Intex Frame Pool Überwintern

  • Hallo Gemeinde,


    Ich möchte gerne meinen Frame Pool überwintern.
    Vorgestellt habe ich mir folgendes.


    Pool komplett entleeren
    Beim entleeren gleichzeichzeitig Rückspülen um den Filter zu reinigen.
    Pool reinigen evtl mit einem Mittel einreiben gegen den Frost.
    Filter und Schläuche vom Pool trennen.
    Filter reinigen.
    Schläuch und Filter im Keller einlagern.
    Ventil Stellung vom Filter auf Überwintern einstellen.
    Mit der Intex Abdeckplane den Pool abdecken.
    Über diese Intex Plane eine Gewebeplane legen,und diese gut befestigen.
    Am Rand evtl. mit Steinen beschweren.
    Fertig !
    Der Winter kann kommen.
    Frage ?
    Ist das so OK !


    Kurze Info wäre suppi


    Schöne Grüße
    Andreas

  • AW: Intex Frame Pool Überwintern


    Das hat hier noch keiner probiert .... bisher haben wir nur die Varianten gefüllt stehen lassen (1) bzw. ab in den Keller (2).

    Bei ersterer erlischt die Garantie obwohl es wohl ohne Probleme bei vielen geklappt hat.
    Bei Variante 2 bleibt die Garantie erhalten aber der Pool hat dann im Frühjahr bei vielen Löcher gehabt.

    :):):)

    Liebe Grüße und viel Erfolg Andy

    FORENLEITUNG POOLPOWERSHOP FORUM









  • AW: Intex Frame Pool Überwintern


    Ich würde den auf keinen Fall leer stehen lassen. Wenn da mal ein richtiger Herbststurm durch den Garten geht ist dein Pool weg. Wenn du ihn leer machst kannst du ihn doch auch wegräumen, oder ?
    Wenn du ihn wegen der Löcher stehen lassen willst, dann lass aber auch mindestens ne Tonne Wasser drin, oder halt bis zur Ablaufdüse, das Wasser wird ja nicht schlecht.

  • AW: Intex Frame Pool Überwintern


    Wollte keinen neuen Thread aufmachen, daher hänge ich meine "Überwinterung" des Frame-Pools mal hier an. lustig winken ...

    Also, ich habe mich entschlossen, den Pool über Winter draußen zu lassen. ich sage ja
    Folgendes habe ich gemacht:

    Pool gesaugt, PH-Wert eingestellt (7,2), Stoßchlorung durchgeführt. Dann die Filteranlage 5min rückgespült und komplett abgebaut. Pumpe, 6-Wege-Ventil, Poolleiter und Scheinwerfer überwintern im warmen Keller. Der Sandfilterbehälter steht entleert und mit einem luftdurchlässigen Tuch abgedeckt in der Garage.

    Da ich den Pool komplett gefüllt überwintern wollte, habe ich sowohl die Ansaug- als auch die Einströmdüse komplett bis auf die Wanddurchführung demontiert. In die Wanddurchführungen habe ich Winterstopfen eingesetzt. Damit die nicht irgendwie durch Eisbildung nach außen durchgedrückt werden können, habe ich von außen noch PVC-Kappen 2" mit etwas Teflonband aufgeschraubt (Achtung: konisches Gewinde!)

    kappe.jpg

    Dann wurde der Pool mit der Winterplane abgedeckt. Diese habe ich ein bißchen aufgerüstet, in dem ich zwischen die vorhandenen Ösen, jeweils drei weitere Edelstahlösen eingestanzt habe. Damit kann der Wind nicht mehr so gut drunter. Des Weiteren, habe ich das vorhandene dünne Stahlseil gegen eine 6mm-Leine aus dem Schiffszubehör ersetzt. Die schneidet nicht so ein und läßt sich besser handlen.

    oesen.jpg

    Das Ganze wird mit einer Klemme, ebenfalls aus dem Schiffszubehör, gespannt.

    schloss.jpg

    So überwintert der Pool jetzt:

    gesamt.jpg

    Werde an dieser Stelle weiter über meine Erfahrungen berichten. Wäre schön, wenn andere Frame-Pool -Überwinterer hier auch ihre Erfahrungen posten würden! Damit bekämen wir einen großen Erfahrungspool zur Überwinterung der Intex Frame-Pools.

