Anschluss Filterpumpe/Wärmepumpe - Bayrol Salt Relax Pro

  • Hallo Leute, sorry für die blöden Fragen die ich nun stellen muss:


    Also ich habe eine Bayrol Salt Relax Pro (Salzelektrolyse) die folgende Anschlüsse hat:


    + 110-230V max. 3,15A:
    - pH pH Steuerung (ist klar)
    - AUX 1 Base (Pumpe)
    - AUX 2 Redox (ist auch klar)


    + Potentialfreie Kontakte
    - Filter Pump Filtrationssteuerung
    - Light Beleuchtungssteuerung (habe im Pool LED mit Fernbedienung - werde ich wohl dann nicht benötigen)
    - AUX 3
    - AUX 4 Heizungssteuerung


    Meine Fragen betreffen die Filterpumpensteuerung und dann die Heizungssteuerung.
    Ich habe eine Speck Badu Magna 12 mit 230V Anschluss. Wie muss ich mir das vorstellen mit der Filtersteuerung?
    Brauche ich nocht etwas dazu z.B. ein Steuermodul oder geht das auch ohne?
    Dass ich die Phase und den Nullleiter dort einfach Anklemmen soll, glaube ich nicht.
    Im Verteilerkasten habe ich auch eine Zeitschaltuhr, so ganz erschliesst sich das nicht für mich.
    Oder nur die Phase durchleiten und das ganze funktioniert wie ein digitaler Schalter?
    Irgendwas muss ja sagen, wann die Pumpe laufen soll oder nicht.
    Oder Alles (Filterpumpe, Salzelektrolyse, später auch mal die Wärmepumpe) über die Zeitschaltuhr laufen lassen?
    Das Internet ist irgendwie nicht so ergiebig :(


    Wer bei Goolge "bayrol salt relax pro anschlüsse" eingibt, bekommt ein Bild von der Platine mit Anschlusszeichnungen (ist aus der Bedienungsanleitung).


    Die Bayrol Salzelektrolyse soll fast baugleich sein wie die Hydrolife, also vielleicht kann mir Jemand von euch die Erleuchtung bringen?

    ------------------------
    PP Pool 3,45m x 7,00m + 1,50 x 1,20m Aussentreppe
    Technik: Midas Sandfilteranlage + Speck Badu Magna 12, Bayrol Salt Relax Pro + PH Modul + Redox-Modul + Temp.
    Brillix Wärmepumpe, Zodiac Cyclonx RC4300 Poolroboter

  • AW: Anschluss Filterpumpe/Wärmepumpe - Bayrol Salt Relax Pro


    Ich glaube, dass ich meine Frage schlecht gestellt habe.


    Ich probiere es mal so:
    Kann ich meine Pumpe mit dem Salt Relax Pro steuern ohne Filtersteuerung und wenn ja, wie schliesse ich die Pumpe an?
    Wenn ich will, dass alles nur zur bestimmten Zeit läuft, schliesse ich das über die Zeitschaltuhr an oder sind die Geräte intelligenter und merken z.B. dass die Pumpe jetzt läuft?

    ------------------------
    PP Pool 3,45m x 7,00m + 1,50 x 1,20m Aussentreppe
    Technik: Midas Sandfilteranlage + Speck Badu Magna 12, Bayrol Salt Relax Pro + PH Modul + Redox-Modul + Temp.
    Brillix Wärmepumpe, Zodiac Cyclonx RC4300 Poolroboter

  • AW: Anschluss Filterpumpe/Wärmepumpe - Bayrol Salt Relax Pro


    Die Salt Relax Pro hat eine eigene Uhr. Du kannst die Pumpendirekt über die Salt Relax Pro schalten. Es benötigt wohl ein Relais im Schaltkasten. Das war es. Ich habe es durch einen Elektriker machen lassen. Geht aber schnell. Mit der Stuerung der Salt Relax Pro kannst Du über die Modi steuern, wann und wie oft die Pumpe laufen soll. Eine weiter Zeitschaltuhr wird nicht benötigt.

    Gruß Ralf



    18m3 gemauerter Pool, Alcorplan 2000 Sand, mit Technikschacht, Torpedo 75 mit Lisboa Sandfilterkessel mit AFM-Filterglas, Salt Relax Pro mit pH-, Redox- und WLAN-Modul, Wärmepumpe PHP10, Seamaid RGB-LED Funkscheinwerfer und RGB-LED-Poolaussenleuchten mit Funksteuerung, Bomba Gegenstromanlage 2,9 KW, Sol-Guard Geo-Bubble 500my mit mobilen Aufroller, Poolreiniger CyclonX RC440 (Emily Pro).

