Werbung

Filtergeschwindigkeit

  • Jeder der eine Sandfilteranlage kauft, sollte sich folgende Frage stellen: Passt der Durchmesser des Filterkessels zur Förderleistung der Schwimmbadpumpe.


    Warum?


    Die Filterqualität hängt von der Filtergeschwindigkeit ab. Diese basiert auf dem Größenverhältnis Durchmesser des Filterkessels zu Förderleistung der Schwimmbadpumpe.


    Wer die Filtergeschwindigkeit berechnen möchte, kann das nach der Formel V = Q : F leicht selbst durchführen.


    F = Filterfläche (m²)
    Q = Förderleistung der Pumpe (m³/h)
    V = Filtergeschwindigkeit (m/h)


    Die Filtergeschwindigkeit soll im Privatbereich bei der Verwendung von Filtersand nicht über 50 m/h betragen. Eine langsamere Filtergeschwindigkeit von z. B. 30 m/h würde das Ergebnis der Filterung zwar verbessern, jedoch sind für die Reinigung des Filters bei der Rückspülung Geschwindigkeiten von 50-60 m/h notwendig. Als Kompromiss wird eine Filtergeschwindigkeit von ca. 50 m/h gewählt. Eine größere Filtergeschwindigkeit führt dazu, das feine Schmutzbestandteile durch das Filtermedium gedrückt werden.


    In der folgenden Tabelle lässt sich die Filtergeschwindigkeit leicht ablesen. Die für Filtersand passenden Werte sind grün hinterlegt.


    Bei der Verwendung von AFM Filterglas werden folgende Werte empfohlen:


    Empfohlene Filtrationsgeschwindigkeit: 15 bis 30m/h

    Empfohlene Rückspülgeschwindigkeit: 40 bis 50m/h


    Durch die Verwendung eines Frequenzumrichters wie den
    AquaForte iSAVER-X Frequenzumrichter wird man hinsichtlich der passenden Filtergeschwindigkeit flexibler.



    Filtergeschwindigkeit - Filterkessel.pdf

    lächelnlächelnlächeln

    Liebe Grüße und viel Erfolg Andy


    15-forenleitung-signatur-1-png








  • Andy

    Opened the thread.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!