Baubericht und Fragen zum Intex Frame 4,88x1,20 teilversenkt

  • Hallo Forengemeinde,


    nun bin ich auch mitten im Poolbau. Aus einem QuickUp wird nun das Projekt Pool 2.0. D.h. ich habe bei einem Angebot zugeschlagen und mir spontan einen Intex Frame Pool 4,88x,122 gekauft. Im Nachgang habe ich dann entschieden unseren Garten dafür nochmals grundlegend umzugestalten.


    Der Pool wird nun auf eine ca. 60cm tief eingelassene Bodenplatte gestellt. Die ist mittlerweile schon fertig. Schön gerade aber noch etwas uneben. Evtl. werde ich hier nochmal mit Ausgleichsmasse nacharbeiten oder zumindest etwas nachschleifen.


    20161025_083328.jpg


    20161025_083425.jpg

    Gruß Jeff


    Intex Frame Pool Ultra Rondo Ø 488 x 122 cm
    SFA Bilbao 400 mit Speck Badu Magic 6 II
    14 OKU Solarabsorber mit Dolphi-Poolcontrol Pro

  • AW: Baubericht und Fragen zum Intex Frame 4,88x1,20 teilversenkt


    Als nächstes steht nun u.a. die Verrohrung an. Hierzu hätte ich dann auch dierekt meine ersten Fragen. Die Pumpe soll in den Anbau der Garage. Der ist ca. 3m vom Pool entfernt.


    Als Pumpe tendiere ich zur Sandfilteranlage PPS 500 mm mit Speck Magic 8.
    Die ist wahrscheinlich für den Intex 4,88 etwas überdimensioniert, bietet aber die Möglichkeit damit später evtl. auch einen Stahlwandpool 5x1,5m oder eine Solaranlage mit zu betreiben. Wie seht Ihr das? Reicht dafür auch die Sandfilteranlage PPS 400 mm mit Speck Magic 6?


    Bei den Leitungen will ich auf jeden Fall auf 50er Rohre und PVC-Flex-Schläuche gehen. Macht es Sinn im Rücklauf auf der Saugseite auf 63er zu gehen?

    Gruß Jeff


    Intex Frame Pool Ultra Rondo Ø 488 x 122 cm
    SFA Bilbao 400 mit Speck Badu Magic 6 II
    14 OKU Solarabsorber mit Dolphi-Poolcontrol Pro

  • AW: Baubericht und Fragen zum Intex Frame 4,88x1,20 teilversenkt


    Quote

    Macht es Sinn im Rücklauf auf der Saugseite auf 63er zu gehen?


    Was denn nun, Vorlauf (Saugseite) oder Rücklauf (zum Pool zurück)?


    Ich habe rund 7m Rohrlänge zum Pool mit vielen Winkeln und habe keine Probleme mit 50er Rohr und ca. 7m³ Pumpenleistung.
    Wenn Du kannst dann mach 63er für die Saugseite, schaden kann es nicht.


    Ciao
    Stefan

  • AW: Baubericht und Fragen zum Intex Frame 4,88x1,20 teilversenkt


    Ja, ich meine den Vorlauf bzw. die Saugseite. D.h. das Wasser fließt vom Pool (Skimmer o.ä.) zur Pumpe den Daumen hoch

    Gruß Jeff


    Intex Frame Pool Ultra Rondo Ø 488 x 122 cm
    SFA Bilbao 400 mit Speck Badu Magic 6 II
    14 OKU Solarabsorber mit Dolphi-Poolcontrol Pro

  • AW: Baubericht und Fragen zum Intex Frame 4,88x1,20 teilversenkt


    So, weiter geht's. Steine für die Mauer am Rand wurden geliefert und umgelagert.


    20161106_095810.jpg

    Gruß Jeff


    Intex Frame Pool Ultra Rondo Ø 488 x 122 cm
    SFA Bilbao 400 mit Speck Badu Magic 6 II
    14 OKU Solarabsorber mit Dolphi-Poolcontrol Pro

  • AW: Baubericht und Fragen zum Intex Frame 4,88x1,20 teilversenkt


    Da du 50er Rohre "verbaust", bin ich der Meinung dass die PPS400 auch bei 5 x 1,5m mit Solar-Erwärmung reicht. Bei 3facher Umwälzung eines 25m³-Pools wäre die Filterlaufzeit bei der PPS400 12,5h/Tag.
    Je länger das Wasser bewegt wird, desto besser ist es.

    Gruss
    Alexander


    Metal-Frame 4,88 x 1,22m
    Sandy 50
    Dolphin swell
    LuPo

  • AW: Baubericht und Fragen zum Intex Frame 4,88x1,20 teilversenkt


    So am Wochenende soll es nun endlich weiter gehen. Happy Dancing


    Hat jemand Erfahrung welche KG Rohre sich eignen, wenn ich ein 50er und ein 63er Flexrohr hineinlegen möchte?

