Pool überwintern ohne Wasser abzulassen – Fokus auf Überlaufpool mit Halle

  • Ich war hierzu schon im Austausch mit Swimmingpooljogi (siehe sein "Sylvesterbaden bei 32° Wassertemperatur: LINK) und wir beschlossen hier ein Thema zu eröffnen, da wir nahezu den gleichen Pool haben. Wie der Betreff es schon sagt interessiere ich mich für eure Erfahrungen bzgl. Pool überwintern OHNE das Wasser (teilweise) abzulassen.


    Warum? Nun, erstens ist es locker ein bis 2 Tage Arbeit plus diverse Prüfvorgänge, bis das Wasser eingestellt ist, Rohre ein paar Tage freilaufen lassen, wieder auspusten, Technikschacht checken, etc. Bei jedem Auseinanderbauen und wieder zusammensetzen kann man auch leicht den ein oder anderen Fehler einbauen, sich Gewinde vernudeln, Salzkasten falsch anschließen (Hand vor die Augen) o.ä.


    Im Winter 1 habe ich noch alles an Technik ausgebaut und in der Garage verstaut, den Pool bis unter die Einlaufdüsen abgelassen, Folie drauf (Dach war noch nicht aufgebaut) und gut.


    In meinem Winter 2 (2018/2019) habe ich zwar alle Rohrverbindungen im Schacht getrennt, alles ausgesaugt, ablaufen lassen, aber die Gerätschaften im Technikschacht belassen und die Elektrik belassen (Sicherungen aus). Lediglich die pH-Pumpe und das WLAN-Modul habe ich nach unten gelegt, sowie die beiden Sonden eingelagert und die Zelle zwecks Reinigung rausgetan. Dieses Jahr kam ja noch das Dach und die Wärmepumpe dazu. Diese wurde abgelassen, ausgepustet und wieder verschlossen und steht nach wie vor draußen abgedeckt auf ihrem Platz, der Bypass aus dem Technikschacht zur WP ist demnach auch 100% leer. Der Deckel wurde mit 10 cm Styropor gedämmt und ein Funkthermometer installiert. Bisher gab es ja nie richtigen Frost.


    Von daher meine 1. Erkenntnis:
    Der Technikschacht ist derzeit eher Kartoffelkellerkalt. In „harten Zeiten“ würde ich mir ein entsprechend vom Fachmann abgesicherten Frostwächter vorstellen können. Ne IP-Cam und Wassermelder würden auch rein kommen. Und vielleicht noch einen Entfeuchter (Salz, Granulat o.ä.) wegen Kondens


    Die Sache die mich mehr beschäftigt ist das Becken und speziell die Überlaufrinne:

    1. frage mich folgendes: So lange das Eis nach „oben“ frieren frei kann, kann es dann tatsächlich zu wesentlich höherem Druck auf die Wände führen? Ich würde dann sowieso Eisdruckpolster nehmen.


    2. frage ich mich, wie die Überlaufrinne auf Frost reagiert. Hier ist wesentlich weniger Energie (Bodenwärme) und Frost hätte einfaches Spiel. Natürlich könnte ich hier auch mittels PET-Flaschen o.ä. eine Art Eisdruckpolster installieren. „Zur Not“ wird ein wenig (100-200 Liter) wärmeres Wasser in die Überlaufrinne gegeben und die Zirkulation halt länger am Laufen gelassen.


    3. Frage ich mich, was bei harter Frostperiode „auf die schnelle“ dann machbar wäre:


    [INDENT]I: Die Überlaufrinne leeren & verschließen und Becken a) fast ganz voll zu lassen (Zirkulation über „Saugeranschluss“) ist bestimmt eher wegen dem Druck ein Problem, right?
    II. Die Überlaufrinne zu leeren und Becken b) bis dahin abzulassen (Zirkulation über „Saugeranschluss“)
    III: Im Notfall per Gastherme o.ä. (was könnte man denn noch nehmen, was wären die Anschaffungs- oder auch Leihkosten?) Väterchen Frost vertreiben[/INDENT]


    4. Frage: da ich sowieso eine Photovoltaik-Anlage habe könnte ich den Bypass mit Wärmepumpe natürlich anlassen, wobei die WP ja eher empfindlich ist mit den Lamellen, die müsste dann ja nahezu durchlaufen. Daher denke ich ist dies keine Option durchgängig für den Winter. Vllt. kann ich die Sonnenenergie ja auch alternativ für nen Heizstab (vereinfacht gesagt) o.ä. nutzen, was mir noch gar nicht eingefallen ist.

