Werbung

AquaForte Vario+ oder Balkonkraftwerk

  • Hallo,

    habe im Keller als Ersatz noch eine neue Aquaplus 8 Pumpe rumstehen.

    Würde diese gerne an meinen 400er Kessel anschließen und soll meine Speck Magic ersetzen, jedoch mit dem Hintergedanke, gleichzeitig etwas Energie einzusparen.

    Ich stelle mir nun die Frage, was mehr Sinn macht - ein FU (Aquaforte Vario+) oder ein 800 Watt Balkonkraftwerk?

    Das Balkonkraftwerk könnte mit 30° Richtung Süden ausgerichtet werden.


    Was würdet ihr mir empfehlen?


    Besten Dank

    Ti-

  • Warum entweder oder und nicht beides? Ich würde auf keins verzichten wollen...

    - Rundbecken 4,00m x 1,35m, (zusätzlich zum Skimmer noch Ansaugdüse 30cm oberhalb des Poolbodens)

    - Filter 470mm TopMount HP 30-47 mit Filterglas

    - Filterpumpe Hayward MaxFlo XL VSTD mit variabler Drehzahl, 600 - 3000 RPM , 16,5 m3/Std

    - Desinfektion mit Hydrolyse + Salzwasserelektrolyse Oxilife 1 (SugarValley) mit pH- & Redox-Messung und pH- Dosierpumpe

    - Geobubble New Energy Guard 500 um

    - Wärmepumpe Fairland IXCR36

    - Dolphin E 40i

    - Poollab 1.0

    - Salinity Tester von Hanna instruments

    - Apera PC60Z


    Schwimmen 2im Garten graben

  • Du hast natürlich Recht!

    Dennoch möchte ich dieses Jahr erst mit einer Komponente beginnen.

    Vielleicht macht zu Beginn eines erst mal mehr Sinn.

    Aufrüsten kann ich ja dann immer noch.

  • Bei eine 8 er Pumpe an einem 400er Filter würde ich mit dem FU anfangen, um das Filterergebnis zu verbessern, da die 8er Pumpe

    zu stark für den 400er Filter ist.

    Gruss Guiyo

    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm VA Jung Heizfilterkessel/Aquaplus Vario Plus
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s, Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solarfolie midnight/blue 500
    Beleuchtung 2x35W Halogen
    Catfish Akkusauger/ Maytronics Dolphin Poolstyle 35 (Don Pedro)
    BAYROL Pool Relax Dosieranlage, Ph/RX älteres Modell, Pool Lab1

    Mazide aufblasbare Poolabdeckung

  • Rechne doch für dich aus aus wie viel du bei deiner Pumpe und Pumpenlaufzeit insgesamt mit FU einsparst.


    Ein 800W BKW wird dir übers Jahr ca. 800kWh einbringen.


    Jetzt vergleichen und abwägen... Schräg zwinkern


    Nochmal: ich würde einfach beides installieren!


    Und Monty, da hast du natürlich Recht! Habe das erstmal nur vor dem Hintergrund

    etwas Energie einzusparen

    betrachtet...

    - Rundbecken 4,00m x 1,35m, (zusätzlich zum Skimmer noch Ansaugdüse 30cm oberhalb des Poolbodens)

    - Filter 470mm TopMount HP 30-47 mit Filterglas

    - Filterpumpe Hayward MaxFlo XL VSTD mit variabler Drehzahl, 600 - 3000 RPM , 16,5 m3/Std

    - Desinfektion mit Hydrolyse + Salzwasserelektrolyse Oxilife 1 (SugarValley) mit pH- & Redox-Messung und pH- Dosierpumpe

    - Geobubble New Energy Guard 500 um

    - Wärmepumpe Fairland IXCR36

    - Dolphin E 40i

    - Poollab 1.0

    - Salinity Tester von Hanna instruments

    - Apera PC60Z


    Schwimmen 2im Garten graben

  • Vielen Dank für eure Meinungen.

    Pumpenlaufzeit ist von Mai bis September, täglich ca. 10 Stunden.

    Könnte man dies irgendwie gegenüberstellen?

    Beim Betrieb eines Balkonkraftwerkes würde ich die Pumpe natürlich noch nicht tauschen.

  • Wie viel verbraucht denn deine jetzige Pumpe und wie viel würde deine neue Pumpe mit FU in der für deinen Pool reduzierten Leistung verbrauchen? Am Kopf kratzen Die Differenz x 10 x Tage mit Pumpenlaufzeit...

    - Rundbecken 4,00m x 1,35m, (zusätzlich zum Skimmer noch Ansaugdüse 30cm oberhalb des Poolbodens)

    - Filter 470mm TopMount HP 30-47 mit Filterglas

    - Filterpumpe Hayward MaxFlo XL VSTD mit variabler Drehzahl, 600 - 3000 RPM , 16,5 m3/Std

    - Desinfektion mit Hydrolyse + Salzwasserelektrolyse Oxilife 1 (SugarValley) mit pH- & Redox-Messung und pH- Dosierpumpe

    - Geobubble New Energy Guard 500 um

    - Wärmepumpe Fairland IXCR36

    - Dolphin E 40i

    - Poollab 1.0

    - Salinity Tester von Hanna instruments

    - Apera PC60Z


    Schwimmen 2im Garten graben

  • Bei mir läuft auch eine AquaPlus 8 mit FU an einem 400er Kessel hat sparst sehr viel Energie...ein BKW hab ich auch seit letztem Jahr, also der Pool kostet mich jetzt nichts mehr was die Energie betrifft.