  • AW: Intex Frame Pool Überwintern


    Das sieht spitze aus!
    Aus Deinen Erfahrungen kann ich dann in nächsten Jahr profitieren.
    Was ist das für eine Plane? Sieht aus wie herkömmliche Gewebeplane, richtig?

  • AW: Intex Frame Pool Überwintern


    Hi H2ofan
    so viel Schiffszubehör und dann dieser Knoten Kopf schütteln ...


    zwinkernzwinkernzwinkerndoll lachendoll lachendoll lachen


    Spaß muss sein

    Viele Grüße Michael

  • AW: Intex Frame Pool Überwintern


    Quote from redbaron;32894

    Das sieht spitze aus!
    Aus Deinen Erfahrungen kann ich dann in nächsten Jahr profitieren.
    Was ist das für eine Plane? Sieht aus wie herkömmliche Gewebeplane, richtig?



    Nein das ist eine Pool-Winterabdeckplane, wie Du sie auch hier im Shop bekommst. Oberseite grün, Unterseite schwarz. Habe sie nur ein bißchen "verfeinert".

    Quote from sk8;32898

    Hi H2ofan
    so viel Schiffszubehör und dann dieser Knoten Kopf schütteln ...

    zwinkernzwinkernzwinkerndoll lachendoll lachendoll lachen

    Spaß muss sein



    Da hast Du recht! Ich habe überhaupt keine Ahnung von Schiffstechnik. Das Seil und die Klemme sind mir bei einem bekannten Baumarkt mit Schiffszubehörabteilung in den Wagen gehüpft... doll lachen

    Quote from Andy;32940

    frank

    Das sieht echt gut aus ... Drück die Daumen Lachen ....

    lächelnlächelnlächeln



    Danke Andy! Hoffe es funktioniert so über den Winter.

  • AW: Intex Frame Pool Überwintern


    Hallo zusammen


    Ich werde meinen Frame Pool dieses Jahr auch wieder draußen überwintern. Dieses mal aber mit dem Unterschied zum letzten Jahr, dass nur noch knapp 20 cm hoch Wasser drin ist. Letztes Jahr war er noch halb voll. Die 20 cm aus dem Grund, wie auch in diesem Thread von Ocean schon beschrieben, wegen der Herbststürme. Nächstes Jahr kommt das Wasser komplett raus und frisches rein. Ich hatte aber dieses Jahr richtige Probleme mit der Befestigung der Plane. Im letzten Jahr lies ich die Plane bis zur Wasseroberfläche durchhängen, was keine Probleme ergab. Leider ist das bei einem Füllgrad von 20 cm nicht möglich. Da ich auch diesen Herbst bzw. Winter keinen Natursee auf der Plane wollte, musste ich eine Lösung finden und glaube diese jetzt realisiert zu haben.


    Das ist das Ergebnis mit einer straffen Plane und Gefälle. An den Stehern habe ich Gewindeschrauben angebracht, die für die Befestigung der Plane dienen.


    100_1812.jpg


    100_1816.jpg


    100_1817.jpg

    Gruß Andreas


    INTEX 549x132 Frame Pool

  • AW: Intex Frame Pool Überwintern


    So, jetzt ist eine Woche vergangen.
    Die Schrauben halten einwandfrei, die Plane ist straff wie vor einer Woche und seit dem steht auch kein Tropfen Wasser auf der Plane.

    Bin damit so richtig zufrieden. lächelnlächelnlächeln

    Gruß Andreas


    INTEX 549x132 Frame Pool

  • AW: Intex Frame Pool Überwintern


    Hallo Frank

    Die Konstruktion unter der Plane ist relativ einfach. Ich habe genau in der Mitte des Pools einen runden Gartentisch gestellt. Dieser steht auf 4 mit Wasser gefüllten Eimern um das Niveau des Beckenrandes zu erreichen. Um über den Beckenrand zu kommen, habe ich auf den Tisch einen Luftsack (Ladungssicherung Übersee – Container) mit Klebeband befestigt.
    Der Druckverlust bei diesen Luftsäcken ist so verschwindend gering, dass das bis nächstes Jahr leicht reichen sollte und die Plane auch straff bleibt.
    Zur Stabilität des Pools mit einem Füllgrad von 20 cm kann ich sagen, dass der Pool so sicher wie eine 1 steht. Auch bei stärkerem Wind bewegt sich da gar nichts. Jetzt auch nicht mal mehr die Plane. Ich möchte das Wasser nächstes Jahr wechseln, darum nur noch so wenig.

