Werbung

Probleme mit unseren Wasserläufen im Garten

  • Ganz eindeutig JEIN!

    Ich hatte Dir ne private Nachricht geschickt, schau mal rein und sag was.

    Intex 549 x 274 x 135

    Ocean PT Delux Skimmer

    Aquaplus 11 mit AquaForte Vario+ @1500 UPM bei 88 Watt

    OKU 400mm Kessel mit SAND

    Astral Mulftiflow ELD mit Muschel

    Intex Chlorinator

    alles auf 50 mm Flexverrohrung


    Apera Instruments ph20 tragbares elektronisches pH-Meter

  • am besten hat man schnell und langsamlösliches Chlor. Das schnelllösliche für Schockchlorung und um schnell einen bestimmten Chlorwert zu erreichen. Langsamlöslich um den Chlorwert zu halten oder langsam zu verändern.


    Da du jetzt cya messen kannst, kannst du organisches Chlor verwenden und oder anorganisches. Wenn man anorg, und org. Chlor verwendet, dann nacheinander dosieren

    Pool 5,5m x 2,7m x 1,3m mit ca. 17m³

    Trinidad 300 mit 356mm und 38kg Sand

    Steinbach cps40-2 Pumpe 200W P1 ;( :D

    SPS 50 Pumpe mit 250W als Reserve

    4x Steinbach Solarkollektor Compact mit 8,4m²

    Saugleitung 3m, Druckleitung 4m, Solarleitung 6m an Intex 3 Wege Ventil

    alle Leitungen 38mm

  • Bei Poolsaugern kannst vergleichen wie fein die Filtern.Oft so ca. 50-100 micron. Für Algen und sehr feinen Staub nicht ausreichend. Man kann aber Filterbälle in den Filtersack legen, das erhöht die Filterleistung.

    Hier ein paar Infos:

    Umkehrosmose filtert 0,001 Micron / Mikrometer, also 0,000001mm

    Afm0 = bis zu 1 Micron

    Afm1 = bis zu 5 Micron

    Sand 0,5-1mm = bis zu 5 Micron

    Algen = ca. 1 Micron oder größer

    Druckerfarbe = meist ca. 1 Micron oder kleiner bis zu 0,1 Micron



    100 Micron = 0,1mm

    1 Micron = 0,001mm

    https://www.drydenaqua.com/downloads/files/1494-2019-ifts-report-afm-german-oktober-2019/file

    Pool 5,5m x 2,7m x 1,3m mit ca. 17m³

    Trinidad 300 mit 356mm und 38kg Sand

    Steinbach cps40-2 Pumpe 200W P1 ;( :D

    SPS 50 Pumpe mit 250W als Reserve

    4x Steinbach Solarkollektor Compact mit 8,4m²

    Saugleitung 3m, Druckleitung 4m, Solarleitung 6m an Intex 3 Wege Ventil

    alle Leitungen 38mm

  • was ihr alles wisst…Wahnsinn!

    Ich habe jetzt erst mal nur die Tablette in den Skimmer gelegt…Ausgangsmessubg war ja Chlor natürlich bei 0…anorganisch hab ich auch noch htc Schock da….soll ich dies jetzt auch schon anwenden?

  • Ja, vorher im Eimer auflösen und überall verteilen, oder aufgelöst im Eimer langsam über den Skimmer . In beiden fällen die Pumpe erstmal laufen lassen bis heute Abend.

    Hier ist ein Rechner für die Dosiermenge

    Aktives Chlor in Abhängigkeit von Cyanursäure und pH berechnen; notwendige Dosiermengen berechnen | PoolDigital.de

    hth shock (nicht stabilisiert, roter deckel) = im Rechner "CalciumHypochlorit 68%" auswählen

    und anheben auf 2,5-3mg/l aktives Chlor für eine Schockchlorung


    Zitat vom Pooldigital Rechner :) :

    Actives Chlor um 2.44 mg/l anheben mit: 76 g CalciumHypochlorit (68%)

    Actives Chlor um 2.94 mg/l anheben mit: 92 g CalciumHypochlorit (68%)

    #Zitat Ende


    also so ca. 75-90g

    Kannst du so machen, auch wenn dein hth Schock 75% auf der Verpackung stehen hat



    Quelle Bild: https://www.pooldigital.de

    Files

    Pool 5,5m x 2,7m x 1,3m mit ca. 17m³

    Trinidad 300 mit 356mm und 38kg Sand

    Steinbach cps40-2 Pumpe 200W P1 ;( :D

    SPS 50 Pumpe mit 250W als Reserve

    4x Steinbach Solarkollektor Compact mit 8,4m²

    Saugleitung 3m, Druckleitung 4m, Solarleitung 6m an Intex 3 Wege Ventil

    alle Leitungen 38mm

    Edited 6 times, last by echtnett ().

  • ja, bei Wasserproblemen besser erstmal den hocl (aktiv wirksames Chlor) Chlorwert Wert auf 2-3mg/l halten bis die Wasserprobleme beseitigt sind.

    Nach 2h oder 3h Pumpenlaufzeit 2x dpd1 Messungen machen, an zwei verschiedenen Stellen z.b. da wo die Verschmutzungen an der Folie am schmimmsten waren. DPD1 Messung sollte dann ca. 2 - 4,5mg/l ergeben. Im besten Fall sind die beiden Messergebnisse nahe beieinander. Der Messwert wird stark beeinflusst von Wasserverschmutzungen und der Sonne, kann also schnell sinken,

    Falls nötig wieder auf 2-2,3mg/l nachdosieren. Morgen wieder CHlor messen und PH messen und anpassen falls nötig.

    Zusätzliches saugen beschleunigt die Reinigung.


    Danach, wenn das Wasser wieder ok ist ( nach ca. 1-3 Tagen) , zur Dauerchlorung zwischen 0,5-1,5mg/l hocl (oder bis max. 2mg/l)

    Öfters mal Chlor messen, ca. 1-2x alle 1-2 Tage bis man das Gefühl für die Schwankungen /Verbrauch hat und PH so ca. 1x pro Woche wenn anorganisch gechlort wird, und wenn organisch gechlort wird so ca. 1 x alle 1-3 Wochen.

    OK fertig :) 15 mal geändert haha ;(

    Pool 5,5m x 2,7m x 1,3m mit ca. 17m³

    Trinidad 300 mit 356mm und 38kg Sand

    Steinbach cps40-2 Pumpe 200W P1 ;( :D

    SPS 50 Pumpe mit 250W als Reserve

    4x Steinbach Solarkollektor Compact mit 8,4m²

    Saugleitung 3m, Druckleitung 4m, Solarleitung 6m an Intex 3 Wege Ventil

    alle Leitungen 38mm

    Edited 16 times, last by echtnett ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!