Posts by ThePhantom79

    Beim Biber sehe ich online WPC Unterkonstruktion. Allerdings "nur" in 3x3 oder 3x4.

    Genau das ist aktueller Planungsstand. Nur die letzte Querlattung aus WPC, und zwar gibts die als LAtte mit so ner Nut, wo ich gleich die Panele mit Klammern drauf krieg.

    Darunter Holz in Bodenhülse zum Dübeln. Dabei 2 oder 3 vlt wirklich in die Terrasse dübeln, dann ist das sehr stabil.


    Du stellst ja nur lauter angepasste Betonsäulen auf die Terrasse als Unterkonstruktion! Als Querlatten würde ich Alu 4 Kantrohr 30x30mm nehmen.

    Nur DRAUF stellen? Nicht Unten "einbetonieren"?


    Naja, ich fahre jetzt gleich zu einem empfohlenen Holzhändler und lasse mich auch da nochmal kurz beraten, nachdem im großen Baumarkt natürlich keine Beratung zu erwarten war ;)

    Danke, und aus welchem Holz die Kanthölzer? Douglasie? Und die dann vorher behandeln denke ich mal

    Waagrechte und Diagonale Verstrebungen hatte ich geplant. Und an zwei oder drei Stellen vielleicht doch minimal am Kantstein befestigen - dann wackelt auch nix.

    Die Pfostenträger dann ohne Dübeln einfach so aufstellen, ja, so hatte ich mir das gedacht. Evtl aber auch noch (zusätzlich, oder als Alternative) diese Gummimatten als Schutz vor Feuchtigkeit.

    Wie ich die Dielen befestige, muss ich noch schauen - gibt so viele Möglichkeiten.

    Hallo zusammen,


    mein zweiter Bestway Whirlpool (als Ersatz für den in die Jahre gekommenen und alten Whirlpool) ist da, und bekommt im Sommer nun einen Platz auf der extra vergrößerten Wellness-Terrasse.

    Nun möchte ich diesen schön Umrahmen, vorne mit ein bis zwei Stufen, linkssozusagen auch eine Stufe genau angepasst an die Rasenkante und rechts fast auf Poolhöhe als Ablage und für Verschönerungen durch Pflanzen etc. Der vordere Bereich soll "extra" sein, also nicht fest verbunden sondern zum webschieben, da der Pool im Winter innen einen Platz bekommt und daher dann abgebaut werden muss.


    Das ganze soll mit WPC-Dielen passieren.

    Allerdings brauche ich dafür aber eine Unterkonstruktion , um in die "Höhe" zu kommen (bis zu 65cm).

    Gedacht habe ich erst an Kanthölzer 7cm als "Gerüst" und dann darauf eine Konterlattung und die Dielen drauf.

    Wenn man sich jetzt mehr und mehr informiert, wird es immer komplizieter: unterschiedliche Materialien - Holz und WPC dehnen sich unterschiedlich aus usw.


    Hat das schon mal jemand hier gemacht? Gibts Tipps? Wie seid ihr mit der Unterkonstruktion in die Höhe gekommen?


    Poolplanung.jpg

    AW: Richtige Reinigung Kartuschenfilter


    Danke für die Antworten, dann habe ich bisher alles richtig gemacht ;)
    Sind denn die Wattebällchen zu empfehlen? Durch die Waschmaschinen Reinigung vlt sogar gründlicher gereinigt und noch einfacher in der Handhabung. Zumidest wird einem das suggeriert ...

    Hallo,
    hat jemand eine gute Anleitung, wie man die günstigen Kartuschenfilter (ich habe einen Bestway Lay-Z-Spa) richtig reinigt?
    Bisher habe ich sie immer einfach kräftig (Leichter Hochdruck) mit klarem Wasser abgesprüht (einen Tag nach Poolnutzung) und sofort wieder eingesetzt. Nach ca. 3 Monaten tausche ich sie dann komplett aus.
    Nun hab ich was von speziellem Reiniger gelesen und dass man die erst trocknen lassen soll ...


    Auch habe ich nun was von den EGO3-Filtern gelesen (die man wohl auch im Bestway in einem Netz einsetzen kann). Ist das eine gute Alternative? Wie reinigt man dort die Bällchen?


    Gruß
    ThePhantom

    Hallo zusammen,


    ich besetzte einen Bestway Lay-Z-Spa Limited Edition. Ich bin super zufrieden damit, er macht, was er soll (bis auf die Steuerung der Eletronik).
    Nun habe ich jedoch eine Photovoltaik-Anlage bekommen, und ich steuer mein Haus eh per Bus-System / Smarthome (KNX-System) - kann also meine Steckdosen schalten / programmieren, wie ich will.
    Ich würde nun gerne die Heizung / Pumpe so schalten, dass sie nur dann läuft, wenn zb. genug Strom produziert wird, bzw. die Pumpe nur mal 3 Stunden tagsüber.
    Das ist mit der Original Heizung Pumpe leider so gar nicht möglich (insb die Pumpe nur am Stück laufen zu lassen, finde ich recht schwach).