    Hasst Du bei Deinem Pool keine Sorgen bez. der Ein und Ausläufe? Vielleicht liege ich ja falsch, aber das Wasser steht doch bis an die Endkappen. Wenn dort das Wasser gefriert, werden diese meines Erachtens platzen. Oder sind diese so extrem hart und genau dafür hergestellt?
    Das würde mich wirklich für die nächste Überwinterung interessieren.
    Du benötigst so natürlich in der nächsten Saison kein zusätzliches Wasser.

    Gruß Andreas


    INTEX 549x132 Frame Pool

  • AW: Intex Frame Pool Überwintern


    Super Konstruktion von Dir. Gefällt mir. den Daumen hoch

    Zu den Ein- und Ausläufen: Ich habe sie komplett innen und außen soweit es ging bis auf die reine Durchführung demontiert. Dann beide mit den bekannten Winterstopfen von innen verschlossen. Diese sitzen aber komplett in der Durchführung so dass ich befürchte, dass sie vielleicht durch Frost weiter nach außen durchgeschoben werden könnten. Deshalb habe ich außen noch zwei PVC Kappen draufgemacht. Bis zu den Kappen ist aber noch recht viel Platz und es steht dort auch kein Wasser an. Ist sowas wie die Geschichte mit dem Gürtel und zusätzlichen Hosenträgern... doll lachen

    Naja ist halt mein erster Winter mit dem aufgebauten Frame. Nächstes Jahr weiß ich dann mehr. ich sage ja

  • AW: Intex Frame Pool Überwintern


    Wir haben es auch gewagt:-)

    Nun haben wir einen Pool im Pool:

    Das Wasser habe ich komplett abgelassen.
    Anschl. wurde der Pool mit einer 8x10m Folie (Wasserdichte UV- und witterungsbeständig Folie) ausgelegt und außen am Boden mit Steinen befestigt. An der 8m Seite reichte es nicht ganz bis zum Boden, hier haben wir die Folie mit Kabelbinder an den Stangen befestigt.
    Zum Schuß haben wir die Folie rundherum mit einem Seil verzurrt und 20 cm Wasser eingefüllt.
    3 Wochen steht er nun so-alles bestes:-)

  • AW: Intex Frame Pool Überwintern


    Kleiner Zwischenbericht, Stand 04.12.:

    Der Pool hat die erste Winterattacke mit bis zu -8Grad unbeschadet überstanden. Es ist eine kräftige Eisschicht auf dem Pool, aber ansonsten alles ok. Lachen ...

    poolwint.jpg

    Jetzt setzt laut Wetterbericht erst mal milderes Wetter ein.

    Wie geht´s den anderen Winter-Frame-Pools?

  • AW: Intex Frame Pool Überwintern


    Hallo

    Dann gebe ich doch auch mal einen Zwischenbericht ab.
    Der Pool hält, sitzt wackelt und hat Luft. doll lachen
    Zwischendurch kehre ich mal die Plane ab, ansonsten habe ich nichts zu beanstanden.

    Stand: 04.12.2010

    100_1829.jpg

    Gruß Andreas


    INTEX 549x132 Frame Pool

  • AW: Intex Frame Pool Überwintern


    So, mal ein kleines Update 13.01.2011:

    Pool ist zwischenzeitlich komplett abgetaut. Die Schnee- und Eisschicht auf der Winterfolie, sowie die Eisschicht im Pool selber sind weg.

    Habe die Winterplane abgepumpt und mal in den Pool reingeschaut: Kristallklares Wasser! Keine Verfärbungen, keine Beläge an Boden und Wänden, nix. Alles TipTop. Lachen ...

    Mechanisch ist auch alles ganz, Folie und alle Durchführungen sind noch dicht.

    Wenn Das so weitergeht brauch ich demnächst nur die Leiter reinstellen, Pumpe wieder dran und weiter geht´s...

    Aber der Winter ist ja noch nicht vorbei. Kopf schütteln ...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!