Werbung

Intex Pool ultra Frame überwintern

  • Wenn der Chlorwert hoch genug ist, sollte das kein Problem sein.


    Der Stopfen hält offensichtlich dicht:


    5E1113F4-1B33-4F1F-90C0-50B2507544D5.jpg


    Schraubt ihr eigentlich das Ventil von der Belebungsdüse ab oder kann das so bleiben? Habe das ja mit Teflonband dicht bekommen und möchte es nächstes Jahr nicht nochmal machen:


    AD638A4A-2669-46E8-AF39-219F4FD46F36.jpg

    - Pool: Intex Metal Frame (366x122 cm)
    - SFA: Steinbach Speed Clean Comfort 50 mit 15 kg Filtersand

    - Desinfektion: Anorganisches Chlorgranulat, zu Beginn der Saison auch organische Tabs, um etwas CYA aufzubauen

    - Messgerät: Scuba II

    - Einhängeskimmer (Bestway)

  • Kann mir jemand sagen was das für Aussengewinde sind für die ald und eld Poolinnenseite? Ich Schau ob es dafür kappen gibt oder Dreh mir welche. Gummidictung dagegen und dann sollte das ja dicht sein. Und die ald und eld vor Wasser geschützt sein.

  • So das ist diese Jahr auch mein erste mal das ich den überwintern möchte. Ich habe Einbauskimmer drin und 50er Verrohung.


    Ich fasse mal zusammen was ich hier so herausgefunden habe.


    -- Ablassen bis Unterkante Skimmerrahmen, Fakt dort kein Wasser rein läuft und mir den Skimmerrahmen sprengt. Ich werde hier zusätzlich ein ausgeschnittenen Stück Styropor Eindrücken. Das hat beim montieren schon wunderbar dicht gemacht.


    -- Bei der ALD das Gitter Weg und einen Deckel von der Poolinnenseite aufschrauben mit Gummidictung dazwischen.


    -- Bei der ELD (diese Wasserbelebungsteil) hätte ich das gleiche gemacht damit das graue innere Rohr nicht ins Wasser ragt. Deckel hält etwas länger machen damit das komolett vom Wasser geschützt ist.


    Dann wären die Öffnungen im Pool schon mal dicht.


    -- Pool was set auf ph7 und Chlor 3 oder 5 einstellen?


    -- Die Kugelhähne abmontieren und die Flex Verrohung leer laufen lassen.


    -- Kessel und Pumpe leer laufen lassen, so wie die Messzelle.


    -- P803w, FU aqua forte various+ hängen lassen oder baut ihr die mit ab? Ist eigentlich alles sauber verkabelt und fest verbaut.


    Kessel kann ich so stehen lassen? 7 Wege Ventil auf offen stellen ? Die Pumpe auch stehen lassen?


    Die Verrohung, Flex und fest kann man dann leer so lassen wo sie ist ?


    -- Den Pool abdecken mit einer dunklen Lichtundurchlassigen Plane abdecken.


    Gehen hier schon Abdeckplane, mit 140g/m2 für 40€ rum oder müssen das diese Winterabdeckplanen sein, die richtig Geld Kosten?

    Oder Hauptsache dunkel, damit so wenig wie möglich Licht durch kommt ?


    Das müsste es gewesen sein? Den Pool in Ruhe lassen und bei Bedarf das Wasser von der Planenoberfläche beseitigen.

  • Kann man nicht einfach das Wasser bis unter die ALD ablassen u dann die ALD + ELD komplett demontieren u dann die Löcher offen lassen?

    Pool: Intex Ultra Frame XTR 488x122

    Verrohrung: 50mm Flex u Rohr

    Filter: Brillant 400 (42kg Glas)

    Pumpe: AP 11+FU (Laufzeit 10-12 Stunden täglich)

    Desinfektion: 20gr Tabs anorganisch

    Messgerät: PoolLab 1.0

  • Denke schon das man das kann. Wobei ich weiß nicht wenn der Wassersack zieht ob sich dort das Material mit der Zeit dehnt, weil es nicht durch die Düsen gehalten wird? Und je nach Poolgröße denke ich, kann das schon eine Menge Wasser sein, was da Flöten geht.