  • AW: Anschluss Filterpumpe/Wärmepumpe - Bayrol Salt Relax Pro


    Ersteinmal würde ich alles über die SaltRelax Pro steuern. Die Pumpe kannst Du nicht direkt an die Anlage anschließen
    da sie die Amperezahl (3,2) der Anlage übersteigt. Hier muß wie Poolnick schon schrieb ein Relais dazwischen.
    Dies ist zwingend von einem Elektriker auszuführen. Wenn dies erfolgt ist kannst Du die Laufzeiten der Pumpe über
    die Salt Relax steuern (alles andere macht auch keinen Sinn). Die Heizung kommt an einen AUX Anschluß über den
    das Signal zum einschalten der Wärmepumpe oder WT kommt. Diese Angaben sind ohne Gewähr, da ich 1. eine Oxilife
    habe und 2. alles von einem Elektriker bzw. Heizungsbauer angeschlossen wurde.

    Viele Grüße
    Stephan


    ---------------------------------------------------------------------------------------------------
    Compass Elegant max 80
    Pentair Trinidon 2 SFA 610 mm
    Speck Eco Touch-Pro II
    Oxilife Salz Hydrolyse (Redox +pH gesteuert) + Flüssigchlordosierung
    Niveauregulierung
    120 kw Wärmetauscher mit Systa Comfort Pool Steuerung
    Dolphin Maestro 10
    Vöroka Flair Überdachung

  • AW: Anschluss Filterpumpe/Wärmepumpe - Bayrol Salt Relax Pro


    Danke für die Antworten,
    am Donnerstag kommt mein Elektriker und schliesst mir meinen Verteilerkasten an und bringt auch ein Relais für die Pumpe mit.
    Meine Zeitschaltuhr nehme ich halt jetzt für die Aussenbeleuchtung, hab mir noch einen Dimmerschalter dazu besorgt.

    ------------------------
    PP Pool 3,45m x 7,00m + 1,50 x 1,20m Aussentreppe
    Technik: Midas Sandfilteranlage + Speck Badu Magna 12, Bayrol Salt Relax Pro + PH Modul + Redox-Modul + Temp.
    Brillix Wärmepumpe, Zodiac Cyclonx RC4300 Poolroboter

  • AW: Anschluss Filterpumpe/Wärmepumpe - Bayrol Salt Relax Pro


    Hi Hannes,


    Jetzt würde mich echt interessieren ob der Anschluss zu deiner Zufriedenheit funktioniert. Ich frage nicht ganz uneigennützig denn auch ich werde aus den Anleitungen einerseits vom Salt Relax Pro andererseits von der Sta-Rite Pumpen Beschreibung nicht schlau. Der Support der Firma Bayrol lässt obendrein sehr zu wünschen übrig, da hätte ich mir für den doch stolzen Preis etwas mehr erwartet. Lange Rede kurzer Sinn kannst du mir (oder ein anderes Mitglied) Infos geben wie man das Ganze verkabeln muss, damit der Salt Relax Pro eine frequenzgesteuerte Sta-Rite Pumpe steuern kann.


    Vorab schon vielen Dank für eure Infos.
    lg

  • AW: Anschluss Filterpumpe/Wärmepumpe - Bayrol Salt Relax Pro


    Hallo MiCa82,


    die Anleitung der Salt Relax Pro ist da sehr ausführlich. Wenn du mit den Informationen nichts anfangen kannst, solltest du das auf alle Fälle an einen Elektriker abgeben. Ausführlicher als es dort beschrieben und gezeichnet ist, geht es kaum.

    Gruß aus dem Weserbergland, Stefan


    Intex Wood Grain Frame Pool 569x135 cm (03.07.2014), ab Juni 2016 mit Bilbao 400mm Filter mit AFM, Speck Magic 6, Bayrol Salt Relax Pro mit pH und Redox Modul, Miniskimmer, 6x2,5m Rippenrohr Solaranlage flach auf Garage, Wärmepumpe Hydro-Pro 26T (26kW, 400V), Steuerung durch Crestron Steuerungssystem
    Dolphin Maestro 10 mit 100 und 50 Mikron Filterkorb, Water I.D. PoolLab 1.0, Schütteltester Chlor+pH

  • AW: Anschluss Filterpumpe/Wärmepumpe - Bayrol Salt Relax Pro


    Hi Stefan!


