Posts by Dleh

    Vielen Dank für euren Input! Ich versuche einiges zu beantworten.

    Ja, ich weiß, dass PH runter gehen sollte :)

    Messwerte sind alle von Poollab.

    Tabletten haben eine helle Färbung.

    Und welcher Wert soll das dann sein?

    Hab ich oben geschrieben, war OR.

    SW Version ist x,74.

    Die Messungen führe ich genauso aus, wie AlPi es schreibt, so steht es auch in der Anleitung.

    Tabletten werden vollständig aufgelöst.

    Das Mittel ist definitiv ein PH- Minus Granulat. Habe ein paar Krümel getestet, Probe wird sofort hellgelb.


    LG

    Vielen Dank! Bei der Alkalinität-Tablette wurde die Probe sehr schnell blau. Ich würde jetzt noch einmal 1000g PH-Minus auflösen.


    Achso, die 1000g habe ich auf 2x500g aufgeteilt. 100g senken 10m3 Wasser um 0,1 lau Produktbeschreibung.


    LG

    Hallo zusammen!


    Gestern habe ich meinen Pool (25,2 m3) mit Wasser aus der Leitung befüllt. Erste Messung mit Poollab:

    PH: 7,48

    Dann habe ich insgesamt 1000g PH-Minus Granulat aufgelöst und im Pool verteilt. Am Abend habe ich eine Stoßchlorung mit Granulat gemäß Produktangabe gemacht. Über Nacht habe ich die SFA durchlaufen lassen, die Pool-Halle geschlossen.

    Heute Früh die zweite Messung:

    PH: 7,55

    Habe dann mit Schütteltest gemessen, da wäre ich im Farbvergleich bei etwa 7,3.

    Jetzt eine Messung der Alkalinitat gemacht:

    OR


    Bevor ich jetzt weiter Mittel hinein kippe, wollte ich mich kurz bei euch über die weitere Vorgehensweise erkundigen.


    Vielen Dank!

    Die Dosieranlage würde nun überprüft, alles sei bestens. Es lag angeblich an einer Einstellung am Gerät betreffend Redox. Hier war ein falscher Wert (- statt + , oder umgekehrt...) hinterlegt. Sagt mir überhaupt nichts und in der Bedienungsanleitung finde ich da auch keinen Punkt dazu. Sie meinten, dass diese Einstellung kann nur ein Techniker machen kann. Warum sich das verstellt hat, oder ob das von Anfang an so eingestellt war, wussten sie auch nicht.

    Sagt euch diese +/- Unterscheidung in Bezug auf den Redoxwert etwas?


    LG

    Ja, Poollab geht zurück da undicht und die Dosieranlage wird auch abgeholt.


    Danke für den Hinweis mit dem Algezid!


    Vielleicht habe ich mir dadurch mehr zerstört als gut gemacht.


    Redoxsoll habe ich nun auf 820 eingestellt.

    Ich habe mir jetzt den Poollab besorgt und getestet:

    PH Wert bei 7,0

    PL Chlor frei: 0

    PL Cyanursäure: 0


    Das Gerät muss ich übrigens gleich wieder zurückschicken, nach dem ersten Testen sammelte sich Wasser hinter dem Display... ;(


    LG


    Achja, die Sonde der Dosieranlage habe ich kalibriert.

    Haben wohl unter falschen Erwartungen die Anlage angeschafft. Wenn ich gewusst hätte, dass wir damit mehr Aufwand haben, als vorher, hätten wir wohl nicht zugeschlagen. Problem ist auch, dass ich mich mit dem Gerät nicht auskenne, die Anleitung ist furchtbar und das Display-Menü genauso.

    Naja, die Firma holt sie jetzt ab und lässt sie prüfen, ist ja noch in Garantie. Trotzdem sehr ärgerlich.

    Also die SFA...Azur Kit D480 mit Speck-Pumpe...genaueres habe ich jetzt nicht im Kopf. Die SFA hat aber 3 Jahre zuvor nie Probleme gemacht, daher habe ich die eigentlich ausgeschlossen. Einzig die Dosieranlage und der Wechsel von Sand auf Glassand ist jetzt neu.


    ppm hab ich noch nicht gemessen, mit der Dosieranlage habe ich die ganzen Tabs und Tester gekübelt...das messe ich mit diesen kleinen Tabletten und der farblichen Skala?


