Werbung

y-Adapter und Verjüngung für Skimmer und Bodenablauf

  • Hallo zusammen,

    ich habe gerade unseren alten 15m³ Betonpool mit Sandfilteranlage, Chlorinator, 13kW-WP und einer 50er-Verrohrung optimiert.

    Im Moment läuft das Ansaugen vom Pool noch über ein 50er Flexrohr, welches einfach auf dem Poolboden liegt.
    Meine Idee war es, von dem 50er Flexrohr auf 2 mal 38mm zu gehen und daran 38mm Riffelschlauch anzuschließen. Ein Ende würde weiter vom Boden absaugen und ein Ende käme dann in den Skimmer.
    Für den Zweck hatte ich mir einen y-Adapter von Osaga besorgt. Der ging von 2" Gewinde auf 1 1/2 zoll Gewinde. An den Adapter sind auch noch zwei Kügelhähne dran. Mein erster Adapter hatte im Inneren einen Ring gebrochen. Sobald ich aber nur den Adapter an den Ansaugschlauch stecke, leidet der Gesamtdurchfluss und es kommt weniger Wasser aus den Einlaufdüsen. Ich habe einen Ersatzadapter zugeschickt bekommen. Aber auch hier geht der Gesamtdurchfluss nach unten.

    Wie mache ich es am vernünftigsten, von meinem 50er Flexrohr zwei Abzweige zu machen? Ich benötige für den Skimmer einen 38mm Schlauch. Ich brauche also einen y-Adapter mit Verjüngung und am besten auch noch die Möglichkeit die beiden Wege zu sperren, wenn ich zum Beispiel den Bodenablauf mal als Sauger benutzen möchte.

    Hat jemand einen Idee oder Tipps?

    Vielen Dank und einen schönen Tag,

    Sebastian

    Betonpool mit Schiefersteinen 15m³, SFA 500er Kessel mit 60KG AFM, Aqua Vario Plus (7 bis 21 Uhr), WP - Fullinverter InverPace 13KW, SEL - Intex Chlorinator 26770 12g/h, Abdeckung - 500My Solar/Noppenfolie mit elektrischer DIY-Aufrollung, Verrohrung - 50er PVC Rohr/Flexschlauch, Messung (derzeit): Schütteltest und Poollab 2.0, Vorhaben: SEL mit W2839 und Shelly automatiseren

  • Warum brauchst du 38er Rippelzeug?

    Intex Rectangular Ultra Frame pool 5,67x2,47x1,32...oder so


    Teilversenkt, komplett eingefasst mit Umlauf und Liegefläche


    B.Kern Waterstar 60 @ AT2 FU

    500er Bali (Sand)

    Intex Chlorinator (4g- Version)

    ~22qm Solarabsorber

    2x MiniSkimmer

    2ELD


    2 1Palme :(


    Aufgebaut seit 2015

  • Die Anschlüsse der Einlaufdüsen und des Skimmers sind 38 und 32. Beim Rippleschlauch weiß ich, wie ich sie festmache. Welchen 38er Schlauch würdest du denn nehmen oder wie hättest du es gemacht?

    Betonpool mit Schiefersteinen 15m³, SFA 500er Kessel mit 60KG AFM, Aqua Vario Plus (7 bis 21 Uhr), WP - Fullinverter InverPace 13KW, SEL - Intex Chlorinator 26770 12g/h, Abdeckung - 500My Solar/Noppenfolie mit elektrischer DIY-Aufrollung, Verrohrung - 50er PVC Rohr/Flexschlauch, Messung (derzeit): Schütteltest und Poollab 2.0, Vorhaben: SEL mit W2839 und Shelly automatiseren

  • Das klingt schwer nach Einschraubtüllen. Meistens kann man die austauschen gegen was Vernünftiges. Stell doch mal ein paar Bilder ein.