    Meine Kernfrage und These:

    Den Technikschacht hätte ich wohl im Griff, den Pool evtl. auch. Die Rohre sind ja „fast schon“ in frostsicherer Tiefe (lediglich die Nachspeisung ist weit oben und der Anschluss 6-Wege Ventil an Kanal) eingebaut. Also da müsste es ja echt schon lange bitterkalt bleiben. Und das der Pool um die 50 cm nach unten durchfriert (bis zu den Düsen) kann ich mir nicht vorstellen. Ich wohne in Mittelhessen und kenne nur den strengen Dauerwinter von 2010, wo es ja teils -23 Grad hatte.
    Wie sind eure Wintererfahrungen: Bitte jetzt nicht „nimm dir einfach die Zeit um alles auszubauen“ oder so – mir geht es hier darum echte positive, wie auch negative Erfahrungen OHNE OFFTOPIC-Gedöns zusammenzutragen. Ich hoffe und wünsche mir, dass ihr mich hier konstruktiv unterstützt und auch die Forenwächter dazu beitragen.


    OFFTOPICS, Rügen o.ä. gerne per PN… beide Daumen hoch

    Nur noch unregelmäßig hier! tschuldigung Zu Fragen, Wünschen etc. bitte PN schreiben, die bekomme ich per Email mitgeteilt. Hand vor die Augen


    Albixon G2 Quattro Überlaufpool 6*3*1,5 - Dallas Premium Überdachung - Brilix GSA - Brilix Salzwasserelektrolyse - pH-Regelanlage - RX-Sonde und Modul - UW-Scheinwerfer - Wärmepumpe IPS-100 - Poolsauger: Dolphin SWELL M
    Das Projekt: http://www.poolpowershop-forum…-5-meter-berlaufpool.html

  • AW: Pool überwintern ohne Wasser abzulassen – Fokus auf Überlaufpool mit Halle


    Ich habe meinen Pool erst den ersten Winter, lasse ihn allerdings bisher vollständig durchlaufen.
    Bei den wenigen Frostnächten, die es bisher gab, habe ich rein vorsorglich die Pumpe durchlaufen lassen.
    Die tiefste Wassertemperatur waren bisher 7 Grad.
    Die Wärmepumpe ist auch noch im Kreislauf, jedoch stromlos.
    Bisher ist bei uns kein Dauerfrost in Sicht und mein Pool hat ohnehin noch 29 Grad aus der Silvesternacht.
    Die reichen mit Solarplane auf der Wasseroberfläche und geschlossener Glasabdeckung sicherlich bis in den Februar ohne Frostgefahr.
    Wenn es mal kurzfristig kälter wird, könnte ich mit meinem Gasdurchlauferhitzer relativ kostengünstig den Pool vorübergehehend warm halten. Und wenn das nicht reicht, kann ich ihn immer noch ablassen.
    Ich mag den einfach nicht klassisch winterfest machen. Das ist so endgültig und vermutlich wäre ich dann nie darauf gekommen, ihn nur für die Silvesternacht einmalig aufzuheizen.
    So kann ich theoretisch jederzeit spontan entscheiden, wann ich ihn nutzen möchte.
    Das kostet mich je nach Ausgangstemperatur 2-4 11KG Flüssiggasflaschen und etwas Strom für die Pumpe.
    Besonders wirtschaftlich ist das sicherlich nicht. Wenn es danach ginge, hätte ich allerdings gar keinen Pool.
    Allein unsere Silvester Pool-Party war mir den Mehraufwand wert, wobei ich ersparten Zeitaufwand für den Enftall der üblichen Winteraktionen mangels Erfahrung noch gar nicht messen kann.
    Wie ich mich kenne, mache ich das dann solange, bis es mal schief geht.
    Ich freue mich auf eure Winterfahrungen und werde gern weiter berichten.