    Gruß Jeff


    Intex Frame Pool Ultra Rondo Ø 488 x 122 cm
    SFA Bilbao 400 mit Speck Badu Magic 6 II
    14 OKU Solarabsorber mit Dolphi-Poolcontrol Pro

  • AW: Baubericht und Fragen zum Intex Frame 4,88x1,20 teilversenkt


    20170220_072517.jpg


    Jetzt hab ich doch tatsächlich eine Mauer gebaut.
    Schräg zwinkern

    Gruß Jeff


    Intex Frame Pool Ultra Rondo Ø 488 x 122 cm
    SFA Bilbao 400 mit Speck Badu Magic 6 II
    14 OKU Solarabsorber mit Dolphi-Poolcontrol Pro

  • AW: Baubericht und Fragen zum Intex Frame 4,88x1,20 teilversenkt


    Nun bin ich gerade etwas am Zweifeln, wie glatt die Bodenplatte werden soll. Ursprünglich hatte ich überlegt, das ganze mit Ausgleichsmasse zu verfüllen. Für die Fläche bräuchte ich dann aber rund 200kg (10 Säcke), die zum Einen in 30 min. verarbeitet werden müssten und zum Anderen auch rund 200€ kosten würden.


    Ich überlege nun, nur einzelne markante Stellen nachzuarbeiten. Je nach dem Schleifen oder mit Betonspachtel auffüllen und dann glatt ziehen.
    Wenn ich dann 500g/qm Teichfließ und/oder Soft Touch Boden Polster verwende sollte das doch einen halbwegs glatten Poolboden geben, oder?
    Wie sind Eure Erfahrungen bzw. Empfehlungen?

    Gruß Jeff


    Intex Frame Pool Ultra Rondo Ø 488 x 122 cm
    SFA Bilbao 400 mit Speck Badu Magic 6 II
    14 OKU Solarabsorber mit Dolphi-Poolcontrol Pro

  • AW: Baubericht und Fragen zum Intex Frame 4,88x1,20 teilversenkt


    DSCF5747b.jpg


    160er KG Rohr wurde verlegt. Hier sollen dann die Zu- und Abläufe (63mm und 50mm Flex Schlauch) rein.

    Gruß Jeff


    Intex Frame Pool Ultra Rondo Ø 488 x 122 cm
    SFA Bilbao 400 mit Speck Badu Magic 6 II
    14 OKU Solarabsorber mit Dolphi-Poolcontrol Pro

  • AW: Baubericht und Fragen zum Intex Frame 4,88x1,20 teilversenkt


    Quote

    Wenn ich dann 500g/qm Teichfließ und/oder Soft Touch Boden Polster verwende sollte das doch einen halbwegs glatten Poolboden geben, oder?


    Nein, das Fließ kann auf Dauer keine Unebenheiten kaschieren, ich sehe jetzt nach Jahren kleinste Dellchen oder Körnchen, die ich beim Platte schleifen übersehen hatte!


    Ciao
    Stefan

  • AW: Baubericht und Fragen zum Intex Frame 4,88x1,20 teilversenkt


    Hallo Jeff,


    Ich hatte ja das gleiche Projekt umgesetzt (einfach mal nach mir suchen) und hatte das gleiche Problem mit der Unebenheit bzw. Rauigkeit der Bodenplatte. Ich habe mehrere Möglichkeiten ausgemacht:


    1. Ausgleichsmasse giessen - die teuerste, aber vermutlich auch genaueste Lösung.
    2. Die Unebenheiten mit einem Tellerschleifer abschleifen, bis alles popoglatt ist.
    3. Betonhaftgrund drauf und nochmal drüber betonieren (muss aber mindestens 4-5cm dick sein, sonst reisst er und die oberste Schicht zerbröselt).


    2 Dinge als Entscheidungshilfe:
    - Wie gerade die Bodenplatte ist, sieht kein Schw..n. Hauptsache, die Steher beim Intex stehen alle auf der gleichen Höhe, damit der Handlauf dann schön eben ist. Das lässt sich auch mit Distanzplättchen wunderbar einrichten - dann würde es nur darum gehen, dass der Boden glatt ist.
    - Wenn du eine dünne Schicht Beton aufziehst (was ich gemacht habe), stellst du nachher 20m³ Wasser drauf. Da drunter bewegt und löst sich dann meiner Meinung nach nix mehr, wenn die ursprüngliche Bodenplatte stabil genug ist.


    Guckst du auch hier: http://www.poolpowershop-forum…-der-poolbodenplatte.html
    http://www.poolpowershop-forum…ter-die-erde-bringen.html


    LG!

  • AW: Baubericht und Fragen zum Intex Frame 4,88x1,20 teilversenkt


    Quote from Madmike;416806


    Ich hatte ja das gleiche Projekt umgesetzt...
    LG!


    Das hat mich u.a. inspiriert. ;)


    Ich werde wohl mit einem Tellerschleifer und mit einer dünnen Schicht Betonspachtel die Unebenheiten ausgleichen. Darauf dann 1000g/m² Vliess drauf.

