Fragen zu Nachbau Solarabsorber á la Düse

  • Hallo an alle Solarabsorber Bau-Spezialisten,


    meine Entscheidung steht fest, den Absorber nach Düse's Vorgaben werde ich nachbauen.
    Stellt sich nur die Frage welches PE Rohr als Solarrohr zu nehmen.


    Einige hatten 20x2,2 mm bzw. 20x2,0 mm gewählt. Im Originalthread verwendet Düse 17,5x2,25mm (17,5/13mm).


    Mehr Bahnen auf gleichem Platz, und somit mehr Oberfläche erhält man mit dem dünneren Schlauch. Im Shop meiner
    aktuellen Wahl stehen u.a. folgende zur Bestellung:
    100m á 44,00 € - 16x1,5 mm PE mit Angabe "weich" schlagfest, bis PN 6
    100m á 49,90 € - 20x2,0 mm PE mit Angabe "hart" schlagfest, PN 12,5


    Fraglich, ob die 1,5 mm Wand beim 16er ausreichend ist.


    Welche Vor- Nachteile haben die unterschiedlichen Maße?
    Gibt es die auch wo anders etwas günstiger (bitte per PN, nehme 600-800m)?
    Sollte "weich" von vorn herein ausscheiden?


    Viele Fragen. Danke für Eure Antworten.


    Grüße
    ede

    Oval 700x350x150 versenkt, WPC Pooldeck
    3 Astral Multiflow ELD, 2 Astral 17,5 Skimmer
    Swimtec Superpump 14
    Astral Bilbao 600
    Schicker Filterglas
    RGB LED UWS 30W
    Dolfin E35
    WP PS PERFECT 13 Edelstahl
    WAGO SPS mit Webserver, Belimo Stellantriebe


    DIY Solarabsorber nach Düse 1100 PE Rohr - 24m2




    Viele Grüße aus Oberfranken
    Frank

  • AW: Fragen zu Nachbau Solarabsorber á la Düse


    Quote

    und somit mehr Oberfläche erhält man mit dem dünneren Schlauch.


    Das musst Du mal erklären!
    ob da auf 1m Breite 100 dicke oder 120 dünnere jeweils direkt nebeneinander liegen, die Sonne bescheint beide mit 800W/m².


    Nur hast Du bei dünneren mehr Verbindungen zusammenzustecken...


    Ciao
    Stefan

  • AW: Fragen zu Nachbau Solarabsorber á la Düse


    Quote from skoschke;298767

    Das musst Du mal erklären!
    ob da auf 1m Breite 100 dicke oder 120 dünnere jeweils direkt nebeneinander liegen, die Sonne bescheint beide mit 800W/m².
    Ciao
    Stefan


    Huhuuu Stefan.


    Das mit den 800 W ist klar. Aber ich denke ich weiß wie er es meint. Es dürfte ja schon einen Unterschied machen ob ich ein 100er HT Rohr in den Garten lege oder zehn 10er HT Rohre. Das Wasser in den 10er HT Rohren würde ja eigentlich schneller er- bzw. durchwärmt werden - von der eigentlich gleichen Oberfläche mal abgesehen?!
    Da du das aber grade ansprichst; ich glaube auch, dass es eher keinen Unterschied macht da das durchfliessende Wasser nur die Oberflächenwärme des HT Rohrs mitnimmt; und zwar in dem Bereich wo es die Innenwand des Rohrs durchfliesst und "berührt" - somit wäre es egal ob ein dickes Rohr oder 10 kleinere ...

    Viele Grüße, Kai Schräg zwinkern
    _________________________________
    <font size="-2">FuturePool 500x120, sandfarben,
    SF: PPS400, Skimmer: WK3000, ELD: Astral
    Solar: Dolphi Ripp 8x1,50m Aufständerung, Steuerung: SC Compact</font>
    <a href="http://www.poolpowershop-forum.de/poolbau-schwimmbadbau/16191-stahlwandpool-2014-500x120-cm-im-soonwald.html"><b>Baubericht: Stahlwandpool 500x120cm</a></b>

  • AW: Fragen zu Nachbau Solarabsorber á la Düse


    Hallo zusammen,
    ich habe auf dem Dach das 16 *1,5 er Rohr liegen, einmal in "weich und einmal in "hart".
    Ich kann dir auf jedenfall das weiche empfehlen, die Verarbeitung ist deutlich einfacher, das harte liegt auch nach 3 Jahren noch immer nicht so wie ich das gerne hätte. Drüberlaufen kann man auch, also es ist aufjedenfall deutlich härter als ein Gartenschlauch.