    —————————————————————————————-
    LG Jogi


    Albixon G2 Quattro 6*3*1,2 Überlauf
    Technikschacht Comfort mit Brilix Elegance 70 Gegenstrom
    Sandfilter FSP-500
    Brilix Hidrolife mit Redox Modul und WiFi
    IPS 120 Wärmepumpe Premium Silent
    Überdachung Dallas A Clear
    Dolphin Swell MX
    Camplux BW422 Gasdurchlauferhitzer
    Automatische Niveauregulierung

  • AW: Pool überwintern ohne Wasser abzulassen – Fokus auf Überlaufpool mit Halle


    Hallo Jogi,


    ich warte normalerweise auf den ersten Dauerfrost, bevor ich den Pool winterfest mache.
    In den letzten Jahren war das so Ende November, Anfang Dezember.
    Doch durch die eher milden Temperaturen dieses Winters läuft der Pool bei mir das erste Mal bis über den Jahreswechsel durch.
    Im Gegensatz zu Dir allerdings unbeheizt und ohne Abdeckung, Wasser ist derzeit 1°C.
    Also hast du noch Luft nach oben. ;)


    Foto ist von heute.
    Pumpe und Filter stehen in der grauen Gerätebox.
    Derzeit sind nachts Minusgrade, da läuft die Pumpe durch.
    Bei durchlaufender Pumpe sind in der Box sogar ein paar Grad mehr als die Außentemperatur.
    Das reduziert die Frostgefahr im Filter.


    Warum der ganze Aufwand und das Risiko?
    Nichts ist schöner, als jeden Morgen nach dem Aufstehen erstmal ein paar Runden im kühlen Nass zu drehen. :)
    Das bringt den Kreislauf in Schwung und härtet ab!


    LG
    Steffen


    P.S. Allen Wasserratten hier im Forum ein frohes und gesundes neues Jahr! beide Daumen hoch


    pool.jpg

  • AW: Pool überwintern ohne Wasser abzulassen – Fokus auf Überlaufpool mit Halle


    Du gehst bei 1 Grad Wassertemperatur schwimmen?
    Hut ab!

    —————————————————————————————-
    LG Jogi


    Albixon G2 Quattro 6*3*1,2 Überlauf
    Technikschacht Comfort mit Brilix Elegance 70 Gegenstrom
    Sandfilter FSP-500
    Brilix Hidrolife mit Redox Modul und WiFi
    IPS 120 Wärmepumpe Premium Silent
    Überdachung Dallas A Clear
    Dolphin Swell MX
    Camplux BW422 Gasdurchlauferhitzer
    Automatische Niveauregulierung

  • AW: Pool überwintern ohne Wasser abzulassen – Fokus auf Überlaufpool mit Halle


    ...Ihr überzeugt mich noch, den Pool nächstes Jahr auch offen zu lassen ;)


    Also zu dem Thema Frost und Überlaufpool hatte mal jemand geschrieben, das er seinen Überlaufpool auch laufen lässt.
    Und in einem harten Winter ist die Eisdecke einmal ca. 10cm bis über die Überlaufkante gefroren.
    ...Hier daran denken, das diese Menge Wasser, dann in der Überlaufrinne fehlt!
    Da Eis leichter als Wasser ist schwimmt es also immer Oben und baut keinen Druck auf die Wände auf, wenn der Pool läuft.


    >>> wenn man allerdings den Pool in der Frostperiode nicht permanent laufen lässt, sinkt der Wasserspiegel bei Nichtbetrieb leicht ab
    und dann kann es passieren, dass sich die Eisdecke in dieser Zeit leicht ausdehnt, Druck aufbaut und beim Neustart die aufgeklippste Kunststoffkannte mit nach oben reißt!