    Vielen Dank für den extrem guten und durchaus hilfreichen Beitrag. Ich wende mich nicht hier an Euch um mir das Geld für einen Elektriker zu sparen sondern aus dem Grund, dass es mein Elektriker nicht schafft. Aber du bist gerne dazu eingeladen, dein Wissen über die für dich mehr als ausführliche Beschreibung zu teilen. Wie würdest du denn die FI-Personenschutz Steckdose in den Salt Relax einbinden!?

  • AW: Anschluss Filterpumpe/Wärmepumpe - Bayrol Salt Relax Pro


    Hallo Mica,
    ich kenne die Sta-Rite Pumpen nicht, aber ich habe eine Eco Touch. Diese wird über das Relais geschaltet, das von der Oxilife angesteuert wird.
    Wenn die Pumpe angeht, läuft sie mit der zuletzt eingestellten Drehzahl. Man kann sie zwar an einen 3-adrigen Kabel an einen potentialfreien
    Ausgang anschließen, aber auch hier kann nur eine bestimmte Drehzahl angesteuert werden.

    Viele Grüße
    Stephan


    ---------------------------------------------------------------------------------------------------
    Compass Elegant max 80
    Pentair Trinidon 2 SFA 610 mm
    Speck Eco Touch-Pro II
    Oxilife Salz Hydrolyse (Redox +pH gesteuert) + Flüssigchlordosierung
    Niveauregulierung
    120 kw Wärmetauscher mit Systa Comfort Pool Steuerung
    Dolphin Maestro 10
    Vöroka Flair Überdachung

  • AW: Anschluss Filterpumpe/Wärmepumpe - Bayrol Salt Relax Pro


    MiCa82:
    Letzte Woche Donnerstag war der Elektriker da und hat meinen Unterverteiler verkabelt und auch ein Relais für die Filterpumpe dazu eingebaut.
    Für ihn war das überhaupt kein Problem, der wusste gleich was zu tun ist und was wir brauchen.
    Meine Verteilung ist noch offen, da er noch einmal kommt und mit noch ein zusätzliches Relais als Vorbereitung für die Wärmepumpe einzubauen, ich kann mal nachsehen wie er es jetzt verkalbelt hat.

    ------------------------
    PP Pool 3,45m x 7,00m + 1,50 x 1,20m Aussentreppe
    Technik: Midas Sandfilteranlage + Speck Badu Magna 12, Bayrol Salt Relax Pro + PH Modul + Redox-Modul + Temp.
    Brillix Wärmepumpe, Zodiac Cyclonx RC4300 Poolroboter

  • AW: Anschluss Filterpumpe/Wärmepumpe - Bayrol Salt Relax Pro


    So, hier wie versprochen die Bilder vom Unterverteiler:


    Das Relais:
    Man sieht auf dem Zweiten Bild den B16 Sicherungsautomaten von unten, da gehen zwei Kabel raus, 1x zum Salt Relax Pro (schwarz) und 1x in das Relais (braun)
    An dem Relais geht oben ein schwarzes Kabel rein, das kommt wieder vom Salt Relax Pro.
    Auf der Unterseite des Relais geht das braune Kabel zur Filterpumpe, das blaue Kabel (= Nullleiter) kommt von der Leiste mit Nullanschlüssen
    20170703_204031.jpg


    20170703_204045.jpg


    20170703_204105.jpg

    ------------------------
    PP Pool 3,45m x 7,00m + 1,50 x 1,20m Aussentreppe
    Technik: Midas Sandfilteranlage + Speck Badu Magna 12, Bayrol Salt Relax Pro + PH Modul + Redox-Modul + Temp.
    Brillix Wärmepumpe, Zodiac Cyclonx RC4300 Poolroboter

  • Hallo Hannes, ist zwar schon drei Jahre her, aber Deine Bilder lösen nur das halbe Problem.


    wo geht denn die 2. Steuerleitung aus dem Salt Relax Pro hin? Das sind die Anschlüsse 9 und 10, einer davon ist wohl die schwarze Leitung zum Relais, und die andere? Nulleiter?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!