    Intex Rectangular Ultra Frame pool 5,67x2,47x1,32...oder so


    Teilversenkt, komplett eingefasst mit Umlauf und Liegefläche


    B.Kern Waterstar 60 @ AT2 FU

    500er Bali (Sand)

    Intex Chlorinator (4g- Version)

    ~22qm Solarabsorber

    2x MiniSkimmer

    2ELD


    2 1Palme :(


    Aufgebaut seit 2015

  • Da fast alle Rohre 50mm sind dachte ich, ich müsste den Durchschnitt verkleinern, wenn ich einen Abzweig machen. Daher dachte ich von 50mm auf 2 * 38mm. Geht da auch 50mm auf 2 * 50mm?
    Mein erster Plan war folgender: 50 auf 2 mal 38 und dann über Rippleschlauch auf Skimmer und als Bodenwasseransauger (Bodenablauf). Das war mein Plan, weil ich es auch einfach nicht besser wusste und keine bessere Lösung gefunden habe.
    Bei der Einlaufdüse habe ich es auch so gemacht. Da klappt es ganz gut. da scheint der Osaga-Adapter dicht zu sein.


    IMG-20240622-WA0006.jpg

    IMG-20240622-WA0005.jpg


    Das wollte ich dann auch auf der Saugseite machen.

    Eine Seite sollte zum Skimmer
    IMG-20240622-WA0004.jpg


    und ein Adapter zum Bodenablauf

    IMG-20240622-WA0001.jpgIMG-20240622-WA0003.jpg


    Leider sind beide Adapter, die mir geliefert worden sind, etwas undicht.

    IMG-20240622-WA0002.jpg


    Ich werde den zweiten auch noch reklamieren, habe aber das Gefühl, dass es für den Einsatzzweck einfach nicht das Richtige ist.

    Ich bekomme die Tage noch 50er Kugelhähne, ein paar 50er y-Adapter/Bögen und 50er auf 38 Klebestutzen/Tüllen. Damit wollte ich das Ganze dann in stabil nachbauen.

    Was könnte man denn anders bzw. besser machen?

    VG

    Betonpool mit Schiefersteinen 15m³, SFA 500er Kessel mit 60KG AFM, Aqua Vario Plus (7 bis 21 Uhr), WP - Fullinverter InverPace 13KW, SEL - Intex Chlorinator 26770 12g/h, Abdeckung - 500My Solar/Noppenfolie mit elektrischer DIY-Aufrollung, Verrohrung - 50er PVC Rohr/Flexschlauch, Messung (derzeit): Schütteltest und Poollab 2.0, Vorhaben: SEL mit W2839 und Shelly automatiseren

  • Lass doch den 38er Mist ganz weg. Da sind ganz normale 1,5Zoll Gewinde sowohl an der Düse als auch am Skimmertopf. Klebemuffe für 50er oder Flexfit mit 1,5' AG und mit dem Flexrohr in 50 bis ran ans Gerät. Du baust dir da völlig unnötig Bremsen ein.

    Intex Rectangular Ultra Frame pool 5,67x2,47x1,32...oder so


    Teilversenkt, komplett eingefasst mit Umlauf und Liegefläche


    B.Kern Waterstar 60 @ AT2 FU

    500er Bali (Sand)

    Intex Chlorinator (4g- Version)

    ~22qm Solarabsorber

    2x MiniSkimmer

    2ELD


    2 1Palme :(


    Aufgebaut seit 2015

  • hast Du auf dem ersten Bild etwa Abflussrohre genommen?


    Bitte nicht ...

    Nachdenklich  
    Indoor-Fliesen-Pool | Pool 40+ Jahre jung | 7,8 x 3.8 x 1,45 | ca. 42m³ | 1x Skimmer, 1x Bodenablauf, 2x ELD | Bilbao 500 mit AFM 1 | Aqua Vario Plus |

    ProCon.IP | Messungen: Redox - pH - Chlor | Dosierung: Flüssigchlor und pH- | Heizung: 22m² Speck BK370 + 18KW Öl Heizung | GSA 3KW Rondo C2G | Entfeuchtung: Dantherm CDP35 | Autom. Rollo-Abdeckung | PoolLab 2.0 mit flüssig Reagenzien FW 2.09 | Dolphin E30 |
    Sauna 1,85 x 1,85 mit 7,5 KW Ofen

    Edited once, last by AlPi ().

  • Alles in 50 mit vernünftigen KH.

