Werbung

Optimierung Betonpool - Wasserzirkulation und Beschichtung

  • Hallo zusammen,


    Ich benötige mal etwas Hilfe/Inspiration, wie ich bei unserem Pool am besten vorgehe. Themen sind im Kern Beschichtung und Wassereinlauf.


    Wir haben im Juni 2023 ein Haus gekauft, dieses hat u.a. auch einen Pool.

    Dieser ist 4x2,5m groß (1,29m tief) und mit Überlauf in ein Schwallbecken (+-700l). Der Boden vom Pool ist gefliest, aber vor einigen Jahren mal mit einer Flüssigteichfolie (Impermax flüssige Teichfolie azurgrün) überstrichen worden, als eigentlich nur die Wände gestrichen werden sollten. Die Beschichtung am Boden ist bereits größtenteils aufgelöst, an der Wand löst sich diese stückchenweise auf, es gibt bereits hunderte Bläschen.

    Die Beckenrandsteine um den Pool bzw die Verbindung dazwischen sind nicht dicht, es drückt Wasser an vielen Stellen durch, die Wassermenge ist aber überschaubar.

    Wasserkreislauf ist folgendermaßen: Überlauf ins Schwallbecken, von dort zum Pumpenhöuschen hinter dem Pool, dann über den Drachenkopf (1/2“) oder den Wasserhahnauslauf unter dem Kopf an der Wasseroberfläche (ganz dünner Auslauf) oder über ein 40mm Rohr an beliebiger Stelle im Pool platziert wieder in den Pool zurück, ist alles über Kugelhähne steuerbar. Aktuelle Pumpe ist eine, die ich früher für einen Aufstellpool gekauft habe (Sandfilter ''CLEAR'' Ø 300, SPS75), da die Pumpe der Vorbesitzer undicht und nicht selbstansaugend war (Bestway Flowclear 58404). Wasserpflege habe ich in den paar Wochen mit Aktivsauerstoff gemacht.


    Folgende Dinge stören meine Frau und mich:

    • Mangelnde Beschichtung und undichter Pool im oberen Bereich bei den Platten --> alte entfernen (wie?) und neu beschichten? Wenn ja: womit?
    • Schlechte Wasserzirkulation mit herumliegendem Schlauch/Rohr —> Kernbohrung an der kurzen Seite gegenüber vom Auslauf und zwei Einlaufdüsen im oberen Drittel?
    • Aussehen Pool generell (Drachenkopf, dreckig, ungepflegt) —> bekommen wir gelöst, dazu haben wir einen Plan. Kopf raus, Platten ggfs tauschen, streichen/mit Holz verkleiden


    Wie würdet ihr v.a. bei der Beschichtung und dem Wassereinlauf vorgehen?

    Vielen Dank vorab an jeden, der seine Meinung äußert!



    pasted-from-clipboard.jpgpasted-from-clipboard.jpgpasted-from-clipboard.jpgpasted-from-clipboard.jpgpasted-from-clipboard.jpgpasted-from-clipboard.jpgpasted-from-clipboard.jpg

  • Hmm, ehrlich? Das kleine Becken zuschütten. Das große mit Folie ausschweissen. Die Beckenrandsteine danach neu verlegen.

    Einen Wasserkreislauf installieren der den Namen auch verdient. 1 Skimmer, 2 ELD, 400mm Filter, Pumpe mit 6m3/h.

    Und den Trevi-Verschnitt rückbauen.

    Aber, Geschmäcker sind verschieden!!! Und das war nur meine persönliche Meinung.

    Grüße aus Westsachsen


    Bis 2020: Intex Frame 366x122 8)

    Seit 2022: 6x3.5x1.5, Betonschalsteine, Ecktreppe, Foliensack, HighLevel-Skimmer, Dallas Clear A , Badu Magic 8 + 500er Kessel mit 100 kg Sand, GSA Brilix Elegance 80, 16m2 ZelsiusTherm Solarabsorber, PoolLab 1.0

  • Das kleine Becken könnte man allenfalls als Duschwanne oder für gerade geschlüpfte Kinderinnen benutzen. Ich würde auch darauf verzichten. torsten11 Plan scheint mir eigentlich der einzig vernünftige. Mir wäre das Becken ohnehin etwas klein. Aber vergrößern kostete mehr als komplett neu bauen.

    Isotherm Schwimmbecken 6 x 4 x 1,5 m mit Counterflow UWE Euro Jet Gegenstromanlage, HKS 110i Wärmepumpe, geregelte Filterpumpe Speck Badu EcoTouch Pro II Espa Silen S 60 M 12 mit Filter Multi Cyclone plus 12 mit PureFlow-Filtermatten, Aseko Sin Chlor NET Bayrol PoolManager 5 Dosieranlage, Alukov Verschiebehalle, Anko Stangenabdeckung anthrazit 416x625 cm, Solarfolie GeoBubble 500, Poolroboter Dolphin M500, PoolLab 1.0

  • Moin, danke schonmal für eure Meinungen.

    Der einzige Vorteil des kleinen Beckens ist der beim Überlauf entstehende Wasserfall nebst Geräusch.

