Fragen zu Nachbau Solarabsorber á la Düse

  • So sieht es aus.

    Die Zahl soll nicht helfen, sondern jeden weiteren Gedanken an das Konstrukt einfach begraben.

    Bei notwendigen 12 Bar sollte mehr als ersichtlich sein.... das wird nix.

    Mit etwas Glück bekommt man 500l/Stunde durch das lange dünne Rohr, vermutlich eher 300l/h.


    Man könnte eine Teichpumpe o.ä mit niedrigem Durchfluss dranhängen, aber ob das lohnt ist fraglich.

  • Na DAS nenn ich mal eine Anlage.

    Wieviele Stunden hast Du letztendlich dafür gebraucht und wo liegst Du in etwa bei €/m² ?


    Wenn das Wasser immer noch zu kalt ist, sind ja noch 6-8kWp Reserve auf dem Dach :)

    Hallo,

    sorry das ich deine Frage überlesen habe. Die Anlage mit 1600m Schlauch ca. 32qm , Verrohrung Hähne TDR Belimo T1000 Sensoren Sicherungskasten etc liegt ungefähr bei 40 Euro/ qm.


    Gesamt habe ich ganz allein 5 Wochen gebraucht a 6 Tage je 5 Stunden. Davon waren ungefähr die Helfte auf das Gestell und die Helfte auf die Anlage. Zu zweit währe es deutlich schneller gegangen.

    Das Wasser ist echt Hammerwarm. Bei Sonne erreiche ich aktuell schon die 30 °C am Vormittag. Als die Sonne richtig auf den Pool noch schien, hätte ich 34°C. Dann habe ich nachts die Anlage zum kühlen mit gedrosselter Pumpe benützt.

    Gruß Karli

  • Hallo zusammen,


    ich habe meine Anlage soweit in Betrieb genommen.

    Leider haben wir bei uns momentan nicht gerade viel Sonne, dementsprechend kann ich noch nichts über den Nutzen sagen.


    Allerdings ist mir aufgefallen das es aus dem eingepressten EPDM Schläuchen etwas Tropft. Also aus dem eingearbeiteten Gewebe.

    Ich habe irgendwo gelesen das sei normal und würde sich wieder geben. Ist das so?


    Weiteres Problem der Durchfluss. Mir kommt es so vor als wären nicht alle Schläuche komplett mit Wasser gefüllt.

    Wenn ich an den Schläuchen rüttel höre ich manchmal wie ein Schwall Wasser weiter strömt (rauschen).

    Luft sehe ich nicht an den ELD.

    Ich habe bis jetzt immer alle Kugelhähne komplett geöffnet, bringt es etwas bzgl. dem Durchflussverhalten wenn ich den Kugelhahn im Rücklauf des Absorbers etwas zu drehe?


    Mein Druck ist ohne Absorber ca. 0,4 bar und mit Absorber 0,6 bar.


    Danke

    Pool: 6 x 3 x 1,5m - Breitmaulskimmer - 2 ELD - 1 LED Beleuchtung PAR56


    SFA: 500mm Kessel (70kg Filterglas) mit Aqua Plus 8


    Messung: Poollab 1.0


    Solar: Eigenbau nach Düse ca. 23qm

  • Der Druck ist ok, so schaut's bei mir auch ähnlich aus.

    Gedrosselt wird da nichts, einfach alles Durchrauschen lassen.

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 6 + 400er Kessel.

    - Filtersand 50 KG.

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH-803w Dosieranlage (PH/Redox)
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Scuba II.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.

    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

  • Hallo Leute,


    habe meinen Solarabsorber umgebaut.

    Zuvor hatte ich gegenüberliegende 63mm Sammelrohre mit jeweils 140 Anschlüssen für 16mm PE Rohr (4.3m x 6.6m 933m).

    Da noch ne Menge Platz zwischen den 16er Röhrchen war, habe ich es auf die 'Düse' Variante umgebaut.

    Sammelrohre und die 6.6m 16mm Röhrchen habe ich komplett verwendet.

    Da wir unsere Terassenüberdachung vergrößert haben, habe ich auch im Zuge dessen den Solarabsorber ebenso größe geplannt und gemacht.

    Jetzt ist er 4.3m x 12.5m mit ca. 3.5KM 16er Leitung und liegt ca. 3m über Pumpenneveau.