    Gruß,

    Jan


    Intex Aufstell Pool 610 x 305 x 122 cm

    Azouro 14KW WP

    50cm SF mit Glas

    SEL EC3000 Crystal Clear 30amp - Eigenansteuerung

  • So wie das aussieht ist das als Schutzrohr da drum

    Intex Rectangular Ultra Frame pool 5,67x2,47x1,32...oder so


    Teilversenkt, komplett eingefasst mit Umlauf und Liegefläche


    B.Kern Waterstar 60 @ AT2 FU

    500er Bali (Sand)

    Intex Chlorinator (4g- Version)

    ~22qm Solarabsorber

    2x MiniSkimmer

    2ELD


    2 1Palme :(


    Aufgebaut seit 2015

  • Wumbaba

    ahh ok ... kann man auch machen ...
    dennoch ist das mit den 38er Riffelschlauch eine ungünstige Lösung

    Nachdenklich  
    Indoor-Fliesen-Pool | Pool 40+ Jahre jung | 7,8 x 3.8 x 1,45 | ca. 42m³ | 1x Skimmer, 1x Bodenablauf, 2x ELD | Bilbao 500 mit AFM 1 | Aqua Vario Plus |

    ProCon.IP | Messungen: Redox - pH - Chlor | Dosierung: Flüssigchlor und pH- | Heizung: 22m² Speck BK370 + 18KW Öl Heizung | GSA 3KW Rondo C2G | Entfeuchtung: Dantherm CDP35 | Autom. Rollo-Abdeckung | PoolLab 2.0 mit flüssig Reagenzien FW 2.09 | Dolphin E30 |
    Sauna 1,85 x 1,85 mit 7,5 KW Ofen

  • ahh ich habe jetzt ein Bild von Deinem Pool gefunden ... das macht die Angelegenheit
    etwas verständlicher, warum Du so mit den Schläuchen arbeitest


    https://www.poolpowershop-forum.de/attachment/1195562-whatsapp-bild-2024-06-08-um-17-03-13-745fb032-jpg/

    Nachdenklich  
    Indoor-Fliesen-Pool | Pool 40+ Jahre jung | 7,8 x 3.8 x 1,45 | ca. 42m³ | 1x Skimmer, 1x Bodenablauf, 2x ELD | Bilbao 500 mit AFM 1 | Aqua Vario Plus |

    ProCon.IP | Messungen: Redox - pH - Chlor | Dosierung: Flüssigchlor und pH- | Heizung: 22m² Speck BK370 + 18KW Öl Heizung | GSA 3KW Rondo C2G | Entfeuchtung: Dantherm CDP35 | Autom. Rollo-Abdeckung | PoolLab 2.0 mit flüssig Reagenzien FW 2.09 | Dolphin E30 |
    Sauna 1,85 x 1,85 mit 7,5 KW Ofen

  • Lass doch den 38er Mist ganz weg. Da sind ganz normale 1,5Zoll Gewinde sowohl an der Düse als auch am Skimmertopf. Klebemuffe für 50er oder Flexfit mit 1,5' AG und mit dem Flexrohr in 50 bis ran ans Gerät. Du baust dir da völlig unnötig Bremsen ein.

    Danke für den Tipp. Das einzige was mich an den 50er Flexrohren stört, dass sie nicht sehr flexibel sind. Da müsste ich dann mit Winkeln bzw. Bögen arbeiten und dann wieder etwas kleben. Ich werde mir da mal Gedanken machen, wie ich da bei der Ansaugleitung mit 50er Rohr auskomme ohne zuviel verrohrung im Pool zu haben.

    Unser Betonbecken ist sehr schräg. Das hat den Vorteil, dass man im Winter das Wasser drinlassen kann, hat aber den Nachteil, dass man viel Platz verliert und man bei Skimmer und Einlaufdüse etwas basteln muss. Ich habe keinen schrägen Skimmer gefunden - weder zum Einhängen noch zum an die Wand befestigen. Ich muss halt irgendwie mit einem Schlauch schräg von oben in den Pool rein und dann die Biegung unter dem Skimmer machen und an den Skimmer dran. Die 38er Riffelschläuche lassen sich sehr gut an den Beckenverlauf anpassen und im System befestigen und auch wieder entfernen.

    hast Du auf dem ersten Bild etwa Abflussrohre genommen?


    Bitte nicht ...

