Mindestemperatur bei Salzelektrolyse

  • Hi zusammen,


    Die meisten Salzanlagen geben recht hohe Mindesttemperaturen für die Salzeletrolyse an: Zodiac und Future Pool 18°, Salt Manager 15°. Nun will ich nicht bei 15° baden, aber gerade beim Saisonstart nach dem Winter möchte man doch eher schnell die hässliche Winterplane weghaben, auch wenn man noch nicht schwimmen kann. Wie macht Ihr das denn? Muss ich dann in der Übergangsphase doch mit zusätzlichem Chlor arbeiten oder funktioneren die Geräte in der Praxis auch bei niedrigeren Temperaturen?

    Viele Grüße,


    Lars
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Rundpool 4 x 1,50m Sand * PPS400 * Salzelektrolyse Zodiac Tri25Pro * 25qm Solarripp

  • AW: Mindestemperatur bei Salzelektrolyse


    Hallo,
    die Mindesttemperatur ist nur angegeben, da eine gewisse elektrische Leitfähigkeit des Wassers für die Elektrolyse erforderlich ist. (Bei höherer Temperatur ist die elektrische Leitfähigkeit auch höher). Sonst geht die Elektrolyse auf Störung, weil sie "glaubt", es ist zuwenig Salz im Wasser.
    Das Salz im Wasser erhöht natürlich die elektrische Leitfähigkeit, aber unter einer gewissen Temperatur geben z.B. 3000ppm nominell erforderiliche Salzmenge einfach nicht die erforderlichen Leitfähigkeitswerte, bei höherer Temperatur aber sehr wohl. Das lässt sich aber mit mehr Salz kompensieren. Es kann z.B. sein, dass dieselbe Anlage mit 4000 oder 5000ppm völlig normal läuft, auch unterhalb der sog. Mindesttemperatur.
    Mit anderen Worten, kann man bei Saisonanfang, wenn das Wasser noch nicht so warm ist, mit etwas mehr Salz als normal beginnen (denn die Menge reduziert sich sowieso durch das Rückspülen) und gegen Ende der Saison wenn das Wasser schon kühler ist, einfach einwintern. Bei 15 oder 18°C geht sowieso kaum jemand gerne ins Pool. Also zumindest ich nicht.lächeln


    LGlustig winken ...
    Michael

    Liebe Grüße aus Graz
    Michael


    "Das Leben kam einst aus dem Wasser, daher gehen wir immer wieder gerne hinein..."


    ADMINISTRATORTEAM POOLPOWERSHOP-FORUM

  • AW: Mindestemperatur bei Salzelektrolyse


    habe pool frisch eingelassen - 11 säcke salz a 25 kg - wassertemperatur 8 grad (einlasstemp) -
    gerät läuft (automatische steuerung für salzel. und ph-minus von zodiac) - muss ich nun zuchloren bis es wärmer ist?

  • AW: Mindestemperatur bei Salzelektrolyse


    Kannst Du aber musst Du nicht.
    Entweder Du gibst mehr Salz rein als mindestens vom Hersteller angegeben oder Du betreibst die Elektrolyse mit weniger Leistung. Auf der kleinsten Leistungsstufe sollte die Elektrolyse auch bei kühlerem Wasser laufen und das reicht erst mal, wenn das Wasser noch nicht sehr warm ist und niemand schwimmen geht.
    Wenn Du mehr Salz zugibst ist das auch nicht schlimm, denn durch das Rückspülen geht sowieso laufend Salz verloren und Du musst irgendwann nachdosieren. Wenn Du zu Anfang etwas mehr Salz zugibst, dauert es dann länger bis Du nachdosieren musst. Am Ende ersparst Du Dir nichts bzw. verbrauchst nicht mehr Salz.


    Wenn Du händisch nachchlorst, dann nimm anorganisches Calciumhypochlorit und KEIN organisches Chlorprodukt, denn die darin enthaltene Cyanursäure erschwert mit zunehmender Menge die Redox-Messung.


    LGlustig winken ...
    Michael

    Liebe Grüße aus Graz
    Michael


    "Das Leben kam einst aus dem Wasser, daher gehen wir immer wieder gerne hinein..."


    ADMINISTRATORTEAM POOLPOWERSHOP-FORUM

  • AW: Mindestemperatur bei Salzelektrolyse


    super. vielen dank für antwort
    ich wusste des garnicht ... wegen temperatur. und nach dem einlassen hochheizen würd ich nie- absolute energieverschwendung
    der pool heizt sich in den kommenden tagen trotz der grösse durch das endlich kommende schöne warme wetter eh sehr schnell von 8 grad (einlasstemperatur aus wasserhahn) massiv auf ...


    mehr slaz geb ich ugern rein - weil ich eh das problem habe, dass ständig meine mieze aus dem pool trinken ... meine wasserlinie ist fast wie bei einem überlaufbecken und es ist leicht üfür die tiere ranzukommen
    scheinbar merken sie das salz nicht und ich kann machen was ich will - sie finden es toll aus dem pool zu trinken..


    also - danke für antwort - stelle morgen früh gleich mal auf kleinste stufe am gerät und wünsch uns allen einen bomben sommer

  • AW: Mindestemperatur bei Salzelektrolyse


    Viele Tiere mögen das Salz ... ich habe einmal mein vom Straßensalz fast weißes Auto auf einem Grundstück mit freilaufenden Schafen abgestellt. Nach einigen Stunden war es rundum fast sauber abgeleckt.


    lächelnlächelnlächeln

    Liebe Grüße und viel Erfolg Andy
    FORENLEITUNG POOLPOWERSHOP-FORUM

  • AW: Mindestemperatur bei Salzelektrolyse


    mögen schon , aber ob es gesund ist - hmm...
    denke oft , ohwe hoffentlich werden die nicht krank davon ??

  • AW: Mindestemperatur bei Salzelektrolyse


    In freier Natur gehen Tiere oft sehr weit, um zu Salzsteinen zu kommen, wenn sie es brauchen.


    Das Leben kommt aus dem Wasser und Salz ist für Mensch und Tier lebensnotwendig.


    Die Salzkonzentration ist ja nicht so hoch im Pool und die Katzen trinken wahrscheinlich nicht nur im Pool.


    Ich denke schon, dass die Tiere das Salz merken, aber es gibt ihnen Befriedigung. Das ist im Hirn so geregelt, damit sie (und auch wir) das lebensnotwenige Salz auch sicher zu sich nehmen.


    Liebe Grüße


    Gerhild Sonnenschein. ...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!