    Leider hatten die Sammelrohre 30mm Lochabstand und nicht 32mm, somit habe ich bei 5 Schlaufenpaketen eine Leitung weggelassen (also 19 hin, 19 zurück). Bei den restlichen 2 habe ich volle 20 Leitungen (20 hin, 20 zurück) drinne. Neue und alte 16er PE Leitungen wurden mit 16mm Irritec Schlauchverbindern verbunden.


    Jedenfalls werden die Röhrchen nicht alle durchflossen, da manche warm bleiben.

    Ich schätze mal, dass nur 50% des Absorbers durchgeflossen wird.

    Ohne ABsorber zeigt das Manometer 0.7Bar und mit 0.8Bar.

    Die Kennlinie der Pumpe sagt, 8 Meter - 12.4qm, was eigentlich doch ausreichen müsste, oder?


    Ich vermute mal, dass die 63 Rohre zu wenig Wasser liefern, für die 135 16er Röhrchen.


    Welche Möglichkeiten habe ich, um das volle Potenzial des Absorbers nutzen zu können?


    1) Größere Pumpe und Kessel? Ungerne :(


    2) Vom Prinzip her, ist es ja ein Z Design.

    Wäre es möglich, den Absorber auf U, nur durch Änderung der Sammelrohre, umzubauen?

    Ich glaube (habs aber noch nicht ganz durchdacht), mit folgenden Schritten müsste es hinhauen:

    a) Vorlaufsammelleitung in der Mitte durchtrennen.

    b) Die Rücklaufsammelleitung wirds von beiden Seiten verschlossen.

    c) Die zweite übriggebliebene Vorlaufsammelleitung wird zur endgültigen Rücklaufsammelleitung.

    Dann wäre der Wasserfluß folgender:

    Das Wasser geht in das erste Vorlaufsammelleitung .

    Danach geht es über die 135 16er Leitungen und die Schlaufen in die ursprüngliche Rücklaufsammelleitung (welche mittlerweile beidseitig verschlossen ist).

    Danach geht das Wasser über die anderen 135 Leitungen und die Schlaufen in die zweite übriggebliebene Vorlaufsammelleitung, welche nun ja die endgültigen Rücklaufsammelleitung ist.


    Was meint ihr, könnte es funktionieren?

  • Das Zauberwort heißt Selbstentlüftung/Hydraulik.

    Wie groß ist der Querschnitt von 135 16er Leitungen?


    Hier ganz gut erklärt.

    Viele Grüße,
    Frank
    -------------------------------------------------------------------------------
    ISO Pool 8x4x1,5m, Filteranlage Cristall 600mm mit Speck Prime Eco VS
    Farb LED, Bodenablauf, 2 Astral Skimmer, 4 Astral-Einlaufdüsen
    Dolphi-Poolcontrol Pro Filter- und Solarsteuerung
    Orpheo pH/Redox Dosieranlage
    50m² Dolphi-Ripp Solar Poolheizung, 17 KW Wärmepumpe

  • Danke für den Hinweis.

    Die Hälfte des Dachs, wo die Schlaufen sind, hat ein 5 Grad Gefälle.

    Da kann ich nicht entlüften.

    Heißt der Solarabsorber ist nicht mehr zu retten?

    WUNDER-STONE- PS50 Styropor 3,5 x 6 x 1,5m

    2 x Skimmer ASTRAL

    1 x Bodenablauf Neptun

    4 x Düse 18 mm (Kombiwalze) 23100848

    LISBOA 500 - mit TORPEDO 75 - 400V - 11,5 m3/h

    SFA wird getauscht gegen 650er Kessel und Speck Exklusiv ECO-Pro

    Mehrwegeventil Astral 21300609

    BOMBA GSA - 4,0 KW - 400 V / 90 m3/h

    SALT MANAGER - 21g/h

    pHoeniX - Automatische pH-Regelung

    2 x LED LAMPE FLACH - WEISS

    Z Design ala 'Düse' 4.3m x 12.5m mit ca. 3.5KM 16er Leitung

    ESCO SC-20D mit 2 Fühlern
    2 x Belimo SM24a auf 2 Kugelhähnen

  • Ich habe jedesmal wenn ich die Anlage neu einschalte Luft im System. Diese wird am Anfang größtenteils raus gedrückt. Zu sehen an den Luftbläschen bei den ELD. D.h. irgendwo muss die Anlage Luft ziehen. Undichtigkeiten sind keine zu erkennen.

    Wenn die Anlage einige Stunden in Betrieb ist, sind trotzdem noch geschätzt 1/4 der Schläuche mit Luft darin.

    Bringt in so einem Fall ein Entlüfter etwas?