    Die Abflussrohre sind über 38er Riffelschlauch gestülpt. Ich wollte das ganze ursprünglich einbetonieren und die HT-Rohre sollten dann quasi der Leitungskanal für den 38er Schlauch innerhalb des Betons sein. Die 50er HT Rohre wollte ich aber jetzt provisorisch am oberen Beckenrand mit 50er Befestigungshaltern befestigen. Dann wären sie auch in der Höhe einstellbar und ich könnte sie im Winter einfach abschrauben und einwintern. Hier nochmal Bilder der Einlaufdüsen in nah und ein Bild des Bodenansaugschlauchs, wie er einfach über dem Poolrand in RIchtung Poolboden hängt ^^
    WhatsApp Bild 2024-06-22 um 15.51.07_75640007.jpgWhatsApp Bild 2024-06-22 um 15.51.07_d82cdc6b.jpg

    WhatsApp Bild 2024-06-22 um 15.51.07_abbbb751.jpg

    Verliere ich denn auch bei den Einlaufdüsen so viel an Gesamtströmung? Dann würde ich da auch über eine Alternative mit 50er Rohr nachdenken. 45Grad PVC-Bogen und PVC Rohr hätte ich noch da.

    Das System stört es nicht, wenn es von 50er Rohr auf 2 mal 50er Rohr kommt? Ich dachte, dann würde nicht mehr genug Druck aufgebaut, aber ich bin physikalisch auch nicht wirklich fit :)

    VG

    Betonpool mit Schiefersteinen 15m³, SFA 500er Kessel mit 60KG AFM, Aqua Vario Plus (7 bis 21 Uhr), WP - Fullinverter InverPace 13KW, SEL - Intex Chlorinator 26770 12g/h, Abdeckung - 500My Solar/Noppenfolie mit elektrischer DIY-Aufrollung, Verrohrung - 50er PVC Rohr/Flexschlauch, Messung (derzeit): Schütteltest und Poollab 2.0, Vorhaben: SEL mit W2839 und Shelly automatiseren

  • Mehr Durchmesser = besser. Wenn man justieren muss/möchte am besten per KH. Wenn man was hat wo möglichst auf beiden Zweigen derselbe Durchfluss sein soll - nach Tichelmann.

    Gruß,

    Jan


    Intex Aufstell Pool 610 x 305 x 122 cm

    Azouro 14KW WP

    50cm SF mit Glas

    SEL EC3000 Crystal Clear 30amp - Eigenansteuerung

  • Ok. Dann versuche ich alle Anschlüsse mit 50er Rohr bzw. Flexrohr hinzubekommen. Muss ich wieder Flexrohr bestellen und wieder mal Versandkosten ^^ ;)
    Das Projekt hat das ursprünglich anvisierte Budget echt enorm gesprengt. Aber wir waren auch bei dem miesen Wetter schon so oft im Pool, dass es sich auf Dauer auf jeden Fall bezahlt machen wird.


    Das hier sollte mein Bodensauger werden.


    WhatsApp Bild 2024-06-22 um 16.48.46_d9f3838a.jpgWhatsApp Bild 2024-06-22 um 16.48.45_c6a47b2e.jpg


    Den hätte ich mit nem Schraubenzieher an die Bodenablauftülle angeschlossen und dann den Kugelhahn des Skimmers zugedreht. Das ginge theoretisch dann auch mit Flexfit-Verbindung. Welche Pool-Reinigungsmethode nutzt ihr denn? Ich kenne nur Besen, Poolsauger und Pool-Roboter.

    Betonpool mit Schiefersteinen 15m³, SFA 500er Kessel mit 60KG AFM, Aqua Vario Plus (7 bis 21 Uhr), WP - Fullinverter InverPace 13KW, SEL - Intex Chlorinator 26770 12g/h, Abdeckung - 500My Solar/Noppenfolie mit elektrischer DIY-Aufrollung, Verrohrung - 50er PVC Rohr/Flexschlauch, Messung (derzeit): Schütteltest und Poollab 2.0, Vorhaben: SEL mit W2839 und Shelly automatiseren

  • Die Absaugung (letzter Post) mit dem 38er Schlauch klappt recht gut, wenn ich die Bürste weglasse. Anschluss geht ratzfatz mit Flexfit und der Pool ist in ca. 10 Minuten mit Brille und Schnorchel abgesaugt.