    Viele Grüße, Torsten jemandem Zuwinken


    Intex Ultra Frame 488*122 -- Solar und Filtersteuerung a' la h2ofan -- 17qm Eigenbausolarabsorber -- Ikarus 400 mit Aquaplus 6 -- Aquaforte Power UVC 40 Watt

  • AW: Fragen zu Nachbau Solarabsorber á la Düse


    Hey,


    vielen Dank für Eure Antworten.


    Also dann:
    - (800 m Solarschlauch) 20x2,2 mm "weich" aus Zahn an der Elster von der GmbH, die rund um Wasser....Abwasseranlagen etc. Heim und Haus
    - (2 Sammelrohre á 4,2 m) PE HD Rohr 12,5bar hart 50x4,6mm schwarz/blau, 6m Stange (gleicher Lieferant wie oberhalb)
    - (200x2cm Stützhülse) PE HD Rohr 12,5bar hart 20x1,9mm schwarz/blau, 6m Stange (gleicher Lieferant wie oberhalb)
    - (200x7cm Schlauchstück) EPDM Gummi Wasserschlauch bis +95°C, Gartenschlauch Vielzweckschlauch ; bestelle bei der bekannten Auktionsplattform


    Irgendwelche Alternativbauteile/Lieferanten anzubieten? Bin für alle Tips dankbar.
    Erst die Arbeit, dann der Sommer....


    Angenommen, ich nutze die 6m Sammelrohre (wie geliefert) und die Solarsteuerung muss im Hochsommer häufiger wegen erreichter Wassertemperatur den Absorber "still" legen (weil überdimensioniert).
    Hält der Absorber die Übertemperatur problemlos aus oder muss ich dann den Pool ins endlose heizen, damit der Absorber nicht "überhitzt"?


    Viele Grüße
    Frank

    Oval 700x350x150 versenkt, WPC Pooldeck
    3 Astral Multiflow ELD, 2 Astral 17,5 Skimmer
    Swimtec Superpump 14
    Astral Bilbao 600
    Schicker Filterglas
    RGB LED UWS 30W
    Dolfin E35
    WP PS PERFECT 13 Edelstahl
    WAGO SPS mit Webserver, Belimo Stellantriebe


    DIY Solarabsorber nach Düse 1100 PE Rohr - 24m2




    Viele Grüße aus Oberfranken
    Frank

  • AW: Fragen zu Nachbau Solarabsorber á la Düse


    Quote from h2ofan;298777

    Ich würde das 20x2mm Rohr verwenden. Hat einen geringeren Widerstand und man kann voraussichtlich auch mal drüber laufen, ohne das Rohr abzuquetschen.


    Genau das Rohr habe ich auch genommen. Und das Thema "drüber laufen" war bei mir während des Aufbaus ein sehr wichtiges. Ich dachte ich könne alles von der Leiter aus machen, aber das ging fast garnicht. Ich musste rauf auf das Dach. Mein Trapezblech hat sich recht schnell verbogen. Als ich auf den Schläuchen gelaufen bin war alles gut, nichts wurde beschädigt.


    Besten Gruß


    Toby

    Pool aus Betonschalsteinen 6,00 x 3,00 x 1,55
    Speck Badu Eco VS
    Sandfilter Europa 500
    Fc Bayern- Badehose


    Baubericht: <a title href="http://www.poolpowershop-forum.de/poolbau-schwimmbadbau/15713-pool-aus-betonschalsteinen-6-00-x-3-00-x-1-50m.html" target="_blank">Pool aus Betonschalsteinen 6,00 x 3,00 x 1,50 m </a>

  • AW: Fragen zu Nachbau Solarabsorber á la Düse


    Wird denn der PE LD Schlauch fest und dicht im EPDM Schlauch?