    Hat jemand ein ähnliches Problem bzw. weiß jemand was man tun könnte?

    Pool: 6 x 3 x 1,5m - Breitmaulskimmer - 2 ELD - 1 LED Beleuchtung PAR56


    SFA: 500mm Kessel (70kg Filterglas) mit Aqua Plus 8


    Messung: Poollab 1.0


    Solar: Eigenbau nach Düse ca. 23qm

  • Ja das selbe habe ich auch. Die epdm Schlauch Stücke die eibgepresst sind ziehen durch die Fäden die drin sind leider Luft bzw lassen auch das ein oder andere Tröpfchen mit der Zeit durch. Setzt sich wohl mit der Zeit zu. Bei mir aber seit knapp 4 Monaten in Betrieb und noch immer so. Ich hoffe mal das es nachm Winter besser ist :/.


    Die mittleren Schlaufen werden bei mir leider auch nicht alle Durchströmt.


    Ich denke bei mir liegt es an langen Sammelrohren (5,5 Meter) und noch schlimmer an den leichten Berg und Tal Stellen die sich durch die untergelegten ht Rohre ergeben. Hier wäre es besser gewesen das ganze einfach glatt auf den Boden bzw das Dach zu legen. Nur wie dann festmachen?

    Grüße


    Dejan


    Schalsteine 8x4x1,5m
    OKU Hawaii 600 Aquaplus11
    Brilix Elegance 95 GSA

    Chlor-PH Manager Dosieranlage

    Schwalldusche Bali-Nevada 50cm

    2x RGB LED
    32qm Solarheizung DIY
    Logo8 Poolsteuerung

  • Also bei meinem Solarabsorber keine Lufteinschlüsse und auch kein Tropfen, alles 1A dicht.

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 6 + 400er Kessel.

    - Filtersand 50 KG.

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH-803w Dosieranlage (PH/Redox)
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Scuba II.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.

    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

  • MaBa85 du hattest doch glaube ich die Stecknippel für die Heizschläuche genommen, statt der "original" Düse Verbindung mit den gepressten epdm Schlauch Stücken, oder verwechsel ich es gerade?

    Grüße


    Dejan


    Schalsteine 8x4x1,5m
    OKU Hawaii 600 Aquaplus11
    Brilix Elegance 95 GSA

    Chlor-PH Manager Dosieranlage

    Schwalldusche Bali-Nevada 50cm

    2x RGB LED
    32qm Solarheizung DIY
    Logo8 Poolsteuerung

  • Das mit der Undichtigkeit wird aufjedenfall besser und ich bin zuversichtlich das es irgendwann ganz aufhört.

    Bei mir ist die Anlage erst 2 Monate in Betrieb und kaum Wasseraustritt mehr zu beobachten.


    Das die Anlage dadurch Luft zieht habe ich befürchtet. Evlt. wäre dann an jedem Sammelrohr ein Entlüftungsventil sinnvoll?

    Pool: 6 x 3 x 1,5m - Breitmaulskimmer - 2 ELD - 1 LED Beleuchtung PAR56


    SFA: 500mm Kessel (70kg Filterglas) mit Aqua Plus 8


    Messung: Poollab 1.0


    Solar: Eigenbau nach Düse ca. 23qm

  • MaBa85 du hattest doch glaube ich die Stecknippel für die Heizschläuche genommen, statt der "original" Düse Verbindung mit den gepressten epdm Schlauch Stücken, oder verwechsel ich es gerade?

    Genau, hatte die etwas andere Düse Variante mit den Steckverbinder gebaut und wie geschrieben alles 1A und dicht.

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 6 + 400er Kessel.

    - Filtersand 50 KG.

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH-803w Dosieranlage (PH/Redox)
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Scuba II.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.

    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

  • Hallo,

    Ich habe ja auch die Solaranlage mit den EPDM Schläuchen gepresst. Sie ist ja 2m x 16 m als Vordach mit eine Belimoregelung. Ich bin der Meinung das wenn die Anlage ausschaltet und das Wasser den Absorber nicht mehr durchströmt, das innliegende Wasser nach unten drückt und im Bereich der Absorber ein Vakuum entsteht. Durch die Verbinder die im Normalbetrieb Wasserdicht sind, zieht die Anlage Luft. Beim einschalten, kommen auch bei mir Luftbläschen aus den ELD. Ich habe mal meine Pumpe genötigt , und habe sie ca 10 Mal ein und ausgeschaltet. Da kahm einiges an Luft heraus.Oder ein Test gemacht mit einem entlüfter. Bei gleichen Bedingungen, hat das kein Unterschied gemacht. Das Wasser wurde immer gleichmäßig erwärmt. Habe aktuell immer noch 29°C. Wenn es mal Blubbert , mache ich mir keine Sorgen mehr und lasse die vollen 11 qm durch die Anlage bei 0.1 Bar Druckerhöhung. Es funktioniert einwandfrei. Einzig dann tropft das bei mir, wenn ich z.b den Sauger anschließe über die ELD oder wenn ich eine ELD ganz schließe und die Poolzuleitung somit Drossele. Dann tropft das bei mir auch. Sonnst nicht.