    Ich bin ein bisschen weitergekommen, habe mich aber erstmal um Skimmer und Einlaufdüse gekümmert. Hier mal ein paar Fotos.

    1. y-Abzweig mit KH. Einmal zum Bodenablauf und einmal zum Skimmer von hinten

    WhatsApp Bild 2024-07-09 um 22.53.25_f07e9079.jpg

    und von vorne

    WhatsApp Bild 2024-07-09 um 22.53.25_538efff6.jpg


    2. Die Skimmerkonstruktion ist etwas abenteuerlich und wahrscheinlich auch nicht langlebig, scheint aber erstmal zu funktionieren. Ist noch etwas schief im Wasser, aber ich bin froh, dass es überhaupt klappt.

    WhatsApp Bild 2024-07-09 um 22.53.25_e1b5fdf1.jpg

    WhatsApp Bild 2024-07-09 um 22.53.26_57b6b691.jpg

    Ich könnte das Holz noch durch Alu oder V4-Edelstahl ersetzen. Mir ist bis jetzt nichts besseres eingefallen. Der Pool geht sehr schräg rein und die Poolabdeckung muss auch berücksichtigt werden. Ich habe auch im Internet keinen Skimmer gefunden, der für die Schrägwandmontage funktioniert. Wenn hier jemand noch eine Idee hat, gerne her damit.


    Wenn ich wieder Zeit finde, kommen dann jetzt die ELD dran.


    VG,
    Sebastian

    Betonpool mit Schiefersteinen 15m³, SFA 500er Kessel mit 60KG AFM, Aqua Vario Plus (7 bis 21 Uhr), WP - Fullinverter InverPace 13KW, SEL - Intex Chlorinator 26770 12g/h, Abdeckung - 500My Solar/Noppenfolie mit elektrischer DIY-Aufrollung, Verrohrung - 50er PVC Rohr/Flexschlauch, Messung (derzeit): Schütteltest und Poollab 2.0, Vorhaben: SEL mit W2839 und Shelly automatiseren

  • Die Skimmerkonstruktion ist etwas abenteuerlich

    Das kann man so stehen lassen lachend Zähne zeigen

    Hauptsache es funktioniert.

    Wenn du jetzt den Skimmer noch schwimmend ausbalanciert und hinten ein Drehgelenk machst dann hast du einen Niveaureguliertenschwimmereinbauskimmer.

    beide Daumen hoch

    GFK von Wilan, Hayward Powerline PL 81003 mit 7,5m3/h mit 400er Kessel, Glas, FU Vario +, Pollex SEL, 50er Verohrung, Hydro-Pro Wärmepumpe 11,5kW mit Wifi, eigene Messzelle, W2839 mit Shelly ;)

  • Hm, wie wäre es, statt dieses nun wirklich nicht so attraktiven Konstruktes, einen Skimmer zu bauen? Da wo die Latten jetzt über den Rand gehen 10cm breit und 10cm tief die Wand ausschneiden, aussen einen optisch passenden und wasserdichten Kasten mit Bodenablauf dran. In den Ausschnitt baust du entweder die Klappe aus dem Skimmer oder konstruiert selber eine. Den Ausschnitt dann natürlich passend für die Klappe Fexen oder schleifen.

    Intex Rectangular Ultra Frame pool 5,67x2,47x1,32...oder so


    Teilversenkt, komplett eingefasst mit Umlauf und Liegefläche


    B.Kern Waterstar 60 @ AT2 FU

    500er Bali (Sand)

    Intex Chlorinator (4g- Version)

    ~22qm Solarabsorber

    2x MiniSkimmer

    2ELD


    2 1Palme :(


    Aufgebaut seit 2015

  • Wenn du jetzt den Skimmer noch schwimmend ausbalanciert und hinten ein Drehgelenk machst dann hast du einen Niveaureguliertenschwimmereinbauskimmer.

    Er bewegt sich ganz leicht nach oben und unten, hält aber ungefähr seine Einlaufhöhe. Erstmal ist das Experiment genug ;)


    Da wo die Latten jetzt über den Rand gehen 10cm breit und 10cm tief die Wand ausschneiden, aussen einen optisch passenden und wasserdichten Kasten mit Bodenablauf dran.

