohrung

    Messgerät: PoolLab 1.0

    Reinigung: Dolphin Swash & Poolwonder V2

    Chemie: Flüssigchlor, pH- Flüssig

    Arebos 400µm Solarfolie

    Intex Folienroller

    10 Palmen auf 600m² Strand

  • OK.

    Werd ich mir mal raussuchen, zusammen stellen und vergleichen.

    Danke euch!

    Gruß Schreddl

    4,50*1,20m 17m³ Stahlwand Rundpool mit 0,8er Folie zur Hälfte komplett versenkt.

    400er Kessel gefüllt mit Filterglas 0,5-1,0mm; 7Wege Top Mount Ventil.

    Speck ProPump7.

    12m zwischen SFA und Pool mit 63er Rohr überbrückt.

    2x PAR56 300W Strahler.

    PoolLab 1.0

    Anorganische Chlorung per Hand.

    Solarfolie.


    If you don't live for something.....
    You'll die for nothing!

  • Auch wenn es auf dem ersten Bick evt. so scheint - alles was Rippenrohr hat ist nicht 100 identisch. Es gab bei den Anbietern schon Unterschiede. Nicht nur den Namen!!


    Thema ist z. B. die Genauigkeit bei der Fertigung der Sammelrohre, Dichtungen etc. Auch die Materialien sind teilweise unterschiedlich.


    Bitte nicht solche Thesen hier ins Forum bringen das es ja gleich ist und nur der Preis den Unterschied macht.


    lächeln lächeln lächeln

    Liebe Grüße und viel Erfolg Andy


    15-forenleitung-signatur-1-png








  • Wo bei die von mir aufgezählten, sogar teilweise identische Bilder benutzen, daher gehe ich stark von gleicher Ware aus, aber ja ich möchte hier keinem Anbieter etwas unterstellen. Meine sind von Arebos und laufen jetzt im 2 Jahr.

    Alle von mir benannten nutzen das identische Anschlusssystem und nach kurzer Recherche auch die identischen Werkstoffe (zumindest die, die es dabei geschrieben haben)


    Gruß duckhunter

    Pool: Intex Ultra Frame XTR - 549x274x132cm mit 17m³

    Kessel: 500er OKU Bali, 75kg 0,4-0,8 Sand

    Pumpe: Aqua Plus 11

    Laufzeit: min. 10h

    FU: Aqua Forte Vario +

    Regelung: W2839

    SEL: Intex 26670 12g/h

    pH-Pumpe: Kampa rot

    Heizung: Solarabsorber Arebos ca. 13m² / Belimo Stellmotor / DC-20+ Regelung

    Mini-Skimmer

    50er Verrohrung

    Messgerät: PoolLab 1.0

    Reinigung: Dolphin Swash & Poolwonder V2

    Chemie: Flüssigchlor, pH- Flüssig

    Arebos 400µm Solarfolie

    Intex Folienroller

    10 Palmen auf 600m² Strand

  • duckhunter

    Die Arebos & Co. sind aber keine Ripp-Absorber wie SolarRipp, Dolphi-Ripp usw. ;)


    Andy meinte, wenn ich das richtig verstanden habe, die Rippabsorber wie SolarRipp usw.


    Und da kann ich ihm Recht geben, da ich SolarRipp und Dolphi-Ripp hier habe. Die sind nicht identisch - auch wenn es auf den ersten Blick so aussieht.


    Qualitativ werden sich die beiden, die ich hier habe wohl nix tun - zumindest jetzt beim Zusammenbau habe ich keine Qualitätsunterschiede bemerkt. Ich denke (und hoffe) daß es auch im Betrieb dann keine Qualitätsunterschiede gibt

  • Alles gut ;) ,

    Schreddl hatte ja nach meinen gefragt und das die nichts mit den SolarRipp oder Dolphi-Ripp zu tun haben ist schon deutlich am Preis zu erkennen. Ich wollte letztes Jahr einfach mal schauen was das so bringt, oder ob ich eventuell eine WP haben möchte und da waren die "billigen" Absorber einfach eine gute, schnelle und günstige Möglichkeit das zu testen. Das die nicht an die Qualität und Verarbeitungsstandard von den Ripp-Absorbern kommen ist mir klar, aber damit kann ich aktuell gut umgehen. Ich hatte letztes Jahr eine undichte Stelle, natürlich ganz oben auf dem Dach, die 1 Tropfen alle 30 Sekunden verloren hat. Seit Saisonbeginn ist das Tropfen nicht wieder aufgetreten :/ .

    Mir gefallen die und wenn sie mal nichts mehr taugen, dann werde ich mir SolarRipp oder Dolphi-Ripp auf´s Dach legen.


    Gruß duckhunter

    Pool: Intex Ultra Frame XTR - 549x274x132cm mit 17m³

    Kessel: 500er OKU Bali, 75kg 0,4-0,8 Sand

    Pumpe: Aqua Plus 11

    Laufzeit: min. 10h

    FU: Aqua Forte Vario +

    Regelung: W2839

    SEL: Intex 26670 12g/h

    pH-Pumpe: Kampa rot

    Heizung: Solarabsorber Arebos ca. 13m² / Belimo Stellmotor / DC-20+ Regelung

    Mini-Skimmer

    50er Verrohrung

    Messgerät: PoolLab 1.0

    Reinigung: Dolphin Swash & Poolwonder V2

    Chemie: Flüssigchlor, pH- Flüssig

    Arebos 400µm Solarfolie

    Intex Folienroller

    10 Palmen auf 600m² Strand

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!