    Ich denke die Luft kann da sein, wird rausgedrückt und die Anlage wird gut durchströmt.

    Gruß Karli

  • Ja ich denke die Variante mit den Steckverbindungen wie maba es gemacht hat ist evtl besser. Das mit der Luft ist insofern ärgerlich das es bei mir durch die flache lage aufm Garagendach und den unterlegten Ht Rohren zu Bergen und Tälern im Schlaufen Verlauf kommt und diese nicht ganz raus bekommst ;( .


    Bei meiner ersten Variante für den damaligen intex pool, war die Anlage deutlich kleiner und auf Holzplatten montiert + leicht schräg montiert somit lag das ganze flach auf und es gab nie Probleme mit lufteinschlüssen.


    Da muss ich mir noch was für die nächste Saison überlegen. So hat die Anlage gerade mal ca. 75÷ ihrer effektivität.

    Grüße


    Dejan


    Schalsteine 8x4x1,5m
    OKU Hawaii 600 Aquaplus11
    Brilix Elegance 95 GSA

    Chlor-PH Manager Dosieranlage

    Schwalldusche Bali-Nevada 50cm

    2x RGB LED
    32qm Solarheizung DIY
    Logo8 Poolsteuerung

  • Also ich muss mir was überlegen für nächstes Jahr, möchte meine bestehende Solarabsorber vergrößern, Mal schauen wie ich das angehen werde.

    - Power Steel™ Swim Vista Oval 549x274x122 cm.

    - AquaPlus 6 + 400er Kessel.

    - Filtersand 50 KG.

    - Mini Einbauskimmer.

    - PH-803w Dosieranlage (PH/Redox)
    - Olympic ELD / Astral Rückspülanschluss.
    - Solarabsorber ala Düse Marke Eigenbau.
    - Alles 50er Umbau (FLEX und Rohr).

    - Scuba II.

    - Intex Wasserfall zuschaltbar.

    Mein Pool-Bau Threat (Klick)

  • Hallo,

    ich stelle mir gerade die Frage, wie ich das restliche Wasser aus meinem Absorber bekomme.

    Ein Kompressor ist vorhanden, aber wie verwende ich diesen?Wie dichte ich das 50er Rohr ab, damit ich meine Luftdruckpistole verwenden kann Am Kopf kratzen

  • Ich habe Anbohrschellen dran und jeweils einen Mini Kugelhahn mit Druckluft Nippel.


    Aber aufgrund der Größe vom Solarabsorber bin ich nicht so ganz zufrieden. Da bleibt doch noch einiges drin. Das Luftvolumen ist einfach zu gering. Bei den Rohren hat das super funktioniert. Aber beim Absorber werde ich nochmal mitm Nassauger auf Blasefunktion ran gehen. Mal schauen ob der noch mehr raus bekommt.

    Grüße


    Dejan


    Schalsteine 8x4x1,5m
    OKU Hawaii 600 Aquaplus11
    Brilix Elegance 95 GSA

    Chlor-PH Manager Dosieranlage

    Schwalldusche Bali-Nevada 50cm

    2x RGB LED
    32qm Solarheizung DIY
    Logo8 Poolsteuerung

  • Wieso? Da brauchst ja nicht groß Druck um den Absorber leer zu bekommen sondern jede Menge Luftvolumen und da ist bei mir das Problem. Zumindest mit meinem Kompressor. 2 Kolben und 100 Liter Tank. Gibt natürlich auch größere Kaliber, aber die hat der Otto Normalverbraucher eigentlich nicht.

    Grüße


    Dejan


    Schalsteine 8x4x1,5m
    OKU Hawaii 600 Aquaplus11
    Brilix Elegance 95 GSA

    Chlor-PH Manager Dosieranlage

    Schwalldusche Bali-Nevada 50cm

    2x RGB LED
    32qm Solarheizung DIY
    Logo8 Poolsteuerung

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!