Werbung

Rundpool 5m x 1,3m + Solarheizmatte -> Pumpe gesucht

  • Guten Tag,


    am Wochenende habe ich unseren Pool befüllt um dann leider festzustellen, dass die Pumpe (eine PSH Micro 2-33) undicht war, bzw, dass der Vorfilterdeckel geplatzt ist.

    Wir haben Pool und alles vom Vorbesitzer des Hauses übernommen. Da nun seit drei Tagen das Wasser nicht mehr umgewälzt wurde außer vom Poolroboter müssen bald Lösungen her.


    Ich war in dem Pool-Expertengeschäft bei mir in der Nähe und der Kollege teilte mir mit, dass die Pumpe die ich da im Einsatz hatte, bei meinem Pool komplett überfordert wäre. Wäre auch kein Wunder wenn der Pool nicht mehrfach grün geworden wäre (womit er recht hat, denn da musste ich einige Male von manuell anpassen)

    Auch mit dem lediglich 25 Kilo Sack Sand der maximal in den Sandfilter passt, wäre das zu wenig.


    Da ich nun eh gucken muss ob ich mir ein teures Ersatzteil hole habe ich mich natürlich gleich erkundigt nach einer neuen Anlage. Eine AquaPlus 8 mit einem Sandfilter für bis zu 75 Liter, wirkte aus meiner Sicht etwas zu groß... Ich tendiere tatsächlich ein wenig dazu ob ich einen Kessel für 50 Liter Glas bestelle und dann ne AquaPlus 8 oder ne AquaPlus 6...


    Ich habe hier im Forum aber auch schon davon gelesen, dass die AquaPlus 8 bei einem Pool von 4m x 1,5m viel zu überproportioniert sei.

    Vor allem möchte ich nicht, dass sich dadurch die Steinbach Solarmatte die ich wieder auf das Gartenhäuschen legen möchte nicht mit dem Druck kaputt geht. Druck anpassen an der Pumpe meiner Meinung nach nicht.


    Könnt Ihr mir einen Rat geben?


    Mein Pool:


    Stahlwand Rundpool (ca. 50cm oberirdisch, 80cm im Boden)

    Pumpe im Gartenhäuschen, ebenerdig (ca. 2m von der Poolwand entfernt)

    Solarmatte Steinbach 2m x 5m, auf dem Gartenhäuschen ca. 2,5 Meter Höhe.

  • Wenn's wirklich 5m Durchmesser sind und ca 1,20 reale Füllhöhe wären's schon knapp 24m3. Und ist ein 500mm Filter mit einer AP8 durchaus angebracht.

    Bei 17m3 ginge auch noch der 400er Filter mit AP6.

    In beiden Fällen jeweils eine größere Pumpe dazu und ein FU dann könnte man runterregeln, Strom sparen und sehr leise sein ...

    Grüße aus Westsachsen


    Bis 2020: Intex Frame 366x122 8)

    Seit 2022: 6x3.5x1.5, Betonschalsteine, Ecktreppe, Foliensack, HighLevel-Skimmer, Dallas Clear A , Badu Magic 8 + 500er Kessel mit 100 kg Sand, GSA Brilix Elegance 80, 16m2 ZelsiusTherm Solarabsorber, PoolLab 1.0

  • Was Du brauchst für den Pool ist unabhängig von den Solarmatten!

    Welche sind es genau?


    Für den Pool:

    400er Kessel mit 6er Pumpe

    400er Kessel mit 8er Pumpe + Frequenzumrichter

    400er Kessel mit Aqua Vario Plus Pumpe :) Die Kombi nutze ich.

    - Aqua Vario Plus ext. geschaltet ESP 4-Channel Relais Board

    - 400er Kessel

    - AFM Filterglas G1

    - 50er Verrohrung fest und Flexschlauch

    - Dosierung DSC30001

    - Schwebekörperdurchflussmesser

    - ca. 12 m2 Solarabsorber, Steuerung über ESP mit WebIf

    - Pool vergrößert von 8cbm auf 18cbm

    - PoolLab 1.0

  • Die Solarabsorber werden nicht voll durchströmt und sollten In der Regel über ein 3 wege System / Bypass geregelt durchströmt werden

    Die Solarfläche sollte sich bei Sonne kühl anfühlen. Der Temperaturunterschied zwischen Solar Ein und Ausgang sollte wenige Grad betragen.

    Bei Wärmepumpen sind ca. 1-2 Grad und bei Solar ca. 2-3 Grad Temperaturunterschied optimal.


    Saug und Druckleitung 50mm und zum Solar 38/40mm

    Vor allem möchte ich nicht, dass sich dadurch die Steinbach Solarmatte die ich wieder auf das Gartenhäuschen legen möchte nicht mit dem Druck kaputt geht.

    5,5m x 2,7m x 1,3m Intex Pool mit ca. 17m³

    Trinidad 300 mit 356mm und 38kg Sand

    Steinbach cps40-2 Pumpe 200W P1

    Mehr Infos zum Pool

    Edited 3 times, last by echtnett ().

  • @torsten11: Danke sehr, Wie aufwendig ist es einen Frequenzumrichter in das Szenario einzuarbeiten? Ich habe wirklich keine Ahnung. Ich hatte überlegt ob ich eine AquaPlus 8 mit nem 400er Kessel nehme, weil streng genommen sollte die für einen Pool mit bis zu 45 Kubikmetern ausreichen.