    Danke und lG

    Hallo zusammen!

    Wir sind leicht am Verzweifeln:

    Diese Saison haben wir uns eine Dosieranlage gegönnt, PH und Chlor (VA DOS Basic). Und dann fingen die Probleme an:

    1) insgesamt 4x25l ph-Minus schluckte die Anlage diese Saison, 50l davon in den ersten 2 Wochen.

    2) Zwischendurch ist eine Einspritzdüse "explodiert".

    3) Das Wasser wurde grün, Algen am Boden und an den Wänden. Rückfrage beim Verkäufer: Algezid muss separat hinzugegeben werden. Mittlerweile habe ich den dritten 5l Kanister seit Juli reingekippt. Und derzeit ist es wieder grün, bekomme das nicht weg obwohl die Wassertemperatur schon deutlich niedriger ist (ca 23°). Ich sauge immer ab, auf Entleeren eingestellt, ca 20cm Frischwasser dann wieder drauf.


    Die Anlage zeigt 7,2-7,4 PH und ca 750mV. Sollte eigentlich passen.


    Wir haben leider mehr Probleme (und kommen auch noch teurer) mit der Anlage, als vorher ohne.


    Machen wir etwas falsch?


    Unser Pool: 27m3, Überdachung Glas, Filtermedium: Glassand, Filterzeit: 12h/Tag.


    Danke!

    AW: Solarplane aufrollen + Oberflächenskimmer


    Habe mittlerweile die Plane oben und den Skimmer am Laufen. Funktioniert einwandfrei!
    Aufgerollt wird etwas "schlampig". Werde das aber im Moment so lassen, da ich nicht umbedingt noch weitere Löcher in die Folie machen möchte.


    LG

    Hallo!


    Ich habe jetzt meine Solarplane bekommen, und die Aufrollvorrichtung steht.
    Meine erste Frage:
    Wo bringe ich an der Plane ungefähr die Bänder an, damit sie gerade aufgerollt wird? (Ich habe gesehen, dass die meisten die Aufrollvorrichtung quer über das Pool haben, meine steht ja doch eher abseits -Tangente-)


    Zweite Frage:
    Plane rund um den Oberflächenskimmer ausschneiden? Pumpe soll nämlich auch bei aufgelegter Plane laufen...


    Danke


    mfg


    PS.: Fotos sind in meinem Album!

    AW: Solar-Folie + freistehendes Pool


    Bei einem eingegrabenen Pool würde ich nicht lange überlegen und mir eine Folie um hunderte Euro kaufen. Durch meine Bedenken bin ich im Moment eher bei einer Baumarkt-Lösung im zweistelligen Bereich.
    Denkst du, der Unterschied würde in meinem Fall spürbar/sinnvoll sein?


    PS.: Ich habe gerade gesehen, dass es einen eigenen Bereich für Intex-Pools gibt Sorry sagen

    Hallo!


    Ich bin gerade dabei, mir eine Solar-Folie für meinen Intex-Pool zu kaufen. Mittlerweile kenne ich die Kriterien, was eine "gute" Solarplane ausmacht.
    Für mich stellt sich jedoch die Frage, ob ich mit einem freistehenden Pool (Intex-Frame-Pool) überhaupt eine "top" Folie brauche.
    Ich könnte dadurch sicher den Wärmeverlust über die Wasseroberfläche eindämmen, doch verliere ich nicht mindestens genausoviel über die (dünnen) Folien-Aussenwände?Nachdenklich
    Bringt es denn dann wärmetechnisch überhaupt etwas?


    mfg

    Hallo!


    Möchte mich hier kurz vorstellen: Ich bin aus Österreich, Nähe Wien und wir besitzen seit 2 Jahren ein Intex Frame Pool mit 455cm Durchmesser.
    Dazu die SFA Speedclean Classic 400. Freue mich auf viele interessante Informationen doll lachen


    mfg