  • Kann man nicht einfach das Wasser bis unter die ALD ablassen u dann die ALD + ELD komplett demontieren u dann die Löcher offen lassen?

    Ich mache das auch so, aber da die ELD höher liegt als die ALD, bleibt die ELD drin und ich demontiere nur die ALD komplett und lasse das Wasser bis etwa 5cm unterhalb der ALD ab. Sollte der Wasserstand steigen, läuft überschüssiges Wasser einfach aus dem Loch im Pool.


    Gruß duckhunter

    Pool: Intex Ultra Frame XTR - 549x274x132cm mit 17m³

    Kessel: 500er OKU Bali, 75kg 0,4-0,8 Sand

    Pumpe: Aqua Plus 11

    Laufzeit: 8-22 Uhr

    FU: Aqua Forte Vario +

    Regelung: pH 803W (W2839 in reserve)

    SEL: Intex 26670 12g/h

    pH-Pumpe: Kampa rot

    Heizung: Solarabsorber Arebos ca. 13m² / Belimo Stellmotor / DC-20+ Regelung

    Mini-Skimmer

    50er Verrohrung

    Messgerät: PoolLab 1.0

    Reinigung: Battery Basic & Poolwonder V2

    Chemie: Flüssigchlor, pH- Flüssig

    Arebos 400µm Folie

    Intex Folienroller

    10 Palmen auf 600m² Strand

  • Schraubt ihr eigentlich das Ventil von der Belebungsdüse ab oder kann das so bleiben? Habe das ja mit Teflonband dicht bekommen und möchte es nächstes Jahr nicht nochmal machen:

    Hat hierzu noch jmd. einen Ratschlag für mich?

    - Pool: Intex Metal Frame (366x122 cm)
    - SFA: Steinbach Speed Clean Comfort 50 mit 15 kg Filtersand

    - Desinfektion: Anorganisches Chlorgranulat, zu Beginn der Saison auch organische Tabs, um etwas CYA aufzubauen

    - Messgerät: Scuba II

    - Einhängeskimmer (Bestway)

  • Die Belebungsdüse steckt doch in der ELD und die bleibt bei mir drin ebenso wie die Belebungsdüse, weil ich ja tiefer absenke.


    Gruß duckhunter

    Pool: Intex Ultra Frame XTR - 549x274x132cm mit 17m³

    Kessel: 500er OKU Bali, 75kg 0,4-0,8 Sand

    Pumpe: Aqua Plus 11

    Laufzeit: 8-22 Uhr

    FU: Aqua Forte Vario +

    Regelung: pH 803W (W2839 in reserve)

    SEL: Intex 26670 12g/h

    pH-Pumpe: Kampa rot

    Heizung: Solarabsorber Arebos ca. 13m² / Belimo Stellmotor / DC-20+ Regelung

    Mini-Skimmer

    50er Verrohrung

    Messgerät: PoolLab 1.0

    Reinigung: Battery Basic & Poolwonder V2

    Chemie: Flüssigchlor, pH- Flüssig

    Arebos 400µm Folie

    Intex Folienroller

    10 Palmen auf 600m² Strand

  • Ich überwintere aber voll, also die ELD steht im Wasser, aber ich habe einen passenden Winterstopfen drin.

    - Pool: Intex Metal Frame (366x122 cm)
    - SFA: Steinbach Speed Clean Comfort 50 mit 15 kg Filtersand

    - Desinfektion: Anorganisches Chlorgranulat, zu Beginn der Saison auch organische Tabs, um etwas CYA aufzubauen

    - Messgerät: Scuba II

    - Einhängeskimmer (Bestway)

  • Wenn dahinter die Leitung Wasserfrei ist, was soll dann mit der Belebungsdüse passieren?