    DanChlorix : Ich habe folgende Solarkollektoren: Steinbach Solarkollektor Compact, 400 x 140 cm, für Pools bis 24.000 l Wasserinhalt. Die Aqua Vario sieht natürlich aus wie etwas was man wundervoll einstellen kann ist mir persönlich aber ein wenig zu teuer. Danke für die Empfehlung. Preislich ist der Unterschied zwischen dem 400er Kessel mit der AquaPlus 6 oder 8 bei 10 €, wenn es also keine Probleme durch die Leistungsfähigere Pumpe gibt würde ich die 10 € als gut investiert sehen.


    echtnett : Wie meinst du das? Klar, wenn keine Sonne ist mach ich am Bypass den Schalter für den Solarkollektor zu. Und wenn die Sonne untergegangen ist, ist ja auch die Pumpe aus. Meine Kollektoren liegen tatsächlich so günstig in der Sonne, dass dort im Sommer von morgens 9:30 bis kurz vor Sonnenuntergang durchgehend die Sonne drauf ballert.



  • Oh, danke dafür, wenn das so einfach ist, wäre das definitiv eine Sache die ich im Nachhinein machen könnte wenn mir die Power der AquaPlus 8 zu hfetig ist.

    Edited once, last by Andy: nicht notwendiges Zitat gelöscht ().

  • AquaPlus 8 mit nem 400er Kessel

    Das geht nur mit einem FU! Das Stichwort ist die Filtergeschwindigeit. Das ist die Kenngröße anhand derer so eine Pumpen -Filter-Kombination zusammengestellt wird. Die Filtergeschwindigeit sollte bei Sand 50m/h nicht übersteigen (bei AFM nicht über 30). Das bedeutet bei einem 400er Filter nicht mehr als 6m3/h durchzuschicken.

    Weniger ist hier besser.

    Grüße aus Westsachsen


    Bis 2020: Intex Frame 366x122 8)

    Seit 2022: 6x3.5x1.5, Betonschalsteine, Ecktreppe, Foliensack, HighLevel-Skimmer, Dallas Clear A , Badu Magic 8 + 500er Kessel mit 100 kg Sand, GSA Brilix Elegance 80, 16m2 ZelsiusTherm Solarabsorber, PoolLab 1.0

  • Also ich plane ehrlich gesagt nicht wirklich sofort einen FU zu installieren, dafür ist er mir jetzt sofort zu teuer.

    Also wenn ich eine Aquaplus 8 mit 400er Kessel nehme, ist da ein Risiko dass der kaputt geht? Vor allem wenn ich plane das Filterglas zu nehmen?


    Dann doch lieber die 10 € sparen?

  • Da geht nix kaputt außer vielleicht der Solarmatte 😜 Nur es filtert halt auch nicht gut.

    Gruß,

    Jan


    Intex Aufstell Pool 610 x 305 x 122 cm

    Azouro 14KW WP

    50cm SF mit Glas

    SEL EC3000 Crystal Clear 30amp - Eigenansteuerung

  • Auch wenn es viel Geld ist, das rechnet sich sich doch , wenn man die Stromkosten durch den FU etwa halbieren kann.

    Gruss Guido

    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm VA Jung Heizfilterkessel/Aquaplus Vario Plus
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s, Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solarfolie midnight/blue 500
    Beleuchtung 2x35W Halogen
    Catfish Akkusauger/ Maytronics Dolphin Poolstyle 35 (Don Pedro)
    BAYROL Pool Relax Dosieranlage, Ph/RX älteres Modell, Pool Lab1

    Mazide aufblasbare Poolabdeckung

  • Das Geld für den FU hast du über die Stromkosten schnell wieder raus!


    Ohne FU würde ich keinen 400er Filter mit der Aquaplus 8 bestücken. Das jagt dir den Dreck direkt durch den Filter zurück in den Pool und womöglich das Filtermaterial dazu...

    - Rundbecken 4,00m x 1,35m, (zusätzlich zum Skimmer noch Ansaugdüse 30cm oberhalb des Poolbodens)

    - Filter 470mm TopMount HP 30-47 mit Filterglas

    - Filterpumpe Hayward MaxFlo XL VSTD mit variabler Drehzahl, 600 - 3000 RPM , 16,5 m3/Std

    - Desinfektion mit Hydrolyse + Salzwasserelektrolyse Oxilife 1 (SugarValley) mit pH- & Redox-Messung und pH- Dosierpumpe

    - Geobubble New Energy Guard 500 um

    - Wärmepumpe Fairland IXCR36

    - Dolphin E 40i

    - Poollab 1.0

    - Salinity Tester von Hanna instruments

    - Apera PC60Z


    Schwimmen 2im Garten graben

  • Die Solarabsorber werden nicht voll durchströmt

    Meine schon ;)


    Steinbach Solarkollektor Compact

    Die können wohl bis 10cbm/h ab.


    Also 8er Pumpe ginge von der Warte aus, aber filtert halt so semi-gut mit dem Kessel…

    - Aqua Vario Plus ext. geschaltet ESP 4-Channel Relais Board

    - 400er Kessel

    - AFM Filterglas G1

    - 50er Verrohrung fest und Flexschlauch

    - Dosierung DSC30001

    - Schwebekörperdurchflussmesser

    - ca. 12 m2 Solarabsorber, Steuerung über ESP mit WebIf

    - Pool vergrößert von 8cbm auf 18cbm

    - PoolLab 1.0

  • Okay ich habe jetzt die AquaPlus 8 mit nem 400er Kessel und den Frequenzumrichter AquaForte iSaverX hinzu. Einzige Frage die nun übrig bleibt bevor ich die anstelle: Wo packe ich das Erdungskabel vom Frequenzumrichter an die Aquaplus.? Das wird leider nirgendwo erklärt..

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!