Werbung

ph-Wert sinkt

  • Hallo Zusammen,


    unser Pool hat nun 5 Jahre in unserem Garten wohnen dürfen und zeigt neuerdings ein eigenartiges Verhalten: Der ph-Wert steigt mehr, sondern er sinkt. Anfangs, bei der initialen Wasserfüllung haben wir noch ordentlich ph-Minus und flüssiger Form über das Impf-Ventil in den Pool gepumpt. Mit der Zeit wurde der Verbrauch von ph-Minus immer weniger und im letzten Jahr dann kaum mehr messbar. In dieser Saison (geht bei uns immer Mitte April los) mußte ich jetzt den Wert schon 2x um je 0,2 mit ph-Plus Pulver ausm Baumarkt heben.


    Klar drückt der Regen den Wert, klar kommt nur durch Baden und Frischwasser Schwung nach oben ins Werte-Spiel, aber so penetrant nach Unten? Ich hab die Sonde schon kalibriert und ich messe die Werte auch mit meinem Poollab gegen.


    Kennt das Phänomen noch jemand?


    Ist jetzt dramatisches, aber wofür ich eine "automatische" ph-(Minus) Regulierung hab ist dann schon fraglich ;)


    lg - Roland

    Rechteckpool 6x2,75x1,5m
    Ecktreppe

    Folienfarbe Sand
    Zirkulationshilfe (3 Einlass-, 1 Ansaugdüse und 1 Skimmer)
    Filtermedium Glas 60kg
    Oxilife 1

    Hydrolyse
    PH-Sensor
    Wärmepumpe
    2 LED RGB Spots

  • Also wenn es nicht dramatisch ist dann ist es ja auch nicht schlimm. Freu dich doch, das spart Geld und du hast immer einen relativ stabilen pH-Wert. Umzustellen auf Kanister PH plus ist ja auch kein Problem , oder?

    GFK von Wilan, Hayward Powerline PL 81003 mit 7,5m3/h mit 400er Kessel, Glas, FU Vario +, Pollex SEL, 50er Verohrung, Hydro-Pro Wärmepumpe 11,5kW mit Wifi, eigene Messzelle, W2839 mit Shelly ?(

  • kommt nur durch Baden und Frischwasser Schwung nach oben ins Werte-Spiel

    Ne, eigentlich hauptsächlich durch dein Flüssigchlor / anorganischen Tabs.

    Wie/womit desinfizierst Du?

    - Aqua Vario Plus ext. geschaltet ESP 4-Channel Relais Board

    - 400er Kessel

    - AFM Filterglas G1

    - 50er Verrohrung fest und Flexschlauch

    - Dosierung DSC30001

    - Schwebekörperdurchflussmesser

    - ca. 12 m2 Solarabsorber, Steuerung über ESP mit WebIf

    - Pool vergrößert von 8cbm auf 18cbm

    - PoolLab 1.0

  • Hi DanChlorix,


    ich hab ne SEL am Laufen, also nix mit CYA oder so. Die Oxi steuert auch die Beigabe von ph Minus.


    Wie gesagt, ich hab damit kein Problem, will einfach nur wissen ob sichs nur bei mir so Verhält oder ob das Wasser auch bei andern Poolern solche ein Verhalten zeigt. Noch kann ich mit ph Plus locker dagegen halten. Nach fünf Jahren hab ich nur die Frischwasserzufuhr nach dem Winter und nach den Rückspülvorgängen gehabt. Heißt mein Wasser ist schon lange in meinem Pool ;)


    Roland

    Rechteckpool 6x2,75x1,5m
    Ecktreppe

    Folienfarbe Sand
    Zirkulationshilfe (3 Einlass-, 1 Ansaugdüse und 1 Skimmer)
    Filtermedium Glas 60kg
    Oxilife 1

    Hydrolyse
    PH-Sensor
    Wärmepumpe
    2 LED RGB Spots

  • Normalerweise steigt aber durch die SEL der pH-Wert.

    Bist du sicher dass deine gemessenen Werte richtig sind, nicht auf die Anlage verlassen sondern die von Hand gemessenen?

    GFK von Wilan, Hayward Powerline PL 81003 mit 7,5m3/h mit 400er Kessel, Glas, FU Vario +, Pollex SEL, 50er Verohrung, Hydro-Pro Wärmepumpe 11,5kW mit Wifi, eigene Messzelle, W2839 mit Shelly ?(

  • SEL am Laufen

    Die produzierte anorganisches Chlor.

    Dadurch sollte der PH Wert langsam steigen….?