    Oval 700x350x150 versenkt, WPC Pooldeck
    3 Astral Multiflow ELD, 2 Astral 17,5 Skimmer
    Swimtec Superpump 14
    Astral Bilbao 600
    Schicker Filterglas
    RGB LED UWS 30W
    Dolfin E35
    WP PS PERFECT 13 Edelstahl
    WAGO SPS mit Webserver, Belimo Stellantriebe


    DIY Solarabsorber nach Düse 1100 PE Rohr - 24m2




    Viele Grüße aus Oberfranken
    Frank

  • AW: Fragen zu Nachbau Solarabsorber á la Düse


    Keine sorge der ist nach einiger Zeit auch ohne Kabelbinder fest aber fürs erste nimm mal je ein Kabelbinder zur Sicherheit. Aber mein Muster kann ich nicht mehr rausziehen ohne mich anzustrengen. Besorg dir einen Rohrschneider für viele schöne gerade Winkelschnitte bei allen Rohren und auch dem Schlauch, sowie den Stützhülsen. Mit was machst du die Bohrungen ?




  • AW: Fragen zu Nachbau Solarabsorber á la Düse


    Ich würde, wie die Meisten hier, einen Kegelsenker verwenden. Kannst Du nen Rohrschneider empfehlen? Habe mal kurz bei 3 2 1 geschaut, da kostet ein halbwegs vernünftig aussehender um die 20 €. Welchen sollte ich kaufen? Wer billig kauft, kauft zwei mal....
    Kegelsenker gibts mit 25 mm, da muss ich noch einen besorgen. Muss mal zum Werkzeughandel. Im Baumarkt sind die meist überteuert.

    Oval 700x350x150 versenkt, WPC Pooldeck
    3 Astral Multiflow ELD, 2 Astral 17,5 Skimmer
    Swimtec Superpump 14
    Astral Bilbao 600
    Schicker Filterglas
    RGB LED UWS 30W
    Dolfin E35
    WP PS PERFECT 13 Edelstahl
    WAGO SPS mit Webserver, Belimo Stellantriebe


    DIY Solarabsorber nach Düse 1100 PE Rohr - 24m2




    Viele Grüße aus Oberfranken
    Frank

  • AW: Fragen zu Nachbau Solarabsorber á la Düse


    Bei uns schneit es und ich bestelle Teile für'n Solarabsorber. Passt ja gut zusammen....

    Oval 700x350x150 versenkt, WPC Pooldeck
    3 Astral Multiflow ELD, 2 Astral 17,5 Skimmer
    Swimtec Superpump 14
    Astral Bilbao 600
    Schicker Filterglas
    RGB LED UWS 30W
    Dolfin E35
    WP PS PERFECT 13 Edelstahl
    WAGO SPS mit Webserver, Belimo Stellantriebe


    DIY Solarabsorber nach Düse 1100 PE Rohr - 24m2




    Viele Grüße aus Oberfranken
    Frank

  • AW: Fragen zu Nachbau Solarabsorber á la Düse


    Quote from ede;299215

    Ich würde, wie die Meisten hier, einen Kegelsenker verwenden. Kannst Du nen Rohrschneider empfehlen? Habe mal kurz bei 3 2 1 geschaut, da kostet ein halbwegs vernünftig aussehender um die 20 €. Welchen sollte ich kaufen? Wer billig kauft, kauft zwei mal....


    Naja, Du baust aber doch nur einen Absorber, oder!? lachend Zähne zeigen


    Ich meine, ich bin ja mittlerweile auch ein Freund von guten Werkzeugen, wenn man sie denn häufiger braucht - bei solchen Dingen, da greife ich aber gerne auch mal ins untere Regal...muss dem kurzen Zweck dienen und anschließend benötigt man so was eher selten - bei mir werden solche Dinge dann meist mehr verliehen, als selbst genutzt lachend Zähne zeigen


    Ich würde mir die hier kaufen, kostet nix, sieht mal garnicht so "mistig" aus und dürfte für diesen Zweck optimal sein E b a y Artikel 221708708681

    Grüße aus dem Münsterland
    Krypton
    - www.meyerpower.de - Da ist auch der Baubericht zu finden :)

  • AW: Fragen zu Nachbau Solarabsorber á la Düse


    Danke für den Hinweis. Sieht wirklich nicht schlecht aus. Schon gekauft. :-)

    Oval 700x350x150 versenkt, WPC Pooldeck
    3 Astral Multiflow ELD, 2 Astral 17,5 Skimmer
    Swimtec Superpump 14
    Astral Bilbao 600
    Schicker Filterglas
    RGB LED UWS 30W
    Dolfin E35
    WP PS PERFECT 13 Edelstahl
    WAGO SPS mit Webserver, Belimo Stellantriebe