    Der dafür erforderliche hohe Wasserstand führt aber auch zu hohen Wasserverlusten, wenn die Kinder drin planschen.

    Die Idee von torsten11 findet den Weg in meine Gedanken. 👍🏻

  • Hallo zusammen, ein paar Wochen weiter und die Gedanken werden konkreter.

    Ich hau die hintere Wand weg, nehme die Platten temporär ab (sind eh größtenteils locker) und werde einen Skimmer an der kurzen Ostseite installieren, gegenüberliegend zwei ELD.

    Verrohrung wird zunächst offen erfolgen, später wird der ganze Pool mit Holz verkleidet, evtl mit direkt angrenzender Liegefläche. Das kleine Becken nutze ich dann mglw für die Technik, bis dahin verschwindet die weiterhin in der Keterbox. Das geht dann aber Hand in Hand mit der weiteren Gartengestaltung.


    Eine Fachfirma übernimmt die Folie (Alkorplan 2000) Inch anflanschen der Einbauteile.

    Sollte ich eurer Meinung nach noch Vorbereitungen an Boden oder Decke treffen? Dazu werde ich mit der Firma auch noch sprechen.


    Welchen Skimmer empfehlt ihr? Es wäre wünschenswert, dass wir möglichst wenig Wasserhöhe verlieren. Die Unterkante der Platten ist ca. 1,24m über dem Boden. Die Wand ist ca, 24,5cm dick.

    Und bei den ELD: Auf welcher Höhe sollten die montiert werden? ca 0,9m hoch? Installationshöhe ab 80cm wäre gut, da ich mich ab der Höhe oberirdisch befinde.

    Gibt es auch einen konkreten Vorschlag für Filteranlage?


    Vielen Dank vorab und einen schönen Sonntag!

  • Sandfilteranlage PPS 400 mm mit Speck Badu Magic II 6 | 400 mm / Speck Badu Magic II 6 | xx1142
    Sandfilter-Anlage PPS 400 mm, mit Speck-Pumpe "Magic II 6" und 6-Wege-Ventil. Für Pools bis 30 m³, inklusive geräuschdämpfender Filterpalette. D…
    www.poolpowershop.de

    ELD 30 cm unter dem Beckenkopf

    Gruß Gunar
    Dolphin E10 + Feinfilter + Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Topp II/8 +FU Vario
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

    PH, Redox, Chlorelektrode

    Edited 2 times, last by Gunar ().

  • Das klingt doch nach einem Plan.

    Als Skimmer für möglichst hohen Wasserstand empfehle ich einen sogenannten High-Level Skimmer. Ich hab den von BWT Procopi. Der wird direkt unterhalb der Beckenrandsteine eingebaut. Den gibt's auch in verschiedenen Farben passend zur Folie. Die Düsen hab ich vom gleichen System.

    Die Düsen sollten ca 30cm unter Wasserspiegel installiert werden. Das passt zum oberirdisch verlegen der Leitungen.

    Skimmer hätte ich hinten rechts in der schmalen Wand (ich stehe gegenüber dem Drachenkopf). Auf der gleichen Wand sozusagen weiter vorne würde ich eine ELD einbauen. Die andere ELD kommt dann links hinten in die schmale Wand, gegenüber dem Skimmer.

    Grüße aus Westsachsen


    Bis 2020: Intex Frame 366x122 8)

    Seit 2022: 6x3.5x1.5, Betonschalsteine, Ecktreppe, Foliensack, HighLevel-Skimmer, Dallas Clear A , Badu Magic 8 + 500er Kessel mit 100 kg Sand, GSA Brilix Elegance 80, 16m2 ZelsiusTherm Solarabsorber, PoolLab 1.0

  • Hi, nochmal eins/zwei Fragen:

    - Was spricht dafür oder dagegen, den Pool durch eine zusätzliche Lage Schalsteine (25cm Höhe) zu erhöhen? Mein Hintergedanke: ich hätte durch den Umbau nur noch 1,1m Wassertiefe, bei einem High-Level Skimmer evtl 1,15-1,20m. Ich könnte also mehr Tiefe erreichen und zudem einen normalen Skimmer verbauen, der beim planschen der Kinder auch zu weniger Wasserverlust führen wird, da das Wasser weniger über den Rand kommt.

    - Wenn ich auf jeder kurzen Seite eine Einlaufdüse habe, muss die Zuleitung von der Pumpe gleich lang sein? Oder ist das bei 1-2 m Unterschied zu vernachlässigen?

    - Mit welchem Material bekomme ich (nach Entfernung der Beschichtung) die Fugen der Bodenfliesen ausgeglichen, sodass ich für die Folie einen ebenen Untergrund habe?

    - Macht es Sinn, die LED-Leuchte in die abgeschrägte Ecke zu setzen? Da könnte ich die auch etwas tiefer als die Düsem setzen.


    Danke und schönes Wochenende!

  • Ich würde zu jeder Einlaufdüse einen Kugelhahn montieren. Dann kannst Du eine etwas drosseln, sollte die deutlich mehr Druck haben.

