Posts by StyleZ

    AW: Einbauteile bei niedriger Temperatur einbauen? Folie spannt


    Vielen Dank euch!


    Bin jetzt etwas beruhigter.


    @ Tanya: obwohl ich jeden deiner Bauberichte gefühlt 3-5 mal gelesen habe, war mir wohl nicht bewusst, dass es recht kühl war und die Spannung vorhanden war.
    Hab irgendwie, das Gefühl, je mehr ich lese, verwechsle ich immer mehr.
    Wenn ich gleich Dienstschluss habe, werde ich die Montage mit meinem Schatzi in Angriff nehmen beide Daumen hoch.


    Schöne Grüße
    Frank

    Hallo liebe Poolaner,


    mein Name ist Frank, bin 38 Jahre und bin aus NRW - Nähe Aachen.


    Eines Tages kam meine bessere Hälfte mit einem Intex-Pool (3,66x90) aus dem Aldi an.
    Kaum hatte ich ausgesprochen, dass sich sowas nicht lohnt, war ich auch schon angefixt von den Gartenlagunen.
    Ein Jahr später musste dann auch gleich ein größerer Pool her.
    Da ich von der Qualität für so einen günstigen Pool sehr begeistert war, sollte es wieder ein Pool von Intex sein (5,49x1,32), welchen wir dann 3 Jahre hatten- auch wieder top zufrieden. Da er jedoch nicht eingelassen war, war es doch schon ein kleines Monster im Garten.
    Nun haben wir uns für einen Stahlwandpool (7,00x3,50x1,50) entschieden. Jetzt lacht nicht (ich habe nämlich noch nie gelesen, dass jemand die Folienfarbe verbaut hat Hand vor die Augen), aber ich fand das blaue Mosaikmuster der Intex-Pools so toll, dass ich ewig gebraucht habe, jemanden zu finden, der mir einen Ovalpool in der gewünschten Qualität mit dieser Folie liefern kann.


    Nun aber zu meinem Problem:
    Die Vorarbeiten, sprich Bodenplatte und Stützmauern sind perfekt in Waage.
    Die Folie habe ich perfekt zentriert ausgelegt, so dass ich megawenig Schrägfalten hatte, welche bei einem Wasserspiegel von 5 cm nicht mehr zu sehen waren. Hoffe, dass bleibt auch so.


    Ich lese überall, dass die Folie rundherum den gleichen Abstand zur Bodenschiene haben soll. Bei mir hat sie jedoch zur Seitenwand etwa 2 cm und zu den Stirnseiten (Rundungen) etwa 8-9 cm, jedoch perfekt zentriert. Ist das normal Nachdenklich kratzen? Ich habe sie bei 18 Grad, Sonnen/Wolkenmix eingebaut.


    Nun möchte ich gerne den UWS einbauen (Stirnseite, wo auch beide ELD vorgesehen sind).
    Das Wasser ist jetzt, ich schätze mal gute 40 cm hoch und die Folie an den Stirnseiten spannt doch schon etwas. Habe aber das Gefühl, dass es noch ok ist.
    Ich habe auch noch eine Holkehle. Also die Folie berührt immer noch nicht die Bodenschiene. An den Seitenwänden fehlt noch etwa 1 cm und an den Stirnseiten noch etwa 5 cm.
    Da es morgen aber nur 13 Grad ist, und die Folie noch unter Spannung ist, weiß ich jetzt nicht wie ich weiter vorgehen sollte.
    Den UWS mit zwei Mann einbauen? Der eine drückt die Folie was an, der andere montiert? Können sich dann Falten bilden, weil die Bodenschiene von der Folie noch nicht berührt wird. Und weil es nur 13 Grad sind. Die nächsten Tage sieht das Wetter ja eher bescheiden aus.
    Aber wenn ich den UWS morgen schonmal montieren könnte, könnte ich den Pool schonmal weiter befüllen und hinterfüllen.
    Oder sollte, abgesehen von der Folienmontage, auch die Befüllung bei 15-20 Grad erfolgen?
    Entschuldigt bitte den langen Text! Wollte mein Problem möglichst gut beschreiben, damit ihr nicht so viele Rückfragen stellen braucht.


    Vielen Dank an euch!


    Schöne Grüße
    Frank

    AW: Projekt Ovalpoolbau 2017


    Hallo Tim,
    hast du bei der Montage des 17,5 er Astralpool-Skimmers keine Probleme gehabt?
    Bist du der Meinung das bleibt langfristig dicht?


    Man möchte ja einen möglichst hohen Wasserstand haben und montiert daher den Skimmer möglichst weit oben. Hier sehe ich Probleme (theoretisch).
    Wenn der Skimmer etwas weiter unten montiert wird, sehe ich nicht so viele Probleme, als wenn er sehr weit oben montiert wird, da der Handlauf
    das Blech weiter oben zusätzlich versteift. Also gerader Skimmer auf gebogene Wand trete ich erstmal skeptisch gegenüber.
    Umso mehr würde ich mich freuen, wenn du sagst, dass alles tutti ist. Stehe auch kurz vor der Bestellung und möchte ebenfalls nicht diesen Standardskimmer.


    Schöne Grüße,
    Frank

    AW: Projekt Ovalpoolbau 2017


    Hallo Tim,
    hast du bei der Montage des 17,5 er Astralpool-Skimmers keine Probleme gehabt?
    Bist du der Meinung das bleibt langfristig dicht?


    Man möchte ja einen möglichst hohen Wasserstand haben und montiert daher den Skimmer möglichst weit oben. Hier sehe ich Probleme (theoretisch).
    Wenn der Skimmer etwas weiter unten montiert wird, sehe ich nicht so viele Probleme, als wenn er sehr weit oben montiert wird, da der Handlauf
    das Blech weiter oben zusätzlich versteift. Also gerader Skimmer auf gebogene Wand trete ich erstmal skeptisch gegenüber.
    Umso mehr würde ich mich freuen, wenn du sagst, dass alles tutti ist. Stehe auch kurz vor der Bestellung und möchte ebenfalls nicht diesen Standardskimmer.


    Schöne Grüße,
    Frank