    Würde dir deshalb auch beides gleich empfehlen. Es lohnt sich.

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 8 + 400er Kessel.

    - AT2 Frequenzumrichter 0,75KW + Shelly.

    - Schwebekörper DFM.

    - AFM Grad 1 (42 kg)

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH803w Dosieranlage.

    - Kampa Schlauchpumpen.

    - Gemke Messzelle.
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.

    - Pool*ana Solarsteuerung über Belimo Stellmotor.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Poollab Wasseranalyse Gerät.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.


    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

  • Bei mir läuft auch eine AquaPlus 8 mit FU an einem 400er Kessel hat sparst sehr viel Energie...ein BKW hab ich auch seit letztem Jahr, also der Pool kostet mich jetzt nichts mehr was die Energie betrifft.


    Würde dir deshalb auch beides gleich empfehlen. Es lohnt sich.

    Klar ist beides gleichzeitig empfehlenswert. Wenn ich aber deinen Beitrag lese, hast du auch zuerst den FU genommen.

  • Falsch, FU wie auch BKW wurde im April 2023 montiert. Also hast du was falsch gelesen.

    Es kam vor kurzem noch ein weiteres Modul dazu, also jetzt 4 davon.

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 8 + 400er Kessel.

    - AT2 Frequenzumrichter 0,75KW + Shelly.

    - Schwebekörper DFM.

    - AFM Grad 1 (42 kg)

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH803w Dosieranlage.

    - Kampa Schlauchpumpen.

    - Gemke Messzelle.
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.

    - Pool*ana Solarsteuerung über Belimo Stellmotor.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Poollab Wasseranalyse Gerät.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.


    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

  • Also, wenn die AP8 kommt (am 400mm Filter) muss als erstes der FU her. Sonst ist die Pumpe zu stark dafür, Filtergeschwindigeit zu hoch, feiner Schmutz wird durchgedrückt.

    Grüße aus Westsachsen


    Bis 2020: Intex Frame 366x122 8)

    Seit 2022: 6x3.5x1.5, Betonschalsteine, Ecktreppe, Foliensack, HighLevel-Skimmer, Dallas Clear A , Badu Magic 8 + 500er Kessel mit 100 kg Sand, GSA Brilix Elegance 80, 16m2 ZelsiusTherm Solarabsorber, PoolLab 1.0

  • Und um das genau vergleichen zu können müsste schon jemand genau dein Setup haben... Deinen Verbrauch wirst du selbst kennen. Für einen groben Vergleich: MaBa85, wie viel verbraucht denn deine Pumpe mit FU pro Stunde?

    - Rundbecken 4,00m x 1,35m, (zusätzlich zum Skimmer noch Ansaugdüse 30cm oberhalb des Poolbodens)

    - Filter 470mm TopMount HP 30-47 mit Filterglas

    - Filterpumpe Hayward MaxFlo XL VSTD mit variabler Drehzahl, 600 - 3000 RPM , 16,5 m3/Std

    - Desinfektion mit Hydrolyse + Salzwasserelektrolyse Oxilife 1 (SugarValley) mit pH- & Redox-Messung und pH- Dosierpumpe

    - Geobubble New Energy Guard 500 um

    - Wärmepumpe Fairland IXCR36

    - Dolphin E 40i

    - Poollab 1.0

    - Salinity Tester von Hanna instruments

    - Apera PC60Z


    Schwimmen 2im Garten graben

  • Morgens - 147 Wh. (3,5m³/h)

    Mittags - 240 Wh. (5m³/h)

    Abends - 200 Wh. (4,5m³/h)


    Tagesverbrauch bei 12h Laufzeit um die 2300 Watt.

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 8 + 400er Kessel.

    - AT2 Frequenzumrichter 0,75KW + Shelly.

    - Schwebekörper DFM.

    - AFM Grad 1 (42 kg)

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH803w Dosieranlage.

    - Kampa Schlauchpumpen.

    - Gemke Messzelle.
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.

    - Pool*ana Solarsteuerung über Belimo Stellmotor.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Poollab Wasseranalyse Gerät.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.


    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

  • Uiuiui... Du machst es ja extra kompliziert... Schräg zwinkern Mit welchem Wert würdest du denn rechnen, wenn du nur mit einer Drehzahl fahren würdest?


    Meine drehzahlgeregelte Pumpe läuft dauerhaft mit 125W, aber das ist eine andere Pumpe und mein Pool ist ja auch etwas kleiner als der hier.


    Vielleicht setzen wir der Einfachheit halber mal einen fiktiven Wert von 200W mit FU an. Der jetzige Verbrauch dürfte ja bekannt sein...