    Die Überlaufrinne wird langsam von der Innenseite zufrieren, bis das Gitter auch zugefroren ist (Warmes Wasser drauf fertig)


    Aber wenn Du ein Dach darüber hast, würde ich den Test mit voller Befüllung auf jeden Fall einmal probieren.


    Ich habe kein Dach und deswegen lasse ich bis zur ersten Stufe ab. Danach wird die Rinne (einmal pro Jahr) gereinigt und bleibt dann zum überwintern leer.
    Im Winterbetrieb saugt die Anlage über den Bodenablauf , filtert und strömt über meine tief (150mm über Boden) liegenden Einlaufdüsen wieder ein.


    Die Verrohung bleibt bei mir bis auf Überlaufrinne und Sauganschluss komplett voll.

    VG
    Mario


    youtu.be/RHczjGmvclA



    ...bekennender Kaltbader, ab 20° wird's mir zu heiiiiiß im Whirlpool sitzen


    Albixon G1 PP Überlaufbecken 5m x 2,7m x 1,2m weiß
    Behnke Kristall 400 / Badu Magic 6/II
    UWS RGB Brilix S252
    Salzwasserelektrolyse Brilix Hidrolife mit PH Regulierung
    automatische Niveauregulierung
    Scuba II

  • AW: Pool überwintern ohne Wasser abzulassen – Fokus auf Überlaufpool mit Halle


    ...2 Drittel des "Eisberges" liegen natürlich trotzdem unter Wasser. ;)
    Aber durch das vorbeifließende Wasser dürfte sich da kein seitlicher Druck aufbauen...

    VG
    Mario


    youtu.be/RHczjGmvclA



    ...bekennender Kaltbader, ab 20° wird's mir zu heiiiiiß im Whirlpool sitzen


    Albixon G1 PP Überlaufbecken 5m x 2,7m x 1,2m weiß
    Behnke Kristall 400 / Badu Magic 6/II
    UWS RGB Brilix S252
    Salzwasserelektrolyse Brilix Hidrolife mit PH Regulierung
    automatische Niveauregulierung
    Scuba II

  • AW: Pool überwintern ohne Wasser abzulassen – Fokus auf Überlaufpool mit Halle


    Hallo Bade-Meister!


    Ich lasse meinen Pool im Winter auch durchlaufen. Die Pumpe läuft bei mir immer 8x pro Tag, die gesamte Laufzeit geht über eine Kennlinie von 12h bei 30° Wassertemperatur bis 1h/Tag bei 4°C. Bei Minusgraden (Luft) steigt dann die Pumpenlaufzeit über eine weiter Kennlinie wieder an, von 1h bei -4°C bis 24h bei -14°C. Im Winter sperre ich den Bodenablauf ab, die Umwälzung erfolgt nur über den Skimmer, damit dort mehr Strömung herrscht und eventuelle Eisbildung verhindert wird. Dre Technikraum ist an den Pool angebaut, er wird frostfrei gehalten (dient auch als Lagerraum).


    Ich habe dabei folgende Erfahrungen gemacht:
    - Bis ca. -10°C ist alles kein Problem, die Wassertemperatur geht bis zu 1°C runter, am Wasser bildet sich eine dünne Eisschicht, der Skimmer bleibt frei.
    - Letzten Winter waren 2 Wochen durchgängig ca. -15°C, da ist es schon eng geworden! Im Notfall hätte ich das Wasser abgelassen - war aber dann doch nicht notwendig!
    - Sobald es friert ist die Schiebehalle wie festbetoniert, auch die Klappen frieren fest. D.h. es gibt keinen Zugang mehr zum Wasser, z.B. um Eispolster reinzugeben.
    - Ebenso ist der Skimmerdeckel (bei mir aus Stein) wie festbetoniert, auch hier ist keine Kontrolle mehr möglich.
    - Und auch die Scheiben frieren zu, man kann kaum mehr reinsehen, wie z.B. die Eisschicht aussieht!
    - Der Chlorverbrauch im Winter ist minimal, es werden lediglich ein paar ml/Tag dosiert.
    - Die Filterbeladung ändert sich den ganzen Winter nicht, Rückspülen ist nicht notwendig.


