Werbung

Frage zum Wärmetauscher An Wasserspeicher.

  • Hallo zusammen,


    wir haben Solarthermie mit 10,8m² auf dem Dach und einen 600l Kessel als Speicher. Daran hängt fürs Brauchwasser ein Wärmetauscher.

    Jetzt hatte ich mir überlegt einen Titan WT an den Speicher zu adaptieren und damit mit entsprechender Steuerung den Pool zu heizen..

    Ein Bekannter von mir ist Heizungsbauer und er meinte der WT zieht mir in 15-20 Minuten den Speicher leer und die Solarthermie vom Dach wäre zu träge um das schnell genug zu kompensieren.


    Wie ist das bei denen die einen WT am Speicher nutzen? An die normale Therme möchte ich das System nicht einbinden.


    Danke

  • Wie groß ist der Pool der beheizt werden soll? Um mal eine Abschätzung der Energiemengen die da gebraucht werden zu haben.

    Je nachdem können knapp 11m2 schon was ausrichten oder eben nicht.

    Grüße aus Westsachsen


    Bis 2020: Intex Frame 366x122 8)

    Seit 2022: 6x3.5x1.5, Betonschalsteine, Ecktreppe, Foliensack, HighLevel-Skimmer, Dallas Clear A , Badu Magic 8 + 500er Kessel mit 100 kg Sand, GSA Brilix Elegance 80, 16m2 ZelsiusTherm Solarabsorber, PoolLab 1.0

  • Ich hatte halt gedacht ich brauch 40kwam Tag..

    Solar bringt ca 8kw die Stunde.. also 5 Stunden laufen lassen und gut.

    Aber der Speicher wird auch für WW im Haushalt genutzt.

  • Da könnte der Heizungsbauer recht haben, wenn sollte man den Pool erst mitheizen wenn, das Brauchwasser warm ist ,

    und dann einen eigenen Heizkreis für den Pool nutzen, damit das Brauchwasser nicht runtergekühlt wird.

    Bei der Poolgrösse würden die 11m² Solarfläche schon brauchbare Ergebnisse erzielen.

    Gruss Guido

    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm VA Jung Heizfilterkessel/Aquaplus Vario Plus
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s, Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solarfolie midnight/blue 500
    Beleuchtung 2x50 W Halogen
    Catfish Akkusauger/ Maytronics Dolphin Poolstyle 35 (Don Pedro)
    BAYROL Pool Relax Dosieranlage, Ph/RX älteres Modell, Pool Lab1

    Mazide aufblasbare Poolabdeckung

  • Nein wir haben kein Brauchwasser.. Wir haben einen 600l Wasserspeicher.

    Brauchwasser wird durch einen WT erzeugt.. Also Frischwasser durch WT.


    OT: Wieso bekomme ich eigentlich keine Info wenn eine Antwort hier verfasst wird? Muss man da was neu einstellen? Danke

  • Du hast dann ein Verhältnis von gerundet 32 zu 1.


    Also ohne Verluste am Wärmetauscher und in der Verrohrung verliert dein Speicher 32K um den Pool um 1K zu erwärmen...

    Das dauert keine 20 Minuten bis der Speicher kalt ist.

    Intex 549 x 274 x 135

    Ocean PT Delux Skimmer

    Aquaplus 11 mit AquaForte Vario+ @1500 UPM bei 88 Watt

    OKU 400mm Kessel mit SAND

    Astral Mulftiflow ELD mit Muschel

    Intex Chlorinator

    alles auf 50 mm Flexverrohrung


    Apera Instruments ph20 tragbares elektronisches pH-Meter

  • Die 11m2 Solarthermie für 19m3 Wasser wären okay. Ich bin mir unsicher, ob man den WT für den Pool über den Pufferspeicher anfahren sollte. Sollte es evtl besser sein, bei erreichen der Mindesttemperatur im Speicher direkt mit dem Solarkreis auf den WT für den Pool zu gehen?

    Grüße aus Westsachsen


    Bis 2020: Intex Frame 366x122 8)

    Seit 2022: 6x3.5x1.5, Betonschalsteine, Ecktreppe, Foliensack, HighLevel-Skimmer, Dallas Clear A , Badu Magic 8 + 500er Kessel mit 100 kg Sand, GSA Brilix Elegance 80, 16m2 ZelsiusTherm Solarabsorber, PoolLab 1.0

  • Ich beheize meine 21000 Liter mit etwas mehr als 13 m² Solarthermie und habe einen 1000 Liter Schichtspeicher. Aus dem oberen Teil des Speichers bedient sich die Frischwasserstation und der untere Teil versorgt den Heizkreis und damit den Poolwärmetauscher. Man kann wirklich zusehen wie in kürzester Zeit die Temperatur im Speicher fällt und die Versorgung mit Warmwasser schwieriger wird.