    Gruß duckhunter

    Pool: Intex Ultra Frame XTR - 549x274x132cm mit 17m³

    Kessel: 500er OKU Bali, 75kg 0,4-0,8 Sand

    Pumpe: Aqua Plus 11

    Laufzeit: 8-22 Uhr

    FU: Aqua Forte Vario +

    Regelung: pH 803W (W2839 in reserve)

    SEL: Intex 26670 12g/h

    pH-Pumpe: Kampa rot

    Heizung: Solarabsorber Arebos ca. 13m² / Belimo Stellmotor / DC-20+ Regelung

    Mini-Skimmer

    50er Verrohrung

    Messgerät: PoolLab 1.0

    Reinigung: Battery Basic & Poolwonder V2

    Chemie: Flüssigchlor, pH- Flüssig

    Arebos 400µm Folie

    Intex Folienroller

    10 Palmen auf 600m² Strand

  • Die ist doch schon auf der "trockenen" Seite der ELD.


    Die Kappe welche einfach mit Dichtung auf den Grundkörper der ALD und ELD geschraubt wird (innen im Pool) würde mich auch interessieren. Am besten auf das große Gewinde welches normalerweise den Düsenaufsatz trägt.

    Intex Rectangular ultra Frame pool 5,67x2,47x1,35...oder so


    Teilversenkt, komplett eingefasst mit Umlauf und Liegefläche


    B.Kern Waterstar 60

    500er Bali

    Intex Chlorinator

    ~22qm Solarabsorber

    2x MiniSkimmer

    2ELD


    2 Palmen :)


    Aufgebaut seit 6 Jahren

  • Mal ne komische Sache u verstehe nicht warum!

    Habe am 27.08 unseren Pool mit den Werten fci 3,2 ppm u nen Ph mit 7,02 mit ner lichtdichten Silofolie abgedeckt u heute wieder aufgedeckt!

    Werte waren heute fci 0,1 ppm u ph 6,82...

    Ich verstehe den Verbrauch des chlores nicht, Pumpe lief die ganze Zeit ca. 6 Stunden täglich...

    Pool: Intex Ultra Frame XTR 488x122

    Verrohrung: 50mm Flex u Rohr

    Filter: Brillant 400 (42kg Glas)

    Pumpe: AP 11+FU (Laufzeit 10-12 Stunden täglich)

    Desinfektion: 20gr Tabs anorganisch

    Messgerät: PoolLab 1.0

  • Vielleicht ein Chlorzehrer in deinem Filtermedium?

    - Aqua Vario Plus

    - 400er Kessel

    - AFM Filterglas

    - 50er Verrohrung fest und Flexschlauch

    - Dosierung und Solar im Bau

    - Pool vergrößert von 8cbm auf 18cbm

    - PoolLab

  • Keine Ahnung aber ist schon komisch! Will ja dieses Jahr den Pool draußen überwintern aber das macht mir jetzt echt etwas sorgen...

    Pool: Intex Ultra Frame XTR 488x122

    Verrohrung: 50mm Flex u Rohr

    Filter: Brillant 400 (42kg Glas)

    Pumpe: AP 11+FU (Laufzeit 10-12 Stunden täglich)

    Desinfektion: 20gr Tabs anorganisch

    Messgerät: PoolLab 1.0

  • Natürlich wird die SFA auch abgebaut fürs überwintern, hatte die nur laufen lassen da wir in Urlaub waren...

    Pool: Intex Ultra Frame XTR 488x122

    Verrohrung: 50mm Flex u Rohr

    Filter: Brillant 400 (42kg Glas)

    Pumpe: AP 11+FU (Laufzeit 10-12 Stunden täglich)

    Desinfektion: 20gr Tabs anorganisch

    Messgerät: PoolLab 1.0

  • Kann mir jemand sagen was das für Aussengewinde sind für die ald und eld Poolinnenseite? Ich Schau ob es dafür kappen gibt oder Dreh mir welche. Gummidictung dagegen und dann sollte das ja dicht sein. Und die ald und eld vor Wasser geschützt sein.

    Würde mich auch brennend interessieren…

  • Ist es notwendig alle Kugelhähne zu demontieren?

    Bei mir gehen die Flex-Schläuche hinter der Hütte in so ne Art Carport (10M entfernt), wo halt die SFA usw sitzt.

    Reucht es nicht einfach die Rohre zu entleeren und die Kugelhähne aufzustellen. Und die Schläuche am Pool auch dran lassen.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!