Werbung

Redox 750 obwohl Chlorgehalt nur bei 0,02

  • Habe so gut wie kein freies Chlor im Wasser (0,02 gemessen mit PoolLab 1.0).
    Trotzdem habe ich einen Redox-Wert von 750 (ph = 7.4)
    Kann mir jemand kurz erklären wie das sein kann.
    Dachte der Redox-Wert gibt das Verhältnis Chlor - Keime an. Wie kann er dann 750 betragen,
    wo doch kein Chlor drin ist ????

  • Mit 750mV hast Du sehr reines Wasser und es gibt kein Verhältnis zwischen Redox und DPD

    Gruß Gunar
    Dolphin E10 + Feinfilter + Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Topp II/8 +FU Vario
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

    PH, Redox, Chlorelektrode

  • Mit 750mV hast Du sehr reines Wasser und es gibt kein Verhältnis zwischen Redox und DPD

    Hallo miteinander


    Ich habe genau dasselbe "Problem". INTEX XTR mit rund 17.7m3 Wasser. Bei der Technik habe ich "leicht" überdimensioniert mit einem Triton II 600mm mit Glasfiltersand und i-Star 13 Pumpe (alles günstig gebraucht gekauft). Komplett mit 50mm verrohrt (Top Poolpowershop Verrohrungsset). Zusammen mit dem Vario+ lasse ich die Pumpe bei sehr niedriger Drehzahl laufen. Das Ziel wäre jetzt gewesen den grossen Intex Chlorgenerator (12g/h) über ne Redoxsonde zu steuern. Der PH Wert habe ich mit einer PH-Minus Pumpe konstant bei 7.2. Der aktuelle ORP liegt bei Konstant über 830, auch nach dem Badebetrieb. Das Wasser ist in der Tat Glasklar und praktisch keine Schwebeteilchen erkennbar.


    Wenn ich deiner Aussage folge, kann ich den Chlorgenerator wohl nicht über die Redox Sonde steuern sondern manuell nach Erfahrung bzw. Messergebnissen von DPD?


    Danke.

  • Hallo Gunnar,


    frage mich das gleiche wie swissfaser

    Quote

    Wenn ich deiner Aussage folge, kann ich den Chlorgenerator wohl nicht über die Redox Sonde steuern sondern manuell nach Erfahrung bzw. Messergebnissen von DPD?


    Oder ist es OK, kein Chlor im Wasser zu haben, wenn der Redox bei konstant 750mv liegt ?

  • Dann stelle den Redoxsoll mal auf 800mV

    Gruß Gunar
    Dolphin E10 + Feinfilter + Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Topp II/8 +FU Vario
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

    PH, Redox, Chlorelektrode

  • Es gibt kein festen Zusammenhang von Redox und Chlor.

    Um dem Problem Chlor 0 bei 750 mV aus dem Weg zu gehen stellen manche den Redox auf einen Wert wo ein gewisser Chlorgehalt (Grundwert) gemessen werden kann. Die 750 mV "stimmen" halt nicht für jede Installation oder jedes Wasser.

    Grüße aus Westsachsen


    Bis 2020: Intex Frame 366x122 8)

    Seit 2022: 6x3.5x1.5, Betonschalsteine, Ecktreppe, Foliensack, HighLevel-Skimmer, Dallas Clear A , Badu Magic 8 + 500er Kessel mit 100 kg Sand, GSA Brilix Elegance 80, 16m2 ZelsiusTherm Solarabsorber, PoolLab 1.0

  • Das Redoxpotenzial misst ja auch nicht den Chlorgehalt. Das Wasser kann ja trotzdem sauber sein mit wenig freiem Chlor im Wasser.


    Die 750 mV gelten übrigens nur als unterster Grenzwert für öffentliche Schwimmbäder. Chlor einstellen, Redoxwert ablesen und den dann als Zielwert nehmen. Bei dem einen ist das 800, beim nächsten nur 725 mV. Rest regelt dann die Poolsteuerung. So lange da überall dann 0,5-1 mg/L freies Chlor vorhanden sind ist alles in Butter.

    Styroporpool 5x3x1,5m mit Ecktreppe ca 21m³

    11m³/h Pumpe

    500er Kessel

    Stangenabdeckung

    Poolex 13kW Wärmpumpe

    Dolphin Poolstyle Plus, baugleich E20

    Poollab 1.0

  • Die eingangs gemachten Aussagen sind ja auch viel zu wenig. Hier ist mal wieder die Frage wurde die letzte Zeit denn geschwommen, war der Pool offen, war volle Kanne Sonne, oder ist das Teil seit einer Woche dicht. Bei mir war der Redox nach fünf Tagen ohne Benutzung bei 840, Chlor bei 0,26.

    Wie auch, wenn nichts zu tun ist kann Chlor auch ruhig weniger sein. Stell doch einfach auf 800 und dann guckst du mal was passiert

    GFK von Wilan, Hayward Powerline PL 81003 mit 7,5m3/h mit 400er Kessel, Glas, FU Vario +, Pollex SEL, 50er Verohrung, Hydro-Pro Wärmepumpe 11,5kW mit Wifi, eigene Messzelle, W2839 mit Shelly ?(

  • Vielen Dank für die vielen Tipps.
    Ein Tip, der öfter kam, war "Stell mal den Sollwert Redox auf 800"
    Warum ? Weil dann die Anlage (Salzwasserelektrolyse) eher mehr Chlor produzieren müsste, um diesen Wert zu erreichen ?

