Poolbauprojekt.... ein paar Fragen

  • Hallo.
    Ich habe mich hier im Forum noch nicht vorgestellt. Mein Name ist Christian Eller ich bin 36 Jahre alt und wohne in der Nähe von Mainz.
    Seit diesem Jahr plane ichmir einen eigenen Pool in den Garten zu mauern. Ich plane den Bau eines Pools mit Mauersteinen (6x3).
    Eine Isolierung soll vonaußen angebracht werden.
    Zur Zeit betreibe ich ein120cm hohes Rundbecken mit Sandfilteranlage und einer Wärmepumpe.
    Im Moment bin ich fleißig am planen und mir fallen jeden Tag neue Sachen ein…..
    Zwecks abschließender Planung benötige ich noch ein paar Tipps von Euch und bin mir sicher ihr könnt mir weiterhelfen.
    Bzgl. Der Folie stelle ichmir seit längerer Zeit folgende Fragen:


    1.)
    Wenn ich mich für eine Einhängefolie mit Keilbiese entscheide, ohne abgerundete Ecken, wie bekommt man das mit den Ecken bei den Einhängeprofielen hin?
    Man liest oft, dass die Folienecken ein großes Problem darstellen würden, da diese sich wohl mit derZeit aushängen würden……stimmt das und wie bekomme ich die Folie in die Eckeohne diese in der Ecke schneiden zu müssen?
    Wie sind Eure persönlichen Erfahrungen bzgl. Einhängeprofilen?


    2.)
    Es gibt auch runde Kunststoffecken. Damit hat man wohl das Problem mit der Ecke nicht…
    Aber ist es dann nicht erforderlich, dass mein den Foliensack mit mit entsprechenden runden Eckenbestellt und die Ecke des Pools dann eine Eckenfüllung im entsprechendem Radius bekommt? Diese Eckfüllungen habe ich noch nirgends gefunden…….


    3.)
    Aluminium oder Kunststoff?
    Es gibt diese Einhängeprofile in Aluminium oder Kunststoffausführung.
    Wer hat Erfahrungen bzgl. derHaltbarkeit von Kunststoffprofielen, bzw. zu welcher Variante ratet ihr?


    4.)
    Folie auf Maß vom Folienbauer einbauen lassen?!?!
    Ist das mit dem vorgefertigten Foliensack mit Einhängebiese Quatsch und es ist viel besser sicheine Folie vom Poolbauer verlegen zu lassen um evtl. Treppe o.ä. miteinzubauen?
    Habe hier im Forum schonein paar Bilder von Negativbeispielen gesehen…..das kann wohl nicht jeder sorichtig gut.




    Das sind die Fragen, die michim Moment beschäftigen (schon 1 Woche J)


    Vielen Dank für Eure Hilfe!!!

  • AW: Poolbauprojekt.... ein paar Fragen


    Wir hatten auch kurz über eine Fertigfolie nachgedacht, die es auch mit Treppe (Auswahl an Formen ist jedoch begrenzt) gibt.
    Letztendlich sind wir dann aber doch bei einer vor Ort verlegten Alkorplan gelandet. Preislich hat das ca. 1000-1500 € ausgemacht.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!