    Kann mir jemand einen Ersatz empfehlen (2,5kw Heizung), wo ich dann Heizung / Pumpe (getrennt) von außen steuern kann? Was anschlußtechnisch passt?
    Oder vlt. weiß jemand, wo ich das sonst fragen könnte ...


    Gruß
    ThePhantom


    P.S.: Ich nutze den Pool im Sommer draußen, im Winter drinnen ...

    Hallo zusammen,


    ich besitze einen Bestway Limited Edition. Im Sonner ist er draussen, jetzt ist er im Innenbereich aufgebaut. Beim Reinigen heute (Wasser kopmplett abgelassen) sind leider am Poolrand (der Teil, der nicht unter Wasser ist) und hauptsächlich an der aufblasbaren Abdeckung Schimmelflecken aufgefallen. Diese lassen sich mit warmen Spüliwasser leider nicht komplett entfernen, maximal etwas mildern.
    Gibt es einen Trick hierzu? Irgendein Wundermittel, was das Plastik des Pools nicht sofort angreift und zerstört?
    Ein Bild von dem traurigen Anblick kann ich gerade nicht hochladen, da die Größenbeschränlung von 127kb im Forum etwas gering ist.
    Gruß
    ThePhantom

    AW: Teilchen am Grund und Fragen zu Aktivsauerstoff


    Hi,
    danke für die Antworten.
    Natülrich waren 2 Meter gemeint :) Ich habe mir in der Zwischenzeit einen kleinen Akkusauger bestellt, er kommt nächnste Woche. Sehr ähnlich wie Guido ihn mir empfohlen hat: Bestway Aquascan.
    Nach der Schockchlorung ist der Pool wirklich wieder absolut klar (Ich hatte mir das Granulat geholt). Ich lasse die Pumpe viele Stunden am Tag laufen.
    Mit dem Aktivsauerstoff, dass habe ich jetzt verstanden: Wenn nix mehr zu messen war, dann hatte ich definitiv zu wenig drin :) Das heisst, jetzt werde ich anfangs mal öfter messen um ein Gefühl für die Menge zu bekommen.


    Ich habe übrigens ein Lay-Z-SPA von Bestway - Modell "Limited" (ganz ähnlich wie der Vegas).


    P.S.: Ich hatte zum Testen jetzt auch mal Kombi-Teststreifen geordert, bisher hatte ich nur die Tabletten. Jetzt bin ich mit dem Versender in Diskussion um Rückgabe der Streifen, da diese so einen Unsinn anzeigen, dass sie absolut unbrauchbar sind. Sogar unter normalem Leitungswasser zeigen sie einen Aktivsauerstoffgehalt an, der so hoch ist, dass er die Farbskala um einiges sprengt ... Habe mir dann sofort wieder die Tabletten geholt.

    Hallo zusammen,
    ich besitze seit kurzer Zeit einen aufblasbaren Miniwhirpool (ca. 2cm Durchmesser, ca. 1000 Liter) mit danebenstehender Pumpe (Kartuschenfilter) und Heizung - ich weiß nicht ob ich hier Namen und Marke nennen darf.


    Ich habe mich dazu entschieden, das Wasser mit Aktivsauerstoff zu behandeln. Leider wird der Pool trotzdem immer wieder trüb, obwohl ich alles nach Anleitung mache (Aktivsauerstoff und Aktivator, PH-Kontrolle und entsprechende Zugabe von PH-Plus oder PH-Minus). Ich habe erst später erfahren, dass man den Aktivsauerstaoof nur noch 2-3 Stunden nach Zugabe mittels der Tabletten messen kann.


    Daher meine Frage: Woher weiß ich, wann ich wieder Aktivsauerstoff hinzufügen muss? Wenn nach drei Stunden eh nix mehr da ist bzw nachweisbar ist? Wozu brauche ich dann überhaupt die Testtabletten für den Sauerstoff? Zudem Gibt es neben dem Sauerstoff-Aktivator zusätzlich noch ein "Poolklar" . Dies soll man bei Trübungen einfach unverdünnt in den Pool geben. Laut Verpackung sind die Inhaltsstoffe aber zu 100% identisch zum Sauerstoff-Aktivator. Wozu benötige ich diesen denn dann? Die Flasche war zusammen im Starterset mit dem Sauerstoffaktivator und dem Aktivsauerstoff, daher verstehe ich das ganze nicht.


    Mein zweites Problem: Nachdem das Wasser wieder ein wenig milchig war und sich viele kleinere Teilchen im Wasser befanden, habe ich zusätzlich eine Schockchlorung gemacht. Die Pumpe war auch die ganze Zeit an und die Trübung wurde etwas besser. Leider ist die Pumpe jedoch anscheinend nicht so toll, so dass sich genau an einer einzigen Stelle im Pool ein Haufen feiner Dreck (Hautteilchen usw.) angesammelt hat. Aber wie bekomme ich den jetzt weg?
    Ich befürchte, dass dieser sich sofort wieder verteilt, sobald nur etwas Bewegung im Wasser ist. Muss ich dafür jetzt einen Sauger kaufen?


    Vielen Dank für Eure Hilfe ...


    Beste Grüße
    ThePhantom