    • Stahlwandrundpool 3,60m x 1,20m, 11m3 Wasser, fast komplett eingelassen

    • Pentair Triton Neo 480 Filter mit ClearPro / Fibalon 3D Rope Filtermatetial / Aqua Vario Plus Inverter Pumpe

    • Violet Poolsteuerung mit Dosiermodul für Cl und PH-

    • 10,8m2 Solarabsorber auf der Garage, automatische Ansteuerung per Violet mit 3-Wege J&J Motorkugelhahn

    • Fairland X20 11,5kW Inverter Wärmepumpe, automatische Ansteuerung per Violet mit 3-Wege J&J Motorkugelhahn

  • Erhöhen der Mauer ist eine gute Idee. Dabei für eine gute Verbindung der neuen Reihe zum Altbestand sorgen. Löcher bohren und senkrechte Eisen setzen. Oberfläche der alten Mauer mit Winkelschleifer schlitzen damit sich der neue Beton besser verbindet.


    Die Leitungen zu den beiden ELD sind nicht so entscheidend. Das hat Toleranz. Und wie oben gesagt jeden Strang einzeln absperren.


    Ich würde den Boden ordentlich kärchern, grundieren und dann mit Flexkleber spachteln. Durch das kleinteilige Mosaik ist da anteilig soviel Fugenfläche wo der Kleber gut haftet.

    Grüße aus Westsachsen


    Bis 2020: Intex Frame 366x122 8)

    Seit 2022: 6x3.5x1.5, Betonschalsteine, Ecktreppe, Foliensack, HighLevel-Skimmer, Dallas Clear A , Badu Magic 8 + 500er Kessel mit 100 kg Sand, GSA Brilix Elegance 80, 16m2 ZelsiusTherm Solarabsorber, PoolLab 1.0

  • Hi, in der Zwischenzeit habe ich die Beschichtung vollständig entfernt und alles für die zusätzliche Schicht Schalungssteine vorbereitet.

    Als Nächstes sind die Kernbohrungen dran. Ich habe das bisherige Feedback dazu einmal visualisiert. Passt das so?

    IMG_0015.jpeg

  • Löcher sind drin, Schalsteine sind mit Eisen und Flexkleber an der richtigen Position.

    In den nächsten Tagen muss ich dann noch den Fertigbeton reinbekommen. Ich habe 22 zu befüllende Schalsteine, ca 1 35kg Sack pro Stein. Wieviel Zeit muss ich dafür ungefähr kalkulieren? Würde es gerne an einem Tag fertigstellen, habe aber die nächsten Tage nie komplette Tage zur Verfügung.

    Wegstrecken sind zu ignorieren, ist alles direkt um den Pool.

    Danke!

  • Mischmaschine vorhanden? Helfer verfügbar?

    Grüße aus Westsachsen


    Bis 2020: Intex Frame 366x122 8)

    Seit 2022: 6x3.5x1.5, Betonschalsteine, Ecktreppe, Foliensack, HighLevel-Skimmer, Dallas Clear A , Badu Magic 8 + 500er Kessel mit 100 kg Sand, GSA Brilix Elegance 80, 16m2 ZelsiusTherm Solarabsorber, PoolLab 1.0

  • Rührgerät ist nicht optimal aber besser als nichts. Geh mal von 5 Minuten mischen und 5 Minuten einfüllen pro Stein (mit rütteln bzw stochern) aus als grober Anhaltspunkt. Bei 22 Steinen sind das grob 4 Stunden. Und jetzt kann man überlegen ob man schneller oder doch langsamer sein wird...

    Grüße aus Westsachsen


    Bis 2020: Intex Frame 366x122 8)

    Seit 2022: 6x3.5x1.5, Betonschalsteine, Ecktreppe, Foliensack, HighLevel-Skimmer, Dallas Clear A , Badu Magic 8 + 500er Kessel mit 100 kg Sand, GSA Brilix Elegance 80, 16m2 ZelsiusTherm Solarabsorber, PoolLab 1.0

  • 5min mischen für einen 35kg Sack mit Rührgerät? NEVER! Homogen ist da nicht.

    Oder du müsstest du im W/Z Verhältnis weit hoch bis das Suppe ist.

    Intex Rectangular Ultra Frame pool 5,67x2,47x1,32...oder so


    Teilversenkt, komplett eingefasst mit Umlauf und Liegefläche


    B.Kern Waterstar 60 @ AT2 FU

    500er Bali (Sand)

    Intex Chlorinator (4g- Version)

    ~22qm Solarabsorber

    2x MiniSkimmer

    2ELD


    2 1Palme :(


    Aufgebaut seit 2015

  • Warum holst Du nicht fertig angerührten Beton vom Betonwerk, die können dir dort Verzögerer reinmischen, so dass Du auch mehr Zeit hast fürs befüllen. Bei einem Bekannten von mir haben wir es auch so gemacht, der hatte ein Carport mit 9x Punktfundamenten, da kam schon einiges zusammen (insgesamt etwa 1 qm, 4x Anhänger a 0,25 qm). Wir waren zu dritt und mit dem Trupp war es gut es nicht auch anmischen zu müssen 8o

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!