    Sobald das Wasser im Frühling warm genug ist, kann ohne weitere Vorbereitungen die Poolsaison beginnen, 1x den Poolroboter laufen lassen reicht, mehr ist an Reinigungsarbeit nicht erforderlich!


    Gruß
    GKap

    Betonpool 6x4m, Sandfilter: Atlas 500 mit Speck BADU 90-11, über FU geregelt,
    Gegenstromanlage: BADU JET super sport, über FU geregelt, Schiebehalle: AURA S1,
    Steuerung und Dosierung über KNX und DALI, Logik und Visualisierung mit GIRA-Homeserver

  • AW: Pool überwintern ohne Wasser abzulassen – Fokus auf Überlaufpool mit Halle


    Hast du gegen das Zufrieren mal den Versuch gestartet die Scharniere der Hallentür zu fetten und die Türdichtungen mit Hirschtalg einzureiben?
    Hilft beim Auto ja auch ungemein.

    Grüße
    Markus


    Polyureabeschichtetes Betonbecken in Freiform (zwischen Dreieck und Viertelkreis) 16,5m³
    gemauerte Bank und Treppe
    Solarabsorber á la Düse 6x2,5m
    600'er Sandfilter, Edelstahl , Sidemount 1 1/2"
    Super-Pump Premium Eco-pro

  • AW: Pool überwintern ohne Wasser abzulassen – Fokus auf Überlaufpool mit Halle


    Hallo GKap,
    danke für die ausführlichen Infos.
    Dass man selbst bei unter -10 Grad Dauerfrost noch ohne Beheizung auskommt, hätte ich nicht gedacht.

    —————————————————————————————-
    LG Jogi


    Albixon G2 Quattro 6*3*1,2 Überlauf
    Technikschacht Comfort mit Brilix Elegance 70 Gegenstrom
    Sandfilter FSP-500
    Brilix Hidrolife mit Redox Modul und WiFi
    IPS 120 Wärmepumpe Premium Silent
    Überdachung Dallas A Clear
    Dolphin Swell MX
    Camplux BW422 Gasdurchlauferhitzer
    Automatische Niveauregulierung

  • AW: Pool überwintern ohne Wasser abzulassen – Fokus auf Überlaufpool mit Halle


    Quote from Entschen;507171

    Hast du gegen das Zufrieren mal den Versuch gestartet die Scharniere der Hallentür zu fetten und die Türdichtungen mit Hirschtalg einzureiben?
    Hilft beim Auto ja auch ungemein.


    Ich habe eine sehr flache Halle ohne Tür, nur je eine Klappe vorne und hinten. Die Gummilippe am Boden ist schnell mit Eis und Schnee überdeckt, das tue ich mir nicht an, diese eisfrei zu halten!


    Quote from swimmingpooljogi;507173

    Dass man selbst bei unter -10 Grad Dauerfrost noch ohne Beheizung auskommt, hätte ich nicht gedacht.


    Naja, die Halle schützt vor Abkühlung und das umgebende Erdreich bleibt ja auch ab ca. 60 cm Tiefe frostfrei - und das Wasser nimmt diese Wärme auf. Aber es gibt natürlich Grenzen!


    Gruß
    GKap

    Betonpool 6x4m, Sandfilter: Atlas 500 mit Speck BADU 90-11, über FU geregelt,
    Gegenstromanlage: BADU JET super sport, über FU geregelt, Schiebehalle: AURA S1,
    Steuerung und Dosierung über KNX und DALI, Logik und Visualisierung mit GIRA-Homeserver