    Ich tuh mich noch etwas schwer mit dem Gedanken, ein großes Loch unterhalb des Wasserstands in den Betonpool zu flexen. Zum einen ist gerade Badesaison (oder sollte es sein ;) ) zum anderen ist das Becken seit allen Zeiten dicht. Da muss ich vorher nen guten Plan haben, damit ich das auch wieder dicht kriege. Flexen verursacht ja auch jede Menge Feinstaub. In einem Thread von Andy hatte ich gelesen, wie Baustaub das Mehrwegeventil zerstört hatte.
    Aber die Idee ist gut! Das säh dann bestimmt viel besser aus. Dann würde der Skimmer wie bei "normalen" Pools in der Wand verschwinden. Das wird dann aber eher ein Projekt für nach der Saison bzw. vor der nächsten.

    Als nächstes muss ich die ELD fertig machen, meine Gemke Messzelle montieren und warte dann auf den W2839. Da wirds dann bestimmt heiter weiter gehen mit Shelly-Verkabelung, Redoxwerten und dem ganzen Spaß. Da habe ich mir einen 90 Seiten Thread durchgelesen wo ihr auch sehr aktiv drin wart.

    Es geht immer weiter, aber Tage wie gestern mit 30 Grad Pool und Außentemperatur entlohnen dann direkt für die viele Arbeit.

    Update: Gerade kommt ein Paket aus China an.
    WhatsApp Bild 2024-07-10 um 11.00.53_eaafc989.jpg

    Betonpool mit Schiefersteinen 15m³, SFA 500er Kessel mit 60KG AFM, Aqua Vario Plus (7 bis 21 Uhr), WP - Fullinverter InverPace 13KW, SEL - Intex Chlorinator 26770 12g/h, Abdeckung - 500My Solar/Noppenfolie mit elektrischer DIY-Aufrollung, Verrohrung - 50er PVC Rohr/Flexschlauch, Messung (derzeit): Schütteltest und Poollab 2.0, Vorhaben: SEL mit W2839 und Shelly automatiseren

    Edited once, last by nebuto ().

  • Da die ELD auf 38mm ja erstmal laufen würde ich dann doch mit der Messzelle und dem W2839 starten.


    Da habe ich direkt einmal eine Frage zur Montage der Messzelle.


    Normalerweise wollte ich das so machen:
    Nach der SFA kommt die Anbohrschelle mit KH zum Flussgeschwindigkeitsmesser, durch die Zellen und dann am Rückfluss wieder vor die Pumpe. Vor der Pumpe ist allerdings kaum Platz (10 cm Flexrohr). Kann ich den Rückfluss auch nach der Pumpe und vor der SFA leiten?

    2024-07-10 11_46_46-Greenshot.jpg

    Betonpool mit Schiefersteinen 15m³, SFA 500er Kessel mit 60KG AFM, Aqua Vario Plus (7 bis 21 Uhr), WP - Fullinverter InverPace 13KW, SEL - Intex Chlorinator 26770 12g/h, Abdeckung - 500My Solar/Noppenfolie mit elektrischer DIY-Aufrollung, Verrohrung - 50er PVC Rohr/Flexschlauch, Messung (derzeit): Schütteltest und Poollab 2.0, Vorhaben: SEL mit W2839 und Shelly automatiseren

  • Das blöde bei solchen Paketen ist immer, das in der wesentlichste Inhalt nicht dokumentiert ist: Erfüllungsdruckgas.

    Ich mach das Paket auf, das Gas entweicht und wird von mir absorbiert (wird auch über die Haut aufgenommen) und Zack Gefäß gekribbelt los :)

    Intex Rectangular Ultra Frame pool 5,67x2,47x1,32...oder so


    Teilversenkt, komplett eingefasst mit Umlauf und Liegefläche


    B.Kern Waterstar 60 @ AT2 FU

    500er Bali (Sand)

    Intex Chlorinator (4g- Version)

    ~22qm Solarabsorber

    2x MiniSkimmer

    2ELD


    2 1Palme :(


    Aufgebaut seit 2015

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!