    Das verwundert mich :/


    Edit: Hans war schneller

    - Aqua Vario Plus ext. geschaltet ESP 4-Channel Relais Board

    - 400er Kessel

    - AFM Filterglas G1

    - 50er Verrohrung fest und Flexschlauch

    - Dosierung DSC30001

    - Schwebekörperdurchflussmesser

    - ca. 12 m2 Solarabsorber, Steuerung über ESP mit WebIf

    - Pool vergrößert von 8cbm auf 18cbm

    - PoolLab 1.0

  • Ne ne, hab schon mit Poollab nachgemessen. War eben das letzte und dieses Jahr bisher so. Das einzige was evtl den Wert nicht drücken könnte (bin aber kein Biologe) ist so ne Tulpenmagnolie, die direkt neben dem Pool steht. Aber wie gesagt, das Bisschen ph plus kann ich auch händisch geben. Die letzten 2 Wochen ist der ph Wert zwischen 6,9 und 7,0 also alles gut.

    Rechteckpool 6x2,75x1,5m
    Ecktreppe

    Folienfarbe Sand
    Zirkulationshilfe (3 Einlass-, 1 Ansaugdüse und 1 Skimmer)
    Filtermedium Glas 60kg
    Oxilife 1

    Hydrolyse
    PH-Sensor
    Wärmepumpe
    2 LED RGB Spots

  • Das kann ich nicht bestätigen, zur Zeit ist der Pool abgedeckt, Chlor per SEL wird hin und wieder produziert, der Pool ist zu, keine Fremdeinwirkung, kein Regenwasser, kein Dreck. Der pH-Wert steigt trotzdem langsam an

    GFK von Wilan, Hayward Powerline PL 81003 mit 7,5m3/h mit 400er Kessel, Glas, FU Vario +, Pollex SEL, 50er Verohrung, Hydro-Pro Wärmepumpe 11,5kW mit Wifi, eigene Messzelle, W2839 mit Shelly ?(

  • Das Verhalten ist wirklich sonderbar... Eigentlich müsste der PH-Wert ja steigen, wenn auch bei wenig Chlorbedarf nur gering durch das Chlor. Eventuell extrem viel Regen seit du das beobachtest? Oder hast du sonst irgendetwas verändert?

    - Rundbecken 4,00m x 1,35m, (zusätzlich zum Skimmer noch Ansaugdüse 30cm oberhalb des Poolbodens)

    - Filter 470mm TopMount HP 30-47 mit Filterglas

    - Filterpumpe Hayward MaxFlo XL VSTD mit variabler Drehzahl, 600 - 3000 RPM , 16,5 m3/Std

    - Desinfektion mit Hydrolyse + Salzwasserelektrolyse Oxilife 1 (SugarValley) mit pH- & Redox-Messung und pH- Dosierpumpe

    - Geobubble New Energy Guard 500 um

    - Wärmepumpe Fairland IXCR36

    - Dolphin E 40i

    - Poollab 1.0

    - Salinity Tester von Hanna instruments

    - Apera PC60Z


    Schwimmen 2im Garten graben

  • Moin
    teste bitte mal Deinen TA ... Deine Beschreibungen nach könnte der nur

    noch im einstelligen Bereich liegen ...
    Wenn es so ist, TA erhöhen auf um die 60

    Nachdenklich  
    43m³ Indoor-Fliesen-Pool | Pool 40+ Jahre jung | 7,8 x 3.8 x 1,45 | 1x Skimmer, 1x Bodenablauf, 2x ELD | Bilbao 500 mit AFM 1 | Aqua Vario Plus |

    ProCon.IP | Messungen: Redox - pH - Chlor | Dosierung: Flüssigchlor und pH- | Heizung: 22m² BK370 + 18KW Öl Heizung | GSA 3KW Rondo C2G | Entfeuchtung: Dantherm CDP35 | Autom. Rollo-Abdeckung | PoolLab 2.0 mit flüssig Reagenzien FW 2.09 | Dolphin E30 |
    Sauna 1,85 x 1,85 mit 7,5 KW Ofen

  • Wenn die SEL nur das Chlor produziert, was gerade verbraucht wird, steigt der pH sehr wenig bis gar nicht.

    Da gibt’s ja keinen Unterschied zur normalen Dosi, die auch nur dann dosiert.

    In dem einen Moment passiert natürlich nicht viel,

    aber über den Tag gesehen schon.

    - Aqua Vario Plus ext. geschaltet ESP 4-Channel Relais Board

    - 400er Kessel

    - AFM Filterglas G1

    - 50er Verrohrung fest und Flexschlauch

    - Dosierung DSC30001

    - Schwebekörperdurchflussmesser

    - ca. 12 m2 Solarabsorber, Steuerung über ESP mit WebIf

    - Pool vergrößert von 8cbm auf 18cbm

    - PoolLab 1.0

  • TA hab ich tatsächlich schon lange nicht mehr gemessen. Ich glaube, den habe sogar nur im ersten Jahr gemessen und dann aus Faulheit nur noch ph und fcl bzw tcl. Temperatur war immer der wichtigste Wert (für meine Damen).


    Ich mache mal morgen eine Messung. Hoffentlich sind die Tabletten noch in Ordnung ...