  • AW: Pool überwintern ohne Wasser abzulassen – Fokus auf Überlaufpool mit Halle


    Auch ich mache es ähnlich wie einige andere. Bei mir ist es so, das die Pumpe und Filter in der Garage stehen, und die Leitungen unterirdisch verlegt wurden.Ich habe eine Sicherheitsrollabdeckung den ganzen Winter ( außer zu Reinigungszwecken ) über auf dem Pool liegen, wo halt nur Regen oder etwas Sand durch die vorinstallierten
    Ablauflöcher in den Pool laufen.Wenn mir der Pool z.b durch Regen zu voll wird, dann pumpe ich Wasser ab, und mache damit zugleich eine Rückspülung.Meine Pumpe lasse ich
    bei normaler Witterung 3-4 Stunden pro Tag laufen, damit das Wasser nich grün wird.Chlor brauche ich Winter so gut wie keins, und der PH Wert steht meisten stabil bei etwa 7.
    Dank einer WLAN Steckdose, kann ich meine Pumpen Schaltzeiten übers Handy von überall aus verändern, z.b im Winter vom Urlaubsort aus, wenn ich sehe es kommt Frost.


    Warum mache ich es im Winter so ? Weil ich einfach keine Lust habe, alles abzulassen und durch zu spülen, und dann im Frühjahr in die eiskalte grüne Regengrütze rein zu müssen, um
    den Pool komplett zu entleeren.
    Natürlich kostet es Strom, aber im Gegenzug brauche ich mein Wasser im Frühjahr nicht zu wechseln ( und mit Chemie neu zu füttern ), und bin bei anstehendem schönem Frühjahreswetter sofort startklar, brauche dann nur eben die Solaranlage mit in Betrieb nehmen.
    Habe es letzten Winter schon so gemacht, und jetzt wieder lächeln

  • AW: Pool überwintern ohne Wasser abzulassen – Fokus auf Überlaufpool mit Halle


    Hallo,


    wir machen mit ;0)
    Unser Überlaufbecken mit Schiebehalle läuft auch durch. Stromverbrauch aktuell noch im Rahmen (Wasserbettenheizung hatte früher mehr verbraucht...)
    Wir lassen die Pumpe im Ecobetrieb 24h durchlaufen. Wärmepumpe schaltet sich bei unter 6 Grad zu.
    Bisher mehr als selten, früh morgens meistens.
    Wir waren einfach auch zu faul und freuen uns auf mind 15 Grad im März, April.. dann heizen wir hoch, lassen 1x den Roboter durch und baden


    Bin gespannt was ihr weiter berichtet


    viele Grüße
    Mel

  • AW: Pool überwintern ohne Wasser abzulassen – Fokus auf Überlaufpool mit Halle


    Zwischenstand:


    Habe eine Wetterstation mit 3 Thermometern. Eins außen, eines liegt unter der Überdachung auf Höhe/Ablaufgitter, eines 10 cm unter Deckel im Technikschacht. Trotz der kurzen Kälteperiode vor 2-3 Wochen (bis zu -15 Grad Nachts) hatte ich NIE Frost im Schacht (der Deckel ist allerdings mit 10 cm Styropor gedämmt, rundum aber nix). In dieser Zeit war der ErdBoden bei 10 cm nur auf -1 Grad. Rohre etc. liegen alles tiefer, so das die Erdwärme viel erreicht. In dieser Zeit war weder das Wasser AUF der Plane gefroren, noch das bischen Wasser, was in der Rinne war (vom Regen). Die Sonne hat zum Teil bei Minusgraden unter der Kuppel auf +10 Grad erwärmt.


    Fazit bisher: Ich werde nächstes Jahr durchlaufen lassen, allerdings die WP wasserfei machen und den Bypass schließen, da habe ich doch bedenken bzgl. der feinen Lamellen.


    Notfallszenario: Gastherme anschließen mit kleiner Gartenpumpe wie im "Sylvesterthread".