    DIY Solarabsorber nach Düse 1100 PE Rohr - 24m2




    Viele Grüße aus Oberfranken
    Frank

  • AW: Fragen zu Nachbau Solarabsorber á la Düse


    ' Hatte bisher auch keine und da ich meinen Absorber dieses Jahr noch ausbauen will, habe ich grad auch mal zugeschlagen....' muss man sich wirklich weniger ärgern, dürfte mit so einem Ding schon besser gehen den Daumen hoch

    Grüße aus dem Münsterland
    Krypton
    - www.meyerpower.de - Da ist auch der Baubericht zu finden :)

  • AW: Fragen zu Nachbau Solarabsorber á la Düse


    Ich bin gut versorgt und kann ihn wegen dieser besonderen Technik besonders empfehlen. Er arbeitet wie in Pfeil und treibt eine Spitze-Schneide gegen den Gegenhalter
    Ein Bohrschneider gibt es auch bei 321




  • AW: Fragen zu Nachbau Solarabsorber á la Düse


    Welche der Bohrkronen/Lochsägen hat besser funktioniert?
    Lochsäge würde ich vermuten geht nicht so gut wie die Krone.


    Hast Du noch Deine Bezugsquelle?

    Oval 700x350x150 versenkt, WPC Pooldeck
    3 Astral Multiflow ELD, 2 Astral 17,5 Skimmer
    Swimtec Superpump 14
    Astral Bilbao 600
    Schicker Filterglas
    RGB LED UWS 30W
    Dolfin E35
    WP PS PERFECT 13 Edelstahl
    WAGO SPS mit Webserver, Belimo Stellantriebe


    DIY Solarabsorber nach Düse 1100 PE Rohr - 24m2




    Viele Grüße aus Oberfranken
    Frank

  • AW: Fragen zu Nachbau Solarabsorber á la Düse


    Diese 221708708681 als 26mm
    oder 321711400947 als 25mm
    War glaube aus Japan aber für Kugel Germany gebaut
    Habe auch den Durchmesser noch etwas auf ca.25,7 verkleinert speziell für mein 27mm EPDM Schlauch
    Mit dem Ratschen-Messer habe ich alle 3 Sorten von Rohr geschnitten und immer ein guten,rechten Winkel bekommen.

  • AW: Fragen zu Nachbau Solarabsorber á la Düse


    Die erste Nummer führt zu dem Rohrschneider, nicht zur Bohrkrone.
    25 wird wohl zu eng sein und 26 zu weit. Also besser wie bei dir 26er Krone kaufen und die Hartmetallzähne abdrehen auf 25,5 - 25,7 mm. Oder geht 25 gerade noch?

    Oval 700x350x150 versenkt, WPC Pooldeck
    3 Astral Multiflow ELD, 2 Astral 17,5 Skimmer
    Swimtec Superpump 14
    Astral Bilbao 600
    Schicker Filterglas
    RGB LED UWS 30W
    Dolfin E35
    WP PS PERFECT 13 Edelstahl
    WAGO SPS mit Webserver, Belimo Stellantriebe


    DIY Solarabsorber nach Düse 1100 PE Rohr - 24m2




    Viele Grüße aus Oberfranken
    Frank

  • AW: Fragen zu Nachbau Solarabsorber á la Düse


    Wie ist der Durchmesser deines EDPM-Schlauch ? meiner hat 27mm und ich bin mit dem Bohrer bei 25,6mm / 25,7mm und das ist sehr gut für die Stauchung in den Sammler. Den oberen habe ich nicht benutzt.

  • AW: Fragen zu Nachbau Solarabsorber á la Düse


    Der EPDM Schlauch ist wohl teuer geworden. 15m für 57,90€.


    Aber muss wohl.... Geht ja nicht ohne.


    Einen weiteren Vorteil hab ich für mich auch noch gefunden. Hab jetzt den ausschlaggebenden Grund für ne Ständerbohrmaschine gefunden . Gekauft! Grins...

    Oval 700x350x150 versenkt, WPC Pooldeck
    3 Astral Multiflow ELD, 2 Astral 17,5 Skimmer
    Swimtec Superpump 14
    Astral Bilbao 600
    Schicker Filterglas
    RGB LED UWS 30W
    Dolfin E35
    WP PS PERFECT 13 Edelstahl
    WAGO SPS mit Webserver, Belimo Stellantriebe


    DIY Solarabsorber nach Düse 1100 PE Rohr - 24m2




    Viele Grüße aus Oberfranken
    Frank

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!