    Rechteckpool 6x2,75x1,5m
    Ecktreppe

    Folienfarbe Sand
    Zirkulationshilfe (3 Einlass-, 1 Ansaugdüse und 1 Skimmer)
    Filtermedium Glas 60kg
    Oxilife 1

    Hydrolyse
    PH-Sensor
    Wärmepumpe
    2 LED RGB Spots

  • Dann wird er vermutlich unter 50 sein, somit wäre die PH Messung nicht ganz genau

    GFK von Wilan, Hayward Powerline PL 81003 mit 7,5m3/h mit 400er Kessel, Glas, FU Vario +, Pollex SEL, 50er Verohrung, Hydro-Pro Wärmepumpe 11,5kW mit Wifi, eigene Messzelle, W2839 mit Shelly ?(

  • eher bei 0 (oder zumindest unter 10) ... deswegen fällt der pH auch von alleine. Das "bisschen" Anhebung durch die Elektrolyse reicht nicht mehr, um das ab zu fangen (im Moment ist das eher das einzige, was das Becken "rettet" und der pH nicht ins bodenlose fällt).

  • Verwendest du Flockungsmittel? Das drückt den PH auch.

    Zusammen mit Regen, wenig baden und so kann das schon sein.

    Ich habe diese Jahr auch noch kein PH- benötigt.

    Alleine die Flockungstabletten.

    Baden war ich allerdings auch noch nicht. Hoffe dass es im Juni endlich Sinn macht zu heizen.

  • Ist bei uns aktuell auch so. Pool zu mit Stangenabdeckung, bisher nur 2 Mal gebadet, habe dafür aber schon 3x ca 1500 L Regenwasser per Rückspülen in den Abfluss gejagt weil sonst der Pool übergelaufen wäre. Es wird zwar immer wieder etwas Chlor gepumpt um den Redox zu halten, dadurch steigt auch minimal der PH Wert. Aber der Regen senkt das wohl wieder. Kaum bis gar kein PH- Verbrauch. Und es regnet am laufenden Band.


    Liegt also eher am Wetter als am Pool. Die letzten Jahre waren ja eher anders, schon Hitze im Mai mit 30 Grad und dann in den Sommerferien nur durchwachsenes Wetter.


    Bin aber mal auf deinen TA gespannt.

    Styroporpool 5x3x1,5m mit Ecktreppe ca 21m³

    11m³/h Pumpe

    500er Kessel

    Stangenabdeckung

    Poolex 13kW Wärmpumpe

    Dolphin Poolstyle Plus, baugleich E20

    Poollab 1.0

  • Nö Flockungsmittel hatte ich bisher noch nicht nötig. Wasser, Salz und ph- war bisher alles, was reinkam.

    Rechteckpool 6x2,75x1,5m
    Ecktreppe

    Folienfarbe Sand
    Zirkulationshilfe (3 Einlass-, 1 Ansaugdüse und 1 Skimmer)
    Filtermedium Glas 60kg
    Oxilife 1

    Hydrolyse
    PH-Sensor
    Wärmepumpe
    2 LED RGB Spots

  • Robau

    hast Du denn in der Zwischenzeit Deinen TA Wert ermittelt?

    Nachdenklich  
    43m³ Indoor-Fliesen-Pool | Pool 40+ Jahre jung | 7,8 x 3.8 x 1,45 | 1x Skimmer, 1x Bodenablauf, 2x ELD | Bilbao 500 mit AFM 1 | Aqua Vario Plus |

    ProCon.IP | Messungen: Redox - pH - Chlor | Dosierung: Flüssigchlor und pH- | Heizung: 22m² BK370 + 18KW Öl Heizung | GSA 3KW Rondo C2G | Entfeuchtung: Dantherm CDP35 | Autom. Rollo-Abdeckung | PoolLab 2.0 mit flüssig Reagenzien FW 2.09 | Dolphin E30 |
    Sauna 1,85 x 1,85 mit 7,5 KW Ofen

  • nicht nötig.

    "Nötig" ist relativ... Ich benutze es auch bei klarem Wasser und super Wasserwerten regelmäßig. Schräg zwinkern Und gelegentlich die TA messen schadet auch nicht...

    - Rundbecken 4,00m x 1,35m, (zusätzlich zum Skimmer noch Ansaugdüse 30cm oberhalb des Poolbodens)

    - Filter 470mm TopMount HP 30-47 mit Filterglas

    - Filterpumpe Hayward MaxFlo XL VSTD mit variabler Drehzahl, 600 - 3000 RPM , 16,5 m3/Std

    - Desinfektion mit Hydrolyse + Salzwasserelektrolyse Oxilife 1 (SugarValley) mit pH- & Redox-Messung und pH- Dosierpumpe

    - Geobubble New Energy Guard 500 um

    - Wärmepumpe Fairland IXCR36

    - Dolphin E 40i

    - Poollab 1.0

    - Salinity Tester von Hanna instruments

    - Apera PC60Z


    Schwimmen 2im Garten graben

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!