    Nur noch unregelmäßig hier! tschuldigung Zu Fragen, Wünschen etc. bitte PN schreiben, die bekomme ich per Email mitgeteilt. Hand vor die Augen


    Albixon G2 Quattro Überlaufpool 6*3*1,5 - Dallas Premium Überdachung - Brilix GSA - Brilix Salzwasserelektrolyse - pH-Regelanlage - RX-Sonde und Modul - UW-Scheinwerfer - Wärmepumpe IPS-100 - Poolsauger: Dolphin SWELL M
    Das Projekt: http://www.poolpowershop-forum…-5-meter-berlaufpool.html

  • AW: Pool überwintern ohne Wasser abzulassen – Fokus auf Überlaufpool mit Halle


    Ich habe bei meinem Pool ab Mitte Januar urlaubsbedingt die Beheizung wieder eingestellt und seit dem ist die Wassertemperatur kontinuierlich auf 7 Grad gesunken. Nie darunter, auch nicht bei längeren Frostperioden bis zu - 11 Grad. Aktuell schwankt die Temperatur zwischen 7 und 8 Grad.
    Bei frostfreien Außentemperaturen läuft die Pumpe 3 x 30 Minuten pro Tag. Bei Frostgefahr lasse ich sie durchlaufen.
    Die Wärmepumpe habe ich nur abgeschaltet, das Wasser läuft jedoch noch durch.
    Die Wasserqualität ist top.
    M.E. bedarf es schon eines extremen langanhaltenden Winters, damit der Pool überhaupt Gefahr läuft Schaden zu nehmen.
    Hat eigentlich diesbezüglich schonmal jemand einen Frostschaden gehabt?

    —————————————————————————————-
    LG Jogi


    Albixon G2 Quattro 6*3*1,2 Überlauf
    Technikschacht Comfort mit Brilix Elegance 70 Gegenstrom
    Sandfilter FSP-500
    Brilix Hidrolife mit Redox Modul und WiFi
    IPS 120 Wärmepumpe Premium Silent
    Überdachung Dallas A Clear
    Dolphin Swell MX
    Camplux BW422 Gasdurchlauferhitzer
    Automatische Niveauregulierung

  • AW: Pool überwintern ohne Wasser abzulassen – Fokus auf Überlaufpool mit Halle


    Betr. der Wärmepumpe würde ich vorsichtig sein. Dort sind die Wassermengen wirklich gering und es könnte schnell etwas gefrieren. Ich würde es also nicht riskieren und das Wasser wenigstens mir einem Bypass vorbeileiten und die WP entleeren.


    lächelnlächelnlächeln

    Liebe Grüße und viel Erfolg Andy

    FORENLEITUNG POOLPOWERSHOP FORUM









  • AW: Pool überwintern ohne Wasser abzulassen – Fokus auf Überlaufpool mit Halle


    Quote from swimmingpooljogi;509392

    M.E. bedarf es schon eines extremen langanhaltenden Winters, damit der Pool überhaupt Gefahr läuft Schaden zu nehmen.
    Hat eigentlich diesbezüglich schonmal jemand einen Frostschaden gehabt?


    Ich habe zwar keine Halle, aber somit eine noch größere Herausforderung bzw. Risiko für den Winterbetrieb.
    Nach meiner Erfahrung gibt es keine Frostschäden, solange die Pumpe läuft und das Wasser zirkuliert.


    Mittlerweile habe ich ein gutes Vertrauen in meine Anlage entwickelt. Voraussetzung sind natürlich Markenkomponenten.
    Allerdings wird es manchmal tatsächlich zum Nervenkitzel. So geschehen bei mir bereits 2x in diesem Jahr.
    Für die, die es interessiert, kann ich ja mal berichten:


    • Die Woche mit Dauerfrost bis -10°C im Januar. Hier bildet sich zuerst eine kleine Eis-Insel in der Mitte des Pools,
      welche sich nach 2-3 Tagen langsam bis an den Poolrand erweiterte, nach dem 3 Tag Dauerfrost war die Oberfläche
      komplett mit Eis bedeckt. Darunter floss das Wasser fleißig weiter aus den Einlaufdüsen, am 5 Tag bildeten sich 2 kleine Löcher
      in der Eisschicht, nämlich da, wo von unten die Einlaufdüsen gegen das Eis arbeiteten.
      Technik hielt super durch, hab jeden Abend mit einem guten Whisky auf die Anlage angestossen. lächeln
      Nach dem Ende der Dauerfrostperiode hab ich die Eisfläche zerstückelt und aus dem Pool geworfen, in der Mitte
      immerhin > 10cm Eisdicke, am Rand nur 2cm.
    • Was ich von der Gefährlichkeit unterschätzt hatte war der Wind. So geschehen Ende Januar. Leichter Frost mit Wind.
      In der Mitte des Pools bildete sich wieder eine Eisinsel, diesmal wurde sie allerdings durch den Wind in tausende kleine
      Eisstückchen zerrieben. Über die Strömung gelangten diese in den Skimmer, wo sie alsbald zusammenfroren.
      Resultat war ein großer Eisklumpen im Skimmer. Da man ja nicht ständig überwacht, lief die Pumpe wohl einige Zeit trocken.
      Hab dann mit 2 Kannen aus dem Wasserkocher das Skimmerdrama im wahrsten Sinne des Wortes sanft aufgelöst.
      Danach wurde mit 2 guten Whisky auf die zähe Überlebenskraft der Pumpe angestossen.


    Heute ist das Wetter frühlingshaft und ich freue mich auf ein Bad in der Sonne! Schwimmen 2

  • AW: Pool überwintern ohne Wasser abzulassen – Fokus auf Überlaufpool mit Halle


    Quote from GKap;507169

    Hallo Bade-Meister!


    Ich lasse meinen Pool im Winter auch durchlaufen. Die Pumpe läuft bei mir immer 8x pro Tag,


    Blöde Frage (unabhängig vom Winter) - wie ist eigentlich die Lautstärke einer "durchschnittlichen" Pumpe im Technikschacht mit "durchschnittlichem" Deckel?
    Kann das empfindliche Nachbarn verschrecken wenn die um 2 Uhr morgens läuft?


    LG

  • AW: Pool überwintern ohne Wasser abzulassen – Fokus auf Überlaufpool mit Halle


    Hallo Andy, meine Pumpe hört man außerhalb des Schachtes praktisch gar nicht. Die kann keinen Nachbarn stören. Bei meinem Überlaufpool könnte man ohne Überdachung allerdings das Wasserplätschern hören. Mit Überdachung oder bei einem Skimmer ist auch das kein Problem. Im Winter schläft ja auch kaum jemand mit offenem Fenster.

    —————————————————————————————-
    LG Jogi


    Albixon G2 Quattro 6*3*1,2 Überlauf
    Technikschacht Comfort mit Brilix Elegance 70 Gegenstrom
    Sandfilter FSP-500
    Brilix Hidrolife mit Redox Modul und WiFi
    IPS 120 Wärmepumpe Premium Silent
    Überdachung Dallas A Clear
    Dolphin Swell MX
    Camplux BW422 Gasdurchlauferhitzer
    Automatische Niveauregulierung

  • AW: Pool überwintern ohne Wasser abzulassen – Fokus auf Überlaufpool mit Halle


    Das sagst Du. Ich schlafe bis -5° immer mit offenem Fenster.

    Intex Metal Frame Pool 457 x 84
    Intex Sandfilteranlage 4m3/h 12 KG Sand
    Intex Chlorinator

  • AW: Pool überwintern ohne Wasser abzulassen – Fokus auf Überlaufpool mit Halle


    Hallo,


    ich wollte mal ein kurzes update geben. Der Winter war uns bisher gnädig. Poolpumpe läuft jetzt nur noch nachts, Wärmepumpe war seit Wochen nicht mehr an. Gekostet hat uns das ganze im Schnitt von Juli bis jetzt ca 30 Euro pro Monat. Damit kann ich leben und wir wiederholen das ganze im nächsten Jahr wieder.
    wasser hat sich zwischenzeitlich unter der Schiebehalle auch selbstständig auf 11 Grad erwärmt. Wir freuen uns jetzt darauf bald hochzuheizen. 1 x Roboter durch lassen und baden.


    Viele Grüße
    Mel

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!