    - Rundbecken 4,00m x 1,35m, (zusätzlich zum Skimmer noch Ansaugdüse 30cm oberhalb des Poolbodens)

    - Filter 470mm TopMount HP 30-47 mit Filterglas

    - Filterpumpe Hayward MaxFlo XL VSTD mit variabler Drehzahl, 600 - 3000 RPM , 16,5 m3/Std

    - Desinfektion mit Hydrolyse + Salzwasserelektrolyse Oxilife 1 (SugarValley) mit pH- & Redox-Messung und pH- Dosierpumpe

    - Geobubble New Energy Guard 500 um

    - Wärmepumpe Fairland IXCR36

    - Dolphin E 40i

    - Poollab 1.0

    - Salinity Tester von Hanna instruments

    - Apera PC60Z


    Schwimmen 2im Garten graben

  • Uiuiui... Du machst es ja extra kompliziert... Schräg zwinkern Mit welchem Wert würdest du denn rechnen, wenn du nur mit einer Drehzahl fahren würdest?

    Dann würde ich 4-4,5m³/h wählen, also dann 180-200Wh.


    So läuft es eben bei mir, durch die unterschiedlichen Drehzahlen per Shellys gesteuert fahre ich noch besser und spare noch mehr Strom.

    Gerade morgens muss es nicht mehr sein.


    Es gibt's hier im Forum irgendwo ja eine Liste die ich erstellt hatte mit den unterschiedlichsten Drehzahlen und was die AP8 oder auch AP6 bei welchem Durchsatz an Watt verbraucht + Kesseldruck.

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 8 + 400er Kessel.

    - AT2 Frequenzumrichter 0,75KW + Shelly.

    - Schwebekörper DFM.

    - AFM Grad 1 (42 kg)

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH803w Dosieranlage.

    - Kampa Schlauchpumpen.

    - Gemke Messzelle.
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.

    - Pool*ana Solarsteuerung über Belimo Stellmotor.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Poollab Wasseranalyse Gerät.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.


    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

  • Wenn ich nicht mehr über dein BKW wüsste, MaBa85 , würde ich glauben du hast das für das BKW optimiert... Schräg zwinkern

    - Rundbecken 4,00m x 1,35m, (zusätzlich zum Skimmer noch Ansaugdüse 30cm oberhalb des Poolbodens)

    - Filter 470mm TopMount HP 30-47 mit Filterglas

    - Filterpumpe Hayward MaxFlo XL VSTD mit variabler Drehzahl, 600 - 3000 RPM , 16,5 m3/Std

    - Desinfektion mit Hydrolyse + Salzwasserelektrolyse Oxilife 1 (SugarValley) mit pH- & Redox-Messung und pH- Dosierpumpe

    - Geobubble New Energy Guard 500 um

    - Wärmepumpe Fairland IXCR36

    - Dolphin E 40i

    - Poollab 1.0

    - Salinity Tester von Hanna instruments

    - Apera PC60Z


    Schwimmen 2im Garten graben

  • Ich hab das für mein Geldbeutel optimiert doll lachen lächelnlächelnlächeln


    Schau: Zwinkern

    April Pool

    Screenshot_20240417-164647.png


    April BKW

    Screenshot_20240417-164658.png


    Bis Ende Mai Anfang Juni ist schon alleine durch das BKW was es weiter einspeist die ganze Poolsaison 2024 locker flockig vom Strom her abgedeckt 😁

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 8 + 400er Kessel.

    - AT2 Frequenzumrichter 0,75KW + Shelly.

    - Schwebekörper DFM.

    - AFM Grad 1 (42 kg)

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH803w Dosieranlage.

    - Kampa Schlauchpumpen.

    - Gemke Messzelle.
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.

    - Pool*ana Solarsteuerung über Belimo Stellmotor.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Poollab Wasseranalyse Gerät.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.


    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

  • Das BKW von MaBa85 ist schon was Spezielles... Das ist nicht repräsentativ!Schräg zwinkern


    Mein BKW hat im April auch erst 32kWh erwirtschaftet (also noch weniger...), dazu konnte ich aber seit dem 6.4. 21kWh aus einer Bluetti dem Haus-Netz zur Verfügung stellen.

    - Rundbecken 4,00m x 1,35m, (zusätzlich zum Skimmer noch Ansaugdüse 30cm oberhalb des Poolbodens)

    - Filter 470mm TopMount HP 30-47 mit Filterglas

    - Filterpumpe Hayward MaxFlo XL VSTD mit variabler Drehzahl, 600 - 3000 RPM , 16,5 m3/Std

    - Desinfektion mit Hydrolyse + Salzwasserelektrolyse Oxilife 1 (SugarValley) mit pH- & Redox-Messung und pH- Dosierpumpe

    - Geobubble New Energy Guard 500 um

    - Wärmepumpe Fairland IXCR36

    - Dolphin E 40i

    - Poollab 1.0

    - Salinity Tester von Hanna instruments

    - Apera PC60Z


    Schwimmen 2im Garten graben

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!