    Ich würde auch den Poolwärmetauscher direkt von der Solarthermie versorgen lassen, bei mir wäre es leider nur mit hohem Aufwand möglich gewesen.

  • Ich beheize meine 21000 Liter mit etwas mehr als 13 m² Solarthermie und habe einen 1000 Liter Schichtspeicher. Aus dem oberen Teil des Speichers bedient sich die Frischwasserstation und der untere Teil versorgt den Heizkreis und damit den Poolwärmetauscher. Man kann wirklich zusehen wie in kürzester Zeit die Temperatur im Speicher fällt und die Versorgung mit Warmwasser schwieriger wird.


    Ich würde auch den Poolwärmetauscher direkt von der Solarthermie versorgen lassen, bei mir wäre es leider nur mit hohem Aufwand möglich gewesen.

    So ist es bei uns auch.. der obere Teil ist für Frischwaser und unten für HK1. HK1 läuft ja nicht wenns warm ist.. Daher dachte ich den Speicher kann man dann anzapfen.. Aber wenn das ruck zuck leer ist und es ewig dauert bis es nachkommt, hat das keinen Sinn.


    den WT in den Solarkreislauf zu verbauen ist bei uns nicht zweckmäßig bzw zu aufwändig.


    Ich glaube dann lassen wir das und gehen nur auf die Rapid-Solar...


    @ Sal 9000 kannst Du das nochmal erklären das ich das auch verstehe ;) Was meinst mit 32:1 in K? Danke

  • Mit 32K meine ich 32 Kelvin, also der komplette Speicher wird 32° kälter damit der Pool 1° wärmer wird.

    Intex 549 x 274 x 135

    Ocean PT Delux Skimmer

    Aquaplus 11 mit AquaForte Vario+ @1500 UPM bei 88 Watt

    OKU 400mm Kessel mit SAND

    Astral Mulftiflow ELD mit Muschel

    Intex Chlorinator

    alles auf 50 mm Flexverrohrung


    Apera Instruments ph20 tragbares elektronisches pH-Meter

  • Verstehe mich nicht falsch, der Speicher ist zwar ruckzuck leer, das Aufheizen des Pools funktioniert trotzdem bestens. Bei Sonne wird der Speicher halt nicht mehr aufgeladen sondern die Energie direkt wieder vom Poolwärmetauscher entnommen. Wir haben den ganzen Sommer im Schnitt 26 - 27 Grad im Pool, nur in der Übergangszeit bräuchten wir noch mehr Kollektorfläche.

  • Verstehe mich nicht falsch, der Speicher ist zwar ruckzuck leer, das Aufheizen des Pools funktioniert trotzdem bestens. Bei Sonne wird der Speicher halt nicht mehr aufgeladen sondern die Energie direkt wieder vom Poolwärmetauscher entnommen. Wir haben den ganzen Sommer im Schnitt 26 - 27 Grad im Pool, nur in der Übergangszeit bräuchten wir noch mehr Kollektorfläche.

    Ok und Brauchwasser hast keine Einschränkungen?

  • Ich bin an die Rückleitung vom Solarthermiekreis gegangen. So nach dem Motto wenn nach erwärmung des Schichtspeichers noch was übrig ist nehm ich das gerne. Hat sich aber ehr als Flop erwiesen. Zum einen bringt do soon kleiner VA Wäremetauscher wenig. Also wenn dann einen großen nehmen. Die Energiemengen die der Tauschen soll zählt ja nur, wenn ordentlich Flow, großes Delta T etc. Das zwiete Problem ist, wenn die Poolpumpe steht, wird das ding ordentlich heiß. So heiß dass das PVC Rohr aufgibt ... also müsste man vom WT erstmal längeres STück VA Rohr einbauen. Das is alles irgendwie :cursing: .


    Wenn man am Schichtspeicher ein WT anschliessen will, brauchste imho ne Regelung. Tauschen an, wenn Wassertemp > XY. Halt so dass man genügend Warmwasser hat.

    Gruß,

    Jan


    Intex Aufstell Pool 610 x 305 x 122 cm

    Azouro 14KW WP

    50cm SF mit Glas

    SEL EC3000 Crystal Clear 30amp - Eigenansteuerung

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!