Filterballs

  • Hallo miteinander,


    Ich betreibe seit ca 4 Monaten meinen Pool (21qm3)
    Mit einer Sandfilteranlage und Filterballs.
    Das Funktionierte bis gestern auch tadellos.
    Als sie gestern ansprang gab es nach ca 1 Std ein ungewöhnliches Geräusch und er pumpte kein Wasser mehr und der behälter begann sich auf zu blähen.
    Nach längerem suchen entdeckte ich das ein Filterball in das 7 Wege System gezogen wurde, und verstopfte den Rücklauf.
    Gut zerlegt, Ball raus und wieder zusammen gebaut.


    10 min. Später das selbe.
    Nach dem 5. Hab ich die Pumpe nun stillgelegt.


    Wie gesagt die letzten Monate ohne Probleme und nun das.


    Hat jemand Erfahrung oder sogar das selbe erlebt und eine gute Erklärung für das ganze?


    Mfg

  • AW: Filterballs


    Beim Rückspülen wäre die einzige logische Erklärung, wenn die Pumpe möglicherweise zu stark für den Kessel ist. Dann hebt es die Filterballs bis zum Ventil an.
    Im Filterbetrieb kann das normalerweise nicht sein, wie Stefan schon schrieb, dann muss das Wasser durch die Filterfinger oder den Filterkegel,
    durch die feinen Schlitze passen keine Filterballs. Filter aufmachen und schauen, ob da was nicht passt. Beim filtern können die Dinger normalerweise
    nicht in das Ventil kommen.

    Gruß aus Berlin
    Thomas
    488x122 Ultra Frame Planschbecken
    Aquaplus 6 und d400 Kessel mit AFM
    50er Flexfit Verrohrung
    Mida Joy 12
    Scuba 2

  • AW: Filterballs


    Also im ganz normalen Filter Betrieb.
    Wie gesagt sie lief 4 Monate ohne Probleme, und gestern nach einer Std hörte ich nur das sie lauter wurde und sah wie der Kessel sich aufgebläht hat.
    Als ich dann den Rücklauf zum Becken entfernte, sah ich wie ein Filterball das Loch versperrt.
    Das 7 Wege Ventil musste ich aufschrauben und es dann zu entfernen.
    Die nachfolgenden 4 Bälle die den Rücklauf versperren, Zug ich dann nur mit einer spitzzange heraus.
    Eines steckte sogar im Sprudelventil am Becken fest

  • AW: Filterballs


    Quote from Matze1988;485590

    Kann man den Korb am 7 Wege Ventil verdreht montieren das man eine falsche Variante auswählt, wobei der Einlass in das Ventil auf der selben Seite steht als vorhin.


    Hast Du zur Sicherheit einmal kontrolliert, ob das Wasser in den Stellungen Rückspülen, Nachspülen und Entleeren tatsächlich in das Siel abgeleitet wird? Wenn dem so ist und das Problem tatsächlich im normalen Filterbetrieb auftritt, dann kann ja nur einer der Filterfinger die Ursache sein.


    Wie gut, wenn man einen Filter mit Sand hat, da verstopft im Schadensfall wenigstens nichts...


    Viel Erfolg, Thomas

  • AW: Filterballs


    Quote from Matze1988;485590


    Kann man den Korb am 7 Wege Ventil verdreht montieren das man eine falsche Variante auswählt, wobei der Einlass in das Ventil auf der selben Seite steht als vorhin.
    Mfg


    Was für ein KorbAm Kopf kratzen Man kann natürlich die Anschlüsse am Ventil vertauschen, dann könnte so ein komisches Verhalten möglich sein. Dann müsstes du aber was gebastelt haben,
    von allein wechseln die Anschlüsse ja nicht. Interesant wäre ja, was das für eine Filteranlage das ist, gerne auch mit Bildern. Diese Filterballs sollten aber nicht im Ventil landen, dann stimmt
    da was nicht.

    Gruß aus Berlin
    Thomas
    488x122 Ultra Frame Planschbecken
    Aquaplus 6 und d400 Kessel mit AFM
    50er Flexfit Verrohrung
    Mida Joy 12
    Scuba 2

  • AW: Filterballs


    Also im ganz normalen Filter Betrieb.
    Wie gesagt sie lief 4 Monate ohne Probleme, und gestern nach einer Std hörte ich nur das sie lauter wurde und sah wie der Kessel sich aufgebläht hat.
    Als ich dann den Rücklauf zum Becken entfernte, sah ich wie ein Filterball das Loch versperrt.
    Das 7 Wege Ventil musste ich aufschrauben und es dann zu entfernen.
    Die nachfolgenden 4 Bälle die den Rücklauf versperren, Zug ich dann nur mit einer spitzzange heraus.
    Eines steckte sogar im Sprudelventil am Becken fest 😂
    Ich kann mir das nicht erklären.


    Kann man den Korb am 7 Wege Ventil verdreht montieren das man eine falsche Variante auswählt, wobei der Einlass in das Ventil auf der selben Seite steht als vorhin.


    Mfg

  • AW: Filterballs


    Es handelt sich um eine speed Clean 9500 Sandfilteranlage.


    Jetzt hatte ich sie nochmal auseinander um die angesagten Bälle herauszuholen.