  • Ja so ist es, stellst du den Redox hoch geht die SEL an und dann wird mehr Chlor produziert logischerweise.

    Was hast du für eine SEL?

    GFK von Wilan, Hayward Powerline PL 81003 mit 7,5m3/h mit 400er Kessel, Glas, FU Vario +, Pollex SEL, 50er Verohrung, Hydro-Pro Wärmepumpe 11,5kW mit Wifi, eigene Messzelle, W2839 mit Shelly ?(

  • Die Steuerung der SEL mittels Redox ist wohl kein einfaches Thema. Der PH Wert ist hier ja auch sehr entscheidend

    hansdell war so nett und hat mir folgenden Link geschickt.

    https://www.goldbeck-schwimmba…sinfektion:Redoxpotential
    ---

    *** gelöscht - keine Kopien aus Webseiten ***


    Somit gibt es keinen exakt richtigen Redoxwert.

    Man sollte wohl einen Redoxwert größer 650 anstreben, mit dem die SEL zumindest einen Chlorgehalt von 0,2 - 0,5 mg/L hält. (individuelles herantasten)

  • Hier kannst Du auch mal lesen:

    - Aqua Vario Plus ext. geschaltet ESP 4-Channel Relais Board

    - 400er Kessel

    - AFM Filterglas G1

    - 50er Verrohrung fest und Flexschlauch

    - Dosierung DSC30001

    - Schwebekörperdurchflussmesser

    - ca. 12 m2 Solarabsorber, Steuerung über ESP mit WebIf

    - Pool vergrößert von 8cbm auf 18cbm

    - PoolLab 1.0

  • mit dem die SEL zumindest einen Chlorgehalt von 0,2 - 0,5 mg/L hält

    !!! diesen Wert bitte mit AKTIVEN Chlor erreichen NICHT DPD1 !!!

    Nachdenklich  
    43m³ Indoor-Fliesen-Pool | Pool 40+ Jahre jung | 7,8 x 3.8 x 1,45 | 1x Skimmer, 1x Bodenablauf, 2x ELD | Bilbao 500 mit AFM 1 | Aqua Vario Plus |

    ProCon.IP | Messungen: Redox - pH - Chlor | Dosierung: Flüssigchlor und pH- | Heizung: 22m² BK370 + 18KW Öl Heizung | GSA 3KW Rondo C2G | Entfeuchtung: Dantherm CDP35 | Autom. Rollo-Abdeckung | PoolLab 2.0 mit flüssig Reagenzien FW 2.09 | Dolphin E30 |
    Sauna 1,85 x 1,85 mit 7,5 KW Ofen

  • !!! diesen Wert bitte mit AKTIVEN Chlor erreichen NICHT DPD1 !!!

    Wenn jetzt aber Cyanursäure 0 beträgt (da ausschliesslich mit SEL gechlort wird) und der PH-Wert bei 7.2 liegt, wäre das nach Lembi bei einem DPD1 von 1 mg/l mindestens eingehalten?

  • Chlor mit 0,2 ist aber definitiv zu wenig, bei einem pH von 7,2


    240610 - Chlor0_2.jpg

    Nachdenklich  
    43m³ Indoor-Fliesen-Pool | Pool 40+ Jahre jung | 7,8 x 3.8 x 1,45 | 1x Skimmer, 1x Bodenablauf, 2x ELD | Bilbao 500 mit AFM 1 | Aqua Vario Plus |

    ProCon.IP | Messungen: Redox - pH - Chlor | Dosierung: Flüssigchlor und pH- | Heizung: 22m² BK370 + 18KW Öl Heizung | GSA 3KW Rondo C2G | Entfeuchtung: Dantherm CDP35 | Autom. Rollo-Abdeckung | PoolLab 2.0 mit flüssig Reagenzien FW 2.09 | Dolphin E30 |
    Sauna 1,85 x 1,85 mit 7,5 KW Ofen

  • Erstmal vielen Dank für euer Engagement.
    Ich hatte gestern leider die Nerven verloren und ein wenig (anorganisches) Chlor zugefügt,
    so dass ich jetzt einen DPD1 Wert von 1,53 habe (DPD3 1,68 / redox 810 / pH 7.4)
    Die Nerven habe ich verloren, weil der Pool seit vorgestern grünlich/türkis ist. Allerdings ist er kristallklar !

    Ich lass die Pumpe momentan 24h laufen, mach 2x Rückspülung und harre der Dinge die da kommen

  • Warum Rückspülung ? Ist doch alles im Lot

    Gruß Gunar
    Dolphin E10 + Feinfilter + Maestro 30
    Betonpool mit Folie 3,6x6,23x1,5 oval
    21,5m² Solarrip
    Speck Topp II/8 +FU Vario
    Filter Triton II 485mm
    Chlorgenerator Zodiac LM2-40 durch Einbindung
    in ProCon.IP

    PH, Redox, Chlorelektrode

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!