    Gruß Jeff


    Intex Frame Pool Ultra Rondo Ø 488 x 122 cm
    SFA Bilbao 400 mit Speck Badu Magic 6 II
    14 OKU Solarabsorber mit Dolphi-Poolcontrol Pro

  • AW: Baubericht und Fragen zum Intex Frame 4,88x1,20 teilversenkt


    Quote from Jeff;415018


    Hat jemand Erfahrung welche KG Rohre sich eignen, wenn ich ein 50er und ein 63er Flexrohr hineinlegen möchte?


    20170313_071314.jpg


    20170313_071301.jpg


    Geht also. Mit ein bisschen Schmierseife klappt das.
    Die Radien dürfen natürlich nicht zu klein sein.

    Gruß Jeff


    Intex Frame Pool Ultra Rondo Ø 488 x 122 cm
    SFA Bilbao 400 mit Speck Badu Magic 6 II
    14 OKU Solarabsorber mit Dolphi-Poolcontrol Pro

  • AW: Baubericht und Fragen zum Intex Frame 4,88x1,20 teilversenkt


    Die beiden 63mm und das 50mm Flex-Schläuche liegen nun in einem 160er KG-Rohr.
    Ich habe Winkel mit 30° und 15° beim Verlegen genutzt und den Deckel mit einem Dremel bearbeitet.

    Gruß Jeff


    Intex Frame Pool Ultra Rondo Ø 488 x 122 cm
    SFA Bilbao 400 mit Speck Badu Magic 6 II
    14 OKU Solarabsorber mit Dolphi-Poolcontrol Pro

  • AW: Baubericht und Fragen zum Intex Frame 4,88x1,20 teilversenkt


    So jetzt geht es weiter mit der Planung der Verrohrung.


    Verrohrung-1.jpg


    Passt das so?
    Kann ich den Kugelhahn außerhalb des Technikraums am Intex Frame lassen, wenn ich den Pool überwintern will? Die Leitungen kann ich ja Entwässern.

    Gruß Jeff


    Intex Frame Pool Ultra Rondo Ø 488 x 122 cm
    SFA Bilbao 400 mit Speck Badu Magic 6 II
    14 OKU Solarabsorber mit Dolphi-Poolcontrol Pro

  • AW: Baubericht und Fragen zum Intex Frame 4,88x1,20 teilversenkt


    An welcher Stelle müsste ich Platz für einen Anschluss eines Intex Salzwassersystem / Chlorgenerator o.ä. vorhalten?
    Einfach die Dosiereinheit ersetzen?

    Gruß Jeff


    Intex Frame Pool Ultra Rondo Ø 488 x 122 cm
    SFA Bilbao 400 mit Speck Badu Magic 6 II
    14 OKU Solarabsorber mit Dolphi-Poolcontrol Pro

  • AW: Baubericht und Fragen zum Intex Frame 4,88x1,20 teilversenkt


    Hallo
    Den Chlorgenerator als letztes in Richtung Einlaufdüsen setzen, hinter die Solaranlage.
    Ja ich würde sie statt der Dosierschwimmer setzen, wobei ich das ins Hauptrohr setzen würde, und den Beipass aussen Rum.
    Dann muss das Wasser im normalen Betrieb nicht um tausend Ecken Fließen.
    Gruß Guido

    PP Pool 8mm 4.50m x 3,00m x 1.5m
    500mm VA Jung Heizfilterkessel/Aquaplus Vario Plus
    Waterland Filterglas
    15m² Soladur s, Badu tec 1/2 Solarsteuerung
    Solarfolie midnight/blue 500
    Beleuchtung 2x50 W Halogen
    Catfish Akkusauger/ Maytronics Dolphin Poolstyle 35 (Don Pedro)
    BAYROL Pool Relax Dosieranlage, Ph/RX älteres Modell, Pool Lab1

    Mazide aufblasbare Poolabdeckung

  • AW: Baubericht und Fragen zum Intex Frame 4,88x1,20 teilversenkt


    Quote from Jeff;417719

    An welcher Stelle müsste ich Platz für einen Anschluss eines Intex Salzwassersystem / Chlorgenerator o.ä. vorhalten?
    Einfach die Dosiereinheit ersetzen?



    Genau so.

    beste Grüße
    no.. ..fri


    Bau GFK-Pool
    3x6x1,4m GFK, Schiebehalle, Technikhaus, 600mm-Filter, ECO-Touch-Pro, GSA-70 2,2kW,
    gereg. Elektrolyse LM2-40, 15kW-WP-XHP.160, Dolphin-Supreme M5, PoolController, Primelab1

    <iframe src=https://signature.pooldigital.de/sigoffice/sig_nofri.htm width=800 height=100 frameborder=0 scrolling=no> </iframe>

  • AW: Baubericht und Fragen zum Intex Frame 4,88x1,20 teilversenkt


    So, am Wochenende habe ich weiter an der Verrohrung gearbeitet


    20170327_072704.jpg


    Nun musste ich aber nochmals Fittinge nachbestellen, da doch noch einiges fehlte. Da kommt doch mehr zusammen, als ich dachte.

    Gruß Jeff


    Intex Frame Pool Ultra Rondo Ø 488 x 122 cm
    SFA Bilbao 400 mit Speck Badu Magic 6 II
    14 OKU Solarabsorber mit Dolphi-Poolcontrol Pro

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!