Druck bei Manometer (Sandfilteranlage) immer bei 0 / Intex Frame Pool

  • Hallo,
    bei unserer Sandfilteranlage ist der Druck des Manometers immer bei 0, so dass der Filter erst nach einer halben Stunde mit der Reinigung und Absaugen beginnt. Vorher läuft das Gerät zwar an, aber es ist keine Bewegung im Wasser zu erkennen. Was kann das sein? Hat jemand eine Idee?


    Raggy

  • AW: Druck bei Manometer (Sandfilteranlage) immer bei 0 / Intex Frame Pool


    Hallo Raggy,


    Deine Informationen sind leider sehr spärlich.


    Welche Sandfilteranlage besitzt Du? Ist die Pumpe selbstansaugend? Hat die SFA schon mal problemlos funktioniert, oder ist sie neu? Ist die Pumpe selbstansaugend? Steht die Pumpe über oder unterhalb des Wasserniveaus? Wenn die Pumpe filtert, wie hoch ist dann der Kesseldruck?


    Stelle doch bitte mal Bilder ein, auf denen man auch die Anschlüsse am Mehrwegeventil erkennen kann.

    Gruß aus Dortmund,
    Marcus


    Angaben zum Pool siehe Profil


    <a title href="http://www.poolpowershop-forum.de/poolbau-schwimmbadbau/14031-vom-quick-up-zum-stahlwand-rundpool.html" target="_blank">Vom Quick-Up zum Stahlwandpool</a>

  • AW: Druck bei Manometer (Sandfilteranlage) immer bei 0 / Intex Frame Pool


    Hallo Marcus,
    vielen Dank für den comment. Unsere Sandfilteranlage heißt Krystal Clear TM Sand Filter Pump Model SF 90220RC,
    sie ist selbstansaugend! Nach einer halben Stunde, vorher Rückspülen u. Spülen, geht der Druck hoch und sie fängt an zu filtern bei 0,2bar. Das Problem ist nur, wenn das Procedere nun immense abläuft, ist das auf Dauer anstrengend. Woran kann es also liegen? Die Pumpe steht unterhalb des Wasserniveaus.

  • AW: Druck bei Manometer (Sandfilteranlage) immer bei 0 / Intex Frame Pool


    Ist Wasser im Vorfilter sichtbar? Gibt es eine Stellung "Zirkulieren"? Wenn ja, was passiert dann?
    Rückspülen und Spülen ging so wie immer?

    Nichts auf der Welt ist so weich und nachgiebig wie das Wasser. Und doch bezwingt es das Harte und Starke.


    Laotse

  • AW: Druck bei Manometer (Sandfilteranlage) immer bei 0 / Intex Frame Pool


    Hallo Raggy,


    Quote

    (...) Nach einer halben Stunde, vorher Rückspülen u. Spülen (...)


    Rückspülen und Spülen machst Du aber nicht täglich, oder?
    Schaltest Du die Pumpe vor dem Verstellen des Mehrwegeventils auch immer aus? Sonnst kann die Sterndichtung im MWV Schaden nehmen.
    Ich habe das Gefühl, dass mit der Pumpe etwas nicht stimmt. Vielleicht haben sich lange Haare oder Pflanzenmaterial um die Pumpenwelle gewickelt.


    Unwahrscheinlich aber möglich ist, dass an den Wanddurchführungen im Pool Kunststoffwiebe verbaut sind, die sich zugesetzt haben. Kontrolliere das mal. Hat die Pumpe einen Vorfilter (glaube nicht), ist der sauber?

    Gruß aus Dortmund,
    Marcus


    Angaben zum Pool siehe Profil


    <a title href="http://www.poolpowershop-forum.de/poolbau-schwimmbadbau/14031-vom-quick-up-zum-stahlwand-rundpool.html" target="_blank">Vom Quick-Up zum Stahlwandpool</a>

  • AW: Druck bei Manometer (Sandfilteranlage) immer bei 0 / Intex Frame Pool


    Mache doch bitte mal ein Bild von den Anschlüssen etc.
    Eine Filteranlage die mit Krystal Clear im Namen anfängt ist zu 99% nicht selbstansaugend.
    Ist beim Start der Pumpe der Vorfilter immer mit Wasser gefüllt?

    Viele Grüße Michael

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!