    Jetzt habe ich gesehen das zwischen dem Raum wo die Bälle reinkommen und dem kleinen daneben in den kleinen Schlitzen der zwischenwand balls festhängen und in dem kleinerem Raum auch Bälle drin schwimmen was sie ja eig. Garnicht dürfen oder?


    Mfg

  • AW: Filterballs


    Moin Matze,


    auch wenn dies nicht Dein Problem erklärt: Findest Du, dass die Filterbälle einladend aussehen? Warum nicht kurzerhand den Ärger vergessen und wieder zurück zum Sand? Deine Anlage muss doch laufen bei diesen Temperaturen.


    Gruß, Thomas

  • AW: Filterballs


    Ich ärgere mich über das verlorene Geld... Nie wieder diese Dinger. An deiner Stelle hätte ich angst das die Pumpe kaputt geht wenn die ekeligen Teile da was verstopfen. Kopf schütteln ...

    Intex Frame Pool 3,66 x 1,22 mit Bali 400+ Aquaplus 6m³ + Scuba ll

  • AW: Filterballs


    Quote from PoolTom;485742

    Warum nicht kurzerhand den Ärger vergessen und wieder zurück zum Sand? Deine Anlage muss doch laufen bei diesen Temperaturen.


    So lange die Ursache nicht geklärt ist, wird das mit Sand wohl nix bringen. Wenn das schon die Filterballs durchs Ventil haut, dürfte der Sand auch durch gehen. Vertstopft dann zwar
    nicht, aber der Sand landet im Pool. Ich frag mich, ob sich da was im Ventil verdreht haben kann und ob das Oberteil des Ventils verdrehsicher ist.

    Gruß aus Berlin
    Thomas
    488x122 Ultra Frame Planschbecken
    Aquaplus 6 und d400 Kessel mit AFM
    50er Flexfit Verrohrung
    Mida Joy 12
    Scuba 2

  • AW: Filterballs


    Quote from Pool_Mike;485690

    Ein paar Fotos wären mal fein, kann so nicht ganz folgenden Daumen hoch


    So habe den Defekt im Kessel entdeckt



  • AW: Filterballs


    Quote from reditalian;485753

    So lange die Ursache nicht geklärt ist, wird das mit Sand wohl nix bringen..


    Da hast Du recht, Thomas. Aber ich bin sicher, Du hättest erstmal diese grünen Bälle entsorgt...


    Aber nun ist die Ursache ja gefunden und es kann repariert bzw. erneuert werden.


    Euch allen ein schönes Wochenende, Thomas

  • AW: Filterballs


    Hi PoolTom aka Thomas,


    man, schon wieder ein Thomas, hier gibts nen Haufen Thomasse, das bringt einen manchmal aus der Spurganz doll lachen
    Wo jetzt das Problem lag, ist mir aber immer noch nicht klar. Kann ich aus den Bildern von Matze nicht wirklich erkennen.
    Warum hats die Balls sogar bis zur ELD befördert? Das ist nicht normal. Normalerweise hätte es die Filterbälle auch beim
    Rückspülen raus gehauen, wenn die Pumpe zu stark für den Kessel ist. Das ist echt sonderbar. Irgendwie war das Ventli verdreht.


    Aber nebenbei, diese Wattebälchen hatte ich nie auf dem Plan und ich kannte das Zeug auch bislang nicht. Ich hab vor 3 Jahren
    meinen Sand gegen das hochgelobte und auch "überteuerte" AFM Wunderzeug gewechselt und es funktioniert recht gut.
    Ich möchte diese verkeimten Filterballs auch nicht in meiner Waschmaschine waschen und die regelmäßig aus dem Kessel holen.

    Gruß aus Berlin
    Thomas
    488x122 Ultra Frame Planschbecken
    Aquaplus 6 und d400 Kessel mit AFM
    50er Flexfit Verrohrung
    Mida Joy 12
    Scuba 2

  • AW: Filterballs


    Hallo „Berlin-Thomas“,


    Matze hat in seinem Filter keine Filterfinger, sondern ein großflächiges Sieb. Und es gibt in seinem Filter auch keine Rohre zur Wasserführung, sondern nur zwei über ein Kunststoffschott separierte Kammern, durch die das Wasser geführt wird.


    Ich nehme jetzt an, dass die Filterbälle das Sieb so zugesetzt haben, dass der Wasserdruck in der Filterkammer das Schott zwischen Eingang und Ausgang schlicht zerbrochen bzw. aus seiner Führung gepresst hat mit der Folge, dass das zu filternde Wasser mitsamt einiger Filterbälle den direkten Weg zurück zum 7-Wegeventil genommen hat. Mit Sand wär‘s wohl nicht passiert.


    Gruß, „Hamburg-Thomas“

  • AW: Filterballs


    Ah ok, jetzt verstehhe ich die Konstruktion halbwegs. Der Kessel Ist ähnlich einer mehrstufigen Kläranlage mit Kammern. Die Konstruktion kannte ich noch nicht, deshalb konnte ich das auf den Bildern auch nicht entschlüsseln.

    Gruß aus Berlin
    Thomas
    488x122 Ultra Frame Planschbecken
    Aquaplus 6 und d400 Kessel mit AFM
    50er Flexfit Verrohrung
    Mida Joy 12
    Scuba 2

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!